wieder zurück: knitterkaputt aber glücklich
Andrea

Hallo ihr Lieben,

ich bin so eben wieder aus dem Krankenhaus zurück und dachte ich muss euch gleich schreiben.
Die Endo wurde vollständig saniert, d. h. es ist überhaupt nichts mehr an endo in mir :o) Ich bin so was von erleichtert und kann schon jetzt sagen, dass es mir so gut geht wie seit Jahren nicht mehr. Ich habe schon das Morphium abgesetzt und bin schmerzfrei! Es ist kaum zu glauben.

Sie haben Endo vom Bauchfell, rechten Eierstock entfernt und der ganze Bauch war wieder verwachsen und verklebt. Aber auch das konnten sie alles lösen. Meine Zyste war verdreht und am Darm verklebt.

Liebe Grüße, Andrea



Re: wieder zurück: knitterkaputt aber glücklich
Sonja

WOW!

Hi Andrea!

Ich freue mich rießig für dich! Ganz klasse klingt echt super!

Wo wurdest du operiert? Auch dahin will!

Mir geht es nämlich sehr schlecht!

Gruß Sonja



Re: wieder zurück: knitterkaputt aber glücklich
Andrea

Hallo Sonja,

ich war in der Ammerlandklinik in Westerstede beim Prof. Schweppe. Operiert wurde ich aber vom Oberarzt Dr. Schutz.

Warum geht es dir denn so schlecht?

Andrea



Re: wieder zurück: knitterkaputt aber glücklich
Sonja

Huch schon geantwortet...:)

naja vor 3 monaten hatte ich ja meine 5. große bauchschnitt op...Gebärmutter raus verwachsungen gelöst zysten entfernt blase neue schicht bekommen...endo sanierung...und naja der bauch ist so schlimm verwachsen ich habe rießen große scmerzende neue zysten am eierstock und die endo macht ihr böses spiel im bauch weiter die eierstöcke sollen raus in der blase ist endo und diese bösen verwachsungen kann echt nicht mehr......schmerzen ohne ende....dachte nach der großen op wird es endlich gut von wegen.

sag mal du kommst doch aus wiesbaden...habe im internet dort einen frauenarzt gefunden der auch auf endo spezialiesiert ist kennst du den? ich fahr ja sonst immer nach gießen...aber letzte woche kam ich mir doch ein wenig verarscht vor*zugeb*

Gruß Sonja



Re: wieder zurück: knitterkaputt aber glücklich
Sonja

Hi Andea ich nochma

sag mal deine op war die nicht erst vorgestern?

und schon daheim????

wurde per bauchspieglung operiert?

bin voll sprachlos und freue mich so für dich!

Sonja



Re: wieder zurück: knitterkaputt aber glücklich
Andrea

Hallo,

die OP war am Montag, also doch erst vorgestern. Ja, es wurde alles nur per BS gemacht und daher durfte ich schon wieder heim. Sie haben zwar eine Draniage gelegt wegen der großen Wundflächen und zur Adhäsionsprophylaxe aber die wurde schon gestern gezogen weil sie Ärger gemacht hat und daher konnte ich heute schon wieder gehen.

Tut mir leid, dass es dir noch immer so schlecht geht. Also ich bin in Wiesbaden bei Dr. Becherer in Behandlung. Der ist auf die Endo spezialisiert und hat sogar ein gutes Buch über Endo geschrieben.

Andrea



Re: wieder zurück: knitterkaputt aber glücklich
Sonja

Hi!

Genau den meine ich!

Kannst du den empfehlen? Der mach auch auf naturheilkunde habe ich gesehen...hat er dir zu ops geratten? ist man da gut aufgehoben?
Auch gerade wenn man ein tiefes tief hat?

Gruß Sonja



Re: wieder zurück: knitterkaputt aber glücklich
Katja

Hallo Andrea,

schön das es Dir jetzt besser geht, erhol Dich schön.

Mich wundert es auch nur das Du schon wieder draußen bist, war die letzten zwei mal immer ne Woche drin.

Muß am Mittwoch auch zu meiner 3. BS :-(

Alles Gute !!!!!

LG Katja



Re: wieder zurück: knitterkaputt aber glücklich
Andrea

Hallo Sonja,

ja Dr. Becherer ist ein sehr einfühlsamer Arzt und legt auch auf den psychischen Zustand der Patientin großen Wert. Ich denke schon, dass ich ihn dir empfehlen kann.

Hallo Katja,

es wundert mich ehrlich gesagt auch etwas, denn bei meinen letzten beiden BS war ich auch je eine Woche stationär im Krankenhaus. Aber diesmal lief alles wie nach dem Lehrbuch und weil es mir auch schon wieder so gut ging, durfte ich gehen.

Andrea



Re: wieder zurück: knitterkaputt aber glücklich
Katja

Hallo Andrea,
na ja ich mein das ist ja schön wenn man bald wieder heim darf, oder :-)
So schön ist es ja auch nun wieder nicht im KH. Späßle....

Wünsch Dir alles alles gute !!!!!

LG Katja



Re: wieder zurück: knitterkaputt aber glücklich
Sarah

Hallo Andrea,

ich freue mich riesig für Dich !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Das ist doch echt spitze, und siehste ich habe es Dir doch geschrieben, dass ein super Operateur her muß, und Dich dann auch von Deinen Schmerzen befreit. Na, also ......
Machst Du dann jetzt nee Hormontherapie ? Pille ? damit die Endo nicht
so schnell nachwächst ?

Viele Grüße Sarah



Re: wieder zurück: knitterkaputt aber glücklich
Andrea

Hallo Sarah,

ja du hattest zum Glück recht. Also wegen einer Hormontherapie weiss ich jetzt noch nicht genau, denn dazu muss ich noch die Histologie der Endo abwarten. Erst wenn die da ist werden die Ärzte entscheiden ob und wenn ja welche Langzeitpille ich nehmen soll. Es ist ja nicht jede Endo gleich.

Andrea