Facharzt für Darmendo, NRW
cuqui

Hallo,

bin neu hier.

Bei mir ist vor gut 1 Jahr Verdacht auf Endo diagnostiziert worden. BS in der gyn. Tagesklinik Krefeld bestätigte dies, ambulante OP war super, nur die Endo im Enddarmbereich operieren sie da nicht, da sie darauf dort nicht spazialisiert sind. Nun soll mir das mit Endo befallene Stück Darm entfernt werden. Beschwerden habe ich keine, außer dass ich Blut im Stuhl habe während meiner Periode (die zur Zeit aber durch die Einnahme der Pille unterdrückt wird). Sonst keine Probleme, nichts! Ich habe solche Angst davor (Darmspiegelung, Bauchschnitt etc.) und der ein oder andere Beitrag hier macht mir auch alles andere als Mut. Es steht also die Frage im Raum, ob ich das überhaupt machen lasse und wenn ja, wo??? Hatte schon ein Beratungsgespräch im städt. Klinikum Krefeld, die würden den Eingriff empfehlen und auch machen. Ein weiteres Beratungsgespräch habe ich Ende Juli im Bethesda-Krankenhaus Wuppertal, die wurden mir von der gyn. Tagesklinik in Krefeld empfohlen. Hier im Forum wird auch immer wieder der Herr Römer in Köln genannt. Was ist mit Duisburg, Dr. Korell? Bin ratlos! Brauche euere Hilfe.

Grüße von einer Leidensgenossin



hallo cuqui
sonnenhexe

so lange du keine probleme hast würd ich nicht schneiden lassen-operieren lassen

eine darmspiegelung wird hier in leichter narkose gemacht

aber wie gesagt so lange du keine beschwerden hast würd ich nicht operieren lassen

schneiden geht schnell und zurück bekommen geht nicht

ich frag al ne freundin nach der guten klinik in witten für dich, dauert etwa aber du bekommst bescheid

lg sonnenhexe



Hallo, ich bin bei dr.
Erdbeere23

Hallo,

ich bin bei dr. korell in duisburg in behandlung- kann ihn wärmstens empfehlen. war zuerst bei römer in köln, finde aber korell wesentlich besser und absolut kompetent. stell dich doch mal in seiner sprechstunde vor. tele findest du unter www.klinikum-duisburg.de und dann gynäkologie und dr korell. da ist auch seine mail-adresse, er antwortet in der regel auch sehr nett.



Darm
cuqui

Hallo Erdbeere23,

danke schon mal für die Hilfe.

Ich werde mir erst einmal eine Liste mit Fragen für den Arzt machen, denn der Hinweis von Silvia wg. Darmverschluss muss abgeklärt werden. Schließlich will ich nicht als Notfall auf dem OP-Tisch landen. Allerdings auch nicht operiert werden, wenn es "noch nicht nötig" ist. Schaue mir gleich mal die Internetseite des Klinikum Duisburg an.

Herzlichen Gruß