@ Sonja
Silvie

Hallo Sonja,

hoffe es geht dir wieder ein wenig besser nach deinem schlimmen Erlebnis? Konntest du dir denn noch einen weiteren Rat bei einem anderen Arzt holen, der dir nach der misslungenen OP weiterhelfen kann. Falls du überhaupt noch einem Arzt Glauben schenken kannst .

GLG

Silvie

 



Hallo Silvie, lieb das du
Sonja

Hallo Silvie,

lieb das du nachfragst!

War heute bei einer neuen Frauenärztin.Frag mich warum ich nicht schon immer nur nach einer Frau gesucht habe die Untersuchung war echt ok ohne schmerzen...die männer halt ohne gefühl.

Naja egal.

Aufjedenfall bin ich schon wieder voller Zysten was ja nicht normal ist ein eierstock hängt schön im darm drin und die blase schmerzt auch weiter.jeder toiletten gang die reinste qual.

sie will jetzt nicht gleich wieder operieren soll die cerazette erstmal nehmen und bekomme krampflösende mittel für die blase!

Ist nur ein versuch erstmal mal schauen wie weit man mit kommt.

Ja der glaube an die ärzte der geht sowas von flöten......naja

mal schauen wie das noch so weiter geht man hätte mir nach meinem 1.bauchschnitt gleich einen reissverschluss einnehen sollen :-))) so hätte man ihn bequem nun schon zum 6.mal einfach öffen können:-) wenn das alles so einfach wäre gell.

hab ja in der blase was auf der blase endo im darm wird vermutet und dann halt als die netten zysten nun werde ich halt die cerazette erstmal nehmen. mal schauen ob die kasse die kosten übernimmt weil verhüten muss ich ja nicht mehr hab ja keine gebärmutter mehr.

Wie geht es dir?

Sag mal was wird die empfholen gegen deine blase zumachen die wächst doch auch immer wo dran/rein?!? Nimmst du da irgenwelche medis?

Also gegen das verwachsen kann man ja keine nehmen aber sonst halt?

Lieben gruß sonja



Hallo sonja, ja das ist so
Silvie

Hallo sonja,

ja das ist so was mit den Ärzten..... Ich hoffe du hast jetzt etwas mehr Glück mit der neuen FÄ.

Ich bekomme ja jetzt am 10. die zweite Trenantone, damit die Behandliúng abgeschlossen ist, aber der Doc glaubt nicht das ich um eine neue OP rumkomme. Auf dem Ultraschall sieht man nichts und ist auch alles weich  und so, aber er meinte das solle noch lange nichts heißen, da die sich die Endo überall verstecken könnte. Die Untersuchung und auch der Ultraschall ist immer sehr schmerzhaft, obwohl er sehr behutsam vorgeht. Aber ich sagte ja auch schon das, das mit dem GV auch nicht mehr geht, weil das sehr schmerzhaft ist. Mit meinem wasserlassen ist das das selbe, manchmal würde ich am Liebsten nur noch hochziehen und ausspukenSealed damit ich ja net pullern muss.

Ich denke auch das, das wieder die Verwachsungen sind. Hatte ja bei jeder OP die Verwachsungen an der Blase, Darm und Eierstöcken, wobei die meisten an der Blase waren. Gegen die Schmerzen nehme ich halt zur Zeit Novalgin, aber manchmal helfen auch die nichts mehr. 

Ich hoffe nur das die Nebenwirkungen sich auch bei der zweiten Spritze sich Grenzen halten. Im Moment habe ich nur ab und zu mal ein paar Hitzewallungen, aber die lassen sich ganz gut ertragen.

GLG  Silvie