Glossary


Saugglocke

Eine Saugglocke, auch Vakuumextraktor genannt, ist ein geburtshilfliches Gerät, das im wesentlichen aus einer Saugschale besteht. In der Saugschale kann ein Unterdruck erzeugt werden, also so daß die Saugschale am Kopf des Kindes haftet. Bei jeder Wehe wird nun vorsichtig an der Saugglocke gezogen, bis der Kopf des Kindes ganz geboren ist.

Zum Einsatz kommt die Saugglocke dann, wenn die Schwangere in der Austreibungsphase aus verschiedenen Gründen nicht kräftig genug pressen kann oder darf.

Die durch die Saugglocke am kindlichen Kopf entstehenden Blutergüsse oder Verformungen sehen zunächst erschreckend aus, bilden sich aber in kürzester Zeit zurück.