Alternative Methoden
Wolfgang

an alle Chatteilnehmerinnen,

im Frühjahr 2005 hatten wir anlässlich eines Vortrages in einem Kurort eine Frauenärztin zu Gast, die über alternative Methoden bei der Behandlung von Endometriose berichtet hat.

Hierbei stand das Hormon Progesteron im Mittelpunkt. Sie hat damit sehr gute Erfahrungen gemacht; manche Patientinnen erkennen sich nicht wieder.

Falls es unter den Chatteilnehmerinnen genügend gäbe, die bereit wären, einmal zu einem Vortrag in den PLZ-Bereich 74-Heilbronn zu kommen, wäre ich bereit, zusammen mit dem damaligen Organisator diesen Vortrag nochmals zu organisieren.

Sollten es nur 4-6 Teilnehmerinnen werden, so kann es auch mit interner Absprache ohne grosse Raumsuche stattfinden. Sollten es mehr sein, so müßten wir einen Raum besorgen.

Wir würden dann versuchen die Frauenärztin nochmals für diesen Vortrag zu gewinnen.

Ich bitte um Info, wer bereit wäre zu einem solchen Vortrag in den Raum Heilbronn zu kommen. Per Auto gut zu erreichen durch A6 Nürnberg-Mannheim oder A81 Würzburg-Stuttgart.

Wenn ich lese, wie sich die Lebensqualität mancher Frauen erheblich einschränkt, kann ich einfach nicht sprachlos bleiben, wenn ich Alternativen kenne, die funktionieren könnten.

Noch schöne Pfingsten an Alle

Wolfgang

[%sig%]