Glossary


Uteruspolyp

Wie in jeder Schleimhaut, so können auch in der Gebärmutterschleimhaut Polypen entstehen. Polypen sind meist harmlose Geschwülste, die bis zu zwei - drei Zentimeter groß werden können und manchmal an einem Stiel hängen.

Anzeichen für Gebärmutterpolypen können

  • Zwischenblutungen sein oder
  • erneut auftretende Blutungen nach der Menopause,
  • blutiger Ausfluß und
  • Unterleibsschmerzen.

Polypen werden im Rahmen einer Ausschabung entfernt oder am Stiel abgetragen und vorsorglich histologisch auf Gewebeveränderungen (z.B. Krebs) untersucht.