Glossary


Zyklusstörungen

Jede Abweichung vom normalen Zyklusgeschehen wird als Zyklusstörung bezeichnet.

Zyklusstörungen können unterschiedliche Gründe haben. In der Pubertät ist ein noch unregelmäßiger Zyklus völlig normal; die Hormonproduktion reicht meist noch nicht für einen geregelten Eisprung aus.

Eine große Rolle bei der erwachsenen Frau spielen körperliche Gründe

  • Östrogenmangel,
  • Progesteronmangel,
  • Fehl- oder Frühgeburten,
  • häufige Ausschabungen,
  • Untergewicht

wie auch seelische Gründe

  • Angst vor Schwangerschaft,
  • dringender Kinderwunsch,
  • Schuldgefühle nach Abtreibung,
  • Streß aus unterschiedlichsten Gründen

Die Behandlung der Zyklusstörung erfolgt je nach Ursache.