zwischenblutungen bei Zoladex?
tweetygirl53@hotmail.com

wollte mal fragen ob das normal ist, habe jetzt die 2 zoladex spritze bekommen und jedesmal wenn ich sie bekomme hab ich zwischenblutungen?

Hab beim ersten mal gedacht das liegt einfach daran dass ich die Pille genommen hatte als add back, aber diesmal nehme ich sie nicht mehr und hab die zwischenblutungen trotzdem, hab gelesen dass es eine nebenwirkung von zoladex sein kann.

wirkt das zoladex dann nicht richtig? wie lange dauern diese zwischenblutungen an?

Ist ja echt nervig da denkt man man ist seine Tage los, und dann hat man diese zwischenblutungen die genauso schmerzhaft wie die Tage sind(

vielen dank fuer eure antworten

lg Heike 

 



Hallo, Heike,   soweit ich
marry85

Hallo, Heike,

 

soweit ich weiß, wirkt das Zoladex dann trotzdem, da die Hormone dadurch nicht mehr gebildet werden, da das Zoladex ja direkt an der Hormonproduktionsstelle im Gehirn wirkt .Aber 100%-ig sicher bin ich mir nicht.

 

Ich bekomme auch Zoladex, habe aber bisher keine Zwischenblutungen bekommen.

Wie lange dauern denn die Blutungen bei dir? Hast du noch andere Nebenwirkungen?

 Liebe Gruß



hi mary danke fuer deine
tweetygirl53@ho...

hi mary

danke fuer deine nachricht, das erste mal haben die zwischenblutungen ca 1 woche gedauert und diesmal hoffe ich nicht dass es so lange dauert denn es schmerzt ganz schoen,ist jetzt schon der 4 tag((

wieviel spritzen schon bekommen?hift es bei dir?

andere nebenwirkungen mhh ich merke nicht soviel, ausser haarausfall aber das hab ich eh schon davor gehabt, daher weiss ich nicht genau,hitzewallungen merke ich nicht so wirklich...du?

lg Heike

 



Hi Heike,   bekomme morgen
marry85

Hi Heike,

 

bekomme morgen sie 3. Spritze. Habe wahnsinnige Nebenwirkungen davon. Manchmal gibt es tage, die sind einfach nur schlecht.

Das ist ja blöd, dass du weiterhin Schmerzen hast. Ich kann nachvollziehen, wie das mit Schmerzen ist.

 

Lieben Gruß 



  vor den nebenwirkungen
tweetygirl53@ho...

 

vor den nebenwirkungen graust es mir schon aber ich versuche einfach so gut es geht nicht daran zu denken.

ab wann sind denn deine schmerzen besser geworden ab wieviel wochen?

sind deine schmerzen komplett weg?

lg Heike



ich soll wohl auch so eine
felknym

ich soll wohl auch so eine Therapie machen...

habt ihr dabei viel zugenommen?? darf ich mal frageb wie alt ihr seid? ich kann mir einfach nicht vorstellen das es gut für den körper ist wenn er mit 21 mal für3 monate in die Wechseljahre versetzt wird. Aber ich sehe im moment einfach keinen anderen Therapieweg. Op ist momentag nicht möglich. 

Habt ihr bei den Zwischenblutungen richtig Schmerzen wie bei der Regel bekommen? das wäre ja grausam Cry

lg silke 

--

mein Forum: http://felknym.flyingfinger.de natürlich auch mit Endo-Bereich



hallo silke,   ich habe
tweetygirl53@ho...

hallo silke,

 

ich habe mittlerweile meine tage bekommen und ich schaetze dass es daran liegt dass ich zusaetzlich die marvelon genommen hatte als add back therapie, denn damit hab ich aufgehoert.

jetzt ist mein koeper nur unter der wirkung von zoladex hab auch schon angst,dass ich evtl noch nen eisprung habe, falls das ueberhaupt noch moeglich ist unter zoladex.

die ersten zwischenblutungen ware bei mir schon schmerzhaft aber lange nicht so schlimm wie die regel selbst, ausserdem jeder koerper ist anders evtl hast du ja gar keine zwischenblutungen.

die meisten haben hitzewallungen die hatte ich bis jetzt noch nicht...

wieso ist zoladex die einzigste loesung bei dir?

 

lg Heike 

 

 



Also es gäbe eine operative
felknym

Also es gäbe eine operative Möglichkeit dabei müsste aber warscheinlich die Gebärmutter und ein Stück des Darmes mit Anlage eines Anus Praerter entfernt werden.

Davon haben die Ärzte bei der Op ZUM GLÜCK abgesehen denn ich hätte SO GERN kinder...

Im Moment kann ich noch keine Kinder bekommen, da ich kurz vorm Examen (Krankenpflege) stehe und mein Freund noch am studieren ist.. also finanziell wäre das nicht der beste Zeitpunkt. Klar wenn ich schwanger wäre würde ich das Kind mit dankenden Händen nehmen hehe...

aber ich muss jetzt diese Therapie machen danach wenn es geht kinder bekommen und dann wenn ich meine kinder habe hehehe... danach muss ich ne große OP über mich ergehenlassen, so schreiben es zumindest die Ärzte aus dem Krankenhaus.

ich hoffe ausserdem, dass durch das zoladex die endo soweit zurück geht, dass die OP evtl. nicht ganz so groß und gravierend ausfällt....

das ist doch alles mist .... 

lg silke  

--

mein Forum: http://felknym.flyingfinger.de natürlich auch mit Endo-Bereich



das ist wirklich alles mist,
tweetygirl53@ho...

das ist wirklich alles mist, ich frag mich wieso diese zoladex qual wenn ne op eh nicht auszuschliessen ist, ist das ganze doch eh nur rauszoegerei, aber klar bei dir ist es ein anderer fall wenn das klappt mit dem kinder kriegen waere es von vorteil.

ich hab nun schon seit 5 monaten schmerzen und die 2 zoladex spritze bekommen und hab noch keine besserung gesehen, aber lag evtl an der marvelon. ich hoffe wenn meine blutung vorbei ist die nun schon ewig geht seit einer woche, dass die schmerzen besser sind, hab nur gelesen dass zoladex beim darm nicht so gut helfen soll, aber da teilen sich die meinungen wahrscheinlich auch wieder denn die schmerzen hab ich auch am darm.

hast du denn schmerzen?

 

lg Heike



hallo heike  also bei mir
felknym

hallo heike

 also bei mir ist es glücklicher Weise nur so, dass es mir während der Periode total schlecht geht. Ich kann mich kaum auf den Beinen halten und bekomme vor Schmerzen Kreislaufproblem. Bei der letzten Periode wäre ich fast aufm Klo kollabiert. 

Aber wenn ich dann Schmerzen hab... dann so richtig hehe.. manchmal hab ich sogar das gefühl direkt nach dem ich esse bekomme ich Magenbeschwerden ( ist in letzter Zeit nicht mehr so schlimm als vor nem halben jahr ungefähr) dann hab ich beim Wasserlassen total Probleme bekomme richtige Krämpfe in den unterbauch, dann habe ich viele Beschwerden beim Darm (Blähungen und Schmerzen) aber keine Blut im Stuhl. Aber insgesammt habe ich einfach im ganzen Unterbauch schmerzen dass ich denke es zerreist mir alles. Ich kann mich garnicht aufrecht halten ich muss dann immer ganz gebückt rumlaufen. 

Hast du immer Schmerzen? Ich stelle mir das grausam vor! Ist das bei dir so langsam immer mehr geworden oder war es auf ein mal vom einen auf den anderen Tag da? bei mir wurden die Schmerzen ganz schleichend immer schlimmer...

Mit dem Zoladex soll ja bei mir nur ne Überbrückung sein aber ich weiss nun ja auch nicht wie das alles weitergeht und ob ich überhaupt kinder kriegen kann...

 lg Silke

--

mein Forum: http://felknym.flyingfinger.de natürlich auch mit Endo-Bereich



Hallo Heike,   ich habe
marry85

Hallo Heike,

 

ich habe teilweise unter der Zoladex Therapie immer noch Schmerzen. Warum weiß ich auch, aber bei mir sind die Schmerzen eh unabhängig von der Regel. Ich habe sie immer dauerhaft. Muss jetzt zusätzlich Hormone nehmen, da meine Nebenwirkungen immer schlimmer werden. Teilweise ist es unerträglich mit Hitzewallungen und Kreislaufproblemen. mir wird sehr oft schwindelig durch Zoladex, das liegt an den Blutdruckschwankungen. Aber jetzt nehme ich ja wie gesegt wieder Hormone und was ist, ich bekomme wieder Schmerzen. ich bin es wirklich leid. Seit Monaten habe ich nun Schmerzen und nun auch unter Zoladex. Aber du weißt ja auch wie sowas ist mit den Schmerzen.

 

Liebe Grüße

 

 



hallo silke, hab 13 jahre
tweetygirl53@ho...

hallo silke,

hab 13 jahre die marvelon, genommen die schmerzen fingen im letzten 2 jahre an, wurde aber nie ne endo festgestellt, und ich hatte mich damit abgefunden, hab dann nur alle 3 monate geblutet und habe damit gelebt, hab dann mit der pille aufgehoert weil ich auf weltreise bin, und ich mir sicher war die schmerzen liegen an der pille das war das duemmste was ich jemals gemacht habe, hatte dann nach abbruch der pille wirklich sogar keine schmerzen mehr fuer ca 1 jahr, aber dann kamen die schmerzen so schlimm, dass sie nach den tagen auch noch weitergingen, hatte dann eine Op in australien mit einer schokoladenzyste 12cm mit endo am darm und blase,harnleiter,etc. Seit der Op hab ich schmerzen beim sitzen und gehen, wurde dann von meiner versicherung im liegen heimgeflogen nach deutschland, und bin zu dr keckstein, der ja einer der besten aerzte fuer endo sein soll. Er meinte eben es sind entweder vernarbungen oder wieder endo, daher die schmerzen, deswegen muss ich zoladex nehmen um es rauszufinden.

wenn es wieder endo ist dann Op beim keckstein wenn es vernarbungen sind dann Op in koelln bei dr possovoer der soll wohl der beste fuer vernarbungen sein.

ich bin langsam am ende der kraefte,und bin um die halbe welt wegen den schmerzen gereist aber leider hat das ganze immer noch kein ende( ich hoffe nur dass diese spritze wirkt, das schlimme ist dass mich eh ne Op erwartet so ner so(

 Helfen denn schmerzmittel wenn du deine tage hast? ich wuerde es so lange es geht eine OP herauszoegern das ist zumindet meiner erfahrung die ich gemacht habe weiles mir eben schlechter geht nach der OP als vorher(

lg Heike 

 

 



hallo mary, da geht es uns
tweetygirl53@ho...

hallo mary,

da geht es uns beiden aehnlich bei mir sind die schmerzen auch unabhaengig von der regel.

woher kommen deine schmerzen ist es sicher endo? musst du operriert werden? du schreibst

dass du die pille nimmst als add back? glaubst du dass du deswegen schmerzen hast unter zoladex?ab wann fingen die nebenwirkungen bei dir an? und ab wann sind die schmerzen besser geworden?

Ich hab auch so angst vor den nebenwirkungen aber da muss ich leider durch, wenn es eh nicht hilft kann man ja die pille als add back nehmen, das wuerde ich im zweifelsfall wieder tun..denn schmerzen und nebenwirkungen da hab ich ja nicht so grosse lust drauf, das ist ja noch mehr hoelle als es eh schon ist.

sind die nebenwirkungen bei dir besser geworden mit der pille?

lg Heike



Hallo Tanja,   habe
marry85

Hallo Tanja,

 

habe Schmerzen wegen der Pille. Nehme die LaFemme. Da sind zwar ganz niedrig dosiert Östrogene drin, aber die machen Schmerzen bei mir.

Habe die Nebenwirkungen nach ca. 2 Wochen bekommen und ab da waren auch die Schmerzen fast weg. Na ja und jetzt mit der Pille fängt es wieder an. Bin ziemlich frustriert deswegen, aber da muss ich wohl durch. Die nebenwirkungen sind dadurch aber besser geworden. habe nicht mehr so starke Hitzewallungen.

Ja die Schmerzen kommen bei mir von der Endo. Habe ziemlich viele Herde in der Gebärmuttermuskulatur sitzen und das ist echt schlimm. Brauche zur Zeit keine OP, aber ich soll mir überlegen mir irgendwann die gebärmutter entfernen zu lassen.

 

Lieben Gruß 



hi Heike  also langsam
felknym

hi Heike

 also langsam weiss ich jetzt garnicht mehr weiter... 

jetzt hat meine FA heute den OP Bericht bekommen und meinte halt das eine Hormontherapie meine einzig sinnvolle Lösung wäre. Aber ob nun mit Zoladex oder erst mal ohne versuchen da ist sie für beides offen. Das heisst ich kann jetzt selbst entscheiden ob ich gleich ne theraie mit zoladex machen möchte oder ob ich einfach mal ein paar monate die Pille nehm ( was ich vorher auch hatte). Ich weiss es echt nicht einerseits wäre ich froh ich bräuchte zoladex nicht anderer seits denke ich bringts ohne eh nix dann quäle ich mich nur noch ein paar monate. Was würdest du tun??

Zu den Schmerzen... also so wirklich helfen tut eigentlich nix das einzige was ne recht gute kombination war, war pracetamol(500mg) und naproxen(500mg) aber das macht mein magen nicht lange mit und ich kann ja auch nicht immer 3 tabletten auf einmal essen und das am besten 3mal am tag! ich bin mal gespannt ob ich paracetamol überhaupt noch vertrage, da ich im KH Paracetamol als kurzinfusion bekommen hab 1000mg und hab immer ne stunde drauf brechen müssen. 

Ansonsten hilft mir ganz gut ne Wärmflasche (aber nicht immer) und schön krumm im Bett liegen bleiben am besten ein Schlafanzug an der am Bauch schön weit ist. Dann kann ich es einigermaßen ertragen. Aber an irgendwelche aktivitäten wäre da nicht zu denken.

Ich habe irgendwie das Gefühl das ich nun immer die Schmerzen beim Wasserlassen hab seit der OP, zwar nicht so schlimm wie bei der Periode aber sie sind noch immer da. Zunächst dachte ich klar ist von der OP mir hat ja alles weh getan... aber es ist immernoch nicht weg und es sind jetzt schon 2 wochen vergangen. Genauso habe ich richtig Schmerzen im Unterbauch vorallem links wenn Luft wandert ich merke dann richtig wo sie her wandert und das schmerzt ganzschön. Ich hoffe das geht alles wieder...

Ach ich bin irgendwie so ratlos.. ich weiss garnicht was ich will... kann ich nicht morgen früh aufwachen und alles ist ganz normal so wie es immer war nur ohne Schmerzen??

Bei dir ist ja jetzt auch ne sch... Situation. Was wäre denn das größere Übel ? Neue Endo oder Vernarbungen?

Ach das habe ich dir ja noch garnicht erzählt... ich habe ja gestern auch meinen OP Bericht gelesen.. da habe ich erfahren das der ganze douglas'sche Raum verbacken ist. Das ist echt dumm...

Jetzt muss ich mir halt überlegen ob ich Therapie mit oder ohne Zoladex mache....

Lg Silke  

--

mein Forum: http://felknym.flyingfinger.de natürlich auch mit Endo-Bereich



hallo silke, da bin ich dir
tweetygirl53@ho...

hallo silke,

da bin ich dir glaub ich keine grosse hilfe, ich kann mich auch nie entscheiden und mir waere es auch am liebsten es gibt eine loesung und nicht soviele optionen die einfach jedem helfen, aber leider muss man rumprobieren bis man das richtige fuer einen findet, das ist ja die sch...

ich konnte mich nie entscheiden ob zoladex oder nicht, aber dann war ich bei dr keckstein er meinte er ist normalerweise auch gegen zoladex, aber in meinem fall wuerde er es auch verschreiben da er rausfinden will ob vernarbungen oder nicht.

Ich weiss gar nicht was schlimmer ist endo oder vernarbungen es laeuft beides auf ne Op heraus, ich glaube es ist beides nicht gut, hab gelesen bei vernarbungen kann man auch zum oeesteopathen, gehen evtl, kommt man dann um eine Op herum? aber genau weiss ich es nicht.

Aber ich kann dir nur sagen dieses rumueberlegen zoladex hin oder her hat mich am meisten fertig gemacht, gehe zu einer endoklinik und lass die die entscheidung treffen. viele frauen sagen zoladex hat ihnen geholfen bei einigen hat es nicht geholfen.  bei mir ist es ja ne ausnahme wegen der pille daher keine ahnung.

aber du hast ja die pille schon genommen und die hilft ja nicht oder?

daher weisst du es ja eigentlich schon, probier doch das zoladex aus, besser als schmerzen, ich denke die hitzewallungen waeren mir lieber als schmerzen, solange es keine anderen schlimmen nebenwirkungen sind.

was meinst du?

 

lg Heike 

 



hallo marry, wegen der pille
tweetygirl53@ho...

hallo marry,

wegen der pille die schmerzen? das ist dann evtl bei mir der grund warum zoladex nicht so richtig geholfen hat, da ich ja die marvelon genommen hab.

hattest du denn dann noch dem du mit der pille aufgehoert blutungen?

oder hast du nie mit der pille waehrend zoladex aufgehoert?

 

;lg Heike



Hallo Heike  Ich hab ja
felknym

Hallo Heike 

Ich hab ja schon seit Jahren die Pille genommen zur Verhütung halt immer mit Pillenpause das ich meine Tage bekomme. Aber wenn ich das alles richtig verstehe sollte ja mit der Pille die Endo nicht so schlimm werden? oder? Denn dann findet ja auch kein Eisprung statt und die Schleimhaut schwillt wenn nur wenig an? oder hab ich das alles irgendwie falsch verstanden?  Also klar wenn ich sie durchnehme ist mir das klar dass sich keine Schleimhaut bildet und auch nichts blutet und dementsprechend nichts weh tut... 

Ich hab das Gefühl mir wird das alles zu viel...

Weisst du eigentlich irgendeetwas darüber ob es nach einer Therapie mit Zoladex und anschließendem Langzeitzyklus Probleme beim Kinderwunsch gibt. Ich weiss nicht mehr genau wass der Operateur zu mir sagte nach der OP er meinte irgendetwas von wegen ich solle mir dann Zeit lassen und mich nicht hetzen etc...

Ich habe halt auch Angst dadurch dass ich jetzt schon leicht depressiv verstimmt bin, dass ich mit zoladex in ne richtige Depression verfalle...

Ich weiss es einfach nicht was ich machen soll das macht mich alles noch verrückt... das eine ist besch... das andere aber auch!!!!!

Lg Silke  

--

mein Forum: http://felknym.flyingfinger.de natürlich auch mit Endo-Bereich



hallo silke,   mir geht es
tweetygirl53@ho...

hallo silke,

 

mir geht es so wie dir, ich weiss auch nicht mehr was ich glauben soll und was nicht dachte auch dass die Pille auch das verhindert, ich glaube die pille verhindert nur den eisprung, und das zoladex stellt die eierstoecke ruhig?

aber ich hab auch keine ahnung, mir ging es ja besser mit marvelon und zoladex und jetzt hab ich sie abgesetzt meine tage bekommen und alles ist schlimmer( Ich weiss auch nicht mehr was ich denken soll und was richtig oder falsch ist. Aber nachdem ich ja kein arzt bin und ich bei dr keckstein war der ja einer der besten aerzte ist, muss ich ihm einfach vertrauen.

obwohl ich auch nicht verstehe warum ich nochmals bluten muss, obwohl es mir besser ging, hab auch so angst nochamls nen eisprung zu haben(

ich bin dir keine grosse hilfe was?

liebe gruesse Heike

 

 

 



hallo heike, es tut so gut
felknym

hallo heike,

es tut so gut zu wissen, dass es auch anderen menschen so geht wie mir... dass ich mit den Gedanken nicht allein bin... heute abend werde ich mal noch mit meinem Freund darüber reden. Weisst du die schönste und einfachste Lösung wäre ja jetzt schnell Kinder zu bekommen hehe... aber das geht leider einfach noch nicht...

Ich meld mich morgen wieder und erzähl dir den neusten Stand meiner Überlegungen hehe..

Ich wünsch dir ne gute nacht..

Silke  

--

mein Forum: http://felknym.flyingfinger.de natürlich auch mit Endo-Bereich



hallo silke, das stimmt es
tweetygirl53@ho...

hallo silke,

das stimmt es ist schoen, zu wissen dass man nicht alleine da steht,

wuensche dir auch eine gute nacht und viel erfolg bei dem gespraech mit deinem freund

 

lg Heike



Guten Morgen
felknym

Guten Morgen Heike...

erstmal vielen Dank für deine lieben Worte!  

Also ich hab ja dann gestern abend noch mit meinem Freund über die Sache geredet und auch mit meinen Eltern. Wir sind nun alle gemeinsam zu dem Entschluß gekommen, dassich gleich die Therapie mit Zoladex mache. Was soll ich mich jetzt nochmal zwei oder drei Monate mit Schmerzen plagen.

Das heisst also am Montag gehts in die Apotheke und dann gibts die erste Spritze. Dass Zoladex auch Nebenwirkungen haben kann blende ich in meinen Gedanken jetzt erst mal aus hehe... Habe mir vorgenommen mich ab nächstes Jahr im Fitness-Studio anzumelden und regelmäßig Sport zu treiben damit ich nicht gleich wieder meine schwer abgehungerten 10 Kilo drauf hab und zum anderen auch um meinen Rücken zu stärken. Das ist in meinm Beruf ja schon sehr wichtig.

Ich muss jetzt einfach mal an die nahe Zukunft denken und für mein Examen lernen. Was bringts mir wenn ich mich hier mit den schlechten Gedanken zermürbe? Davon wird es auch nicht besser... da muss ich jetzt halt durch!

Ich hoffe du kannst auch etwas optimistisch an die ganze Sache gehen... denn damit fällts einem einfach leichter...  

lg Silke 

--

mein Forum: http://felknym.flyingfinger.de natürlich auch mit Endo-Bereich



hallo silke, freut mich dass
tweetygirl53@ho...

hallo silke,

freut mich dass du eine entscheidung fuer dich gefunden hast, ich denke auch dass es eine gute

idee ist mit zoladex anzufangen evtl klappt es ja und wenn nicht dann hast du zumindest alles probiert

was in deiner macht lag.

lg Heike 

 



ja so sehe ich das auch..
felknym

ja so sehe ich das auch.. denn wenn ich es nicht probiert hätte würde ich mir später vielleicht selbst vorwürde machen... und das will ich nicht hehe...

Dann bin ich ja jetzt mal gespannt wie gut ich dieses Teufelszeug vertrage hehe...

 Lg silke 

--

mein Forum: http://felknym.flyingfinger.de natürlich auch mit Endo-Bereich



hallo silke, ich glaube ich
tweetygirl53@ho...

hallo silke,

ich glaube ich bin zuviel in diesem Forum, hab gerade gelesen was miriam passiert ist, was angeblich

von der Hormonspritze kommen, soll da wird einem angst und bange(

Aber ich versuche trotzdem possitiv zu denken.

lg Heike



Hallo heike, ja das hab ich
felknym

Hallo heike,

ja das hab ich auch heut mittag schon gelesen ist ja echt krass. Ich hab auch schon gelesen, dass einzelne nach der ersten Spritze nen Apoplex bekommen haben. Ich find das super krass....

Ich weiss nicht.. ich hab irgendwie seit 2 oder 3 Tagen so das Gefühl ich bekomm meine Tage. Weisste nicht so richtig krasse Schmerzen sondern immer son bisschen weh und son bisschen Trägkeit im Kreuz ich weiss ja auch nicht ich wäre eigentlich erst in 2 Wochen wieder drann... hoffe ich bekomm sie jetzt nicht schon wieder... 

Lg silke  

--

mein Forum: http://felknym.flyingfinger.de natürlich auch mit Endo-Bereich



hallo felkyn, was ist denn
tweetygirl53@ho...

hallo felkyn,

was ist denn ein apoplex?

lg Heike



was ich noch sagen wollte,
tweetygirl53@ho...

was ich noch sagen wollte, evtl hast du  nen eisprung und daher die schmerzen?

du nimmst ja keine pille oder?

lg Heike



Hallo Heike,  ein Apoplex
felknym

Hallo Heike, 

ein Apoplex ist ein Schlaganfall...

Naja das könnte sein mit Eisprung daran hab ich noch garnet gedacht... nee nehme seit Op keine Pille mehr... tja mal abwarten was sich tut....

lg Silke  

--

mein Forum: http://felknym.flyingfinger.de natürlich auch mit Endo-Bereich



hallo silke? mit der zoladex
tweetygirl53@ho...

hallo silke?

mit der zoladex spritze einen schlaganfall, bekommen?krass also um ehrlich zu sein dass ist echt heftig

wenn ich so darueber nachdenke, hab ich keine grosse lust mehr die 3 spritze zu bekommen und hab grosse lust die pille wieder zu nehmen dass sie nicht so sehr wirkt, denn ein schlaganfall istnicht besonders lustig.

das ist ja echt wahnsinn...ich bin geschockt

lg Heike 

 



Ein großes Hallo an Alle
Tanja

Ein großes Hallo an Alle hier,

ich lese recht eifrig und viel hier im Forum...und ich finde es so super und erstaunenswert, dass hier ständig neue Berichte, Antworte und Erfahungsberichte zu finden sind.

Wahnsinn....hier merkt man erstmal, wie akut das Thema ist, und wie unverstanden man sich beim Arzt bzw. den Ärzten fühlt.....finde es super, dass hier jeder seine Erfahrungen und sein Wissen preis gibt, damit ma sich selbst auch sein eigenes Bild machen kann. Klar, man darf nicht vergessen, jeder ist anders...aber mal was von der ein oder anderen Nebenwirkung gehört zu haben...kann nicht schaden.

Was ich jetzt kurz noch hierzu beitragen wollte : Es kam, einige Berichte ´über mir´ die Frage auf, was Zoladex überhaupt bewirkt, und wieso Pille oder nicht Pille.

So ein wenig hab ich mich eingelesen, und Zoladex versetzt uns ja bekannterweise in die Wechseljahre. Irgend ein Botenstoff jagt wohl hoc zur Hirnanhangdrüse und sagt dieser, STOP, nix mehr produzieren....somit wird jegliche Aktivität des Körpers, die uns jeden Monat quälend an das Frau sein erzinnert, eingestellt. So soll auch die Schleimproduktion der Gebährmutter eingestellt werden, bzw. zum erliegen kommen.

Das ist das Ziel. Hierdurch sollen die Endoherde ausgetrocknet werden, und die Zellteilung verhindert werden.

Wieso allerdings die Pille dazu genommen werden soll oder kann....konnt ich noch nicht so recht herauskriegen.

Die einen sagen, als sog. add back Therapie...die anderen sagen wiederum, dass das zuviel des Guten wäre und der Körper dann doppelt die Hormone bekäme....da hab ich noch nicht so ganz durchgeblickt.... !

Bezüglich des Kinderkriegens und die Hoffnung, dass damit die Endo eingedämmt ist...wurde mir jetzt schon von jedem Arzt die Hoffnung genommen.

Wer einmal Endo hatte, und die danach nie wieder ausgebrochen ist......da haut das hin...aber bei uns (ich geh jetzt einfach mal davon aus, dass jeder schon mehr als 1x Endo hatte) spricht man wohl von der sog. farblosen Endo, die halt immer wieder kommt, und durch eine Schwangerschaft kurz außer Gefecht gesetzt wird, aber halt nicht vollständig ausgemerkelt wird. Denn, sobald man dann abgestillt hat....bricht sie wieder aus.

So zumindest haben mir das alle Ärzte bestätigt....denn ich dachte auch, nach dem ersten Befund im Juli d. J.,.....schwanger werden sei die einzigste Lösung...doch die Hoffnung nahm mir meine Ärztin dann auch direkt wieder, als jetzt letzte Woche die Endo erneut festgestellt wurde.

Und ich stelle mir dann vor....ich habe ein Kind....und nach dem Abstillen habe ich diese Beschwerden und Schmerzen...und einen kleinen Wurm zu Hause der mich braucht....und ich kann nicht 100%ig für das Kind da sein, da ich vor Schmerzen kaum aufstehen kann......das wäre für mich die Hölle.... !

Die Hormonspritzen werden auch stellenweise zur Brust- und Hodenkrebstherapie eingesetzt....daran kann man doch schon mal erkennen, dass diese Spritzen einen nicht ´einfach NUR´ in die Wechseljahre versetzen...da steckt schon mehr dahinter.

Morgen weiß ich mehr,....kriege um 12h meine erste Spritze und vorher rede ich nochmal ausführlich mit meiner Ärztin, ob Pille zusätzlich oder nicht etc......habe super viel Angst vor den nächsten Wochen.....und ich wünsche mir so sehr...einfach mal GESUND zu sein.

Ohne ständige Schmerzen und Einschränkungen.....denke, das geht aber allen hier so.

Schön, dass es dieses Forum gibt....auch wenns makaber ist, denn nur weil wir alle so leiden, wurde dieses Forum gegründet, doch......think positiv: geteilstes Leid, halbes Leid.

Grüße an Alle hier im Forum.....



Hallo Heike... Ja das ist
felknym

Hallo Heike...

Ja das ist schon heftig mit dem Schlaganfall.. aber ich denke das ist wie mit der Pille auch wenn du die Pille nimmst evtl. noch bissjen Übergewicht hast und dazu noch rauchst ist dein Risiko halt enorm erhöht einen Schlaganfall zu erleiden. Ich weiss ja auch nicht... ich hab auf jeden Fall eben meine erste Spritze bekommen und ich lebe noch hehe... habe keine Ausfallerscheinungen... also noch kein Schlaganfall hihihi... kleiner Scherz... Lachen ist ja bekanntlich gesund! ;-) Ich bin jetzt nur mal gespannt ob und wenn ab wann ich Nebenwirkungen bekomme.

Hallo Tanja....

da sind wir ja heute irgendwie Leidensgenossinen... ich hab heute auch meine erste Spritze bekommen. Habe eine Depotspritze für 3 Monate bekommen. Darüber bin ich auch ganz froh weil das ganzschön weh getan hat als die mir mit der riesen Kanüle da in den Bauch gepiekst hat hehe...

Ich bin auch sehr froh das ich euch alle hier hab... da fällt mir das alles etwas leichter 

 Ganz Liebe Grüße 

Silke 

--

mein Forum: http://felknym.flyingfinger.de natürlich auch mit Endo-Bereich



hallo silke, schoen dass du
tweetygirl53@ho...

hallo silke,

schoen dass du es gut ueberstanden hast) du hast recht lachen ist gesund, und ein bisschen humor schadet nicht) Ich nehme mittlerweile lyrica das ist ein mittel gegen nervenschmerzen, da die neurologin sich nicht sicher war ob die schmerzen nicht von den nerven sind probiere ich es mittlerweile aus was solls, ich werde schon nicht daran sterben.ich muss das langsam steigern heute ist der 3 tag, ab da soll es wirken mal sehen ob es klappt.

Hast du eigentlich zwischenblutungen bekommen von der spritze? die tut ganz schoen weh, ich bekomme sie leider jeden monat.bin gespannt wie es dir geht, was hat deine FA gesagt wann soll sie wirken?

Hallo tanja,

wie geht es dir nach der spritze wie wars? und was hat deine frauenaerztin zur add back therapie und pille gesagt?

lg Heike

 

 



Hallo an Alle, habe heute
Tanja

Hallo an Alle,

habe heute einen Ärztemarathon hinter mir. Drei Ärzte ... und meine Nerven liegen total blank.

Heute mittag habe ich dann meine erste Zoladex bekommen. Nach langem Gespräch mit meiner Gyn. Sie hat mir erklärt,...dass es definitiv keine großen Chancen gibt, durch diese Therapie die Endo in den Griff zu bekommen.

Endo ist eine Diagnose ohne große Gegenmittel.

Super, genau das wollte ich hören ! Jedenfalls erklärte sie mir auch die ellenlangen Nebenwirkungen und meinte, es wäre halt bei jedem anders (das ist mir auch klar), aber die Spritze sei definitiv nicht ohne, da sie auch bei Brustkrebs-und Hodenkrebserkrankten eingesetzt wird. Somit könne man sich schon ein Bild über deren heftigen Einfluß auf den Körper machen.

Was mich erschreckt hat, war diese heftige `Spritze`, kam mir vor wie beim Landarzt....was für eine Nadel ! Ich habe jetzt ein Implantat unter der Haut sitzen, welches sich innerhalb von 4 Wochen nach und nach verteilt, in einem Monat gibts die nächste.

Leider hat sie mir bezüglich add back und Knochenmarkaufbau keinerlei Hoffnung gemacht, dass die Nebenwirkungen hierdurch etwas gelindert werden könnte.

Bezüglich des Knochenschwundes erklärte sie mir, dass die Hormone auch für den Aufbau der Knochen zuständig seien, und dass durch Zoladex die Hormone ja jetzt quasi ´ausgeschaltet´werden, somit gibts auch keinen NAchschub für die Knochen. Hilfe von außen, in form von Knochanaufbaupräparaten könne man sich eigentlich sparen, da der Körper ohne die ´Bindeglieder´ im Körper damit nix anfangen können. Diese Bindeglieder seien dann die fehlenden Hormone !

Entsprechende Schäden könne man erst nach der Therapie festmachen....das würde einige Monate dauern....super...dann ist es zu spät !

Bezüglich add back hat sie mir eine ganz leichte Pille verschrieben, mit 20 Mikrogramm, bisher hatte ich 35 ! Auch hier meinte sie, man könne ja nicht auf der einen Seite durch die Spritze die HOrmone ausschalten wollen, und auf der anderen Seite gibt man dem Körper die durch die Pille wieder. Blutungen würden ja eh ausbleiben !

Bin total verwirrt, weiß nun garnichts mehr. War fest davon überzeugt, mich von allem so gut informiert zu haben....nu komme ich mir vor, als wenn ich im falschen Kapitel gelesen habe.

Ich habe mit ihr ausgemacht, dass ich die Therapie jederzeit abbreche, wenn die Nebenwirkungen zu stark werden. Bei so einer geringen Heilungschance weiß ich sowieso nicht, warum man sich das antun soll ! Wieso wird das überhaupt gemacht wenn die Chancen so gering sind? Ok, besser geringe als keine Chancen...ist mir auch klar...aber was für Qualen muss man evtl. erleiden???

Sie erklärte mir, dass die Nebenwirkungen meist nach 2-3 Wochen erstmals auftreten, es gibt aber auch seltene Ausnahmen, da treten die direkt ab dem ersten TAg auf !

Schön....und ratet mal was ich bin ! Ich scheine die Ausnahme zu sein. SEit heute ist mir übel, ich übergebe mich ständig und habe Durchfall ohne Ende....dazu kommen noch unendliche Bauchschmerzen.

Ich weiß nicht, ob es noch die Wundschmerzen im Bauch sind, da die letzte Op ja gerade erstmal 11 TAge her ist.

Dann war ich am nachmittag noch beim Internisten, da man ja festgestellt hat, dass meine Lymphen in der LEiste dicht seien...und der Arzt meinte, die müssten raus. Der Internist war total erstaunt,und sagte mir, dass er sowas noch nie gesehen habe. Es sei definitiv keine kranke Lymphe in der Leiste....es sei etwas, was sich am Leistenband festgesesetzt hat und wie ein länglicher Knoten aussieht. Sie hat sowas noch nie gesehen....nur, dass der so groß ist, dass er auf die Nerven drückt, so dass mir mein Oberschenkel ständig taub ist,und ich kaum sitzen kann.

Nun wurde mir Blut abgenommen, ich muss nun 1 Woche auf das Ergebnis warten. Ob das ein Endoherd ist, konnte sie mir natürlich nicht sagen.

Super ! Ich werde dann wohl auch hier nochmal operiert werden, denn raus muss dieses ETWAS ja auf jedenfall. Ich drehe noch bald durch.

Was machen wir denn bitte, wenn diese Zoladex Spritzen und Co. nichts helfen...was bleibt denn noch übrig? Kinder kriegen? Ich bin doch keine Gebährmaschine, die ständig Kinder produziert, damit sie gesund ist....schreckliche Vorstellung.

Was bleibt denn übrig wenn nix anschlägt??? Ist jemand vielleicht schon über all die Therapien und endlosen Ops hinweg und kann erzählen, wie es weiter geht, wenn nix hilft?

Meine Zukunft sehe ich grade nich so rosig, und der Gedanke an die Dauerschmerzen ist einfach grausam.

Bin ziemlich am Ende!



hallo tanja, das hoert sich
tweetygirl53@ho...

hallo tanja,

das hoert sich ja gar nicht gut, an dein Tag heute. Ich frage mich ehrlich gesagt auch

wozu diese Zoladex Qual, helfen tut es ja nicht wirklich. Aber einige im forum sind sehr zufrieden damit

und meinen es hilft, und lieber hitzewallungen als schmerzen. Deswegen hatte ich mich auch dafuer entschieden, aber wenn ich jetzt darueber mir richtig gedanken mache ist es ja wirkich total sinnlos, das ueberaupt zu machen denn die herde verschwinden ja nicht die trocknen ja nur und wenn man damit aufhoert kommen sie ja aktiv wieder.

Naja ich habe jetzt die 2 spritze bekommen ich glaube die 1 hat nicht gewirkt weil ich die marvelon pille als add back genommen hab, und ich glaube dannach werde ich es einfach sein lassen und die marvelon lieber durchgehen nehmen, so dass ich einfach nicht mehr meine tage bekomme, das ist mir tausendmal lieber.

 Nimmst du denn jetzt die pille als add back die dir deine frauenaerztin verschrieben hat? hat sie dir, gesagt ab wann du schmerzfrei sein sollst?

Das ist ja echt sch...dass du gleich mal so schlimme nebenwirkungen hast, mit bauschmerzen und brechen.

Aber ich hatte nach der spritze auch bauchschmerzen aber weil ich eben die zwischenblutungen bekommen habe, aber evtl geht es dir ja morgen besser?

 

lg Heike

 



Hallo ihr lieben...   also
felknym

Hallo ihr lieben...  

also mir tut mein Bauch auch etwas weh aber ich denke bei so einer Spritze ist das nicht zu verdenken...

Bis jetzt hab ich mal noch keine Zwischenblutung, aber was nicht ist kann ja noch werden hehe... naja ich denke ist bei mir recht warscheinlich weil mein zyklus schon recht weit fortgeschritten ist. Bekäme ja bald schon wieder meine Tage. Ach ich kann mir das einfach nie behalten wann ich die jetzt bekomm.......... man könnte meinen ich bin senil... ;-)

ich hoffe es geht euch morgen allen etwas besser und warte mal wies mir ergeht....

Gute Nacht...

Silke 

--

mein Forum: http://felknym.flyingfinger.de natürlich auch mit Endo-Bereich



Hallo Ihr Lieben,   also,
Tanja

Hallo Ihr Lieben,

 

also, ich habe bisher noch keine neuen Endoschmerzen, da die Op ja erst ein paar TAge her ist....und meine Tage hab ich vorher ja auch schon ausgesetzt, und die Cypronette (wohl mit einer der stärksten Pillen) durchgehend genommen. Aber auch trotz ausfallender TAge hat sich die Endo wieder prächtig entwickelt.

Das ist auch das, was ich nicht verstehe. Wie kann die sich entwickeln,wenn man doch garkeine Tage bekommt ? Spricht doch gegen alles, was man bisher gelesen hat, oder?

Die Pille jetzt soll ich wohl nehmen, damit die NEbenwirkungen nicht all zu schlimm werden.

Hab mir neben dem Erbrechen jetzt auch noch ne gute Migräne eingefangen....ist ja wirklich genial...kaum ist das ein paar Stunden in einem...gehts schon los.

Habe 12 JAhre an Migräne gelitten, und bin so uendlich froh gewesen, die besiegt zu haben.......nun ja....kommt eine alte Bekannte halt zurück :=) Immerhin kennt man die Nebenwirkung schon :) also nix Neues :=)

Na ja....Warten und Geduld ist hier gefragt...!

Wobei ich mich immer noch frage, hat denn die Zoladex (oder einer der anderen Spritzenmittel) bei irgendeinem schon tatsächlich durchschlagenden Erfolg gehabt ?

Mir ist es ja egal, dass ich die Pille nach Beendigung der 6 Monate Zoladex durchgehend nehmen muss, damit ich keine Regel mehr bekomme, damit kann ich sehr gut leben :=).... aber hängt der ERfolg auch damit zusammen , dass vorher Zoladex und danach die Pille durchgehend genommen wurde??

Die Pille habe ich zuvor schon 7 Jahre durchgehend genommen....und nie was von Endo gemerkt....erst drei Jahre nach Absetzen der Pille, wegen Kinderwunsch kam auf einmal das Thema Endo! Schon alles seltsam, oder?

 

Na ja..wie dem auch sei...ihr schlummert sicherlich alle schon tief und fest.

Hoffe, es geht Euch morgen (ähm...heute) besser oder immer noch gut.....ich gehe nun auch ins Bett....sofern die Übelkeit mich dann nicht wieder ins BAd treibt.

 

Ganz liebe Grüße



Hallo Tanja, bei dir
tweetygirl53@ho...

Hallo Tanja,

bei dir schlaegt die spritze ja voll an, ist ja wahnsinn mit den nebenwirkungen migraene ist auch eins von zoladex. Merkst du denn schon dass es dir besser geht so von den schmerzen her?

Wegen der Pille wollte ich dir nur nochmals was schreiben ich will dich nicht verwirren, aber ich war ja bei prof. keckstein,  und ich hatte eine zoladex spritze bekommen mit marvelon als add back zusammen das sollte ich so nehmen von meinen frauenarzr. Prof keckstein meinte ich soll die pille weglassen sonst bringt das zoladex nicht wirklich was, denn wie deine frauenaerztin schon meinte auf der einen seite nimmt man hormone weg und auf der anderen gibt man sie wieder dazu.Ich bin auch total verwirrt, denn mit der pille als add back ging es mir besser als mit dem zoladex alleine. aber liegt wahrscheinlich daran dass nur die pille geholfen hat und zoladex nie zustanede kam.

Anbei auch ein Email das ich an den expertenrat geschrieben hab mit der frage von pille als add back.

 Hallo, Frau ,
>> meine Erfahrung ist, das bei den ersten Spritzen ( bis 3.) die 4 Wochen
>> gut eingehalten werden sollen.
>> Habe ich Sie richtig verstanden, dass Sie Marvelon von Anfang an mit
>> eingenommen haben?
>> Da zeigen viel Berichte, dass die Wirkung des GnRH-Agonisten auf die
>> Endometriose sich besser entfalten kann, wenn diese add-back Maßnahme
>> erst nach 2-3 Monaten der Eierstockinaktivierung eingeleitet wird.
>> Sie sollten Ihren Fall ausführlich mit dem(r) Arzt/Ärztin Ihres
>> Vertrauens besprechen.
>> Alles Gute
>> Ihr
>> KB
>>
>> Dr. Klaus Bühler
>> Zentrum für Gynäkologische Endokrinologie & Reproduktionsmedizin
>> Kinderwunschzentrum Langenhagen - Wolfsburg

so nun habe ich doch bestimmt verwirrt mir ging es auch nicht anders aber als dann die Meinung von Prof Keckstein die selbe war, hab ich dann schwerenherzens die Pille weggelassen obwohl es mir damit besser ging, damit wir sehen wie das zoladex wirkt.

 

Lg Heike

 



Hallo,   ich habe die Pille
marry85

Hallo,

 

ich habe die Pille als add-back nach der 2. Spritze bekommen. Bei mir bringt es jedoch nix, zusätzlich Hormone zu nehmen, da es bei mir wieder Schmerzen verursacht. habe dann die Pille einfach abgesetzt. Bin mittlerweile völlig fertig durch die Zoladex Therapie. Bin nur noch müde, schlapp unmotiviert und würde am liebsten sofort die Therapie abbrechen, da sie ja anscheinend doch nix bringt. Noch 3 Spritzen, dann sind die 6 Monate herum, und was dann. Die Herde sind immer noch da. Bin am überlegen mir Gebärmutter entfernen zu lassen. Ist zwar mit 22 kein einfacher Schritt aber vielleicht der beste. Aber ein Leben mit Schmerzen ist dagegen noch schlimmer. 

 

Lieben Gruß 



hallo marry, angeblich soll
tweetygirl53@ho...

hallo marry,

angeblich soll es nicht so gut sein d gebaermutter rauszunehmen,da viele dann trotzdem noch schmerzen haben obwohl d gebaermutter draussen ist.

bringt d therapie denn was sind d schmerzen besser?

lg heike 

 



Hallo Ihr
Tanja

Hallo Ihr Lieben,

 

ok....nun ist es geschafft Wink...bin total verwirrt,...und scheine nix mehr zu wissen.

Also soll man wohl die add back Therapie erst ab dem zweiten oder dritten Monat der Zoladex Therapie nehmen ???

Eigentlich klar...einerseits nimmt man dem Körper die HOrmone, andererseits kriegt er täglich wieder welche durch die Pille....aber so ganz weit her geholt ist das doch sicherlich nicht, dass man dies als add back Therapie bezeichnet, oder? Denke, dass es hier allein darum geht, die Nebenwirkungen etwas zu lindern. Und wie die sind, ohne Pille.....habt ihr ja teilweise selbst schon erlebt, oder ?

Ich habe eben nochmal meinen Arzt aus Braunschweig angemailt....mal hören, was er dazu meint...vielleicht kriegen wir ja noch eine weitere Meinung..obwohl ich mich auch daran erinnern kann, dass er sagte, dass die Pille in dieser Zeit nicht zu nehmen ist.

Wenn doch die Gebährmutter draußen ist, ist doch eigentlich nix mehr da, von wo die Schleimhaut ausgehen kann, oder? Und gerade diese Schleimhaut ist doch die ´ Geburt ´ der Endo, oder nicht ? Keine Schleimhaut = Keine Endo? Aber dass das wohl nicht immer so ist, hat mir meine Ärztin auch gesagt....aber ich verstehe das (auch) nicht ! Dachte, die Schleimhaut sei die Ursache, und wenn die Ursache weg ist...dann kann sich Endo auch nicht mehr bilden.

Oh man !

 

Heute gehts mir einigermaßen gut, hab mir heute morgen sofort Formigran in der Apotheke gegen die Migräne geholt, die glücklicherweise (noch) helfen. Ansonsten hab ich sehr starke Bauchschmerzen und bin total müde (ok..kann natürlich auch von dem wenigen Schlaf in der Nacht kommen..) übel ist mir zwar immer noch, aber immerhin bleibt inzw. fast alles drin was ich esse.

 

Heike:

Du nimmst also keine Marvelon mehr, das hab ich richtig verstanden, oder? War die aber nicht vielleicht einfach zu hoch dosiert ? Meine Ärztin meinte, wenn schon add back, dann mit der geringsten Dosierung, ich hab die Minisiston bekommen, die nur 20 Mikrogramm enthält. Wäre eine wenig dosierte nicht besser als die Marvelon? Ich kenne die Marvelon, die hab ich früher auch genommen, und die gehört ja doch nicht (soweit ich mich noch erinnern kann) nicht zu den ´schwachen` Pillen, oder?

Marry:

Was sagt denn Dein Arzt zu Deiner Überlegung ????? Sowas ist doch eine enorm schwere Entscheidung.....! 

 GlG Tanja 

 



hallo tanja, ja das ganze
gabi

hallo tanja, ja das ganze ist so verwirrend das man den überblick verlieren kann! Ich werde am 21,12 auch wieder mit Hormonen (Zoladex) anfangen. Freu mich schon <- Spaß



hallo tanja, ja nehme die
tweetygirl53@ho...

hallo tanja,

ja nehme die marvelon nicht mehr, da ich laut dr keckstein damit aufhoeren sollte, weil es seiner meinung nichts bringt, auf der einen seite hormone wegzunehmen und sie dann auf der anderen wieder hinzuzugeben.

Hab dann sozusagen die 2 zoladex spritze vor ca 1,5 wochen bekommen und dann auch gleichzeitig mit der pille aufgehoert.Hab dann nochmals ne blutung bekommen, und laut meiner frauenaerztin kann es sein dass ich laenger blute und schmierblutungen habe weil die gebaermutterschleimhaut sich ja nichtmehr aufbaut.

Dachte meine tage waeren vorbei seit 3 tage jetzt blute ich heute schon wieder, wieso das????????

Mir reicht es langsam, ich hab lyrica genommen das sind nerventabletten, um auszuschliessen das meine schmerzen nervenbdingt sind, probeweise, evtl kommen die blutungen davon?obwohl nichts in der packungsbeilage steht von nebenwirkungen des zwischenbluten. Ich verzweifle bald, staendig diese gedanken, wie was warum weshalb, am liebsten wuerde ich den schalter rausziehen, damit ich nicht mehr soviel denken muss.

aber ich glaube du hast recht durch die spritze wird die gebaermutterschleimhaut aufgebaut, ich frage mich nur wann daszeug wirkt? weisst du das denn????? ab wann hat denn deine Fa gesagt dass die spritze wirkt?

lg Heike



Hallo Heike, wirken tut die
Tanja

Hallo Heike,

wirken tut die Spritze wohl vom ersten Tag an.

ERstmal wird der Hormonspiegel hochgepuscht.....wie als wäre man schwanger, und dann pendelt sich das ein.

wieso Du Blutungen hast...ichkann das nicht nachvollziehen. Denke immer, dass genau diese Blutungen doch vermieden werden sollen. Wie kann dann ein Mittel GEGEN Endo..Blutungen verursachen???

Also... kann sein, dass ich mich wiederholen, dafür dann schon mal sorry....aber wenn man die Zoladex bekommt, wird doch die HOrmonausschüttung komplett eingestellt....wieso bitte also Blutungen???

Und wenn man dann noch die Pille durchgehend dazu einnimmt...dürfte doch erst recht keine Blutung zustande komme, oder? Wieso kommt die dann, wenn du die Pille absetzt....da du Zoladex doch schon einmal bekommen hast, müssten die HOrmone doch langsam eingestellt sein.

Oh man.. Fragen über Fragen....und niemand kann die einem so richtig beantworten.....glücklicherweise weiß jeder von uns etwas...und so fügen wir uns halt unser Puzzle selbst zusammen:=)

Hallo Gaby,

drücke Dir die Daumen für den 21.12......vielleicht kannst ja bei diesem Besuch noch ein Paar Fragen klären. Hälst uns auf dem laufenden, gell ?

 

Lg

Tanja



hallo tanja, das kapier ich
tweetygirl53@ho...

hallo tanja,

das kapier ich auch nicht, wieso ich staendig blutungen habe, ich dachte eben diese blutungen sollten abgeschaltet werden.

du hast geschrieben das zoladex puscht die hormone hoch, so das der koeper denkt man ist schwanger???

ich dachte eher das zoladex drueckt die hormone nach unten? deswegen ja diese nebenwirkungen,haarausfall,pickel usw, weil die maennlichen hormone, verstaerkt werden oder hab ich da was falsch verstanden?

ich hab ja schon seit, 1,5 jahren haarausfall, und seit einigen tagen hab ich ihn nicht mehr ich bin total verwirrt weil ich ja dachte durch das zoladex wird es schlimmer und nun ist es besser?

aber evtl hast du ja recht und ich hab keinen haarausfall mehr weil diehormone so hochgepuscht werden wie bei einer schwangerschaft??

ich bin schon auf deine antwort sehr gespannt, evtl hab ich da was total falsch verstanden?

lg Heike



Hallo Heike, also, die
Tanja

Hallo Heike,

also, die HOrmone schnellen nur am Anfang so hoch, deshalb kann meine Übelkeit, direkt nach dem Einsetzen der Zolidax davon kommen. Sie meinte, dass der Körper erstmal versucht, die Hormonspiegel hochzufahren....ihm das anfangs auch gelingt. Deswegen ist der Hormonspiegel anfangs höher,...aber dann kommt er gegen Zolidax wohl nicht mehr an....und die Hormonproduktion wird eingestellt.

Dann fangen die anderen Nebenwirkungen, die du genannt hast, an.

Oh man.....Pickel...klingt zwar blöd, in so ner Situation an das Aussehen zu denken, aber ich war froh, dass ich jetzt endlich mal keine Pickel mehr habe......da ich ja vor der Op vor zwei wochen die Pille wieder durchgehend genommen hatte und eine bekommen habe, die auch extra für die Haut war...............!

Da ich auch einen Job habe, in dem ich immer viel unter Leuten bin und vor Leuten stehe, haben die mich schon sehr belastet....nun fing die Haut grad an...sich zu regulieren...nu soll das alles wieder hinfällig sein.

Ja, ich weiß, ist alles sehr blöd.....wir haben mit schlimmeren Nebenwirkungen zu kämpfen.....aber wenn man sich nicht gut fühlt und dann noch schlecht aussieht.........nimmt einem das ja den letzten Nerv.

Hat sich Dein Hautbild denn schon verändert? 

 



hallo tanja, es hat sich
tweetygirl53@ho...

hallo tanja,

es hat sich komischerweise alles zum possitiven geaendert, die haare fallen nicht mehr aus, und die haut ist super nur die schmerzen sind leider schlimmer geworden durch die tage und zwischenblutungen, fuehlt sich alles total entzuendet an. Also keine besserung. Ich hab auch so angst dass die spritze nicht wirkt und ich nochmals nen eisprung habe und dann blute denn der eipsrung soll fuer die endo super schlimm sein bzw am allerschlimmsten sein deswegen ist mein plan, noch ein bisschen zu warte wenn es mir nicht besser mit dem zoladex geht nehme ich die pille wieder dann ist es mir egal, und ich bin mir wenigstens sicher dass ich dann keine tage mehr bekomme.denn irgendwie hab ich total angst, hab die pille ja nur 2 monate genommen dann kam die zoladex spritze der koeper wird ja total verwirrt, erst pille dann zoladex, das ist bestimmt total schlecht fuer die hormone und den koerper zumindest stelle ich mir das so vor.

mein plan mit der pille ist wahrscheinlich total unvernuenftig, aber irgendwie hab ich so angst vorm zoladex und den hormonen und vorallem vor den schmerzen wenn ich wieder nen eisprung hab.

Hast du schon ne email aus braunschweig bekommen?

Hab ganz viel angst vor dem haarausfall und pickel usw, denn du hast recht man sollte nicht ans aussehen denken aber durch die endo fuehlt man sich ja eh total sch.. dann noch das aussehen, das ist grausam wenn man sich selbst nicht mehr ausstehen kann.

Kannst du denn mit dem endoschmerzen arbeiten gehen? ich kann nicht arbeiten kann nicht sitzen und richtig gehen( hab jetzt auch noch rueckenschmerzen vom staendigen liegen(

lg Heike



Hallo Heike,also Deine
Tanja

Hallo Heike,

also Deine Haut, Haare etc. haben sich zum besseren gewandelt?

Das ist doch schon mal was super positives, oder???? Und die Haare, Haut sind immer noch gut ?

Hab ja von Gabi gelesen, dass sich bei ihr die Nägel irgendwie aufgelöst haben.......mein Gott !

Ich habe ja am Montag meine erste Zoladex bekommen, und seit dem geht es mir total schlecht. Mir ist ständig sowas von übel.....und derzeit bewege ich mich nur noch dahin, wo auch direkt eine Toilette in der NÄhe ist. Die Migräne die anfangs dabei war, hat sich jetzt in einen DAuerkopfschmerz verwandelt....immerhin eine Besserung.

Blutungen sind das letzte was ich mir jetzt noch geben will, deshalb werde ich die niedrig dosierte Pille auf jedenfall weiter nehmen.Allein nur, um auch die Nebenwirkungen vielleicht ein wenig geringer zu halten....ob´s hilft? Keine Ahnung....aber etwas wirds schon bringen!  So hab ich mich jetzt entschieden, denn letztlich kann einem hier sowieso wieder kein Arzt weiter helfen. Ich nehmen die Pille einfach weiter, fertig !

Da die Heilungschancen sowieso nicht die Welt sind, denke ich  mir, werden die durch die Einnahme der Pille vielleicht um 2-3 % verringert.....das Risiko gehe ich ein. Für meine Gesundheit scheine ich sowieso schon ein großes Risiko mit Zoladex einzugehen...also wieso dann nicht auch die Pille für eine etwaige Erleichterung einnehmen !

In der Zeit als die Endo noch da war (bis auf zwei Wochen..heut ist die letzte Op zwei Wochen her) ging es mir sehr schlecht.....aber ich war arbeiten. Mein Arbeitgeber hat mir glücklicherweise einen höhenverstellbaren Schreibtisch zur Verfügung gestellt, damit ich auch im Wechsel im Stehen arbeiten konnte...sonst wäre es garnicht gegangen...und mit den vielen Schmerzmittel in Tus ging der Tag meist irgendwie vorbei. Hatte hier und da mal einen Tag wo ich nicht arbeiten konnte...aber im großen und ganzen war ich arbeiten. Es war tatsächlich eine Qual.....aber es klingt vielleicht auch komisch...ich habe auch Angst, dass mir die Krankheit noch meinen Job weg nimmt....das darf einfach nicht sein.

Außerdem hat mir die Abwechslung auf der Arbeit immer so gut getan (habe halt Glück, dass ich ganz tolle Kollegen habe), dass mich das Umfeld auch immer no ch etwas aufgebaut hat.

Glaube, ich habe halt Glück. dass ich keinen Endoschmerz im Moment habe, da die ja frisch weg gemacht sind....., hab halt noch Schmerzen von der Wundheilung und Schmerzen in der Leiste...!

Wurde Deine ENdo denn nicht vorher entfernt, bevor man mit Zoladex angefangen hat ???????

Achso..von Braunschweig hab ich noch nix gehört.....habe gestern mit seiner Sekretärin telefoniert...sie richtet es ihm nochmal aus. 

Ganz viele liebe Grüße

Tanja



Heike und Tanja
gabi

Ich hatte bei meiner ersten Einnahme von Zoladex auch immer Zwischenblutungen, die meine Gyn für normal hielt "der Körper muß sich erst an die Hormone gewöhnen) habe sie nur 3 Monate genommen. Bei meiner letzten OP hat man die Endo nicht entfernen können da sie zu groß ist und überall Verwachsungen sind. Deshalb soll ich jetzt ja wieder die Spritzen bekommen um die Endo "verhungern" zu lassen. Dann kann man sie wohl problemloser entfernen, weil sie dann wohl nicht mehr so "schwammig" sind <- Aussage vom Gyn ausm Krankenhaus. Das mit meinen Fingernägeln, ich hab mitten im Nagel Löcher bekommen die dann immer größer geworden sind, nach einiger Zeit konnte ich mir den Nagel so abnehmen. Habe dafür dann hochhaltiges Kortison bekommen als Salbe. Wir tun unseren Körpern auch ne Menge an. Aber warum eigentlich immer wir Frauen!!  LG Gabi  



hallo gaby, wie lange
tweetygirl53@ho...

hallo gaby,

wie lange hattest du denn zwischenblutungen?Das mit den Fingernaegeln ist ja der wahnsinn? hast du auch haarausfall bekommen?Nimmst du die spritzen wieder, oder hast duerstmals genug von den nebenwirkungen?

lg Heike



hallo tanj,a ja haut und
tweetygirl53@ho...

hallo tanj,a

ja haut und haare sind immer noch gut ich kann es selbst nicht fassen?

aber evtl, haengt es ja damit zusammen das ich die pille nicht mehr nehme?obwohl ich eigentlich vor der pille auch immer schlimmen haarausfallausfall daran kann es ja eigentlich nicht liegen. Mhh komisch einfach abwarten was passiert. Heute habe ich ausnahmsweise keine blutungen mehr aber das gehen und sitzen ging wieder etwas besser, aber ich will es nicht verschreeien.

wie geht es dir denn? ist ja super dass die kopfschmerzen besser sind, ist doch schon mal was? was macht das brechen, ich hoffe es ist auch besser?

ich kann dich verstehen dass du die pille nimmst wenn du schlimme nebenwirkungen hast. Ich halte mich noch zurueck mt der Pille und warte etwas ab, da es mir ja heute ein bisschen besser geht. aber nachts ist mir total heiss evtl sind das ja schon die hitzewallungen?

meine endo wurde entfert im july aber nach der op ging es mir schlechter als vorher bis heute, noch, ich kann nicht  mehr richtig sitzen und gehen, deswegen nun zoladex.aber ich glaube ich habe wieder neue endoherde, denn ich hab auch so schmerzen rechts in der leiste, und das zieht in den ruecken, die werden nach jedem bluten schlimmer.

lg Heike