Glossary


Eizelle

Die Eizelle ist mit ihrem 0,1 mm Durchmesser die größte Einzelzelle, die sich im Organismus entwickelt.

Von Geburt an sind in den beiden Eierstöcken (Ovarien) eines kleinen Mädchens ca. 400 000 kleinste Eizellen vorhanden, von denen im Leben der Frau zwischen erster Regelblutung (Menarche) und letzter Regelblutung (Menopause) ungefähr 400 zu befruchtungsfähigen Eizellen heranreifen.

Wie alle Geschlechtszellen besitzen Eizellen den halben Chromosomensatz, also 22 Körperchromosomen und 1 Geschlechtschromosom - bei der Eizelle das X-Chromosom.