3 schokozysten trotz zoladex?!
tweetygirl53@hotmail.com

So da bin ich wieder und das neue Jahr faengt ja bestens an(

War gerade beim MRT weil, meine Aerztin meinte dass alte MRT, was vor paar Wochen gemacht wurde nicht stimmen kann und die Praxis waere garnicht gut die hatte mir das Kontrastmittel daneben gespritzt.

War da heute und der radiologe meinte ich haette 3 schokozysten laut MRT, eine frische und 2 aeltere! SUPER da frag ich mich wie das geht mit zoladex? Hab jetzt einmal geblutet und nehme die pille als add back, villeicht wirkt das zeug deswegen auch nicht. Wie gut dass ich meinen Termin am 10 januar diesen donnerstag bei prof possover haben.

BIn echt fix und fertig denn das deutet ja offensichtlich auf ne neue OP hin?

Vorallem hab ich so angst wegen meiner Blase, da ich ja bei der ersten OP die gerade mal 6 monate her ist,so Probleme damit hatte, und laut Prof keckstein kann es zu dauerstoerungen kommen.

weil da viele nerven verlaufen(((

Bin echt deprimiert und hab im moment keine Lust mehr(

sorry dass ich so negativ bin aber das ist echt grosser schock(

lg Heike

.lg Heike



Hallo Heike! Erstmal ein
Tanja

Hallo Heike!

Erstmal ein frohes neues Jahr..auch wenn es so schlecht anfängt.

Das hört sich alles wirklich depremierend an,...ich kann Dein Stimmungstief verstehen!

Ich denke nicht, dass die add back Therapie so gravierend ist, dass die Wirkung von Zoladex gänzlich außer Kraft gesetzt wird.

Meine Ärztin und mein operierender Arzt haben mir erklärt, dass Zoladex auch nicht immer anschlagen mus ! Zu meinem Verständnis: Zoladextherapie läuft noch? Wenn ja, wie lange schon bzw. wie lange noch ?

Habe heute meine zweite Spritze bekommen, die Nebenwirkungen sind derzeit ziemlich grass für mich. Und wieder hat meine Gyn mir erklärt, dass die Zoladex NICHT anschlagen muss.

Will Dich wirklich nicht weiter runter ziehen, aber vielleicht hilft es Dir ja, dass es nicht so unwahrscheinlich ist, dass es nicht anschlagen kann.

Ich drücke Dir für den 10.01. die Daumen, vielleicht kannst mich ja mal auf dem Laufenden halten....was raus gekommen ist, und wie die Meinung des Prof ist.

Ich wünsche Dir viel Kraft und starke Nerven.....!

Meine Oma hat an WEihnachten zu mir gesagt: Kind....denk dran, du hast diese Krankheit bekommen, weil man genau weiß, dass DU in der Lage bist, sie zu besiegen, weil Du stark genug bist. Und danach wirst du mit Sicherheit für Dein Durchhaltevermögen belohnt werden.

Ich mag Belohnungen :=) und deswegen....möcht ich Dir und allen anderen hier, deren Nerven verständlicherweise auch ab und an blank liegen, diese lieben Sätze mit geben!

 

Herzliche Grüße

Tanja

 



hallo tanja, vielen dank
tweetygirl53@ho...

hallo tanja,

vielen dank fuer deine aufmunternde Nachricht, das tut echt gut zu wissen dass man nicht alleine ist.

Was deine Oma gesagt hat, ist wirklich total ruehrend, ich hoffe so sehr, dass alles irgendwann gut wird und wir auch eines Tages wieder belohnt werden fuer die harten zeiten die wir hier alle durchmachen.

Ich habe erst meine 2 Zoladex spritze bekommen und sollte sie fuer 3 monate bekommen, aber da ich nicht richtig in einer behandlung bin von einem gyn, es wurde in australien angefangen mit der therapie und hier weitergefuehrt, aber ob es jemand fuer richtig haelt, weiss ich nicht wirklich.

Deswegen hab ich fuer mich beschlossen, die 3 spritze nicht zu nehmen, und erstmals abzuwarten was der Prof sagt,wenn dann waere es wahrscheinlich eh zu spaet, weil man sie ja soweit ich weiss alle 28 tage bekommen muss, aber das ist mir egal, ich will seine Meinung hoeren, Pille nehme ich weiterhin durchgehen.

Aber bei mir hoert es sich so an dass ich eine von denen bin wo das zeug wohl nicht anschlaegt,

denn jedesmal wenn ich ne spritze bekommen hatte, hatte ich zwischenblutungen, deswegen will ich die spritze auch nicht bekommen sonst werden die schokozysten nur noch grosser wenn ich wieder zwischenblute bei der spritze.

Hatte auch hitzewallungen aber nur ohne Marvelon, seit ich sie wieder nehme, merke ich nix mehr von den Nebenwirkungen.

Wie geht es dir denn unter ZOladex, was ich gelesen habe hast du schlimme schmerzen?

Wann hast du denn deine OP wegen der leiste, du hast es ja auch nicht leicht, 2 ops in braunschweig und jetzt noch ne OP wegen deiner Leiste?

Ich hoffe unsere Belohnung faellt wirklich bald und reichlich aus.

gute besserung und hoffentlich bis bald

lg Heike 

 

 

 

 



Hallo Heike, ich bin
Tanja

Hallo Heike,

ich bin gespannt was der Prof meint.

Wer hat Dir denn die Zoladex hier gesetzt ??? Du bist also von Australien hier nach Deutschland gekommen und dort wurde diese Therapie weiter geführt, ja? Irgendjemand muss doch mal ausführlich mit dir darüber gesprochen haben !

Wenn ich daran denke, wie sehr sich meine Gyn darum bemüht hat, und auch sehr besorgt ist.....dann ist es wirklich erschreckend wenn Zoladex einfach so verabreicht wird. Das geht doch nicht !

Warte erstmal den 10.01. ab..die Zeit bis dahin kriegst du auch noch um. Mal sehen wie dieser Prof darauf reagiert. denke, die Endo wird erstmal weg operiert werden müssen (oh Gott, ich will hier nicht Spekualtionen aufstellen,sorry!).

 Was ich nicht verstehe ist, dass Du die Marvelon nimmst. Die ist doch schon etwas stärker, oder? Mir hat man erklärt, dass man garnix nehmen sollte während Zoladex. Denn alle Hormone die man zufügt, könnten die Wirkung minimieren. Deswegen bin ich von einer ziemlich starken Pille zu der geringst dosierten Pille übergegangen. Denn die Nebenwirkungen in voller Pracht möchte ich nicht miterleben. Meine Ärztin hat sie mir auch ohne weiteres verschrieben, denn eine gering dosierte Pille kann die Wirkung von Zoladex nicht aushebeln.

Bin heute den zweiten Tag arbeiten gewesen, und total am Ende. Krieg das nicht auf die Reihe. Habe so unendliche Schmerzen beim sitzen und unendlich starke Kopfschmerzen bis zur Migräne und extreme Übelkeit. Hab so Angst, dass ich für längere Zeit nicht mehr arbeiten kann. Kennst Du die Schlafprobleme auch ? Ich kann seit Wochen nicht mehr schlafen. Bin so unruhig (keine Hitzewallungen) und schlafe nur noch oberflächlisch.

Bin auch gespannt, was mit der Leiste raus kommt.  Meine Gyn meinte gestern, dass die Endo sich ja auch im gesamten Körper verteilen kann... ! Nun hab ich Angst dass es die Endo ist, die sich weiter im Körper verteilt hat. Man hat ja inzwischen schon ne Paraneua und es gehen einem solche Gedanken durch den Kopf. Aber abwarten... GEduld Geduld, Montag bin ich schlauer (hoffe ich!).

Drücke Dir für den 10.01. ganz fest die Daumen. Hoffe, dass du mal ne klare Aussage vom Prof bekommst, und weißt, wie es weiter gehen soll. Meld Dich, wenn Du schlauer bist, ja (natürlich nur, wenn dir danach ist).

Liebe Grüße

Tanja

 



hallo tanja, hab in
tweetygirl53@ho...

hallo tanja,

hab in australien gelebt fast 2 jahre, und hatte eine 12cm schokozyste, am linken eierstock, wollte heimfliegen nach brd fuer die OP, jedoch hatten mir aerzte davon abgeraten weil die zystem beim fliegen platzen kann, daher musste ich dort operiert werden hatte auch schlimme schmerzen, wurde aber von einem angeblich guten endo arzt operiert in Sydney.

Seit der OP geht es mir total schlecht konnte kaum sitzen und gehen, habe blasenprobleme und eben immer noch schmerzen, ich war fix und fertig in australien da mein arzt sich nie zeit genommen hat dann hab ich kontakt zum expertenteam hier aufgenommen im Forum die meinten ich soll zoladex nehmen, hab dann meinen arzt in sydney ueberredet dass er mir Zoladex gibt er meinte ich soll die marvelon als add back nehmen. Da es nach 5 monaten nur schlimmer geworden ist als besser hab ich alles in 3 tagen abgebrochen als meine versicherung mir gruenes licht gegeben hat, dass sie mich im liegen heimfliegen wuerden, ich dachte schon ich kann nie wieder heim, da ich ja nicht sitzen kann und der flug 24 stunden dauert.

So seitdem bin ich hier, war dann bei Prof keckstein, er war gegen eine Op, weil er sich nicht sicher war warum ich die schmerzen hab, und er meinte eben ich soll das zoladex nocheinmal nehmen, aber ohne marvelon, da ging es mir aber schlechter, und dann meinte er ich soll die marvelon wieder nehmen wenn es mir besser geht, und eben zu prof possover weil er auf nerven spezialisiert ist.

Das mit dem unruhig schlafen kenne ich sehr gut, allerdings ohne marvelon hatte ich nachts hitzewallungen,und bin staendig aufgewacht, seit ich wieder marvelon nehmen, ist es ok ich kann nachts wieder besser schlafen.

Aber das zoladex hat bei mir gar nix gebracht ausser die Nebenwirkungen(

Das mit dem arbeiten dass du da angst hast, kann ich sehr gut verstehen ich kann schon seit monaten nicht mehr arbeiten, in Sydney konnte ich wenigstens spazieren gehen, am strand, etc, statt staendig im bett liegen aber hier im kalten winter ist soo schwer den tag rumzubringen vorallem wenn man so eingeschrenkt ist.

Wie lange warst du denn krank? Aber sei froh dass du noch in die arbeit kannst da vergeht der tag schneller und man ist abgelent von den schmerzen.

Naja ich bin wirklich sehr gespannt auf koeln, ich hoffe so sehr es wird mir geholfen.

Warum hast du denn so schmerzn was sagt denn da deine gyn?normal ist das doch auch nicht der op? oder vorallem unter zoladex?

lg Heike