Dr. Kamali in Gießen?
Winnie

Hallo alle zusammen,

vor ca. 1,5 Jahren wurde bei mir Endo festgestellt. Meine bisherigen Ärzte konnten mich aber nie richtig behandeln und so landete ich vor 3 Wochen in der Frauenklinik in Gießen. Sie haben mir dort Dr. Kamali empfohlen?
Kennt jemand diesen Arzt? Wie sind eure Erfahrungen?

LG
Winnie



Re: Dr. Kamali in Gießen?
Vanessa

Hallo Winnie,

ich bin auch seid ca. 1 Jahr jetzt bei Dr. Kamali. Er ist super, er ist verständnisvoll und hilft wo es nur geht. Mir wurde er damals auch empfohlen nachdem ich schon 7 Frauenärtze durch hatte, bei mir wurde auch endo vor 2 Jahren festgestellt und wurde in der Frauenklinik in Gießen 3x operiert.

Dr. Kamali kommt von der Frauenklinik (IVF Abteilung)

Also ich kann diesen Arzt nur wärmstens empfehlen.

Lg
Vanessa



Re: Dr. Kamali in Gießen?
Winnie

Hallo Vanessa,

vielen Dank für deine Antwort.
Sonntag fahre ich erstmal in den Urlaub, aber sobald ich wieder da bin, werde ich dort einen Termin vereinbaren.

Haben die OP´s bei dir etwas gebracht?

Ich werde bald 26 und langsam habe ich echt die Schnauze voll von dieser Krankheit. Ich bin seit 2 Jahren verheiratet aber leider klappt es mit unserem Kinderwunsch nicht wirklich. Vor einem Jahr hatte ich eine Befruchtung die auch auf anhieb geklappt hat, aber in der 9. Woche hatte ich einen Abbort. Seitdem haben wir es nicht mehr probiert.

Wenn du möchtest, kannst du mir gerne mal mailen, bin allerdings erst wieder ab dem 10.01.06 zuhause. Aber dann antworte ich aber gerne.

LG
Winnie



Re: Dr. Kamali in Gießen?
Tini

Hallo Winnie, hallo Vanessa,
also ich kann mich der Worte über Dr. K. von Vanessa nur anschließen.
Mich wundert nur, dass die Empfehlung aus der Frauenklinik kommt, denn
Dr. K. kist doch eigentlich Belegarzt im Ev. Krankenhaus in Gi. Oder sollte sich da eine Veränderung anbahnen?
Liebe Grüße und Winnie einen schönen Urlaub. Tini



Re: Dr. Kamali in Gießen?
Jutta

Hallo.

Sagt mal welches Gießen ist denn gemeint????
Meint ihr das Gießen in Hessen also nahe Wetzlar???

Komme aus dem Frankfurter Raum und fühle mich von meinem Gyn nicht richtig verstanden.

Das beste is immer noch, ich war letztes Jahr eine Woche im KH, dort haben sie vermutet dass ich Endo hab aber es wurde keine BS gemacht, da sie meinten wenn die schmerzen stärker werden kann man dies immer noch tun. Als ich dann zu meinem Gyn ging erzählte ich ihm von der Vermutung der Ärzte im KH. Mein Gyn hielt es auch nciht für angebracht eine BS durchzuführen und stellte mich auf Cerazette ein. Diese nehm ich nun schon gut 1/4 Jahr aber hab immer noch Schmerzen, zwar nicht so,bevor ich diese Pille nahm, eher so wenn man eine Schmerztablette genommen hat und immer noch ein wenig Schmerzen hat.
Mittlerweile wird es aber immer stärker.

Liebe Grüße und euch noch ein gesundes und frohes neues jahr



Re: Dr. Kamali in Gießen?
Tini

Hallo Jutta,
ja, wir meinen Gießen bei Wetzlar.
Von wo bist Du denn direkt? Hast Du es näher nach Gießen oder vielleicht nach Wiesbaden? Also in Gießen gibt es die oben erwähnten Adressen, wobei ich persönlich die Uni-Klinik glaube ich eher nicht "anlaufen" würde.
Hat aber nix mit den Medizinern zu tun, denn die kenne ich noch nicht.
In Wiesbaden praktiziert Herr Dr. Becherer. Er war früher in einer Reha-Klinik, die auch für Endo-Patientinnen anerkannt war, in Bad Schwalbach und hat sich seit einiger Zeit in der Taunusstraße in Wiesbaden
selbstständig gemacht. Kenne ihn von Seminaren und Vorträgen.
Ich denke, er ist auch eine gute Anlaufstelle. Er hat auch eine eigene
Internet-Seite, wo man sich vorab schon mal über die Praxis informieren kann.
Bei den Adressen in Gießen helfe ich auch gerne weiter.
Gruß Tini



Re: Dr. Kamali in Gießen?
Jenny

Hi ihr Lieben!

Also ihr war bis vor Kurzem auch noch bei Dr. Kamali zur Endometriose-behandlung. Da ich noch sehr jung bin (21) hat er mir das Implanon empfohlen. Ich hatte damit große Probleme, aber Dr. Kamali hat immer gemeint "ja ein bisschen abwarten ob es sich einpegelt". Mittlerweile bin ich zu Dr. Becherer nach Wiesbaden gewechselt, und er meinte das Einsetzen des Implanons war ein Fehler und der entfernende Arzt hat gesagt, dass das Stäbchen zu tief und verkehrt gesetzt wurde.

Jedoch gut behandelt wurde ich immer und sehr freundlich war er auch. Ich denke schon, dass er ein guter Arzt ist, aber vom Implanon bei ihm würde ich lieber die Finger lassen. (Ich habe auch hauptsächlich gewechselt, weil ich jetzt näher an Wiesbaden wohne als an Gießen).

LG!



Re: Dr. Kamali in Gießen?
Jutta

Hi.

@ Tini: Ich wohne in Usingen falls dir das was sagt. Bin auch dort bei nem Gyn der es net für Notwendig hält eine Bauchspiegelung zu machen sondern lieber gleich die Pille usw. umstellt.
Also ich denk mal Gießen ist von Usingen gesehn gleich weit wie Wiesbaden, nur in Gießen kenn ich mich eher aus als in Wiesbaden.

@ Jenny: Ich bin auch noch jung (20 J.) und würd schon gern wissen ob ich Endo hab oder net. Nur mein Gyn macht in der Hinsicht nix!!



Re: Dr. Kamali in Gießen?
Tini

Hallo Jutta,

wenn Du unbedingt eine BS machen lassen möchtest, dann ist wohl
Giessen ganz gut.
Zur Info: in der Uni-Frauenklinik wird voraussichtlich am Montag, den 6.Februar
um 19.00 Uhr ein Vortrag über Endometriose stattfinden. Die Idee dazu hatte die Endometriose-Selbsthilfegruppe Giessen.

Gruß Tini

PS.: ich schreibe Dir nochmal ausführlich direkt an Dein Mail-Adresse.



Re: Dr. Kamali in Gießen?
Jutta

Hi Tini.

Also ich erzähl glaub ich mal von Anfang an.
Und zwar: Ich war letztes Jahr bei meinem Freund ne Woche lang. Schon damals hatte ich starke Unterleibsschmerzen, die auch regelmäßig mit dem Zyklus gekommen sind. Die Schmerzen waren stark nur der Zyklus blieb aus. Da mein Freund mich nicht mit den Unterleibskrämpfen heimfahren lassen wollte (er wohnt 250km entfernt), bin ich dort zum Gynäkologen gegangen. Der hat Ultraschall gemacht und nen Schwangerschaftstest (weil Periode ja ausblieb). Kam bei beidem nix raus. Dann meinte er es könnte ne geplatze Eierstockszyste sein und überwies mich in das dortige Krankenhaus. Dort angekommen, alle möglichen Gyn Untersuchungen, wobei auch nix raus kam. Die Ärzt im Krankenhaus tippten auf eine Endo was man aber mit einer BS besser sagen kann. Sie haben mir dann nen Brief an meinen Gyn gegeben, mit der bitte die BS sobald wie möglich zu machen. Als ich dann zu meinem Gyn gegangen bin (nachdem ich ne Woche im Krankenhaus lag) und ihm den Brief gegeben habe, meinte er nur: "Bauchspiegelung?? Wieso denn? Wenn die schon auf Endometriose tippen dann wird das auch so sein." Gut ich hab ihn halt auch gefragt ob ne BS sinnvoller wäre, da die Ärzte es ja nur vermuten. Da meinte er dann nur ich verschreib ihnen ne neue pille und schmerztabletten.
So und da ich jetzt wieder Schmerzen habe und mich nicht traue zu meinem Gyn zu gehen such ich nen anderen.
Is doch verständlich dann oder Tini???



Re: Dr. Kamali in Gießen?
Jenny

@Jutta: Ich kann deine Probleme sehr gut nachvollziehen, bei mir wurde die Endometriose nur durch Zufall gefunden, als ich Aufgrund eines Septum eine Bauchspiegelung hatte. Wenn dir die anderen Frauen hier Dr. Kamali und die Klinik in Gießen empfehlen, würde ich ihnen ruhig Glauben schenken.

Meine Bauchspiegelung wurde noch in Hamburg gemacht (von dort komme ich ursprünglich), die Tagesklinik dort ist eine der angesehensten in ganz Deutschland, deswegen kann ich über OPs hier in Hessen noch nicht viel sagen. Wobei der Arzt in Frankfurt der das Stäbchen gezogen hat (aus dem Bürgerhospital) auch sehr vertrauenswürdig erschien.

Also zu Dr. Kamali kannst du vom Bhf in Gießen zu Fuß laufen, zu Dr. Becherer in Wiesbaden nimmt man den Bus, das dauert vom Bhf aus auch nur 10 Min. Oder eben Auto :)