Ich verlasse das Forum aus Protest
Danielle

Hallo,

vor ein paar Tagen hatte ich einen Beitrag gepostet mit der zugegeben provokanten Überschrift: "Ich will mit euch nichts zu tun haben".

Grund war, dass eine junge Frau, Anrea, Endometriosepatientin und hier bei euch im Forum, auch noch Krebs hatte, das auf ihrer Homepage verarbeitete und euch dazu einlud. Die Reaktion war erst allgemeines Desinteresse.
Dann schrieb sie einen Beitrag: "Euer Feedback ist berauschend", worin sie sich darüber beklagte.

Daraufhin wurde sie von einem User, stern27, heftig angegriffen und beschuldigt, dass sie gar nicht krebskrank sei, sondern sich das nur ausgedacht hätte, um Mitleid zu bekommen.
Aufs stern27 vorschnelle Attacke von immerhin 4 oder 5 Leuten, die es gelesen haben, kam kein einziger Einwand.
Ein einziger User bewzeifelte diesen Vorwurf ein wenig, aber auch eher halbherzig.

Ich war so schockiert, dass ich daraufhin diesen neuen Beitrag schrieb.
Zuerst schien sich auch alles gut für Andrea zu wenden.
Einige Leute wiesen stern27 in ihre Schranken und sprachen Andrea Mut zu. Eine Frau, Vera Jungermann, forderte stern27 auf, das Forum zu verlassen.

Ausgerechnet Vera Jungermann, die sich vorher zur Wortführerin gegen stren27 aufgeschwungen hatte, ist aber nun in einem neuen Beitrag umgekippt. Sie bezweifelt nun in aller Öffentlichkeit doch wieder, dass Andrea Krebs hat.
Ihre Begründung ist geprägt von medizinischem Halbwissen oder besser gesagt schon Unwissen.
Der Link ist hier, ich bitte darum, die Diskussion nur in diesem Thread zu führen, da es sonst durcheinander wird.

http://www.endometriose.de/forum/read.php?f=1&i=9602&t=9602

Mich schockiert das ganze so außerordentlich, dass mein Entschluss nun fest steht, dieses Forum aus Protest zu verlassen.
Vorher aber noch werde ich diese Diskussion zu Ende führen und Andrea zur Seite stehen!!!

Für dich, Andrea, tut es mir sehr leid!!!
Zuerst schien sich alles zum Guten zu wenden und ich bin sicher, der Kontakt mit gleichen Betroffenen hätte dir gut getan.
Aber wenn ich lesen muss, wie Vera Jungermann sich wie ein Blatt im Winde dreht und dich erneut beschuldigt zu lügen, dann muss ich dir leider recht geben, dass es besser ist, dieses Forum zu verlassen.
Sicher hat das wieder ein Stück von deinem Glauben an die Welt und an die Menschen kaputt gemacht

WAS HIER IN DIESEM FORUM MIT EINEM KREBSKRANKEN MENSCHEN ANGERICHTET WURDE, DER WIE IHR AN ENDOMETRIOSE LEIDET, ICH WAGE ES MIR KAUM VORZUSTELLEN!!!

Also, bitte die Diskussion nur unter diesem Link führen, weil sie da schon läuft und damit sie nicht zersplittert:

http://www.endometriose.de/forum/read.php?f=1&i=9602&t=9602

Danielle



Re: Ich verlasse das Forum aus Protest
Danielle

Ich gebe nochmal den Link so an, dass man auch direkt draufgehen kann:

[url]http://www.endometriose.de/forum/read.php?f=1&i=9602&t=9602[/url]



Re: Ich verlasse das Forum aus Protest
Danielle

Verstehe ich nicht, warum es nicht geklappt hat, gut aber die Diskussion läuft unter dem Thread: Euer Feedback ist berauschend. Bitte nur dort weiterdiskutieren.

Gruß, Danielle