Glossary


Genitalien

Unter den Genitalien versteht man die äußeren und inneren Geschlechtsorgane jeder Frau und jedes Mannes.

Die äußeren weiblichen Genitalien bestehen aus der

  • Vulva (Bereich zwischen Klitoris und Damm)
  • und dem sogenannten Venusberg, auf dem die Schambehaarung wächst.
  • Die großen Schamlippen umgeben die innen gelegenen
  • kleinen Schamlippen. Eingeschmiegt in die Spitzen der kleinen Schamlippen findet sich die
  • Klitoris (Kitzler), die wohl wichtigste erogene Zone der Frau. Richtung After schließt sich die
    Harnröhrenöffnung an und an diese wiederum die
  • Scheide. Der Eingang in die Scheide ist beim Mädchen, das noch keinen Geschlechtsverkehr hatte, vom Jungfernhäutchen geschützt.

Die Scheide, ein röhrenförmiger Muskelschlauch, verbindet die äußeren Geschlechtsorgane mit den inneren Geschlechtsorganen.

Zu diesen inneren Genitalien gehören die

  • Gebärmutter,
  • die Eileiter
  • und die beiden Eierstöcke.