An Heike- von Vicky
vicky

Liebe Heike,
sorry,das ich mich schon ewig nicht gemeldet habe.war einige zeit in berlin
bei meiner tante.es war sehr schön dort.es gab sehr viel zu sehen.das gute daran war,das man nicht mehr soviel nachgedacht hat über krankheiten.mir ging es in berlin super gut.ich war dort übrigens bei einem spezi,der mir helfen konnte,wegen meiner starken schmerzhaften mens.
er sagte mir,das die endo bei mir nicht das hauptproblem sei,sondern die gebärmutter.er hat bei mir eine gebärmuttersenkung festgestellt und das die gebärmutterbänder ausgeleiert(blöder begriff) sind.ausserdem sitzen hinter der uteruswand endoherde,was die schmerzen nochmal verstärkt.er hatte mir zu einer gebärmutterentfernung geraten.die schmerzen würden sich um ca.90% verbessern.die endo bleibt zwar,aber keine schmerzhaften blutungen mehr.bin jetzt am überlegen,ob ich das machen lasse.für mich ist es einerseits eine schwere entscheidung,andererseits möchte ich keine kinder mehr.habe am 22.september habe ich einen termin beim gyn.mal sehen,was er dazu sagt.eine hormontherapie mache ich auf keinem fall.
Liebe Heike,erzähl mal...... wie geht es dir denn so?
melde dich bitte mal!!!

Ganz liebe Grüsse von Vicky



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Hallo, liebe Vicky,

lieb von Dir, daß Du mir geschrieben hast. Mensch cool, daß Du eine schöne Zeit in Berlin hattest. Du hast recht. Je mehr man sich mit der Krankheit auseinandersetzt, desto verrückter macht man sich. Also ich genieße die schönen Zeiten sehr. Meine letzte Mens war nur an 2 Tagen sehr schmerzhaft. Habe Buscopan-Tbl. genommen. Aber leider haben sie nicht geholfen. Naja, wenigstens waren es diesmal nur 2 Tage, extreme Schmerzen. Und kurz vorher natürlich einen Tag Durchfall. Aber ich will mich nicht beschweren. Es gibt ja doch viel härtere Fälle.
Also das mit Deiner GB ist ja echt ein hin und her. Aber ich würde sie mir rausnehmen lassen. Aber auch nur, wenn ich mir sicher wäre, keine Kinder mehr zu wollen.
Hormone oder ähnliches, nehme ich auch nie wieder!!! Im Oktober gehts erstmal für 10 Tage nach Kreta. - All inklusive. Freue mich schon ganz doll drauf. Meine Eltern kommen auch mit. Die Kiddys freuen sich schon ganz doll. Und am 3.9. wird mein Älterster schon 14. Und außerdem habe ich an diesem Tag meine silberne Konfirmation. Also Du siehst, ich habe viel um die Ohren. Aber das ist auch gut so. Das lenkt ungemein ab.

Und wenn ich aus dem Urlaub komme, gehe ich nochmal zum FA.
Dann werde ich wohl ein MRT machen lassen. Mal sehen, ob man dann was erkennen kann.

Ansonsten geht es mir eigentlich ganz gut.
Nochmals lieben Dank, für Deine lieben Zeilen. Laß es mich wissen, wie Du Dich entscheidest (GB!!!). Mich würde auch interessieren, bei welchem Doc Du in Berlin warst und ob Du mit ihm zufrieden warst etc.. Wenn Du Lust hast, kannst Du mir das ja mal beantworten. Wäre toll, weil mich das wirklich interessiert!

Ganz liebe Grüße und viel Kraft, auf daß Du die richtige Entscheidung triffst!

Heike



Re: An Heike- von Vicky
victoria.roessing@freenet.de

Hallo Heike,
es ist immer wieder schön ,mit dir zu schreiben.
Berlin ist wirklich schön.ich werde in den Herbstferien wieder dort hin
fahren.das hat mir sowas von gut getan.mensch supi,das du nach kreta fährst.dann siehst du auch mal was anderes.dir wird es sicherlich dort sehr gut gehen.das mit dem mrt würde ich an deiner stelle auch machen lassen.nun wollte ich dir ja von dem doc erzählen.so einen doc hab ich ehrlich gesagt noch nie kennen gelernt.ich kam in sein sprechzimmer,da fragte er mich:mädel,was haste denn für beschwerden?ich war vielleicht platt,als ich das hörte.meine tante meinte aber,das er seine patientinnen
alle duzt.ich finde das cool.er war super locker.er hat mir total die angst genommen.er hat auch ultraschall gemacht und das übliche abtasten.
danach sagte er zu mir:mädel,jetzt kannste deine Bux wieder anziehenund dann erzähle ich dir,was Fakt ist.ich war echt sprachlos.
er hat mir dann auch ganz konkret gesagt wie es aussieht.
ich bin sehr zufrieden mit dem Doc.er weiss wovon er spricht.
zum ersten mal hatte ich das gefühl gut aufgehoben zu sein.
leider ist es heute sehr schwierig einen richtig guten arzt zu finden,der sich bestens mit der endo auskennt.
Melde dich bitte wieder!Freue mich auf deine Antwort!

Liebe Grüsse von Vicky



Re: An Heike- von Vicky
vicky

uuups....jetzt hab ich ausversehen,oben meine email -adresse
reingeschrieben.
naja egal............



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Hei Vicky,

danke fürs Zurückschreiben! Es gibt sie also doch noch...die Ärzte die uns Endofrauen verstehen. Das finde ich ja gut, daß Du so einen tollen Arzt erwischt hast.
Also ich habe heute meine 3 Massage hinter mir. Durch die Schmerzen und den Druck (Blähungen) im Bauch, habe ich eine Art Schonhaltung eingenommen und dadurch wieder Schmerzen im Hals/Nackenbereich bekommen. Naja, die linke Schulter ist auch total verkalkt. So seit ca. 3/4 Jahren. Da sollte ich damals schon dran operiert werden. Ich habe aber damals viel schlimmere Schmerzen im Bauch gehabt. Und so schiebe ich die OP in der Schulter halt vor mir her....! Mache spezielle Bewegungen, wenn es mal ganz schlimm ist.
Ach ja, habe ich Dir schon erzählt, das ich Ende des Monats mit Bauchtanz anfange? Weißt Du so`n Kurs bei der VHS. Freue mich schon sehr drauf. Soll ja für uns Endo-Frauen sehr gut sein. Ich tanze sowieso sehr gerne.

Ich werde es Dir auch sofort schreiben, wenn ich beim MRT war.

Der Verdacht meines FA. könnte wohl stimmen. Er meint ja das die Endo in der Nähe des Ischias-Nerves sitzen könnte. Gestern bekam ich über eine längere Zeit so einen stechenden Schmerz in der Pobacken/Oberschenkel-Gegend. Ich konnte mal wieder schlecht gehen. Dieser Schmerz kommt so Messerstich-artig. Man erschreckt sich richtig.
Aber zum Glück geht das ja immer wieder weg. Mal sehen wie es so weiter geht. Habe jetzt von meinem Doc ein stärkeres Schmerzmittel bekommen.
Werde es bei Bedarf ausprobieren und Dir davon berichten.

Ansonsten wünsche ich Dir und allen anderen ein schönes und schmerzfreies, sonniges und entspanntes Wochenende...

ganz liebe Grüße von Heike (würde mich freuen, wenn Du mal wieder schreibst)



Re: An Heike- von Vicky
Vicky

Liebe Heike,
Mensch jetzt hast du auch noch was mit der Schulter.Du nimmst aber auch alles mit.Das mit der verkalkten Schulter kenne ich.Meine Männe hat das gleiche wie du.Er sollte damals auch erst operiert werden.Die Ärztin meinte dann aber,das sich das durch viel Bewegung wieder lösen würde.Nach einiger Zeit ist es dann auch wieder besser geworden.
Was man nicht alles kriegen kann.Wie geht es dir,liebe Heike?
Wirkt das Schmerzmittel?Hatte vor kurzem meine Mens.Erst hatte ich keine Schmerzen.Dann ging es wieder voll los.Ich habe Buscopan-Tabletten vom Doc bekommen.Die nehme ich aber nur,wenns garnicht anders geht.Is echt doof,wenn man sich ständig mit Schmerzmittel volldröhnen muss.das mit deiner Po-Backe is ja auch ein Ding.Kann man denn da überhaupt nix machen?Du machst Bauchtanz?Das finde ich ja krass.Da kann man sich bestimmt super entspannen.Vor allem man kommt unter Leute und hat Ablenkung.Würde mich sehr interessieren,wie die ersten Bauchtanz-Stunden waren.Halte mich auf dem Laufenden!!!
Ich wünsche dir noch einen schönen sonnigen Tag.
Freu mich ,bald wieder von dir zu lesen.

Sei ganz lieb gegrüsst von Vicky



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Hallo, liebe Vicky,

sorry, daß ich mich nicht sofort gemeldet habe. Hatte viel um die Ohren.
Wegen meiner Schulter bekomme ich jetzt Massagen und Krankengymnastik. Habe mich an die Schmerzattacken gewöhnt. Mein Physiotherapeut erklärte mir, daß die Schmerzen in meiner Schulter von einer Schonhaltung kommen. Denn durch die Schmerzen im Bauch, habe ich meine Schultern immer hochgezogen. Dabei ist wohl eine Fehlstellung der Bänder etc. entstanden. Jetzt achte ich sehr auf meine Haltung. Ich habe das mit dem "Schulternhochziehen" erst bemerkt, als ich drauf geachtet haben. Und jetzt arbeite ich eben an meiner Haltung!

Außerdem hatte ich in meiner Brust einen kirschgoßen Knubbel. War beim FA. - Zum Glück handelte es sich nur um eine Zyste. Denn sie wurde von alleine kleiner. Mein Doc. hat bei mir US gemacht.
Man sollte bei solch einer Veränderung lieber mal nachschauen lassen.

Also die Buscupan-plus haben mir beim letzten mal nicht geholfen.

Habe aber stärkere Tropfen von meinem Hausarzt bekommen, die ich im Notfall auch nehmen werde.

Ich werde Dir gerne von meiner ersten Std. "Bauchtanz" am 27.9. berichten.
Freue mich schon riesig drauf.

Wie geht es Dir denn so? Hast Du eine Entscheidung getroffen???

Wäre toll, wenn Du mir zurückschreibst. Ich freue mich dann immer sehr.

Für Dich, Deiner Familie und allen anderen - ein wunderschönes und schmerzfreies Wochenende wünscht

Heike

(Hurra, Hurra in 2 Wochen geht`s in Urlaub!!!!!!!!!!)



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Hallo Vicky,

heute möchte ich Dir von meiner 1. Bauchtanz-Stunde am Dienstag berichten.
Man war das anstrengend. Während man mit dem Becken kreist, muß man permanent die Pobacken anspannen. In meinem Fall ganz schön dumm. Aber ich habe mein Bestes gegeben. Am Mittwoch kam ich kaum aus dem Bett. Denn ich hatte tierisch Muskelkater. Aber am nächsten Tag war es schon besser. Habe mir das ganze etwas einfacher vorgestellt. Aber es tut gut etwas für sich zu tun. 1 1/2 Stunden intensives Körpergefühl. Ein bißchen Sorge macht es mir schon, wenn ich den Eisprung und die Regel habe. Dann tut meine Pobacke, Kreuzbein, Blase etc. sehr weh. Werde nach dem Urlaub - Ende Okt. mit meinem FA. sprechen, wie es weitergeht.

Meine Blase scheint im Moment zu spinnen. Sie krampft sehr oft. Und vor ein paar Tagen ist mir bei einem Krampf doch glatt einiges an Urin in die Buchse gegangen. Zum Glück war ich zu Hause. Müssen wohl die Verwachsungen sein. Aber am Montag geht es ja in Urlaub. Für knapp 2 Wochen. Kreta - herrlich. Macht alles wieder gut.

Wie geht es Dir denn so, Vicky. Hatte vor 2 Wochen schon mal geschrieben. Leider hast Du mir nicht geantwortet. Aber ist nicht schlimm. Ich habe ja auch manchmal viel um die Ohren. Dann kann man nicht ständig im Forum sein.

Würde mich freuen, von Dir zu hören und wie es Dir so geht und was Du wegen Deiner Endo machst!!!

Ganz liebe Grüße und schönes Wochenende - Heike -



Re: An Heike- von Vicky
vicky

Hallo Heike,
hab mich sehr gefreut,das du mir geschrieben hast.das mit dem bauch-tanz hört sich ja interessant an.sorry,das ich dir schon solange nicht geschrieben habe,aber mein kaninchen ist krank.ich war gestern in der tierklinik.er hat einen haarballen im magen und frisst deshalb nicht.an meine endo habe ich gar´nicht mehr gedacht.war ja voll mit meinem hasi beschäftigt.ich weiss noch nicht mal,ob er wieder gesund wird.es ist sehr schwierig den haarballen da wieder raus zu bekommen.ich hänge wahnsinnig an meinem hasi.das mit deiner blase hört sich auch nicht so toll an.is aber auch alles mist sage ich dir.sicherlich kannste es garnicht mehr abwarten nach kreta zu kommen.dort soll es sehr schön sein.dann kannste mal so richtig ausspannen.das wetter ist bestimmt auch super dort.wenn ich das wetter hier so sehe,dann bekomme ich gänsehaut.hier ist es zur zeit nebelig,düster und kalt.grrrrrrrrrrrrrrrr..........................
einfach grauenhaft.also nebel mag ich garnicht.da muss ich immer an den film NEBEL DES GRAUENS denken.da wird mir ganz anders.is gott sei dank nur ein film.habe am 5.okt termin beim gyn.er wollte ultraschall und ein abstrich machen.also die gebärmutter rausnehmen zu lassen is auch so ne sache.hab mich noch nicht entschieden.müsste jetzt bald die mens kriegen.mal schauen wie das so wird.man könnte sich auch dran gewöhnen ohne mens zu leben.hast du während deiner mens starke schmerzen?ich ehrlich gesagt schon.ich bin dann aber auch so blöde und nehme keine medikamente.das tut mir wirklich leid,das du immer diese beschwerden hast.hast du einen guten gyn?ich hoffe du meldest dich nochmal bevor du nach kreta fährst.

ich wünsche dir ein schmerzfreies wochenende!!!

LG victory



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Liebe Vicky,

lieb von Dir, daß Du so schnell zurückgeschrieben hast. Mensch, daß mit Deinem Häschen ist echt mist. Kann Dich gut verstehen, da wir auch ein Haustier haben. Wir haben einen Hund. Am 13. Okt. wird er 5 Jahre alt. Es ist eine Mischung aus Golden-Retriever und Spitz. Ein Schlitzohr, sage ich Dir. Mit ihm gehe ich jeden morgen eine halbe Std. spazieren. Das ist echt schön. Da wir direkt am Wald wohnen, ist es sehr erholsam. Manchmal sieht man Eichhörnchen oder Rehe mit ihren Kitz.

Wollen wir hoffen, daß Dein Häschen alles gut übersteht.

Nebel des Grauens habe ich damals auch gesehen. Und besonders die Szene in der Kirche habe ich in Erinnerung.

Also ich werde durch meine Kids auch immer von den Schmerzen abgelekt.

Vor bzw. während der Mens habe ich auch Schmerzen. Bes. im Kreuzbein-Bereich, im Unterleib und Oberschenkel. im Darmbereich und natürlich auch Blasenkrämpfe. Das ganze dauert aber nur ca. 3-4 Tage mit den Schmerzen. Am 5. 6. Tag kommen die Pobacken-Schmerzen hinzu.

Aber naja. Ich versuche mich da nicht so doll reinzusteigern, sondern tue mir in der Zeit was Gutes. Sonst wirste ja verrückt....!

Na mal sehen, was mein Doc. Ende Okt. sagt!

Klar freue ich mich schon. Der Urlaub beginnt, wenn man im Hotel ist. All inclusive ist schon toll. Und bei drei Kiddys im Alter von 8/11 und 14 - lohnt sich das besonders.

Ich danke Dir nochmals für Deine lieben Worte und wünsche Dir auch ein schönes, schmerzfreies und hoffentlich sonniges Wochenende.

Außerdem schicke ich Dir besonders gute Wünsche für Deinen Hasen.

Also Kopf hoch und hoffen..... H E I K E



Re: An Heike- von Vicky
vicky

Hallo Heike,
hab mich schon lang nicht mehr gemeldet.hier geht momentan alles drunter drüber.hasi ist immer noch krank.da ist man gleich mit krank.bin momentan mehr im kanichenforum.dort gibt es gute tipps.
wie geht es dir zur zeit?bei mir geht es soweit.kann ich klagen.ausser wenn ich meine mens hab.ab und zu zwickt es hier oder dort mal.
mir ist aufgefallen je mehr man sich mit endo beschäftigt,desto schlimmer wird es.nun rückt ja dein urlaub immer näher.das wird dir sicherlich gut tun ,wenn du mal raus kommst.bald sind ja schon wieder ferien.
die kiddys könnens ja gut haben.würde mich freuen,bald wieder von dir zu hören.

LG Vicky



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Hallo, liebe Vicky,

mensch, Dein armer Hase. Ich kann Dir nachfühlen, weil wir ja auch einen Hund haben.....

Also ich bin gestern abend wieder gekommen. 12 Tage Kreta - all inclusive.

Es war spitze. Ok 2 Tage regen. Aber sonst sehr warm und das Hotel hatte 5 Pools. Das essen war so gut, daß ich doch glatt 3 Kilo zugenommen habe. Ich sehe also im Moment so richtig gesund aus!!!

Das einzigste, was etwas blöd war, daß ich am Mittwoch, also 3 Tage vor abreise meine Regel bekommen habe. Am Montag und Dienstag ist mir 2 mal der Kreislauf weggesackt. Und ich hatte arge Probleme mit Blase und Darm. Erst dachte ich, es kommt vom vielen Essen und der Sonne. Aber es war doch wegen der Regel. Ich sollte sie erst am Freitag bekommen. Tja so ist das nunmal. Ich wollte die Regel diesmal nicht mit der Pille verschieben, da ich ja als Nebenwirkung so starke Kopfschmerzen habe...

Aber mir ist aufgefallen, daß meine Probleme von Regel zu Regel wieder schlimmer werden. Am 21. Okt. muß ich nochmal zu meinem FA. Werde ihm von meinen Problemen berichten. Mal sehen was er vorschlägt.

Liebe Vicky, schön daß es Dir sonst einigermaßen geht, ich meine schmerztechnisch. Schade das mit Deinem Hasen. Ich drücke Dir ganz doll die Daumen, daß er bald gesund wird. Und Du hast recht. Je mehr man sich in die Krankheit reinsteigert, umso schlimmer empfindet man die Schmerzen.

Ich habe übrigens pflanzliche Tabl. gegen Blähungen und Darmprobleme ausprobiert. Sie heißen Floradix Multipretten von Salus. Nehme je 2 pro Mahlzeit. Sie helfen mir schon sehr. Außer, wenn ich kurz vor der Regel bin. Dann fibiert einfach alles im Unterleib. Dann kann ich es nur in Verbindung mit Saab-simplex Kautabletten einigermaßen aushalte.

Jetzt aber genug gejammert. Bei uns scheint heute die Sonne. Und ich bin wie verrückt am Wäsche waschen. Montag geht bei uns die Schule wieder los. Ansonsten - Kopf hoch - und ein ganz tolles, schmerzfreies Wochenende wünscht Dir

Heike



Re: An Heike- von Vicky
vicky

huhu Heike,
freut mich,das dir dein urlaub so gut gefallen hat.all inklusive,na da hätte ich aber auch zugeschlagen.da wär ich warscheinlich nur am mampfen
gewesen.essen hält leib und seele zusammen.also ran!!!
macht doch nix,das du etwas zugenommen hast.hast du nicht mal geschrieben,das du grösse 36 hast?ein bisschen was auf den rippen kannste dann gut gebrauchen.eure ferien sind schon wieder vorbei.
bei uns haben die grad mal angefangen.meine tochter is für ein paar tage bei meiner mutter und ich kann mich hier in aller ruhe um meinen hasi kümmern.das du deine mens im urlaub hattest is ziemlich bescheuert,gerade dann wenn mans überhaupt nicht gebrauchen kann.ia aber meistens so?das deine beschwerde von regel zu regel schlimmer werden is echt sch........ sorry ,finde kein passenden ausdruck.habs ja gott sei dank nicht ausgeschrieben.lach............................
würd ich an deiner stelle auch dem gyn berichten.ich war ja schon ewig nicht mehr beim gyn.hätte eigentlich zum abstrich gemusst,aber dann kam ja das mit hasi dazwischen.dann hab ich ein neuen termin gemacht und bekam an dem tag meine mens.konnte ich wieder absagen.tja,so hab ich mich davon gestohlen.jetzt muss ich aber wirklich mal hin,sonst bekommeich stress mit meinem gyn.habe zur zeit auch kleine probleme.in letzter zeit hab ich hin und wieder mal zwischenblutungen.komisch,das hatte ich sonst immer,wenn ich die pille genommen hab.die nehm ich ja schon ewig nicht mehr.hat bestimmt mal wieder mit dieser endo zu tun.
kann mir gut vorstellen,das deine sache ziemlich nervig ist.ich hoffe,du berichtest mir,was dein gyn gesagt hat.bleib artig!!!
freue mich immer über deine antwort!!!

Viele liebe Grüsse von Vicky



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Hallöchen Vicky,

puh, heute abend war meine zweite Bauchtanzstunde. Man, was ist das anstrengend. Man muß quasi permanent seine Pobacken anspannen.
Zum Glück ist meine Regel vorbei. Du weißt ja, daß ich diese Pobackenschmerzen immer noch habe...! Aber ich bemerke, daß die Schmerzintensität da sehr wechselhaft ist.
Naja egal. Es tut mir nur wahnsinnig gut, weil man soviele Muskeln anspannen muß und sport ist ja immer gut. Das lenkt doch ganz schön ab.

Mit dem Tennis fange ich auch bald wieder an. Habe als Kind und Jugendliche richtig im Verein in der gespielt. Und werde bald ein paar Auffrischstunden nehmen. Denn mein Aufschlag ist voll das "Weichei" ... hahahahahaha. Habe früher `ne Menge Sport gemacht, weißt Du.

Dein ganzes Körpergefühl verbessert sich beim Sport. Ob Tanzen, Gymnastik, Ballsport - egal. Wenn man Jahrelang nur für Kinder, Mann und Hund da ist, dann tut das richtig gut, mal etwas für sich zu tun. Habe lange gebraucht, um mich durchzuringen. Jetzt sind die Kiddys schon groß genug um mal eine Zeit ohne mich klar zu kommen.

Weißt Du was mir aufgefallen ist? Wenn ich meine beiden Pobacken abwechselnd anspanne, dann habe ich rechts mehr Power als links. Komisch was? Das liegt wohl daran, daß ich bevorzugt auf dem rechten Fuß stehe. Wollte ich nur mal so erzählen!!!

Aber seit dem ich etwas gutes für mich tue, geht es mir viel besser. kannste mir glauben. Klar sind die Schmerzen, Blähungen, Darmkrämpfe, Durchfälle, Übelkeit etc. an manchen Tagen schlimm, aber Du weißt doch selber, daß man dann nur Schmerzmittel nehmen kann und hofft, daß es schnell vorbeigeht.

Werde Dir am Wochenende berichten, was mein Doc gesagt hat. Ansonsten kann ich Dir empfehlen, mach doch auch was, was Du schon immer mal machen wolltest. Tut echt gut!!!

Bis bald - und toi - toi - toi für Dein Häßchen!!!

Ach übrigens, wie heißt denn der kleine Muckel?

lg. Heike



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Hallo Vicky,

war gestern beim FA. Wir haben ausgemacht, daß ich noch 2 Zyklen abwarten möchte und dann ein MRT machen lasse. Er möchte dann mit Dr. Schweppe reden, wo ich dieses MRT am besten machen lassen kann. Denn die normalen röntgen-Experten reichen da wohl nicht aus.
Meine Blähungen sind manchmal echt schlimm. Mir klopft dann das Herz bis zum Hals, durch den Druck von unten nach oben, halt.

Ich hatte ihm auch erzählt, daß die letzte Regel schmerztechnisch schon schlimmer als die davor war. Wenn die nächste Regel aber sehr schlimm ist, kann ich ihn auch jederzeit anrufen und wir ziehen die Untersuchung vor. Komisch war nur, daß mein Doc. einen Abstrich gemacht hat. Obwohl ich keine Probleme hat. Obwohl der letzte Abstrich so ungefähr ein halbes Jahr her ist. Naja vielleicht war der Krebsvorsorge-Abstrich etwas grenzwertig. Wenn irgendwas sein sollte, dann wird er mir wohl bescheid sagen, ne?

Wie geht es Dir und Deinem Hasi???

Wäre schön, wenn Du mir zurückschreibst.

Ganz liebe Grüße von der "Blähbauch-Heike"



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Hallo Vicky,

wie geht es Dir und was macht Dein Hase? Hast Dich lange nicht mehr gemeldet. Ich hoffe, es geht Dir gut. Wäre schön mal was von Dir zu hören!!!

Ganz liebe Grüße von Heike



Re: An Heike- von Vicky
vicky

huhu Heike,
sorry,das ich mich mal wieder nicht gemeldet habe.
hatte mal wieder viel um die ohren.hasi ist immer noch nicht gesund und
das antibiotikum,was er bekommen hat,hat leider nicht angeschlagen.
morgen wird bei max ultraschall vom herzen gemacht.mal schauen,ob das was zu sehen ist.irgendwie versteh ich das alles nicht.man macht und tut und es gibt einfach keine besserung.zur zeit hab ich meine mens,die mal wieder mit heftigen schmerzen verbunden ist.ich geh mal davon aus,das die endo weiter aktiv ist.ich war ja im sommer bei einem spezialisten in berlin wegen der gebärmutter.ich hab sie immer noch,weil ich mich einfach nicht traue wegen der op.die konisation war für mich schon ziemlich schmerzhaft,obwohl manche frauen fast kaum probleme damit hatten.
is ja bei jedem verschieden.wie geht es dir denn zur zeit???ich hoffe besser.was machen deine bauch-tanzstunden?wie oft gehst du denn da in der woche hin?

Ganz liebe Grüsse von Vicky



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Hei Vicky,

lieb von Dir, daß Du Dich gemeldet hast. Mensch, das mit Deinem Hasen tut mir echt leid. Ich drück Dir alle Daumen, daß sie ihm bald helfen können. Denn bei seinem Haustier leidet man immer sehr mit. Kann das nachempfinden, da wir ja auch einen Hund haben. Unser Lucky hat schon einmal Rattengift gefressen, als wir ihn auf einer Wiese am Wald haben laufen lassen. Man hatte der Körperkrämpfe. Wir sind dann sofort zum Tierarzt und der hat auch schnell erkannt, was unser Hund hatte. Zum Glück waren wir früh genug da und ihm konnte geholfen werden.

Also mein Bauchtanz ist einmal in der Woche. Ich kann Dir sagen, daß ist ganz schön anstrengend. 1 1/2 Std. jeden Dienstag abend. Danach ist man echt kaputt. Ansonsten habe ich 1 mal die Woche wieder tennis-Unterricht. Puh, die Trainerin jagt mich ganz schön über den Platz. Aber es tut gut sich mal richtig auzupowern. Ich bin nach einer Stunde immer völlig durchgeschwitzt. Oft tut mir danach die rechte Leiste und meine Pobacke weh. Aber nicht immer. Zyklisch gesehen habe ich die A-Karte gezogen. D. h. wenn ich meinen Eisprung oder meine Regel habe, kann ich nur halbe Kraft fahren. Denn ich will auf jeden Fall durchhalten. Sonst hau ich mir Schmerztropfen rein und weiter geht es.

Also ich würde mir die GB auch nur rausnehmen lassen, wenn es gar nicht anders mehr geht. Man sollte da auf sein Bauchgefühl hören. Und wenn es nicht akut notwendig ist, dann laß sie doch drin!!!

Zur Zeit plagt mich meine Luft sehr. Und irgendwie muß ich mir einen Virus oder so eingefangen haben, da mir seit Tagen so schwindelig ist und ich merke, daß da was in meinem Körper kämpft. Zum Glück habe ich aber kein Fieber. Wenn das mit dem Schwindel nicht besser wird, werde ich den Doc anrufen. Aber mal sehen. Vieles geht ja auch von selbst wieder weg.

Das Deine Mens Dir wieder so viele Schmerzen bereitet ist echt fies. Wie kommt das denn? Was sagt der Doc. dazu?

Wäre schön, wenn Du mir zurückschreiben könntest....

Ganz liebe Grüße von

Heike



Re: An Heike- von Vicky
Vicky

Gutem morgen Heike,
wie geht es dir??? hast du den virus gut überstanden???
ich hab hier auch was an der backe.habe das gefühl,als hätte ich einen kloß im hals.auf meiner lunge hab ich auch son komisches gefühl.war schon beim doc.angeblich ein infekt.bin momentan pyschisch voll angeschlagen.wie gesagt meiinem hasi geht es auch nicht besser.jetzt hat er auch noch das fressen eingestellt.die tierärzte finden einfach die ursache nicht raus.ich werde hier bald wahnsinnig!!!ich hab schon überlegt max ne partnerin zu holen.vielleicht ist er einfach nur einsam.wollte ichja schon vorher machen,aber der ta hatte gesagt er müsse erst mal wieder gesund werden.das geht ja schon seit 6 wochen so.da kann ich ja ewig warten.hast du vielleicht einen rat für mich???
was machen deine po-backen???also mir istaufgefallen,das ich öfter mal rückenschmerzen und kopfschmerzen habe.aber der auslöser dafür wird wohl die endo sein.das du sport treibst finde ich übrigens super.sollte ich auch mal probieren.dann bin ich vielleicht weniger depressiv.
ich habe meine arzttermine total schleifen lassen.hätte normalerweise schon längst einen abstrich machen lassen müssen.aber ich hatte kein nerv.ach übrigens ich rauche nicht mehr.in der wohnung hab ich nie geraucht.bin immer auf dem balkon gegangen,damit der hasi und meine tochter das nicht einatmen.ichhab irgendwie schlecht luft bekommen,da hab ich mir gedacht wech mit den sch**** zigaretten.
mal schauen wie es jetzt weiter geht.
würde mich freuen,mal wieder von dir zu hören und bleib artig.

LG Vicky



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Hei Vicky,

lieb, daß Du Dich trotz Deiner Sorgen meldest. Das mit Deinem Hasen finde ich ja sehr merkwürdig. Haben die auch Blut bei ihm abgenommen? Ist da denn nichts zu erkennen?
Ich hoffe, daß es jemanden gibt, der ihm helfen kann. Dann finde ich es super, daß Du mit dem Rauchen aufgehört hast. Respekt. Ich hoffe, daß Du dabei bleibst.
Du solltest aber den Abstrich machen, denn Vorsorge ist wichtig. Meine Pobacke meldet sich hier und da. Aber meine rechte leiste macht im
Moment etwas Zicken. Ich habe da so ein ziehen. Ich glaube, daß ich eine Blockade im Hals-Wirbel-Säulen-Bereich habe. Das hat mein Physiotherapeut herausgefunden. Daher habe ich wohl diesen starken Schwindel. Denn beim Bluttest am Montag, ist nichts bei rausgekommen. Werde mit Krankengymn. behandelt. Mal sehen, ob das klappt. Ansonsten geht es so einigermaßen. Ich habe damals Verspannungen in Höhe der Lungen gehabt. Dachte auch, huch was ist denn das? Aber meine Muskeln haben sich in dem Bereich dermaßen verkrampft, daß ich auch dachte ich hätte etwas mit den Lungen. Durch Massage hat sich das Ganze dann wieder verflüchtigt.

Ich drücke Dir gaaaaaanz fest die Daumen, daß sie endlich was für Hasi finden, um ihm zu helfen.

Sie ganz lieb gegrüßt und gedrückt. Du Arme....

Heike



Re: An Heike- von Vicky
vicky

huhu Heike,
haste aber schnell zurückgeschrieben.*freu*
also bis jetzt hab ich noch keine zigarette angefasst.werde ich auch nicht mehr machen.ein bißchen fehlt es mir schon.es ist ohnehin nicht gesund also wech damit.vorgestern hab ich aufgehört.is ja noch nicht lange.
bei hasi haben sie kein blut abgenommen,aber einen abstrich gemacht.angeblich hat er ja die pflanzenkrankheit laut der keime.
also es befinden sich keime in meinem hasen die auf pflanzen sind,wenn sie krank sind.tja,is schon komisch irgendwie.also ich hab mir folgendes überlegt.ich werde für max eine partnerin kaufen und mal gucken was passiert.geht es ihm besser hat es daran gelegen.wenn nicht,dann muss er irgendwas haben.was macht dein hund???habe den namen von der süßen vergessen.*peinlich*
wie hast du das gemerkt das du verspannungen in der lunge hast???
ich hab so n kloß im hals und das gefühl irgendwas drückt auf meiner lunge und dann hab ich n son gefühl als wenn das verschleimt ist aber sich nicht lösen kann.dann hab ich mir vorn schlafen gehen ne paracetamol
reingezogen.ne std. später bin ich aufgewacht weil ich voll das herzrasen und schweißausbrüche hatte.ich denke mir mal,das waren die nebenwirkungen.jetzt lass ich die finger wech davon.kann mir gut vorstellen,das du nach dem sport grogy bist.was kostet das denn???
*neugierig bin*
sport soll viel gutes bewirken,aber manchmal kann sport auch mord sein.
*lach*
erzähl mal,was machst du sonst noch so???was sind deine hobbies???
schade ,das wir zu weit voneinander entfernt wohnen.ich glaub wir wären ein gutes team.es macht schon ziemlich viel spaß mit dir zu schreiben.
wenn du dein mrt hinter dir hast,dann erzähl mir mal bitte was dabei rausgekommen ist.das interessiert mich immer wahnsinnig!!!aber das mrt ist doch erst im januar.oder???
ich würde mich freuen,wenn du mir wieder zurückschreiben würdest.

Lass dich knuddeln von Vicky



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Hei Vicky,

Du bist aber auch ganz schön schnell. Also unser Hund heißt Lucky. Und Du hast recht. Wir wären schon ein paar Marken. Wir hätten bestimmt viel Spaß. Also ich hatte damals eine Kehlkopfentzündung. Und mußte mit so einem Zeug gurgeln. Außerdem hatte ich ja die Luft, die mein Zwerchfell zusammendrückt, sodaß mir die Luft wegbleibt. Und dann verkrampft sich einfach alles. Diese ollen Blähungen werden mich wohl immer ärgern. Gegen den Schwindel habe ich neulich abend einen Pikkolo getrunken. Hat mir auch mal gut getan. Naja an Hobbies habe ich sonst noch Keyboard spielen, hatte als Kind 4 Jahre unterricht. Komme aber nicht oft dazu. Habe so ein riesiges, transportables Keyboard von Yamaha. Ist schon einige Jahre alt. Aber ich behandele es sehr gut. Wie einen Goldschatz. Ansonsten mache ich ja Bauchtanz. Habe mir einen Ganzkörperanzug mit Netzteil gekauft. Na das sieht vielleicht sexy aus, wenn man die heißen Bewegungen macht. Das Netzteil verläuft unterhalb der Brust und geht bis zur Hüfte. Da macht das Tanzen viel mehr Spaß. Dann trägt man zusätzlich ja noch ein Tuch mit ganz vielen Perlen und Münzen dran. Das klimpert echt schön. Na und man fühlt sich beim Tanzen so richtig schön fraulich und sexy.
Ja und einmal die Woche noch Tennis. Da merke ich die ein oder andere Zigarette auch. Aber im Moment höre ich noch nicht auf. Will das aber auch bald. Gehe auch immer raus zum Rauchen. Ist ja auch eine ganz blöde Angewohnheit.

Ansonsten ist ja morgen Martin Luther. Da gehe ich mit Emely meine Runden. Sie ist ja noch zu klein, um alleine loszuziehen. Die Jungs gehen mit ihren Freunden und da stört das kleine Schwesterlein ja nur.

Ja und das mit dem MRT könnte sich auch nach vorne verschieben. Je nachdem, wie die jetzige und die Dez. -Regel verläuft. Weißt Du, ich möchte eigentlich gar nicht wissen, ob da was sitzt, weil man sonst wieder unters Messer muß. Aber ich merke genau, daß da was ist....

So, nun muß ich die Kleine gleich abholen. Macht echt Spaß mit Dir zu schreiben. Manchmal kommt man nicht sofort dazu, aber irgendwann schreibt man sich doch...., `ne?

Was sind Deine Hobbys? Jetzt wo die Kiddys größer sind, da denke ich auch mal an mich. Denn das tut der Seele gut. Und zu manchen Sportaktivitäten, kann man die kleine zur Not ja auch mitnehmen....

Ganz liebe Grüße Heike



Re: An Heike- von Vicky
vicky

Hallöle Heike,
das ging aber richtig flink.was du rauchst,wusste ich garnicht.
bis heute noch keine fluppe wieder angefasst.hoffentlich halte ich durch!!!
ich muss ganz einfach.habe mir gerade mal vorgestellt wie das so mit dem bauchtanz ist.sieht bestimmt witzig aus,wenn man da sooo rumschwingt.
*hihihi*für die kleine ist martin luther ganz interessant.aber meine tochter
fast 10 ist lieber mit ihren freundinnen unterwegs.kann ich auch verstehen.
oh ,du spielst keyboard.was spielste denn schönes???
was ist denn deine musikrichtig???also ich höre die charts rauf und runter.
xaviar naidoo find ich ganz gut.durch meine tochter komm ich nie aus der übung.meine hobbies sind:mein hasi max,musik,shoppen,pc,mit dir schreiben ,schwimmen gehen und zur weihnachtszeit auf dem weihnachtsmarkt rumtrödeln und glühwein schlürfen.*hmmmm*
sekt is aber auch was feines.sekt trinke ich meistens wenn ich kreislaufprobleme oder mal wieder schmerzen habe.2 gläser sekt und meine unterleibsschmerzen sind wech.mach ich aber selten.sekt bei mir sofort an,weil ich alkohol nicht gewöhnt bin.
erzähl mir mal was von lucky......... wie sieht er oder sie aus???
wie alt ist sie denn???mein max ist jetzt 2 jahre alt,liegt auch ab und zu gern mal im körbchen.momentan sieht er aber ziemlich fertig aus.ich hoffe das wird wieder!!!also liebe heike,freue mich immer wenn du mir schreibst.

halt die ohren steif!!!

Ganz liebe Grüsse von Vicky



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Hei Vicky,

also Weihnachtsmarkt ist schon cool. Nur Glühwein vertrag ich überhaupt nicht. Da bekomme ich immer so Sodbrennen. Da nehme ich lieber einen heißen Kakao mit Schuß.

Also auf dem Keyboard spiele ich alles von den Scorpions, über Kinderlieder, den Beatles, Oldies und teilweise aktuelle Hits. Je nach Lust und Laune. Was meiner Kleinen und mir besonders viel Spaß macht, ist Kinderlieder in Hardrock-Version zu spielen. So richtig schnell und in E-Gitarren-Stil.

Schwimmen gehen ist auch nicht meine Stärke. Aber das macht mein Mann wieder ganz gerne. Unser Hund ist jetzt 5 Jahre alt. Er ist eine Mischung aus Golden-Redriever und Spitz. Er ist blond und langhaarig und hat eine weiße Zeichnung vom Kopf bis fast zur Schnautze. Er ist etwas größer als ein Cocker-Spaniel. Ist ein echt süßer Schnuppel.

Ich war heute nochmal beim Arzt. Er hat ein Röntgenbild von meiner Halswirbelsäule gemacht und es war alles ok. Die Schwindelanfälle kommen daher, daß ich mir bei einer bestimmten Bewegung, besonders nach rechts, eine Ader abklemme, die zwischen den Wirbelkörpern sitzt. Und dann wird mir so schwindelig, daß ich dann hinfalle. Wenn ich den Kopf dann wieder in die andere Richtung drehe, beruhigt sich es dann wieder. Habe eine Infusion bekommen und muß am Dienstag zum Neurologen. Dieser soll nachgucken, ob die betreffenden Adern evtl. zusitzen oder warum mir das im Moment passiert. Bekommen bis dahin tägl. eine Infusion. Was man alles bekommen kann???? Naja, wieder etwas, was zu klären ist. So sitzt man wieder im Wartezimmer. Ansonsten gibt es nichts Neues. Hurra, morgen ist Wochenende. Ich liebe es am Wochenende so richtig schön in Ruhe mit meinen Lieben zu frühstücken!!

Was machst Du so schönes am Wochenende?

LG. Heike - schreibst Du zurück? Dann freue ich mich nämlich, hihihihihi!!!



Re: An Heike- von Vicky
Vicky

huhu
bin wieder da.*hahaha*das liebe ich ja auch am wochenende stundenlang
zu früstücken und mal ein bißchen länger schlafen.aber solange schlafen kann man eigentlich garnicht mehr,weil es gewohnt ist wochentags
früh aufzustehen.ich geh aber auch eigentlich immer früh ins bett,denn ich bin ja auch schon alt.*hihihi*hab mir grad mal lucky bildlich vorgestellt
is bestimmt nach deiner beschreibung ne ganz hübsche.die hunderasse
golden retriver mag ich sehr.wollte auch gern mal soooo einen haben,aber
in der mietwohnung ist das leider schlecht.ein schönes großes grundstück
mit haus wäre da schon von vorteil.du arme......bist auch mehr bei den ärzten als alles andere.*aua* jeden tag ne infussion.also gegen diese
braunülen bin ich ja regelrecht allergisch(*ironisch gemeint*)
reicht mir schon bevor man die narkose bekommt und dann so ne nadel bekommt.*schüttel*bin eigentlich nicht so zimperlich,aber seit der letzten op wurde mir die nadel so reingerammt.*schon wieder schüttel*
find ich voll süüüüüß,das ihr beide kinderhardrock auf dem keyboard
spielt.hört sich bestimmt super an.hätte ich gern mal gehört.
schade......warum wohnen wir soweit voneinander entfernt.leider kann man nicht alles im leben haben.das ist ja komisch wenn dir schwindelig wird,das du hin fällst.du machst ja sachen mensch.kriegste denn keine panik,wenn das passiert.???ich würde voll die panik kriegen.
also ich drück dir ganz doll die daumen,das die adern nicht zu sind.
das fehlte ja noch.bloß nicht daran denken.das wird schon wieder!!!
also ich drück dir alle daumen die ich habe.
schreib bald zurück,ich warte nämlich auf post!!!

Lass dich knuddeln von Vicky



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Hallöchen Du Flöchen!

Ja, Du hast recht. Ich kriege auch immer schi.. wenn der Schwindel mich umhaut. Aber am meisten passiert mir das im Liegen. Dann dreh ich den Kopf schnell in die andere Richtung und dann geht es wieder nach ein paar Sekunden. Da hab ich aber lieber eine Erkältung und weiß, die geht nach 1 bis 2 Wochen wieder weg. Die Infusionen stören mich überhaupt nicht. Kleiner Pieks und das wars auch schon. Das ist für mich ein Klacks. Da ist wohl jeder anders. Aber dieser aprupt auftretende Schwindel ist schon bedrohlich. Ich erschrecke mich dann immer so und bekomme sofort Herzklopfen und Übelkeit. Das ist wohl die Angst. Das vegetative Nervensystem haut dann das volle Programm rein.

Jau, ich mach das Keyboard dann immer volle Pulle laut und hau so richtig in die Tasten. Dann kann man auch mit 40 noch so richtig albern sein und einen drauf machen.......!!!

Ich gehe meist vor 23.30 Uhr nicht ins Bett und stehe kurz vor 6 Uhr wieder auf. Oft schläft man ja auf dem bequemen Sofa-chen ein. Und ups da ist es auch schon mal halb eins. Naja, es gibt schlimmeres. Erstmal mache ich mir nicht so viel Gedanken, was der Neuro-Doc am Dienstag nachmittag rausfindet. Denn am Montag morgen muß mein Schneidezahn wieder geflickt werden, da mit da ein Stück rausgebrochen ist. Und das passiert gerade mir, wo ich so pingelich mit meinen Zähnen bin.
Aber auch das kriege ich noch hin. Ich glaube, ich bin im Moment einfach immer die jenige die hier schreit, was gesundheitliche Katastrofen angeht (hahahaha). Ich nehme es hin und bin manchmal so fertig. Aber was willste machen. So ist das nunmal. Aber danke, daß Du mir die Daumen drückst. Das hiflt mir sehr. Dann fühlt man sich nicht so alleine. Du weißt was ich meine...

Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend und gönn Dir mal wieder was. Sowas tut uns Mädels doch immer so richtig gut.

Hau rein - ganz liebe Grüße von der "Karusell-fahrenden Heike ( würg )



Re: An Heike- von Vicky
christa

Hallo Heike, entschuldigt bitte, daß ich mich einfach so dazwischendrängele aber ich wollte Dir nur sagen, daß ich das mit diesen Schwindelanfällen auch habe und auch oft im Bett. Liegt an der Halswirbelsäule sagt der Neurologe oder am Gleichgewichtsorgan des Innenohres. Du weißt ja ich bin die mit den gleichen Schmerzen am Nerv und dem gleichen Hobby Bauchtanzen. Werde jetzt aber nochmals zum Orthopäden und zum Neurologen gehen um zu betteln wer mich ins MRT vom Nacken bis zum kleinen Becken schickt, denn es gibt durchaus auch Endo an der Wirbelsäule. Meine Tante hatte auch immer Schwindel, Allergien und Unverträglichkeiten, jetzt ist rausgekommen, daß es MS ist. Die war auch immer wieder beim Arzt und man hat sie weggeschickt, Streß, empfindliches vegetatives Nervensystem, die Psyche u.s.w. bis sie plötzlich nicht mehr laufen konnte. Das sind Sonderfälle, Gott sei Dank aber wenn ich diese grauenvolle Schübe, mit Schwindel, Übelkeit und Ohrgeräuschen habe (meistens am Tag des Eisprunges), bekomme ich es auch oft mit der Angst zu tun. Hoffentlich ist es bei Dir was harmloses, laß es uns wissen, und viel Glück beim Zahnarzt. Liebe Grüße an Euch alle, Christa.



Re: An Heike- von Vicky
Gundi

Huhuuuu Ihr Lieben,
ich mische mich jetzt auch einfach mal ein*ggg*
guck guck Vicky du Nudel,lach
Wie ich lese geht es dir ja soweit ganz gut,mit dein Häschen hoffe ich wird es auch bald besser.
Hallo Heike,
lese eure Beiträge immer mit,ist total lustig geschrieben.
Dir natürlich auch alles gute,hast ja auch das volle Programm.
Wollte hier nur mal ein Hallo sagen*ggg*
euch ein schönes Weekend.
Liebe Grüße
Gundi



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Hei Christa,

klar kenn ich Dich noch. Ich finde es super von Dir, mir zu schreiben. So können wir uns doch gegenseitig helfen und Mut machen.

Eine Frage habe ich an Dich noch: Wie haben sie bei Deiner Tante eigentlich festgestell, daß sie MS hatte?

Ich hatte vor 3 Jahren mal extreme Probleme mit Taubheitsgefühlen in der rechten Wange, den Lippen, kopfschmerzen und Übelkeit. Da wurde ein Kopf-CT gemacht, um auszuschließen, daß ich MS habe. Der Röntgenarzt war sehr erfahren und sagte mir witzigerweise: Sie haben aber ein schönes Gehirn!!! Da mußte ich so doll lachen. Er sagte, bei so einem schönen Gehirn, kann ja nur ein fröhlicher Mensch hinterstecken. Damals wußte ich nicht, was die genau suchten. Ich hatte da auch immer so ein Augenflimmern. Als wenn man kurz vor einem Migräne-Anfall steht.

Letztendlich erklärte mir der Neurologe, daß es eine Überreizung eines bestimmten Nervenstranges gibt. Er zeigte mir eine großes Bild, wo dies genau erklärt wurde. Da wußte ich, wenn ich diese Kribbel-Taubheitsgefühle und Augenflimmern hatte, war das nur wegen der Reizüberflutung dieses bestimmten Nervenstrangs. Ich habe dann ein Jahr Tabl. bekommen, daß sich das vegetative Nervensystem beruhigen kann. Seid ca. einem Jahr, habe ich öfters wieder Probleme damit. Ich habe gemerkt, als ich ein Jahr ruhe vor der Endo hatte, daß mich der "Nervenstrang" auch in Ruhe gelassen hat. Naja, und ich denke, daß durch die vielen Endoschmerzen solche Nervenreizungen sehr wohl ausgelöst werden können. Du siehst also, die beste Krankheit taugt nichts.

Also dieser Schwindel ist im Moment in leichter Form immer vorhanden ( seit 2 Wochen). Aber wenn ich meinen Kopf nach links drehe und dabei auch noch liege, dann schießt mir ein Schwindel durch den Kopf, als würde ich auch der Stelle ohnmächtig. Wenn ich den Kopf sofort wieder nach rechts drehe, dauert es ein paar Sekunden und es beruhigt sich wieder. Ich erschrecke mich dann immer so. Mein Orthopäde hatte das auch schon mal - 6 Wochen lang. Er konnte mich also voll verstehen und meinte, daß dies wohl an den Adern, die durch die Halswirbelsäule laufen, sind. Da ich Verschleiß an der Halswirbelsäule habe, könnte es durchaus sein, daß ich mir dies Adern bei bestimmten Bewegungen abklemme. Aber daß wird der Neurologe am Dienstag wohl irgendwie herausfinden. Seit einer Woche ist mir dauernd übel. Ich habe Probleme mit dem Essen. Ich habe Hunger, aber wenn ich was esse, kriege ich nichts runter. Da kommt wohl vom Schwindel. Bin auch gespannt, ob mir mein Neurologe helfen kann. Er kennt mich ja von früher....!!!

Weißt Du - diese Arztrennerei geht mir auch echt auf den Keks. Ich werde am Dienstag mal nach den Pobacken/Kreuzbei und Leistenschmerzen fragen. Wo die Reizstellen (Endo-Herde) sitzen könnten, um diese Schmerzen auszulösen. Ich hoffe nur, daß alles eine harmlose Erklärung hat.

Dir liebe Christa möchte ich auch alles Gute wünschen und finde ich total lieb, daß Du mich angeschrieben hast. Von Dir habe ich ja auch schon viel gelernt. Hast mir auch immer geantwortet, trotz Deiner vielen gesundheitlichen Probleme. Also, ich würde mich freuen, wenn Du mir schreibst. Das tut uns doch gut, wenn wir uns austauschen können. Denn dadurch werden viele Ängste die wir haben ein wenig gebremst.

Ganz liebe Grüße von Heike ( pro Karusell-Fahrt - einen Euro und ich wäre jetzt reich ...... hahahahahahah - Bin gut drauf, es ist Wochenende!!!



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Hei Gundi,

na das finde ich aber echt nett von Dir. Jeder positív gestimmter Beitrag ist willkommen. Man kann ja nicht immer jammern. Aber wie geht es denn Dir?

Du hast viel mit Vicky geschrieben, `ne? Wäre schön, wenn Du mal schreibst, wie es Dir in letzter Zeit ergangen ist oder ergeht!!!

Danke für die guten Wünsche. Ein schönes Wochenende auch an Dich. Und gönn Dir was schönes. Vielleicht mal einen schönen warmen Pulli. Denn im Moment ist das Wetter ja so richtig beschi....!!!

Bis hoffentlich bald...

LG Heike



Re: An Heike- von Vicky
Gundi

Moin Moin Heike,
werde dieses Weekend deinen Wünschen folgen,lach.
Gestern abend auf ner Tupperparty gewesen,gleich gehts zu Ikea*freu* und heute abend gehts zum Winterball vom Schützenverein,schön schwofen,lach
Gönne mir also ein super schönes Weekend,hihihi
Mir gehts soweit ganz gut,weiss nicht wieviel Vicky Dir schon von mir erzählt hat???
Wir sind fleissig dabei ein Baby zumachen,lach
Tja und die Endo macht mir ständig ein Strich durch die Rechnung,grrrrr.
Habe ja nur noch ein Eierstock,und tja ich bin auch nicht mehr die jüngste,38 Jahre jung,lach
Im moment plagt mich noch ne Erkältung,aber von sowas lassen wir uns ja nicht unterkriegen.*ggg*
Das du Bauchtanz machst finde ich richtig superrrrr,das wäre auch noch was für mich,der Bauch ist schon da,hihihi
So nun aber genug geschrieben,dir noch ein schönen Samstag
und hoffe von Euch bald mal wieder was zu lesen.
Liebe Grüße
Gundi



Re: An Heike- von Vicky
Karin

Hallo Heike,

sorry,wenn ich mich auch so einfach einklinke,hab das mit deinem Schwindel gelesen,hatte vor 2Jahren auch sowas.Bei mir kam es vom Innenohr.Diese Krankheit hat bei mir "Vestibularisausfall"geheißen.
Im Innenohr sind kleine Steinchen,die normalerweise fest verankert sind,unter bestimmten bedinungen könnnen die sich lössen und dann rutschen die im Innenohr hin und her,das gibt dann bei bestimmten Bewegungen den sogenannten "Drehschwindel".Hat nichts mit dem Schwindel zu tun,wenn man Kreislaufprobleme hat.Ich konnte damals z.B.
nicht nach oben schauen ,also den Kopf in den Nacken strecken,auf der rechten Seite liegen u.s.w. Wenn es ganz schlimm war sind auch meine Pupillen immer nach rechts und links gegangen ohne das ich es beinflußt hab.
War damals echt eine sehr lästige Sache.

Gute Besserung
Karin



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Hei Gundi,

Respekt! So ist es richtig. Man wacht morgens auf und denkt: Heute wird ein schöner Tag. Das hebt die Stimmung. Und genau das ist es doch, was und Endo-Frauen wieder aufbaut. Und nicht nur verkrampft an Kinder kriegen, Schmerzen und all das denken. Und wenn es nur für einen Tag ist. Es lohnt sich, so positiv an alles ran zu gehen.
Vicky hat mir nichts von Dir erzählt, aber ich erinnere mich, daß Ihr Euch öfters geschrieben habt.

Danke, daß Du mir zurückgeschrieben hast. Habe mich echt gefreut.

Ich drücke Dir auch gaaaanz doll die Daumen, daß es mit dem Baby bald klappt.

Machs gut. Wir bleiben hoffentlich in Kontakt und schönes Wochenende

Ganz liebe Grüße Heike



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Hallo Karin,

lieb von Dir, daß Du mir geschrieben hast. Das hab ich auch noch nie gehört, mit den Steinchen. Im Moment ist unterschwellig immer so ein wenig Schwindel vorhanden. Und wenn ich nach unten, oben und eben nach links in einer bestimmten Lage (meist im Liegen) drehe, dann kommt dieser Schwindel so heftig, daß ich mich ganz doll erschrecke. Wie lange hat denn dieser Zustand angedauert? Und was haben die Ärzte bei Dir gemacht? Es wäre ja toll, wenn das so etwas Harmloses wäre.

Wäre lieb, wenn Du mir alles zu diesem Thema schreiben könntest.
Das blöde war nur, daß dieser Schwindel und meine Regel voll aufeinander trafen. Das ist echt fies. Aber zum Glück waren die Regelschmerzen diesmal nicht ganz so schlimm, wie beim letzten mal.
War Dir in der Zeit auch so übel?

Ich habe leider viele Fragen, aber Du kennst das sicher. So sind wir Frauen eben, (hahahahah...) !

Würde mich echt sehr freuen, wenn Du mir zurückschreibst.

Liebe Grüße und schönes Wochenende wünscht Dir Heike



Re: An Heike- von Vicky
christa

Hallo Heike, meine Tante war auch zig mal beim Neurologen und im CT. Immer alles Bestens, der Neurologe hat sie ausgelacht, wenn sie von pelzigen Lippen und Gliedmaßen sprach, der Streß, der Streß. Das Kopf-CT war Bestens. Nur als sie gar nicht mehr laufen konnte, und nur noch lallen anstatt sprechen, ging es vom Hausarzt aus fix in die Röhre zur Untersuchung der Wirbelsäule. Da kam auch nur raus daß eine Entzündung vorhanden ist. Im Krankenhaus wurde dann das Liquor des Rückenmarks untersucht und eindeutig MS festgestellt. Die Arme ist auch erst Ende vierzig und kann sich im Moment nur mit dem Gehwagen und nur ganz kurze Wege fortbewegen. Ich will hier nichts schwarzmalen ich will nur damit sagen, daß sich hinter solchen Sachen alles Mögliche verstecken kann. Mir wurde nachdem ein CT vom Kopf gemacht wurde auch so eine Erklärung von Verengung des HWS oder aber Gleichgewichtsorganes des Innenohres gesagt, weil das CT keinerlei Hinweise gegeben hat. Laut Blutallergietest habe ich eine Glutenunverträglichkeit und deswegen oft Schwindel , Übelkeit , Durchfälle u.s.w. Aber auch das glaube ich nicht, denn trotz glutenfreier Ernährung, habe ich letztes Wochenende auf einem Ball, nach dem Tanzen, als ich zur Toilette mußte und dachte ich bekäme Durchfall, eine Schüssel voller Blut aus dem Darm, gehabt. Bin sofort ins Krankenhaus gefahren, Blutwerte Bestens, ganze Nacht unter Beobachtung und in der früh zwei Einläufe, danach hat mir ein Proktologe im Darm an einem analen Ulcus zwei Klammern eingesetzt, damit die Blutung aufhört. Warum dieser Ulcus dort ist und warum bei der Magen-Darmspiegelung ihn niemand gesehen hat, hat keinen interessiert. Dieser Notarzt sagte mir er sei ein Notarzt und der Hausarzt soll entscheiden, ob da noch was gemacht werden soll. Mir ist auch dauernd schlecht, kann kaum was essen, gekochte Kartoffeln und Maisbrei, Gemüse und wenig Obstsorten, nichts Fettiges und nichts Süsses. Gesten hatte ich Geburtstag, das Haus voller Gäste, ich dachte ich kippe vom Stuhl so übel war mir, aber ich bin dann 3 Mal aufs Kloo zum Darmentleeren und habe 2 Magnesiumtabletten getrunken danach ging es mir besser und promt 2 Stunden später hatte ich meine Tage. Komisch irgendwie hängt glaube ich die ganze Geschichte mit den Hormonen, dem Immunsystem und der Endometriose zusammen. ich befürchte, daß sich die bereits operierte Endometriose von meinem Nerv am Sitzbein bis in den Darm ausgebreitet hat und nun dort weitergeht. Am Wochenende ist nätürlich kein Arzt erreichbar und die die erreichbar sind haben keine Ahnung und auch keine Lust auf komlitzierte Sachen. Ich werde jetzt versuchen wenn mir noch Zeit bleibt, Kontakt zum Dr. Keckstein in Villach zu bekommen, vielleicht schaut er sich den Darm mal an. Ich wünsche Euch allen einen kürzeren und harmloseren Leidensweg! Ein schönes Wochenende, liebe Grüße Christa



Re: An Heike- von Vicky
Karin

Hallo Heike,

hab Dir wegen Schwindel ein Mail geschrieben

Gruß

Karin



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Hei Christa,

oh man, das hört sich ja heftig an. Du mußt Dich ja ganz schön erschreckt haben, als alles blutete. Ich wäre auch sofort ins Krankenhaus gefahren.

Also, Du schreibst von einem Ulcus. Was ist das. Habe leider keine Ahnung.

Ist Dir da eine Ader gebplatzt oder so ähnlich?

Also vieles schreibe ich der Endo zu. Z. B. habe ich feststellt, daß mein vegetatives Nervensystem immer rumspinnt, wenn ich die Endo eine längere Zeit habe. Hängt auch bestimmt mit den Darmproblemen zusammen. Denn jedesmal, wenn die Endo entfernt wurde, waren die vegetativen Probleme auch weg.

Ich hoffe, daß Dir jemand helfen kann. Denn Du hast ja ganz schön viel Probleme. Das muß unwarscheinlich anstrengend sein. Wie schaffst Du das nur?

Würde mich freuen, von Dir zu hören. Ich werde hier auch über das Ergebnis schreiben, was der Neurologe am Die. sagt.

Noch einen schönen Sonntag wünscht Dir und allen anderen
Heike



Re: An Heike- von Vicky
Heike

NACHTRAG: LIEBE CHRISTA!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM GEBURTSTAG NACHTRÄGLICH!!!

Heike



Re: An Heike- von Vicky
Christa

Hallo Heike, DANKE für die Glückwünsche, kann ich alle gut gebrauchen und danke für Deine lieben Zeilen. Alles was Dich nicht umbringt macht Dich stark und man lernt immer noch ein Stück dazu. Ich wollte mich nicht in Euren Briefwechsel einmischen, es ist so nett wie gut Ihr Euch versteht, die Vicky und Du. Alles Liebe für Euch Beide und viel Glück weitergin. Ich freue mich immer von Euch zu hören, hoffentlich auch bald Positives. Ich finde das Forum toll, weil man ja doch auch vieles voneinander lernen kann und die Erfahrungen der anderen Betroffenen so wichtig für einen selber sein können. Liebe Grüße, Christa



Re: An Heike- von Vicky
vicky

Liebe Heike ,liebe Christa
das tut mir wirklich leid für dich christa.da machst du ja eine menge mit.
das hört sich ja nicht so gut an.ich denke auch,das beideiner sache die endo eine große rolle spielt.wie lange hast du schon endo???
also ich hab zwar auch probleme wähend meiner mens besonders.
ab und zu auch zwischen den tagen ein stechen und ziehen und manchmal starke unterleibsschmerzen.aber nicht zu vergleichen mit deiner
sache.hut ab das du das schaffst.ich wäre pyschisch total fertig.
ich wünsche dir gaaaaanz viel kraft und mut.

@Heike
na wie war das wochenende so bei dir???also wir waren viel an der frischen luft und haben uns die geschäfte angeschaut.
was macht lucky???meine maxi hat jetzt am freitag ein mädel bekommen.
sie ist aber noch ein baby.als max sie entdeckt hat,ist er gleich auf sein haus und hat gegeiert.das sah echt zum schießen aus.die junge dame heißt lisa und ist ein weißes löwenköpfchen.*voll flauschig*
wie geht es dir heute???also momentan kann ich nicht klagen.
aber das ist bei endo sowieso immer ein hin und her.mich würde es auch sehr innteressieren,was der neurologe dazu sagt.

Viele liebe Grüsse an euch zwei und bleibt artig!!!!
meldet euch wieder!!! bis bald sagt euch vicky



Re: An Heike- von Vicky
vicky

huhu gundi,
ich hab echt ein schlechtes gewissen,weil ich schon soooo lange nicht mehr im messenger war.di wochen waren sehr hart für mich wegen hasi.
der stinker wollte immer nix fressen.jetzt haben wir einen zweiten hasi.ein weibchen.lisa heißt sie.is noch ein baby,aber max findet sie ganz toll.
is ja auch ne ganz hübsche.da würde ich auch nicht nein sagen.*lach*
supi,das es dir zur zeit gut geht.ich kann auch nicht klagen.
was nicht so erfreulich ist,das es mit dem baby immer noch nicht geklappt hat.steigere dich da aber nicht so rein.das war bei mir mal so.ich wollte unbedingt ein baby.konnte anix anderes mehr denken.leider hat es nicht geklappt.hab es dann irgendwann aufgegeben und eines tages war ich plötzlich schwanger.wir können uns darüber mal telefonisch unterhalten.
unser telefonat war doch letztens super.ich drück dir ganz fest die daumen,das es mit dem baby klappt.das wird schon!!!

lass dich knuddeln vicky



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Halöchen Vicky und Christa,

Vicky:

na das freut mich aber, daß Du so ein schönes Wochende hattest. Das Du Deinem Häschen eine Partnerin besorgt hast, finde ich suuuuuuupie.

Er soll ja auch seinen "Spaß" haben. Und vielleicht hilft es ihm ja. Mir geht es im Moment so einigermaßen. Morgen werde ich hoffentlich mehr erfahren. Werde mich auf jedenfall hier melden. Ich habe es mir am Wochenende so richtig gemütlich gemacht und habe meiner Familie so richtig lecker Rouladen mit Klöße und Rotkohl gekocht. Schön, wenn es allen so schmeckt und sie alle reinhauen. Dann hat sich die Arbeit und das Schlachtfest in der Küche gelohnt. Man brauch zwar lange, um alles wieder sauber zu kriegen, aber daß ist es mir wert!!!

So Du Schnuckchen, nun wünsche ich Dir einen schönen Tag und ich drück die Daumen, daß es Hasi bald wieder richtig gut geht. Melde mich dann morgen abend nochmal.

Christa:

Du darfst Dich jederzeit "einmischen". Ich empfinde es nicht als stöhrend, sondern als Bereicherung. Denn Du Arme hast so viel mitgemacht und läßt Dich nicht unterkriegen. Du bist für uns alle ein echtes Vorbild. Ich sehe das jedenfalls so. Also kämpfe weiter und schreibe mir/uns immer wieder. Freue mich immer was von Dir zu hören und hoffe auch, daß es Dir bald besser geht und man Dir endlich helfen kann.

Ganz liebe Grüße an Euch und haut rein. Denn wer läßt sich nicht unterkriegen? - genau wir Frauen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Heike



Re: An Heike- von Vicky
Gundi

Nabend Ihr beiden,
habe öfter mal reingeschaut im messi,aber schnieffff keine vicky da*gg*
Ist kein Problem,kann mir denken das du ordentlich um die Ohren hattest wegen dem hasi,süsssss das du ihm eine kleine Häsin als gespielin besorgt hast,drücke feste die daumen das es jetzt Berg auf geht mit Max.
So dolle verrückt mache ich mich nicht mit Kinder kriegen,ich weiß ja das meine Chance nicht so gross ist,zudem ich ja nur noch ein Eierstock habe,tja Endo auch noch und zum Stimulieren meines Eierstocks bekomme ich ja auch Hormone damit sich Fohikel bilden,und dann muss es dann ja auch noch passen das wir schön rocken,lach.Habe das mit den Ovulotionsauslöser eh schon 3 mal gemacht,mein Arzt sagt das wir da eh damit aufhören müssen.und meine Uhr tickt auch immer lauter,hihihi.
Was wir seid paar Wochen machen ist Nordic Walken,macht mega viel Spass und tut richtig gut,und ist schönes training für unser Winterurlaub(Langlauf).
Hey Heike hast du auch ein Messenger???dann könnten wir drei da sonst ja auch mal zusammen schreiben,was haltet ihr davon????
So nun habe ich genug gesülst*ggg*
Schönen Abend noch
Liebe Grüße
Gundi



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Hei Schnuckchen, Gundi und Christa,

hallo Ihr Drei.

Vicky, was macht Hasi und Lisa? Ich hoffe, daß Experiment ist gelungen.

Ich war heute beim Neurologen. Der hat mich eingehend untersucht und den Schwindel mit verschiedenen Bewegungen provoziert. Oh man. Gerade diese Bewegungen habe ich in den letzten Tagen vermieden.

Er hat die Adern am Hals untersucht und es ist alles bestens.

Nun: Eindeutige Diagnose: Es haben sich bei mir im Innenohr so Kristalle gelöst, die normalerweise wohl festsitzen. Diese rollen dann immer hin und her und verursachen den Schwindel. Das kommt wohl häufig vor. Warum man soetwas bekommt, weiß keiner. Aber es ist sehr harmlos. Diese ständige Übelkeit wird vom Schwindel ausgelöst.

Ich muß jetzt jeden morgen nach dem Aufwachen den Kopf in bestimmte Richtungen drehen und insgesamt 5 Übungen machen. 3 mal tägl. Mind. 10 Tage lang. Ich habe 2 Zettel bekommen, wo alles genau beschrieben ist.

Puh - was man alles für komische Sachen haben kann. Aber zum Glück ist es nichts schlimmes. Es ist nur gefährlich, wenn man unglücklich stürzt. Aber bis jetzt bin ich nur 5 mal gefallen und es ist nichts dolles passiert. Außer ein paar blaue Flecke. Und Autofahren geht im Moment natürlich auch nicht.

Gundi: Ne, Messenger habe ich nicht installiert. Aber kannst mir gerne per E-mail schreiben. Halt weiterhin die Ohren steiff. Scheinst ja `ne echte Frohnatur zu sein. Echt klasse, daß Du Dich nicht unterkriegen läßt.

Christa: da habe ich ja nochmal Glück gehabt, ne? Wäre auch schön, wieder was von Dir zu hören.

Wie geht es Euch denn so heute?

Würde mich freuen, wenn Ihr zurückschreibt.

Ganz liebe Grüße von der "noch - aber hoffentlich nicht mehr lange" Karusell-fahrenden - Heike -



Re: An Heike- von Vicky
christa

Hallo Heike, es freut mich sehr, daß dir die Angst weggenommen wurde. Bei mir wurde die gleiche Diagnose im März gestellt als ich den Schwindel das Erste Mal hatte. Der Neurologe hat den Kopf und den Nacken untersucht und sagte dann er findet nichts, es ist Drehschwindel, genau wie bei Dir. Habe auch diese Übungen bekommen, aber bei mir wurde es danach immer noch schlimmer. War bei 2 HNO´s die konnten den Drehschwindel nicht mehr auslösen, aber sie sagten es könnte möglich sein. Habe mich von Physiotherapeuten strecken und einrenken lassen und siehe da der Schwindel wurde besser. Jetzt kommt er nur noch haupsächlich nachts wenn ich mich drehe oder wenn ich unwirkürlich den Kopf drehe in eine bestimmte Position, z.B. beim Zeitunglesen oder beim Fernsehen. Nachts kann ich nicht mit einem Kissen schlafen, sonst habe ich sofort Schwindel und Übelkeit, also nur flach auf dem Rücken, was eigentlich gar nicht meins ist. ich rolle mich normalerweise gerne ein, seitlich oder auf dem Bauch, aber das ist nicht mehr möglich. Habe bald wieder einen Termin beim Neurologen, da will ich ihn fragen, ob er mich nicht mal komlett mit der gesamten Wirbelsäule ins CT schicken kann, denn ich habe die Rücken/Nackennerven im Verdacht, daß die durch irgendetwas gedrückt oder behindert werden. Habe auch sehr oft Rückenschmerzen, Nacken/Schulterbereich und Lendenwirbel. Am Montag muß ich wieder zum Gyn, zum Besprechen was nun mit meiner Darmblutung bzw. Ulcus geschieht. Immer wieder ist was, manchmal kotzt es mich richtig an, nicht so normal leben zu können wie viele andere Menschen, die gar nicht auf ihre Gesundheit oder Ernährung achten. Aber was solls, es gibt viel Schlimmeres. Die Zeit die ich übrig habe geniesse ich dafür um so intensiver, weil ich glaube, daß vielen Menschen gar nicht bewußt ist, wie gut es ihnen eigentlich geht. Freut mich, daß es Dir nun besser geht und wünsche Dir eine schöne schmerzfreie Zeit und allen anderen auch! Liebe Grüße Christa



Re: An Heike- von Vicky
Gundi

Guck guck Ihr Lieben,
mei was ist das heute für ein schiett Wetter,am besten im Bett bleiben und kuscheln,lach.

Heike:also das mit dem Schwindel bei dir ist ja echt schöne Sch.....
Hatte Schwindel auch vor paar Jahren,haben mich auch von Kopf bis Fuss untersucht,war zum Schluss dann in der Röhre und da haben sie vestgestellt das ich Arthrose im Nacken habe,und sich ab und an dann die Nerven aneinander reiben,und dann schwindelt mir,ist aber zum Glück viel weniger geworden,habe damals Krankengymnastik bekommen,und ab und an machen ich dann paar Übungen.
Vicky:na bist mit der kleinen Häsin im Stress???hoffe das klappt alles ganz gut.Und wie geht es Dir soweit???

Habe gestern meine Tage wieder bekommen,ggrrrrr hat mal wieder nicht geklappt.werde morgen mein Frauenarzt mal anrufen,wie es jetzt weiter gehen soll.

Christa:na bei dir ist ja auch alles nicht so rosig,mei mei mei.Finde es aber auch super das dich nicht so schnell unterkriegen lässt.

War letzten Mittwoch beim Arzt und habe mir meine Beine untersuchen lassen,habe in der letzten Zeit öfter mal dicke Knöchel,das sich da Wasser ansammelt,hatte erst Angst das es mit den Krampfandern zutun hat,habe ein paar,und in meiner Familie haben sich schon alle mal welche ziehen lassen.Zum Glück ist damit aber soweit alles paletti,haben bei mir Lymphödeme festgestellt,noch nie was von vorher gehört,lach.Bekomme jetzt Lymphdrainage,wow das ist ein schönes Gefühl,10 Anwendungen.
Habe mich auch erstmaml im Internet schlau gemacht was das überhaupt ist,hihihi.
Naja soll ein bisschen abspecken,leicht gesagt,lach.
So nun habe ich aber mal wieder genug geschrieben,quatsche euch zu hier,lach
Euch noch ein schönen Sonntag
Liebe Grüße aus dem regnerischen Bünde
Gundi



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Hei Gundi,

es tut mir sehr leid, daß es nicht geklappt hat. Aber ich drücke Dir weiterhin ganz fest die Daumen.

Du hast aber im Moment auch so ein Pech. Und dann noch diese Lymphgeschichte. Man hat doch manchmal das Gefühl: Was ist denn im Moment bloß los. Immer was neues und vor allem so ungewöhnliche Sachen. Im Moment geht mir das auch so. Ich war richtig sauer auf den Schwindel. Denn so konnte ich nicht zum Bauchtanz und Tennis. Dabei macht mir beides so viel Spaß.

Mein Bauch zickt seit 3 Tagen wieder rum. Besonders nach dem Stuhlg..

Diese blöden Medies helfen gar nicht. Und die Schmerzen gehen zusätzlich auch so auf die Blase. Ich glaube, da sitzt auch wieder was. Werde mir mal einen Termin beim FA holen.

Du, Gundi wir wohnen gar nicht weit von einander entfernt. Ich wohne in Halle/Westf. Vielleicht können wir mal ein Treffen arrangieren. Corinna kommt aus Paderborn. Die fragen wir dann auch mal.

Lieb von Dir, daß Du geschrieben hast. Freue mich immer sehr.
Trotz des schlechten Wetters...Auch einen schönen Sonntag und vor allem ohne Schmerzen.

LG. Heike



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Hei Vicky,

na wie geht es Dir heute? Bei mir sieht es im Moment nicht ganz so gut aus. Aber ich habe morgen einen Termin beim FA.. Dort werden wir besprechen, wie es weitergeht. Seit dem Eisprung vor 5 Tagen, habe ich Dauerschmerzen und zusätzlich das Gefühl ständig pillern zu müssen. Irgendwie geht der Schmerz auf die Blase. Oder ich habe wieder Endo auf der Blase. Vielleicht ärgern mich auch Verwachsungen.

Weiß Du ich habe schon richtig schiß vor dem morgentlichen "Geschäft". Denn danach gehen die ziehenden Schmerzen los und strahlen bis in die Leiste, die Blase, das Bein und die Pobacke aus.

Mein Schwindel hat sich verbessert. Nur wenn ich viel Streß habe, dann ist er stärker. Aber da habe ich Geduld. Es wird schon weggehen.

Wie geht es Hasi und Lisa? Ich hoffe, ihm geht es besser!

Wäre schön, was von Dir zu hören.

LG. Heike



Re: An Heike- von Vicky
Gundi

Huhuuu Heike,
drücke Dir für morgen ganz feste die Daumen.Hört sich bei Dir ja wieder schlimm an:-((
Ist ja witzig das wir dicht beianander wohnen,müsste man echt mal festhalten mit ein Treffen!!!
Vicky hat auch lange nicht geschrieben???Hoffe das es Ihr soweit gut geht??!!!
Bin gerade mit meine Tage wieder durch,nehme nochmal die Hormone zum stimulieren des Eierstocks,naja schauen wir mal.
Denke das wird das letzte mal sein mit den Hormonen,muss dann nächste Woche wieder zu mein Frauenarzt gucken lassen wegen Fohikel und dann mal schnacken was wir dann machen,künstliche Befruchtung wollen wir beide nicht.
Werde dann wohl wieder die Pille nehmen damit die Endo nicht wieder ausbricht,bin froh das es so einigermassen im Griff ist im Moment.
Mit meine Beine ist auch noch nicht viel besser,die Lyphmdrainage ist zwar ganz schön,aber nächsten Tag sind die Knöchel wieder geschwollen.
Habe jetzt noch so tolle Strümpfe bekommen,lach.Zum Glück nur bis zum Knie,hihihi.
Ist nix wenn man alt wird,lach.
Am Wochenende gehts mal wieder in meine alte Heimat,ab nach Hamburg,Familie besuchen usw.
Wünsche Euch ein schönes Weekend.
toi toi toi für morgen.
Liebe Grüße Gundi



Re: An Heike- von Vicky
vicky

hallo ihr Süßen,
das hört sich aber nicht so gut an.berichte bitte mal,was der doc gesagt hat.das interessiert mich sehr.ich drück dir ganz doll die daumen,das es nix schlimmes ist.mein hasi hatte letzte woche donnerstag eine schwere op,aber er hat es geschafft.tja,leider hat er schon wieder was neues,nämlich eine augenentzündung.er kneift das auge immer zu und es ist total rot.nee,nee ,nee .also der bringt mich echt noch ins grab.
der hat ja ständig was an der backe.normal kann das aber igendwie nicht sein.der tierarzt sagte zu mir,das er aber ein kämpfer ist.mal schauen wies
jetzt weiter geht.sagt mal,hat es bei euch auch geschneit???
bei uns ein bißchen!!!leider sind bei mir auch noch die heizungen ausgefallen.puh war das kalt hier.gott sei dank war heute einer von den wohnstätten hier und hat das in ordnung gebracht.
huhu gundi meine süße,
stimmt ich hab schon lange nicht mehr geschrieben.momentan schafft mich der hase total.ich schaff es nicht mal zum gyn,weil der max ständig was am haken hat.ich bekomme bestimmt stress mit dem gyn.hätte schon längst einen abstrich machen lasen müssen.aber irgendwie kann ichauch keine ärzte mehr sehen.ich hab die sogenannte ärztephobie.mensch gundi du hast es auch mal wieder nicht einfach.tut mir sehr leid,das es mit dem baby immer noch nicht geklappt hat.ich sag ja die sch***** endo.
es muß doch eine möglichkeit geben schwanger zu werden.ich kenne mich da leider nicht so aus.als ich damals schwanger wurde,da war die endo wohl noch nicht akut.ich hab ja nicht mal gewußt,das ich endo hab und das es sowas überhaupt gibt.ich drück dir ganz doll die daumen,das sich alles zum guten wendet und du bald eine glückliche mama bist.
mir geht es soweit gut außer kurz vor der mens und während dessen.
also blasenprobleme habe ich auch öfters.manchmal drückt es.hoffentlich keine blasenendo.is aber nicht immer so.nur ab und zu.muß wohl doch mal wieder zum doc.ach übrigens an einem treffen wäre ich wirklich nicht abgeneigt.das würde bestimmt ein schöner tag werden.sollte man sichmal durch den kopf gehen lassen.
so ihr süßen,jetzt hab ich aber genug gelabbert.ich freue mich sehr,blab wieder von euch zu hören.

*laßt euch knuddeln*

*eure Vicky*



Re: An Heike- von Vicky
Heike

Hei Vicky,

war heute vormittag beim Doc. Er hat mich untersucht und konnte nichts ertasten. Aber er ruft jetzt bei Dr. Schweppe an und ich soll dann in Westerstedde ambulant untersucht werden. Zusätzlich soll dann dort auch ein MRT gemacht werden. Er wird mich anrufen, sobald er einen Termin für mich bekommen hat. Ich hoffe, daß er anfang der Woche anruft. Schließlich habe ich die Beschwerden schon wieder ein Jahr lang, ohne Hormone oder sonstiges genommen zu haben. Wollte ich nicht, da ich immer hoffte, es würde sich wieder beruhigen. Er meinte noch, daß meine Darmnerven wohl sehr empfindlich reagieren. Daher könnten die ziehenden Schmerzen in der Leiste kommen. Wie auch immer. Ich hoffe, daß die mir in der Ammerlandklinik helfen können. Im Februar war ich ja in der Uniklinik Münster, da hat man nichts gefunden. Aber Endo kann ja auch sehr versteckt, tief im Gewebe angesiedelt sein.

Mensch, Dein Hase muß ja ganz schön viel mitmachen, der arme, kleine Kerl. Aber wenn er ein Kämpfer ist, dann wird er es bestimmt schaffen. Drücke ihm ganz doll die Daumen....!

Du solltest den Abstrich nicht zu lange herauszögern, weil Du ja immer dran denken mußt. Das ist auch nicht gut.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Bei uns hat es auch geschneit, bzw. es schneit noch. Aber zwischendurch taut es immer wieder. Vielleicht kriegen wir noch mehr. Wäre ja schön, wegen dem Weihnachtsmarkt.

Ganz liebe Grüße und laß Dich auch mal so richtig dolle drücken.

Heike