Zusammenhang Endometriose und Hashimoto?
Simone

Hallo!

Mich würde interesieren, ob es hier Mädels gibt, die Endometriose und Hashimoto (Autoimmunerkrankung der Schilddrüse) haben.

Habe nämlich irgendwo mal gelesen, dass bei Endometriose Autoimmunerkrankungen nicht untypisch sein sollen.

Liebe Grüße!

Simone

P.S. Hatte 2002 BS mit Diagnose Endo, seit August 2004 KiWu, FG Januar 2006, Hashimoto-Diagnose 2006.



Re: Zusammenhang Endometriose und Hashimoto?
Endogeplagte

Hallo Simone,

ich habe auch Endo&Hashimoto. Kann nur hoffen, dass sich nicht noch mehr Autoimmunerkrankungen dazu gesellen. Endometriose ist ja auch eine Autoimmunkrankheit.

Liebe Grüße



Re: Zusammenhang Endometriose und Hashimoto?
schnuffel

hallo simone
habe auch endo und schilddrüsenunterfunktion, kam aber erst letztes jahr in der kiwupraxis raus bei blutuntersuchungen.

grüsse katja



Re: Zusammenhang Endometriose und Hashimoto?
Simone

Hallo Ihr 2!

Hm, kam jetzt bestimmt ne Woche nicht mehr hier ins Forum rein... :-(

@ Endogeplagte: Hast Du auch KiWu?

@ Schnuffel; Hm, was meinst Du denn mit "nur" SD-Unterfunktion? Irgend eine Ursache muss die Unterfunktion doch haben.
Wurden bei Dir mal die Antikörper getestet, bzw. wurde ein Ultraschall der SD gemacht?
Was wird denn gegen diese Unterfunktion gemacht? Nimmst Du SD-Hormone oder hat man Dir sogar Jod verschrieben?

Liebe Grüße!

Simone



Re: Zusammenhang Endometriose und Hashimoto?
Endogeplagte

hallo simone,
bei mir stehen erst einmal die schmerzen im vordergrund. hätte aber gerne Kinder. glaub aber, das kann ich mir abschminken...:(. 2 krankheiten, die stark mit unfruchtbarkeit in zusammenhang stehen.....wird schwierig....liebe grüße



Re: Zusammenhang Endometriose und Hashimoto?
curly

Hallo!

Ich bin schon lange stille mitleserin hier im forum.

ich habe auch hashimoto seit 2004 sowie diagnostizierte endo mittels bs seit 2004.

die endo plagt mich aber schon wieder seit über einem jahr.

lg curly



Re: Zusammenhang Endometriose und Hashimoto?
christa

Hallo Mädels, ich habe auch den Verdacht auf Hashimoto, habe seit 1994 Endo. Was habt Ihr denn für Symptome bei Hashimoto, wie habt ihr Hashimoto bemerkt und wer hat es bei Euch diagnostiziert? Danke für Eure Erfahrungen. Liebe Grüße Christa



Re: Zusammenhang Endometriose und Hashimoto?
Simone

Hi!

http://www.hashimotothyreoiditis.de/

http://www.ht-mb.de/forum/index.php

@ Christ:

Am besten man geht zum Endokrinologen oder Nuklearmediziner.

Blutwerte: fT3, fT4 und TSH, Antikörper

wenn erhöhte Antikörper vorhanden sind ist es ganz klar Hashi, wenn keine vorhanden sind, dann sollte der Endo oder Nuk, die Schilddrüse auf alle Fälle ultraschallen, denn es gibt auch Hashis ohne Antikörper.

TSH sind alte Normwerte bis 4,5, aber total veraltet!!! Neu geht bis maximal 2,5. Hashis leben am besten mit Werten unter 1. Die fTs sollten im oberen Normdrittel liegen.

Liebe Grüße!

Simone



Re: Zusammenhang Endometriose und Hashimoto?
christa

Hallo Simone, toll daß Du mir so ausführlich geschrieben hast. Mich interessieren auch die Symptome die Ihr habt. Habt Ihr schwindel, Kopfschmerzen, Hormonstörungen oder was? Danke für Eure Berichte! Liebe Grüße Christa



Re: Zusammenhang Endometriose und Hashimoto?
Simone

Hallo Christa!

Hm, die Symptome bei Hashi sind sehr vielfälltig.

Die Symptome, die Du aufgeführt hast, können, müssen aber nichts mit Hashi zu tun haben. Viele Hashis klagen über Übergewicht.
Hormonstörungen kommen auch recht häufig vor, da die SD ja alle anderen Hormone steuert.

Guck Dir am besten mal die Links an...

Liebe Grüße!

Simone



Re: Zusammenhang Endometriose und Hashimoto?
Simone

Ah, noch was.

Das ist eine Liste von Ärzte, die im Hashiforum kursiert und von Hashis für gut befunden wurden.

http://www.arztliste.raistra.de/Arztlist.htm

Liebe Grüße!

Simone