2. Ordner Künstliche Befruchtung
Sarah

Hallo Mandy,

so ich nun habe ich den Ordner mal angelegt, und denke jetzt geht es mit dem PC´s schneller.

Was hat Deine kleine Nina denn mit ihrer Haut ? Wünsche ihr gute Besserung, drück sie mal ein bißchen von mir.

Nein, ich habe leider noch nicht angefangen, da meine Krankenkasse mir immer noch nicht den Bescheid geschickt hat, ob sie nun die Kosten für die IVF übernehmen oder nicht. Habe aber inzwischen angerufen, und mir anhören müssen, ob ich denke dass ich den einzigen Antrag gestellt habe. Also es wird wohl noch ab jetzt nee Woche dauern. Habe meinen Antrag zwar schon am 11. Juni eingereicht, und warte nun schon seit über 2 Monate. Bin privat versichert, und habe von einer Bekannten gehört, die auch privat versichert ist, dass sie die Zusage nicht abgewartet hat, und schon mal angefangen hat, und somit die ganze IVF selber bezahlen musste. War zwar ihr erster Versuch, aber die Kasse hat wirklich nichts davon bezahlt. So heißt es für mich warten, warten, warten ........

Wie geht es Dir eigentlich jetzt so mit Deiner Endo ? Gibt die nun Ruhe ?
Oder nimmst Du die Pille ?

Liebe Grüße Sarah



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Manuela

Hallo Caro,

schön dass du wieder da bist und so gut erholt. Mir geht es auch wieder besser. Es zwickt udn zwackt noch etwas, aber das wird wohl auch noch eine Weile dauern.

Also was deine BEkannte angeht, kann ich nicht genau sagen, ob er auch Darmendo operiert, aber ich gehe davon aus, da er ja beim Vorgespräch auch solche Sachen fragte, ob ich damit Probleme habe und ich hatte ja dann auch Verwachsungen vom Dünndarm mit dem Eierstock. Vielleicht sollte sie dort einfach mal anrufen. Hier die Nummer: 0511/5326095 Prof. Schlösser.

Ich hatte auch sehr viel Angst vor der letzten OP. Aber ich denkte, dass das normal ist. DA wir auch beide wissen, was davon abhängt. Also mach Dir nicht so viele GEdanken. Es wird alles gut gehen. Immer versuchen positiv zu denken. Aber die Risiken darf man sich gar keine Gedanken machen, weil man dann ja nur noch mehr Angst bekommt. WAnn ist den die OP genau?

Liebe Grüße

Manuela



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Sarah

Hallo Manuela, hallo Caro,

Manuela schön, dass Du Dich ganz gut wieder erholt hast. Hoffentlich hast Du einen gnädigen Arzt, und darfst noch ein paar Tage zu Hause ausruhen.
Puh, das mit den Eileiter hört sich ja nicht gerade prickelnd an !! Wie hast Du vor der OP Deine Eileiter testen lassen ?

Caro, ich denke auch dass Du bei Prof. Keckstein in den allerbesten Händen bist. Ich kann Dir nur wünschen, dass alles mit Deinem Darm gut wird, alles Weitere können wir eh nicht beeinflussen, es kommt so wie es für einen bestimmt ist. Wir können nur hoffen und an das Gute glauben.

Habt ihr eigentlich mal wieder was von Mandy gehört ? Sie wollte sich doch von Doc. Mangold nochmals untersuchen lassen. Mandy melde Dich doch mal wieder.

Viele Grüße Sarah



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Manuela

Hallo SArah,

also meine Eileiter wurden bei jeder Bauchspiegelung getestet mit der blauen Flüssigkeit. Es hatte sich dabei immer ergeben, dass einer nicht durchgängig war und der andere gerade so.
Ich wollte Dich jetzt auch nicht irgendwie verunsichern wegen der Eileiter oder so, ich wollte Dir nur sagen, daß es halt diese Möglichkeit gibt. Und ich bin froh darüber, dass es solche Fortschritte in der Medizin gibt.

Also ich bin jetzt noch bis Ende der Woche zuhause und dann werde ich wohl wieder losgehen. Ich hoffe, daß es dann wieder funktioniert. Mal schauen. Von Mandy habe ich auch schon eine WEile nichts mehr gehört. Würde mich auch interessieren, was Sie so macht.

Liebe Grüße

Manuela



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Sarah

Hey Manuela,

Du hast mich nicht verunsichert. Nur hat Doc. Mangold bei mir gemeint, er könnte sich vorstellen mich nochmals zu operieren, Verwachsungen zu lösen und dann testen ob mein Eileiter noch durchgängig ist. Hm, überlege mir gerade ob ich das machen lassen soll. Aber ein Bauchschnitt dafür ist auch ganz schön heftig.

Viele Grüße Sarah



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Karen

Hallo Sarah,

Nutze die Chance mit der BS....bei mir hat man erst bei einer Eileiterschwangerschaft festgestellt, das ich Endo habe.

DR. Hartog in Bielefeld hat mich damals (1993) operiert und den Eileiter aufgetrennt, gesäubert und wieder "geflickt".
1995 ist auf natürlichem Wege unser Ältester entstanden. 1999 folgte dann unser Jüngster.

Nach der OP ging es mir 100% besser....also trau dich....was ist schon so ein kleiner Schnitt gegenüber jahrelangen Schmerzen??

Weiterhin alles Gute

Karen



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Sarah

Hallo Karen,

Danke für den Tipp. Hm, hm, leider habe ich schon einiges hinter mir, da ist man dann nicht mehr so optimistisch. Hatte vor 2 Jahren einen Bauchlängsschnitt, weil Verdacht auf Krebs bestand. Dann letzten Herbst eine gescheiterte IVF, nach der mein linker Eierstock total vereitert war, und entfernt werden mußte.

Weiß nicht, werde mal überlegen, ob ich sowas in Angriff nehme. Habe immer das Problem, dass ich alle paar Monate funktionelle Zysten habe, und mit den Dingern wird man ja auch nicht schwanger, egal ob der Eileiter durchgängig ist oder nicht.

Ging die Eileitersanierung bei Dir mit einer Bauchspiegelung ? Oder hast Du auch einen Bauchschnitt ? Wielange warst Du im Krankenhaus ?

Viele Grüße Sarah



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Karen

Hallo Sarah,

Die Eileitersanierung lief einher bei der Eileiterschwangerschaft.
Es mußte eine Große OP gemacht werden, da der Eileiter schon geplatzt war und ich fast 0,5l Blut in der Bauchhöhle hatte. Dr. Hartog hat dann den Eileiter gereinigt und wieder vernäht. "Nebenbei" hat er dann die Endo festgestellt...alles entfernt was zu finden war (Alle Organe waren schon miteinander verwachsen) So hatten wir dann auch die Lösung für meine vorherigen Fehlgeburten...immerhin 5 an der Zahl (mit einmal Zwillingen).

Die OP war war also über Bauchschnitt, in der Klinik war ich 10 Tage. Dann noch mal 14 Tage zu Hause mit Bettruhe.

Und während der Schwangerschaft 1995 hat er dann per Doppler-Ultraschall festgestellt, das die Befruchtung über den von ihm reparierten Eileiter erfolgt war...ebenso auch in der 1999.
Bei mir funktionierte also nur der Linke...am Rechten hatte ich ebenso wie du ständig Zysten.

Also von daher sag ich einfach...Trau dich !!!

Karen



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
mandy

sorry sorry sorry ihr süßen, ich bekommst kaum noch auf die reihe mit dem forum, aber hier bin ichhhhhhhhhhhhh

liebe sahra, caro und manu und herzlich willkommen karen

also uns gehts soweit gut.ich war im januar bei doc.mangold, man ist das ein netter, kompetender arzt, und er hat mich untersucht und konnte soweit erstmal keine endo feststellen.freu freu.zur bs meinte er, er würde es nach diesem ultraschall erstmal nicht machen, da jede op wieder neue narben bringen kann.ganz ausschließen kann er die endo natürlich nicht, aber er hat soweit erstmal nix gesehen.

zu den eileitern wieder eröffnen, weiß ich laut arzt nur soviel, das man es nur machen sollte, wenn man beschwerden hat, sonst lieber finger weg davon.erstens kann es dann leichter zu eileiterschwangerschaften kommen und zweitens vernarben die eileiter so arg, das sie am ende unbeweglich sind und es dann auch nix nützt.

testen lassen kannst du sie ja trotzdem mal @sahra, wenn du eh eine bs hast, kann man die sja ganz einfach mitmachen lassen.mußt du aber nicht eh eine ivf machen lassen?dann isses ja eh egal, ob sie durchgängig sind oder nicht.ich bin ja mega froh, das du erstmal soweit den schauer von damals überwunden hast.*knuddel*haben die sich in ulm eigentlich dazu geäußert?sicher nicht, so ging es mir nämlich in leipzig auch nach der letzten ivf.ich habe eine wahnsinns infektion bekommen, dachte echt ich müsse sterben.sicher kannst du nachempfinden.

@karen oje 5 fehlgeburten, ist echt wahnsinn, was manche menschen aushalten müssen

@caro dir drücke ich feste die daumen, das bei der op alles gut wird.mach dir nicht soviel gedanken, du bist bei einem echten spezi, also in super guten händen und du hast all unsere gedanken bei dir.*knuddel*

@manu, schön, das du dich so langsam erholst von deiner op.was ist denn dabei alles rausgekommen?wie gehts jetzt weiter bei euch?ich drück dir so fest die daumen, das du nun endlich ruhe bekommst von den blöden zysten ud auch keine schmerzen mehr hast.

so, muß noch bissi aufräumen.nina kommt nun so langsam in das alter, wo sie mit uns zusammen was spielen will und das machen wir dann auch gern und so bleibt der haushalt ebend für abends liegen *gääähhhhhnnnnn*wenn man nicht immer so müde wär.

und denkt immer dran, wenn ich mich auch nicht melde, ich hab euch trotzdem in meinen gedanken und les auch hier ab und an mit, will doch immer wissen wie es euch geht, nur zum schreiben wirds oft knapp und auch das tägliche spiekeln schaff ich nimmer.

liebe grüße mandy



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
caro

Hallo liebe Manuela,

schön Manuela, dass Du Dich schon wieder ganz gut erholt hast.
Ich drück Dir echt die Daumen dass die OP den Druchbruch bringt.
Wie verträgst Du denn im Moment die Hormone?
Hast Du Dir schon überlegt wie Du dannach weitermachst.
Wollt Ihr es dann ein paar Monate natürlich probieren oder willst Du gleich wieder IVF machen und wenn wo, bei Prof. Zech?
Danke dass Du mir Mut machst mit der OP, wird schon alles klappen.
Eigentlich war ich bisher nicht so ängstlich, aber wegen dem Darm und isbesondere der Gebärmutter-OP mache ich mir schon so meine Gedanken.
Wenn man zu viel an der Gebärmutter rumschnibbelt ist das bisimmt auch nicht gut.

Hallo Sarah,

Du hast recht ich bin bei Prof. Keckstein in guten Händen.
Aber Du kennst das ja mit dem Vertrauen, wenn man schon mehrer schlechte Erfahrungen gemacht hat.
Wnn noch nicht geprüft wurde ob Deine Eileiter durchlässig sind würde ich das machen lassen, vielleicht liegt es ja daran dass Du nicht schwanger wirst.
Aber warum ein Bauchschnitt. Kann man die Verwachsungen, Eileiterprüfung nicht über eine Bauchspiegelung machen?
Wie geht es Dir denn jetzt mit der Pille.
Ich fühle mich sehr gut, keinerlei Schmerzen, keine Darmblutungen nur ein paar Schmierblutungen. Wenn der Kinderwunsch nicht wäre könnte ich so ganz gut leben.

Hallo Mandy,

schön von Dir zu hören und toll dass nichts von Endo zu sehen ist. Du hast ja glaube ich auch keine Beschwerden oder? Vielleicht bist Du ja eine der Glücklichen bei der nach der Schwangerschaft nichts mehr kommt.
Dann kannst Du ja wieder mit IVF loslegen, oder probiert Ihr es jetzt erstmal so? Deine Eileiter sind doch ok?
Was hat denn Dr. Mangold zu den Verwachsungen mit dem Darmv gesagt, meint er da muß man was machen?

Liebe Grüße

Caro



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
mandy

hallo caro

also die verwachsung mit dem darm muß irgendwann , wenn es mir zu viel beschwerden macht, ge´löst werden.doc.mangold macht das nicht, also er meinte, er könne es machen, aber nur über einen bauchschnitt.der keckstein könnte es aber z.b über bs machen.doc.mangold meinte, er habe schon bei ops von ihm zugesehen und ist begeistern von dem mann.auch der in bregenz soll da sehr gut sein, nur ist es ja österreich und da wußte er nicht, ob das die kk bezahlt.

"natürlich" können wir nicht probieren, da mein einer eierstock irgendwo hinter der gebärmutter angeklebt ist und der andere auch nicht grad so toll ist und die eileiter sind zwar eventuell offen, aber völlig unbeweglich.also müssen wir wieder ivf machen.bin da noch hin und her gerissen.auf der einen seite hätte ich für nina schon noch gern nen geschwisterchen, damit sie nicht so alleine ist und auf der anderen seite könnte man ja das geld lieber für sie ausgeben und z.b urlaub an der see machen.durch ihre haut wäre so ein urlaub auch passend.also ich weiß es echt noch nicht.geld lieber für das kind was da ist oder ins schwarze hinein.

liebe grüße mandy



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Manuela

Hallo Caro,

also im Moment bin ich weit entfernt von einer IVF. Ich versuche gerade, mich langsam zu erholen, auch von den ganzen Hormonen. Ich muss ja noch drei Monate die Enantone nehmen, die mir im Moment schon etwas zu schaffen macht. Habe ganz schön heftige Hitzewallungen und auch Schlafstörungen (Durchschlafen ist irgendwie nicht möglich). Ich bekomme nächste Woche die 5. und dann im April die 6. Spritze und dann will ich es erst einmal so versuchen bis Ende des Jahres. Mal schauen, was sich ergibt. Ich denke, daß es ganz gut ist, wenn der Körper mal etwas zur Ruhe kommt ohne Hormone. Wann genau ist jetzt Deine OP? Nimmst Du eigentlich im Moment irgendwelche Hormone?

Hallo Mandy,

dass ist ja wirklich eine schwierige Entscheidung, ob IVF oder das GEld lieber anderweitig nutzen. Also da kann Dir ja niemand zu irgendetwas raten. WEnn Du so zufrieden bist mit der Situation, dann ist es doch auch schön. BEsser ein Kind als keins oder? Du genießt die Zeit mit der Kleinen ja auch sehr. Dass ist ja schade, dass es auf natürlichem Wege völlig ausgeschlossen ist.

Liebe Grüße

Manuela



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
caro

Hallo Manuela,

Du hast völlig Recht erhole Dich erstmal richtig. Eine längere Hormonpause ist bestimmt ganz gut und wer weiß vielleicht klappt es ja dann auf natürlichem Weg. Ich wünsche es Dir wirklich sehr.

Bin ja mal gespannt ob der Prof. bei mir da auch eine Chance sieht. Jetzt muß ich die OP erst mal hinte mich bringen und hoffe dass meine Gebärmutter noch/wieder funktioniert.
Meine OP ist Freitag in einer Woche (24.03.06), am 22.03 muß ich ins Krankenhaus.
Ich nehme im Moment die Ceracette und es geht mir sehr gut damit, habe keinerlei Schmerzen mehr nur etwas Schmierblugungen. Wenn der Kinderwunsch nicht wäre könnte ich so ganz gut zurechtkommen.

Hallo Mandy,
das ist wirklich eine schwierige Entscheidung. Ich würde sagen höre auf Dein Gefühl. Wenn Du glücklich bist mit Deiner kleinen Süßen ist das doch wunderbar und Du kannst das Leben mit Deinem Mann und Deiner Kleinen genießen und Ihr könnt Euch und der Kleinen etwas gönnen.
Und Du kannst Dir die ganzen Hormone sparen, muß ja auch nicht umbedingt seien, insbesondere jetzt wo Du vielleicht endlich Ruhe hast von der Endo.
Ich könnte Dich gut verstehen wenn Du sagst Du möchtest das ganz nicht noch mal durchmachen.
Ich wäre völlig glücklich mit einem Kind, ich hoffe so sehr dass es alles gut geht.

Liebe Grüße

Caro



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
mandy

hallöchen

@caro dann drück ich mal mega feste die daumen für deineop und denk ganz arg an dich.bin schon mega gespannt auf deinen bericht von köln.und du mußt mir unbedingt alles berichten,w ie die station ist und der prof u.s.w, denn eines tages muß ich ja wohl auch dahin.hoffentlich ist dann der prof nicht schon in ruhestand oder gar zu alt *grumel*wie alt schätzt du denn den prof?

@manu ja gönn dir die pause.die blöden hitzewallungen hatte ich auch ganz arg, schrecklich.aber du hast es ja bald geschafft.

ich wünsche euch allen noch einen schönen sonntag, bei uns hats wieder mega gescheid, ich mag keinen winter mehr!!!!!!!will nun endlich sommer haben

liebe grüße mandy



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Caro

Hallo Mandy,

danke für Deine lieben Wünsche. Die OP ist aber in Österreich.
Den Spezialisten den Du meinst, dass ist Dr. Possover, der ist in Köln.
Prof. Keckstein, schätze ich noch nicht so alt, so Anfang 50, also Du hast noch Zeit. Wie alte Dr. Possover ist weiß ich nicht.

Liebe Grüße

Caro



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Sarah

Hallo,

Caro, ja die Pille vertrage ich sehr gut, allerdings produziert mein Eierstock weiterhin Eizellen. Na ja, Prof. Sterzik meinte somit hat die Pille bei mir nicht die gewünschte Wirkung. Caro, auch ich wünsche Dir von ganzem Herzen alles Gute für Deine OP, und ich werde natürlich am 24.03. ganz besonders an Dich denken.

Mandy, puh, ob ich mich nochmal zu einer IVF durchringen kann, mal sehen. Nein, die Ulmer haben sich natürlich nicht gemeldet. Habe dann einen Termin dort ausgemacht, und sie sind natürlich daran nicht schuld. Das hätte mir auch so passieren können. Komisch ist nur, dass nun schon 2 Ärzte unabhängig voneinander gemeint haben, sie hätten mir bestimmt den Darm angestochen, und auch Doc. M. meinte so einen zugerichteten Eierstock hat er noch nie gesehen, und ich hätte Glück das ich noch am Leben bin, wäre da mehr Eiter ins Blut gekommen ..... Mir lief anscheinend der Eiter daumendick im Bauch rum.

Viele Grüße Sarah



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
caro

Hallo Sarah,

vielen Dank für Deine lieben Wünsche.
Ist ja komisch, dass Du immer noch Eizellen produzierst.
Hast Du denn weiter Schmerzen? Bei mir sind die Scherzen, seit ich die Pille nehme weg. Habe aber immer noch leichte Zwischenblutungen.
Bin mal gespannt ob ich sie nach der OP weiter nehmen muß oder sogar wieder eine Enantone-Behandlung machen muß.

Viele Grüße

Caro



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Manuela

Hallo Caro,

also ich schließe mich natürlich auch den besten und guten Wünschen für die OP an. Bin davon überzeugt, dass alles gut gehen wird. Immer positiv denken :-)))))

Ich könnte mir auch vorstellen, dass Du danach vielleicht die Enantone nehmen musst, aber kommt ja ganz darauf an, was bei Dir gemacht wurde und ob viele Endoherde gefunden worden. Ich bin jedenfalls froh, wenn ich es bald geschafft habe mit der Enantone. Habe heute die 5. Spritze bekommen.

Also ich drücke ganz fest die DAumen und mach Dich nicht so verrückt. Wird alles klappen. Ich weiß, dass ist immer leicht gesagt, aber ich habe es auch geschafft. Und danach schaffen wir es beide :-))))

Liebe Grüßé

Manuela



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
caro

Hallo Mädls,

wollte mich noch kurz verabschieden. Morgen geht es los nach Villach. Mittwoch muß ich in die Klinik und Freitag unters Messer.
Bin hoffentlich in 10 Tagen zurück dann melde ich mich.

Bis bald

l.G.

Caro



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Sarah

Hallo Caro,

ich weiß dass Du diese E-Mail erst viel später lesen wirst, aber seit gestern Abend denke ich ununterbrochen an Dich. Wahrscheinlich liegst Du jetzt schon in der Narkose, Caro ich drücke Dich in Gedanken ganz fest und hoffe und bete, dass alles für Dich gut wird.

Ganz liebe Grüße Sarah



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
mandy

hallo caro

auch von mir alles alles gute, kam leider nicht eher dazu, hier reinzusehen

kopier euch mal warum:

wollte euch nur kurz bescheid sagen, das ich mit nina seit montag im krankenhaus lag sie hatte eine nierenbeckenentzündung.ging alles ganz schnell, sie hatte ab samstag nachmittag fieber und da ich dachte es sei eine fette angina (sie roch so komisch aus dem mund und der hals war rot)und sie so eigentlich gut drauf und fit war, haben wir bis montag gewartet und dann bin ich zum kinderarzt.sie hat dann urin genommen und blut gezogen und meinte dann, ab in die klinik, verdacht auf nierenbeckenentzündung.dies bestätigte sich dann auch teilweise, denn zu 100 % waren sich die ärzte nicht einig, da sich zwei verschiedene bakterienkulturen im labor gezeigt haben.sie bekam dann ab montag nacht antibiotika über transfusion.es war die hölle, das ganze.sie haben versucht ihr einen katheter zu legen um urin zu bekommen.nach dem der arzt dann 5 mal daneben gestochen hatte, hab ich wie eine löwin gekämpft und die sache abgebrochen.urin gabs dann in der nacht noch ins beutelchen.dann hatte ich eine nacht eine völlig nach zigarettenrauch und knoblauch riechende bettnachbarin, wo auch noch der vater mit da geblieben ist , die nacht war dann völlig gelaufen.die nächste nacht meinte die schwester dann beim antibiotika spritzen(24.00uhr)die kanüle wäre undicht und es müsse eine neue gelegt werden.um eins kam dann endlich eine ärztin, nina also geweckt und ins untersuchungszimmer.dort stellte sich dann heraus, das die kanüle nur nicht zugedreht war , ende vom lied, nina war wach und das bis gegen 5.so hab ich also die letzten nächte , wenns hoch kommt insgesamt 10h geschlafen.morgen kommen aber meine eltern und bleiben eine woche da werd ich ausgiebig meinen schlaf nachholen.

geh auf euch dann die tage wieder ein, mach erstmal schluß für heut, bis denn dann.............
_________________

@caro bitte melde dich, wenn du wieder schreiben kannst, denk viel an dich und hoffe, das du alles gut überstanden hast und mit positiver energie zu uns zurück kommst *knuddel*

liebe grüße mandy



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
mandy

wo seit ihr denn alle??????????



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
caro

Hallo Ihr Lieben,

wollte mich nur kurz zurückmelden, habe alles gut überstanden.
Die OP hat sich gelohnt, Endo war an 3 Stellen in den Darm gewachsen, Sie mußten mir ca. 25 cm Darm entfernen, Gebärmutter (Adiom.) operieren, weitere Endoherde entfernen und Verwachsungen lösen.
Dafür geht es mir aber schon wieder recht gut.
Kann Villach wirklich nur empfehlen.
Mehr erzähle ich Euch später.

Mandy dass mit Nina tut mir wirklich leid, ich hoffe es geht Ihr jetzt wieder gut. Das ist ja ein Schreck, wie kann denn so was passieren so plötzlich, kann das durch Verkühlung kommen oder sind das Bakterien?

Ganz liebe Grüße

Bis bald

Caro



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Sarah

Hallo Caro,

das liest sich gut, dass es Dir besser geht, und Du alles gut überstanden hast. Puh, mir fällt ein Stein vom Herzen! Habe die letzten Tage so oft an Dich gedacht und gehofft, dass Du alles gut überstehst. Schön dass Du Dich gleich gemedet hast, und nun erhole Dich erst einmal gut.

Hallo Mandy,

doch, wir sind noch da !
Oh je, da hast Du mal wieder einiges durchgemacht. Ich hoffe Nina geht es wieder gut. Habe ich auch noch nicht gehört, dass Kinder bereits Nierenbeckenentzündung bekommen. Transfusion bei so kleinen Kindern, schon der Gedanke daran läßt einen zusammenzucken. Hoffentlich könnt ihr Euch nun alle wieder gut erholen von dem Schreck.

Von mir gibt es nichts Neues zu berichten, schlucke tapfer meine Pille, und hoffe, dass sich die letzten Reste meiner Zyste auflösen.

Liebe Grüße Sarah



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Manuela

Hallo Caro,

habe ganz viel an dich gedacht. Dass ist ja wirklich schön, dass Du alles so gut überstanden hast und dass es sich wirklich gelohnt hat. Ich wünsche Dir gute Besserung. Du meldest Dich ja dann, wenn es Dir wieder besser geht und Du fit bist. Vielleicht können wir ja dann mal wieder telefonieren, wenn Du Lust dazu hast.

Also alles Gute für Dich.

Hallo Mandy,

also bei Dir ist aber auch immer etwas los. Geht es der Kleinen denn wieder besser und hast Du denn Deinen Schlafmangel wieder ausgleichen können?

Liebe Grüße

Manuela



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
caro

Hallo Ihr Lieben,

wenn Ihr mehr über Villach und meine OP wissen wollt, ich habe einen ausführlichen Bericht im Beitrag "Endo-OP in Österreich" geschrieben.

Liebe Grüße

Bis bald



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
mandy

hallöchen

mensch @caro da haben sie ja jede menge geschnippelt bei dir.wahnsinn wie tapfer du bist.ich les dann gleich noch deinen bericht im anderen ordner.bin mega froh, das es dir trotz allem so gut geht wieder.

wir waren nochmals in der klinik, da nina sich von dort noch eine magen darmgrippe eingefangen hatte und sie nix mehr gegessen und getrunken hatte.nun sind aber alle wieder fit.mal auf holz klopfen muß.meine mama wollte ja kommen und uns helfen und lag dann selber flach mit magendarmvirus.heut morgen ist sie wieder heim gefahren.mein bruder hat sie abgeholt.*seufzt*

ich wünsch euch allen noch einen schönen sonntag

lg mandy



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Sarah

Hallo,

habe schon wieder die nächste Zyste, und das obwohl ich die Pille schlucke. Weiß von Euch jemand was dagegen hilft ????? Habe ständig diese eingebluteten Mistteile. Ausage von meinem Doc. eigetlich müßte er mich jetzt zur OP schicken, aber da es bei mir ja nicht´s bringt und die Teile lustig auch nach den OP´s wiederkommen, warten wir halt mal wieder ab. Schlucke nun die Diane 35, da die Valette anscheinend zu schwach dosiert ist.

Liebe Grüße Sarah



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
caro

Hallo Sarah,

mensch das tut mir aber leid dass schon wieder eine Zyste da ist.
Bei mir war bei der OP übrigends auch schon sieder eine kleine (eingeblutete) Zyste da.
Ich könnte mir vorstellen, dass es vielleicht auch etwas mit dem zu hohen Prolaktin zu tuen hat. Muß ich auch dringend wieder überprüfen lassen.
Konnte der Prolaktinspiegel bei Dir gesenkt werden?
Vielleicht wird es ja jetzt mit der Diane besser.

Liebe Grüße

Caro



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
mandy

ach mensch @sarah so ein mist.nimmst du die pille durch weg?ich drück dir feste die daumen, das es mit der diana besser wird.

@caro dein bericht vón villach ist ja auch der wahnsinn.aber ich denke, er hat dich gut saniert und nun sollte es auch klappen mit dem kiwu.meine daumen hast du fest.

wir schicken nächste woche die unterlagen nach ulm zwecks nummer zwei.bin aber eher in der angst, das es nimmer klappt.ich denk klappen würde es schon, wenn man genug anläufe nehmen kann, aber durch das blöde selber zahlen bleiben uns nur zwei versuche höchstens.naja egal, haben ja gott sei dank wenigstens das eine mäuschen, was sich auch sehr gut macht.lieber hoffe und drücke ich für euch, das ihr das auch alles erleben dürft.

ich wünsche euch allen einen super fleißigen osterhasen und ein paar erholsame tage

lg mandy



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
caro

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe Ihr hattet ein schönes Osterfest.
Ich bin auf dem Weg der Besserung und werde nächste Woche -zumindest Teilzeit- wieder arbeiten gehen.
Die Reha/Kur wurde genhemigt nur wollten sie mich in eine andere Klinik in der Nähe schicken die aber lt. meinen Recherchen Endo nur am Rande mit betreut.
Habe noch mal Einspruch eingelegt und hoffe dass es doch noch klappt mit Bad Salzuflen. Wäre zwar schön in der Nähe zu seien aber eine wirliche Endo-Kur ist mir wichtiger.

Hallo Mandy,

finde ich toll dass Ihr es jetzt doch noch mal probieren woll, es wird bestimmt klappen, 1. scheint die Endo bei Dir ja jetzt weg zu seien und 2. weiß Deine Gebärmutter ja schon wie es geht. Also min ich mir ziehmlich sicher dass es klappen wird. Eigentlich kannst Du doch ganz locker an die Sache rangehen.

Hallo Sarah,

wie geht es Dir hat Du schon mit der Diana begonnen?
Habe gemerkte dass die Ceracette bei mir auch nicht mehr ausreicht, ich hatte ständig Schmierblugungen, nehme Sie ja auch schon 3 Monate durchgehend. Mache jetzt ein paar Tage Pause und fange dann wieder an, damit die Schmierblutungen aufhören.
Im Juni mache ich dann eine Pillen-Pause bevor ich mit Enantone beginne.

Hall Manuela,

wie geht es Dir?

Was ich echt schade finde ist dass man garnichtsmehr von Nine hört.
Nine wo bist Du wie geht es Dir.

Liebe Grüße

Caro



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Manuela

Hallo Ihr Lieben,

wollte mich auch mal kurz wieder melden. Bin irgendwie total im Stress. Wollte ja eigentlich mal einen Gang runterfahren, aber irgendwie geht es im Moment nicht. Mir geht es soweit ganz gut. Hier und da mal ein zwanken, aber es geht. Ich hoffe nur, daß ich nicht so schnell wieder eine Zyste bekomme. Ich habe vor drei Wochen die letzte Spritze bekommen udn hoffe, daß sich bald alles wieder normalisiert..

Mensch Caro, wäre ja wirklich schön, wenn es endlich mit der Kur klappt. Was macht Dein Darm? Mach aber wirklich langsam, wenn Du jetzt wieder arbeiten gehst.

Mandy, ich denke da genauso wie Caro. Das wird schon klappen bei euch. Vor allen Dingen brauchst Du dich wirklich nciht unter Druck zu setzen, da du ja schon eine süße Maus hast. Also ganz entspannt an die SAche ran.

Sarah, bei mir ist ja auch während der Cerazette wieder eine Zyste gekommen. Vielleicht ist es wirklich die falsche Pille und mit der anderen funktioniert es besser. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen.

Liebe Grüße

Manuela



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Sarah

Hallo Ihr Lieben,

wie geht es Euch ?

Na ja, also die Diane 35 vertrag ich nicht so toll. Habe schon 3 Kilo zugenommen, und ständig Hunger, obwohl ich schon gar nichts mehr Süßes esse, und auch nur Wasser trinke. Auch habe ich immer wieder Hitzeanfälle, und ich glaube wenn meine Zyste dann weg ist, ist auch mein Mann auf und davon, da ich überhaupt keine Lust mehr auf Sex habe. Na ja, hoffen wir mal, dass sie bei all den Nebenwirkungen stark genug ist, und die Zyste vertreibt. Ist ja schon komisch, dass Du Manuela auch unter der Cerazette auch eine Zyste bekommen hast. War das auch eine eingeblutete Zyste ?

Ich mache nun TCM, und stellt Euch vor, habe seit ein paar Wochen keine Schmerzen durch die Zysten, und auch die Zwischenblutungen sind nicht mehr ganz so stark.

Caro, ich wünsche Dir bei Deiner Kur nun viel Erholung.

Mandy, ich wünsche Dir bei Deiner IVF alles Gute, und wünsche Dir, dass es wieder klappt. Machst Du es wieder beim Team Gagsteiger ?

Viele Grüße Sarah



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Manuela

Hallo Sarah,

also keine Lust auf Sex, kann ich sehr gut nachvollziehen. Mir geht es da nicht anders, aber Dein Mann wird schon dafür Verständnis haben, dies sollte er zumindest. Also mein Mann macht die ganze Sache ja schon das dritte Mal mit wegen der Enantone. Naja ein bisschen leiden müssen die Männer wenigstens auch. Wir sind doch viel schlimmer dran. Also bei mir war es auch eine eingeblutete Zyste, sogar eine Doppelzyste. Da wollen wir mal hoffen, daß die Zyste endlich verschwindet. Diese scheiß Nebenwirkungen sind schon heftig oder? Dass Du nun auch noch zunimmst ist ja auch nicht gerade schön, aber vielleicht ist das ja nur am Anfang so und es bendelt sich dann ein. Also zugenommen habe ich zum Glück bei den ganzen Sachen nicht. Naja irgendwie stehe ich auch ständig im DAuerstress und nehme er ab als zu. Letzte Woche ist dann auch noch meine Oma verstorben und deshalb bin ich im Moment nicht wirklich zu etwas zu gebrauchen.

Also viel Glück und bis bald

Manuela



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Caro

Hallo hier Lieben,

wollte mich mal bei Euch melden. Die Reha ist echt super und tut mir total gut.
Es gibt eine Menge Anwendungen (Massagen, Bäder, Fango, Beckenbodengymnastik, Wassergymnastig, Walking, Schwimmen etc.), Entspannungsgruppen und viele Informationen zu Endo, weiteren Frauenthemen und Ernährung etc. Auch ein Freizeitprogramm gibt es wo man einiges ausprobieren kann (Basteln, Vorträge, Tanzen, Qi Gong, Entspannungsverfahren etc.)
Die Gegend ist wunderschön, die Klinik liegt direkt an einem tollen Kurpark und man kann wunderbar spazieren gehen, der Ort ist sehr nett. Das Essen ist gut und die Zimmer ganz ok.

Sarah tut mir leid dass die Pille doch einige Nebenwirkungen bei Dir hat, aber das mit der TCM ist super
Ich habe das Problem das ich mit der Ceracette ständig Schmierblugungen hab, scheint irgendwie zu schwach für mich zu seinen. Nehme jetzt auf anraten der Ärtzin ab und zu mal 2 Stück damit es besser wird. Eine Pause hatte ich ja auch schon gemacht.
Nach der Reha muß ich mir was anderes einfallen lassen. Ich hatte ja auch eine Zyste während der Ceracette bekommen.

Manu wie lange mußt Du die Hormone noch nehmen?

So jetzt muß ich aufhören habe kein Kleingeld mehr, melde mich bald wieder.

l.G.

Caro



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Manuela

Hallo Caro,

schön von Dir zu hören. Das hört sich ja alles ganz gut an dort. Dann erhol Dich auch mal richtig gut.

Ich habe am 05.04.2006 meine letzte Spritze bekommen und warte jetzt, daß sich alles wieder normalisiert. Ich hoffe doch sehr, dass sich nicht schon wieder etwas gebildet hat.

Also erhol Dich gut und bis bald

Manuela



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Sarah

Hallo,

Caro, schön dass Dir die Kur so gut tut, geniese es richtig!
Eine Frage hätte ich da noch, warum bekommst Du dann wie ich nicht nee stärkere Pille, wenn Du dann ab und zu eine Zweite Dir einwerfen sollst ?
Übrigens habe ich nochmals meinen Prolaktinspiegel testen lassen, und der ist nun, warum auch immer in Ordnung.

Manuela, das mit Deiner Oma tut mir leid. Hast Du beruflich so viel Streß ?

Ja leider sieht man bei mir auch jedes Kilo mehr, da ich auch schlank bin, also ich esse fast schon Diät, aber abnehmen tue ich kein Gramm. Ahhhhh, da ich mich immer noch in meine bisherigen Hosen zwänge, quillt dann über dem Hosenbund schon nee richtige Speckwargel raus, das nervt mich ganz schön. Aber es hilft ja nichts.

Meine Zyste ist übrigens etwas kleiner geworden. Hoffentlich geht sie nun endlich ganz weg.

Habt Ihr eigentlich auch während der Pilleneinnahme um den Eisprung rum etwas Zervixschleim ?

Viele Grüße Sarah



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
caro

Hallo Ihr Lieben,

ich wollte mich kurz zurückmelden.
ich bin seit Donnerstag wieder da. War echt super erholsam und schön.
Die Klinik liegt an einem ganz schönen Kurpark wo man toll spazieren gehen kann.
Vom Balkon hatte ich einen tollen Blick auf den Park.
Die Zimmer sind schon etwas älter, aber ganz ok. Das Essen war auch recht gut.
Der Ort Bad Salzuflen ist auch sehr nett, in ca. 15 Minuten kann man Ihn zu Fuß errreichen oder man fährt mit dem Bus.
Die Anwendungen und das Freizeitangebot waren echt gut, manchmal ist mann fast schon ein bißchen in "Stress geraten".
Es gibt einige Anwendungen die man standardmäßig bekommt andere kann man je nach Intressenslage wählen.
Ich hatte z.B.: Solebäder, Bindegewebsmassage, Beckenbodengymnastik, Wassergymnastig, Wasserareobic, Wechselbäder, Schwimmen, Nordic Walking und Fango, Muskelentspannung etc..
Zusätzlich gibt es Vorträge zu Endo (macht die Chefärztin echt super), Unterleibsoperationen, Schmerztherapieen, Beckenboden, Stress etc. etc.
Im Freizeitprogramm kann man Bauchtanz, Entspannungstechniken (Qi Gong, TiChi, etc.) ausprobieren oder Basteln und Malen.
Außerdem hat man Gesprächsgruppen (z.B. Kinderwunsch) und psychologische Einzelgespräche (wenn man möchte).
Ach ja eine Ernährungsberatung kann man auch noch machen.

Insbesondere die Bindegewebsmassage fand ich super möchte ich auf jeden Fall weitermachen.
Also kann ich Dir wirklich nur empfehlen.
Es waren doch einige Endofrauen dort ich schätze mal so 25. Habe auch nette Kontakte geknüpft.
Sonst waren noch Krebspatientinnen im gleichen Haus. In den Nachbarhäusern gab es auch noch andere Fachrichtungen.
Wie geht es Euchr? Mir geht es um einiges Besser auch mit dem Darm. Muß aber noch darauf achten was ich esse damit ich keine Blähungen bekomme. Nur habe ich ständig Schmierblutungen, da muß ich mir jetzt doch etwas einfallen lassen. Werde die Pille jetzt glaube ich erst mal absetzen.
Ich hoffe der Erholungseffekt hält möglichst lange an.

l.G.

Caro



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Manuela

Hallo Caro,

das scheint sich ja wirklich gelohnt zu haben bei Dir. SAge mal, wo kann man den die Bindegewebsmassage machen lassen? Die würde mich auch einmal interessieren.

GEhts Du jetzt schon wieder arbeiten?

Lass Dich bloß nicht so stressen.

Hallo Sarah,

das ist doch schon einmal gut, wenn die Zyste kleiner geworden ist. Hoffentlich geht sie bald wieder ganz weg ohne Probleme.

Also Ihr LIeben muss leider wieder weitermachen.

Liebe Grüße

Manuela



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
caro

Hallo Manuela,

ja ich gehe schon wieder arbeiten, schon seit Freitag, habe mir fest vorgenommen mich nicht mehr so stressen zu lassen.
Die Bindegewebsmassage hat lt. Aussage der Masseuring in der Reha jeder Masseur in seiner Ausbildung mal gelernt. Praxis und Erfahrungen haben jedoch nur wenige Masseure. Ich habe mir mal ein paar Masseure in der Nähe rausgesucht und werde mal rumtelefonieren.

Wie geht es Dir denn jetzt, hattest Du schon Deine Periode nach dem Absetzen der Hormone.

l.G.

Caro



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Manuela

Hallo Caro,

mir geht es soweit gut. Habe seit einigen Tagen immer mal Schmerzen in der Eierstockgegend. Ich hoffe, daß es daran liegt, daß so langsam alles wieder in Gang kommt. Hatte bisher meine Periode noch nicht. Mal schauen, wie lange es noch dauert.
Dann werde ich mal rumtelefonieren wegen der Bindegewebsmassage. Vielleicht finde ich ja auch einen in meiner Nähe. Das wäre wirklich gut. Würde es auch gern einmal ausprobieren.

Dann lass Dich mal nicht so stressen und bis bald

Manuela



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
mandy

hallo ihr drei

mal wieder ein kurzer piep von mir.

@caro man deine kur ist ja schon wieder rum, hab garnicht mitbekommen, das du sie so schnell bekommen hast und nun bist du schon wieder da.hab beim überfliegen aber mitbekommen, das es sehr schön gewesen sein muß.hoffe, sie hält auch bissi an und dir gehts weiter so gut.sind die dort echt so gut auf endometriose spezialisiert?ja recht hast du, laß dich nimmer so stressen im geschäft, lohnt sich nicht.hattet ihr dort auch psychologischen aufbau?
die massage klingt ja interessant.wie gehts bei euch eiegentlich weiter?wollt ihr noch einen versuch wagen?

@manu wie gehts dir so?wie ich lese erholst du dich so langsam von den ganzen strapazen

@sahra drück dir fest die daumen, das die blöde zyste ganz verschwindet.

so, ich muß dann auch schon wieder.göga ist mit nina noch bissi an die luft gegangen.sie ist kaum noch zu halten drin.will immer raus.ebend nen richtiges energiegelandenes kind.zum leitwesen manchmal von uns, da wir nur am hinterherhecheln sind.*grins*.wenn sie jetzt gleich reinkommen gibts abendessen und das muß ich noch vorbereiten.*winke winke*und laßt es euch gut gehen.



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
caro

Hallo Mandy,

schön von Dir zu hören. Ja die Zeit vergeht wirklich schnell.
Die Kur war super. Ja Bad Salzuflen scheint wirklich die einzige Rehaklinik zu seien die sich auch näher mit Endometriose beschäftigt. Die Chefärztin hat auch eine Vortragsreihe über Endo gehalten von der Anatomie über Hormone bis zu Alternativverrfahren. Sie ist wirklich sehr nett und kompetent. Es waren aber natürlich auch andere Patienten da (z.B. Krebspatientinnen) neben der Gynekologischen Abteilung gab es auch noch andere Fachrichtungen.
Ja wer wollte hatte auch psychologische Einzelgespräche und ein Gesprächrunde zu Kinderwunsch gab es auch. Wirklich ein sehr gutes Programm.
Ja wir wollen es noch mal probieren, jetzt mache ich erst noch 2 Monate Pause dann Enantone ca. 2-3 Monate und dann versuche ich es noch ein letztes Mal.
Wie schaut es denn jetzt bei Dir aus mit Deinem neuen IVF Versuch?

Hallo Manu,

habe heute jemand gefunden der sich mit Bindegewebsmassage auskennt. Werde es Morgen gleich ausprobieren. Leider ist er die nächsten 2 Wochen in Urlaub, aber egal ich teste Morgen erstmal.
Ich habe die Pille jetzt abgesetzt und auch gleich meine Blutung bekommen, ziehmlich stark aber fast ohne Schmerzen. Das ist wirklich ein super Gefühl. Habe bisher nicht 1 Schmerztablette gebraut wahnsinn.
Ich hoffe so sehr es bleibt so, 2 Monate lasse ich jetzt die Pille weg und hoffe auf ein Wunder.

l.G.

Caro



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
mandy

mensch caro keine schmerztablette, ich freuuuuuuuuu mich tierisch.dann hat sich ja die ganze sache schon mal fett gelohnt.ja wir starten demnächst.hab mega schiss davor, obwohl ich mir immer einrede, so schlimm isses ja nicht, hast ja deine püppi, aber trotzdem hat einen das thema schon wieder voll im griff, hätte ich eigentlich nicht gedacht.

liebe grüße mandy



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
caro

Hallo Mandy,

na dann drücke ich die Daumen. Halt uns auf dem Laufenden und wenn Du jemand zum quatschen brauchst ich bin da.

l.G.

Caro



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Manuela

Hallo Mandy,

schön mal wieder von Dir zu hören. Also meine beiden Daumen hast Du auch sicher. Das wird schon klappen, wirst sehen. Nur nicht verrückt machen lassen.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Manuela



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Sarah

Hallo Ihr Lieben,

ja, meine Zyste ist wieder ein glitze kleines Stückchen zurückgegangen,
tja, langsam ernährt sich das Eichhörnchen.

Caro, das ist ja echt stark, dass Du jetzt während Deiner Periode fast keine Schmerzen mehr hast. Habe gestern mal nachgefragt ob sich hier bei mir in der Nähe auch jemand mit Bindegewebsmassage auskennt, und tatsächlich habe ich eine gefunden, die meinte, ja sie hat noch gar nicht lange die Ausbildung abgeschlossen, und da wurde unterrichtet, dass die Frauen die Probleme haben mit Ihrer Mens irgendwie am Rücken irgendwelche Dellen haben, und wenn man die massiert, wird es anscheinend besser. Berichte doch bitte mal was da bei Dir so alles massiert wird, und wie es war.

Mandy, auch ich drücke Dir die Daumen, dass es bei Dir wieder klappt. Machst Du es bei Prof. Sterzik oder bei Dr. Gagsteiger ??

Viele Grüße Sarah



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
mandy

hallo ihr drei

ihr seit soooooooooooo lieb, danke für eure daumen.

hab morgen meinen erste follischau.das spritzen läuft recht gut.nur das zusammenmischen ist mühsam.muß 5 ampullen menogon spritzen und ab heut abend noch ein mittelchen, damit der eisprung unterdrückt wird.wir versuchen diesesmal das ganz kurze protokoll, da ich ja kaum eizellen produziere.

@sahra na klasse, wenn die blöde zyste auf dem rückzug ist.hoffe ganz ganz arg, das sie ganz verschwindet.ich bin dei reeka (in gagsteigers praxis)wo warst du damals?

@caro und manu wie gehts euch?

liebe grüße und noch eine schöne woche



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Manuela

Hallo Ihr Drei,

Du bist ja schon voll im Geschehen Mandy. Wird alles schon gut laufen und Du wirst bestimmt schwanger. Drücke ganz kräftig mit die Daumen.

MIr geht es einigermaßen. Habe zum Teil schon ganz schöne Bauchschmerzen. Ich hoffe wirklich, daß es nur daran liegt, daß ich eventuell bald mal wieder meine Regel bekomme und es an der ganzen Umstellung liegt und nicht schon wieder irgendetwas da ist. Naja immer positiv denken, sage ich mir. Hilft ja alles nichts.

Sarah, Du wirst sehen, bald ist die blöde Zyste weg und dann geht es wieder weiter. Ich werde mich auch mal nach der Massage umhören und hoffen, ich finde jemanden.

Also ich wünsche Euch ein schönes und sonniges Wochenende

Manuela



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
caro

Hallo Mady,

Mensch dann bist Du schon wiede voll dabei. Du wirst sehen es klappt bestimmt. Deine Gebärmutter weiß ja schon wie es funktioniert.
Ich drücke weiter fest die Daumen.
Mir geht es eigentlich ganz gut. Gestern hatte ich zwar mal wieder ziehmliche Schmerzen beim Eisprung aber heute ist es wieder ok.
Hatte jetzt noch mal ein Gespräch in einer anderen KIWU-Praxis. Sie wollen mich jetzt nochmal komplett durchchecke, wegen evtl. sonstigen Einnistungsproblemen und dann mache ich im Herbst noch einen letzten Versuch. Im August möchte ich dann mit Enantone anfangen.
Im Juli fahren wir ich Urlaub nach Thailand, freue mich schon.
Wann ist denn die Punktion oder war sie vielelleicht schon.

Hallo Manuela,

Deine Schmerzen hängen bestimmt damit zusammen dass Du jetzt länge Deine Periode nicht hattest und sie das erste mal wieder kommt. Wie lange ist es denn jetzt her seit Du die Enantone abgesetzt hast?
Bei mir hat es das erstemal nach der OP auch etwas weh getan und diesmal dann garnicht mehr.

Hallo Sarah,

drücke Dir ganz fest die Daumen dass das die blöde Zyste jetzt endlich verschwindet.
Bindegewebsmassage kann ich ech nur empfehlen. Massiert wird das Bindegewebe im unteren Rückenbereich. Die Masseurin hat aber auch den oberen Rücken noch etwas mit massiert und mein neuer Masseur hat noch Extention (Dehnung) dazu gemacht. Er ist jetzt 2 Wochen im Urlaub, berichte Dir wie es weiter geht.

l.G.

Caro



Re: 2. Ordner Künstliche Befruchtung
Manuela

Hallo Caro,

hört sich doch alles ganz gut an. Du fängst also noch in diesem Jahr wieder an. Ach das wird schon klappen. Wenn Du aus dem Urlaub kommst, dann bist Du schön erholt und dann geht das schon.

Also ich habe immer noch nichts. Meine letzte Spritze habe ich am 04.04.2006 bekommen. Bisher tut sich nichts, außer dass ich ab und an Schmerzen habe. Mal sehen, wie es weiter geht. Also am 29.06.2006 fliege ich erst einmal nach Rhodos und erhole mich etwas. Danach werde ich dann mal wieder meine Frauenärztin aufsuchen.

Also liebe Grüße

Manuela