Glossary


Mutterbänder

Der Uterus (die Gebärmutter) wird durch die Mutterbänder im Bauchraum fixiert.

Diese Bänder liegen in drei Paaren vor (ein Paar zur vorderen Bauchwand, ein Paar zur seitlichen Bauchwand, ein Paar zum Rücken hin) und sind verschieblich und sehr elastisch. Im Rahmen einer Schwangerschaft werden sie stark gedehnt, normalerweise ziehen sie sich nach der Schwangerschaft wieder zurück. Liegt aber eine Bindegewebsschwäche vor, wurde ein besonders großes Kind ausgetragen oder wurden die Mutterbänder durch wiederholte Schwangerschaften stark belastet, so können sie erschlaffen.

Dieses Erschlaffen der Mutterbänder führt zu einer Gebärmuttersenkung (siehe Deszensus), die der betroffenen Frau evtl. Probleme bereiten kann.