Glossary


Tubenruptur

Ist es zur Einnistung eines befruchteten Eies in die Eileiter gekommen (Extrauteringravidität), so kommt es meist in der 5. bis 8. Schwangerschaftswoche zu zunehmendem einseitigen Unterbauchschmerz. Die wachsende Frucht hat in der Tube bald zu wenig Raum, und schließlich kommt es zu einem Tubenriß (Tubenruptur).

Diese Tubenruptur geht mit einem plötzlichen, vernichtenden Schmerz einher. Da es hierbei zu schweren inneren Blutungen kommen kann, treten häufig Schwindel und Müdigkeit bis hin zum Schock auf.