Darmverschluss durch Verwachsungen?
alibaba26

Hallo,

bei meiner letzten Darmspiegelung kam ja raus, dass am rekto-sigmoidalen Übergang der Darm von außen so komprimiert wird, dass der Arzt schon Probleme hatte, mit der Kamera durchzukommen...

Mein Hausarzt meinte jetzt, dass das im Hinblick auf die Kinderwunschbehandlung schon schlecht ist, da die Spezis in der KiWu evtl. bedenken haben könnten, mich 'schwanger zu machen', weil das Kind noch zusätzlich auf den Darm drücken kann und dann hätte ich einen Darmverschluss und eine Not-Op bei einer Schwangeren ist ja nicht so ohne...

Hat noch jemand so ein Problem? Wie wahrscheinlich ist ein Darmverschluss, wenn es weiter wuchert?

Ich hatte eigentlich gehofft, noch etwas um die Darmteilresektion rumzukommen...

LG

Iris



hallo alibaba26
pumukel

ich will dir keine angst machen-aber aus genau dem grund eines drohenden darmverschlusses sollte darmendo operiert werden.hätte viel mehr angst vor den folgen eines darmverschlusses als vor darmop. geh zum spezie.lass dich gut darüber aufklären und nimm den arzt bitte ernst wenn er dir zu darm op rät. unterschätz einen darmverschluss nicht.

hast du ein endospezie in der nähe?geh da bitte hin und warte nicht so lange.

lg pumukel



Hallo, ich denke nicht, dass
alibaba26

Hallo,

ich denke nicht, dass der Darmverschluss schon 'vor der Tür steht', sonst hätte mir der Gastroenterologe ja schon zur OP geraten, da ich ihm die Vorgeschichte noch vor der Spiegelung erzählt habe. Er hat auch im Bericht beim 'Weiteren Vorgehen' nichts von einer Op geschrieben, nur, dass man regelmäßig kontrollieren sollte, was sich da tut und ich soll aufpassen, dass ich jeden Tag auf die Toilette kann, aber nachdem ich sowieso eher Probleme mit Durchfall habe, sollte das kein Problem sein. Im August gehen wir ja in die Kinderwunschklinik und da werde ich natürlich alle Befunde mitnehmen und auch dieses Thema ansprechen. Für den Fall der Fälle haben die praktisch ums Eck das Endo-Zentrum München, mit dem sie eng zusammenarbeiten...aber ich hoffe trotzdem, dass mir die nächste OP noch etwas ersparrt bleibt... :-((

LG

Iris



Abwarten
perlina

Hallo Iris,

ärgere mich gerade auch mit den Gedanken rum. Bei mir wurden auch verwachsungen am darm gelöst bzw. hoffentlich komplett entfernt. BS was dieses Jahr im März. Habe auch eher Durchfall und eben wahnsinnige Blähungen die nicht entschwinden wollen. Innerhalb von 3 Stunden sieht mein Bauch wie hochschwanger aus. Das geht dann so 5 Stunden und verschwindet von alleine. Meistens so 3-5 Tagen nacheinander. Ich nehme z.Zeit nur Cerazette, da ich auch versuche im Herbst schwanger zu werden.
Manchmal habe ich auch so Gedanken wie "Hoffentlich verklebt innerlich nicht noch mehr", oder "kommt es zu einem Darmverschluss und wie bekomme ich das mit?" jaja, solche Gedanken kommen dann hoch. Versuche mich abzulenken und denke, dass die Ärzte einen schon draufhinweisen würden.

Also bei Dir denke ich auch, dass der Gastroentereologo dich darauf hingewiesen hätte -  tja und wer weiß, vielleicht bist du durch eine Schwangerschaft sowieso gleich geheilt und die Darmgeschicht verschwindet auf natürlich Art und Weise. Drücke Dir ganz dolle die Daumen.

Lg

Perlina



LILIE
sonnenhexe

entschuldige aber verwachsungen lösen sich nicht einfach in luft auf

lg sonnenhexe



lilie
sonnenhexe

es las sich so als wenn sie einfach icht mehr da sind - so schwup und wegWink

nichts für ungut

ich habe sogut wie keine schmerzen mehr - soll heissen-ab und zu mal ein wenig ziehen aber nur kurz

vor allem bin ich fast schmerzmittelfrei - geht nicht ganz da mein gleitwirbel mich ab und zu ärgert .

osteopathie und schmerztherapeut haben mir fantastisch geholfen

osteopath musst du aber selber zahlen , lohnt sich

wenn du eine adresse brauchst von anerkannten guten osteopathen dann sag bescheid - ich hab ne liste aus ganz dland

machs gut , liebe grüsse sonnenhexe



Hallo Sonnenhexe! Kannst du
Tess

Hallo Sonnenhexe!

Kannst du mir eine Adresse von einem Osteopathen im Würzburger raum geben? Ich würde es gerne mal probieren.

--

Liebe Grüße, Tess



tess
sonnenhexe

ja gerne - suche sie dir rausWink



wie macht sich ein darmverschluß bemerkbar
Jacqui

Hi Silvia,

hab mal ne blöde Frage. Wie macht sich der Darmverschluß bemerkbar am Anfang? Durch Verstopfung?

Gruß Jacqui



muss mal brutal werden
pumukel

man kotzt im wahsten sinne des wortes seinen kot aus. . . .

sorry den ausdruck.darum sollte man immer zum arzt gehen wenn mann 1-2 wochen keinen stuhlgang hatte. darmverschluss kann jeder kriegen-ist nix endospezifisches.

ist eben nur doof wenn der darm durch verwachsungen verengt bzw. verdreht ist.mann sollte es nicht auf die leichte schulter nehmen wenn die gefahr eines darmverschlusses besteht-immer auf den doc höhren.

pumukel



Osteopathen
Mona

Hallo Sonnenhexe,

ich habe da auch ganz große Probleme mit den Verwachsungen am Darm. Die Schmerzen werden langsam immer schlimmer! Nun bin ich schon 9 mal wegen Endo operiert worden. Die Gebärmutter habe ich vor 4 Jahren entfernen lassen. Das war für mich echt ein großes Problem. Für mich ist die Gebärmutter mehr als nur ein Organ zur Geburt. Für mich zählte sie Frausein dazu! Naja, auf jeden Fall habe ich seitdem 2 x Zoladexspritzen für jeweils 6 Monate hinter mir. Für die allgemeinen Endoschmerzen hat es geholfen, für die Schmerzen auf der linke Seite nicht. Deshalb denken die Ärzte und ich, dass es Verwachsungen sind. Wegen Verwachsungen wollte ich mich jetzt nicht gleich operieren lassen. Aber auf der anderen Seite habe ich Angst vor einen Darmverschluss! Kannst du mir einen guten Osteopathen im Kreis Kronach, Lichtenfels nennen?

Wäre echt super nett von dir. Ich wünsch dir auch für deine Endo, dass sie weiterhin ruhig bleibt. 

Bis bald

Mona



dumme frage
LottaLou

verwachsungen... bedeutet das, dass narben sich verdicken und dadurch den darm verengen, oder bedeutet es, dass der darm mit zb dem bauchfell festwächst????

--

Liebe Grüße, Lotta



mona
sonnenhexe

ich kümmer mich morgen drum

danke für die lieben wünsche

lg sonnenhexe



danke
LottaLou

bei mir war es so dass der darm an der bauchdecke klebte.

ist das auch gefährlich? was kann da so passieren

--

Liebe Grüße, Lotta



Lilie und Lottalou
sonnenhexe

verwachsungen- innenliegendes Narbengewebe das sich verwachsen hat-narbegewebe kann ohne äussere einwirkung entstehen und verwächst sprich bildet ich als undurchlässiges gewebe aus.

wenn der Darm an der Gebärmuter oder an der Bauchdecke klebt dann sind das Verklebungen die mit Verwachsungen in dem sinne nichts zu tun haben, da es zwei komplett verschiedene Vorgänge im Körper sind.

wenn Verwachsungen verkleben trifft das eine symptom auf das andere.

und Verwachsungen sowie Verklebungen müssen nicht zwangsläufig zu Prolemen führen , es kann sein.

Die Probleme mit dem Darm hängen zu über 90%mit eurer Ernährung zusammen.

Beim Darmverschluß kannst du nicht mehr krauchen und erbrichst förmlich deinen kot,es läuft dir aus der nase raus.

lg sonnenhexe



das heißt verklebeungen am
LottaLou

das heißt verklebeungen am darm sind nicht unbedingt gefährlich, auch wenn sie schmerzen verursachen? je nachdem wie ich sitze fühlt es sich richtig schlimm an beim aufstehen, aber verdauung ist okay, nur fühlt es sich eben "schwieriger " an.

 

hab auch komplette nahrungsumstellung, was nicht gegen blähbauch und sowas.

--

Liebe Grüße, Lotta



hallo lilie
sonnenhexe

ich behaupte nicht- ich kenne die realität und auch die statistiken

deine obigen zeilen sind schwer zu lesen da unkoordiniert-weiß nicht wirklich was du damit zum ausdruck bringen willst.

und bitte was heißt vorschriftsmässig ernährt?

es gibt keine vorschriftsmässige ernährung- es gibt empfohlene ernährung,die nicht auf jedes individium passt sondern da heist es aus probieren was geht und was nicht geht.

lg sonnenhexe

Ps. deine Zeilen kommen mir sehr aggressiv vor-warum schiesst du so vehemment gegen personen die ihr wissen und ihre erfahrung hier einstellen damit jede etwas aus den informationen für sich raus ziehen kann um zu gucken ob es für sie zuträglich ist.

 



Darm
Jessy

Also, ich kann essen was, wann, wo und wie ich will Wink, ich habe ständig Beschwerden mit meinem Darm. Ich merke jede Bewegung, selbst beim ruckartigen Hinsetzen zieht es in meinem Gedärm.

Prof. Schweppe erklärte mir gestern, daß die Verwachsungen am Darm Nerven enthalten und wenn sich der Darm bewegt, diese Nerven halt weh tun, da an ihnen gezogen wird.

LG, Jessy.



jessy
sonnenhexe

in bsalzuflen hast du die möglichkeit einen ernährungskurs für endopatientinnen mitzumachen.

das tut gut und wird der anfang sein für eine überlegung auf deine ernährung zu achten damit du weniger beschwerden hast

lg sonnenhexe



Also ich habe die Erfahrung
Tess

Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass eine gesunde Ernährung bzw. eine Ernährung wie sie bei Endo empfohlen wird mir persönlich Vor- und Nachteile bringt. Halte ich mich nämlich daran und esse nichts was bei Endo nicht so gut ist, bekomme ich enorme Probleme mit dem Darm, Kreislauf usw. weil einfach gewisse Stoffe fehlen. Achte ich mal nur auf meinen Darm und esse alles leicht verdauliche usw. geht es mir wesentlich besser, habe aber andererseits vermehrt Unterbauchbeschwerden.

Mittlerweile esse ich einfach wozu ich Lust habe. Mal gesund mal ungesund und so geht es mir am besten! Blähende Sachen, wie übermäßig Gemüse, Vollkornprodukte usw. lasse ich weg und so ist es ganz gut.

--

Liebe Grüße, Tess



Darm
Jessy

@ Sonnenhexe

Echt, so einen Kurs gibt es? Den werde ich auf jeden Fall mitmachen. Ich bin da ja mal echt gespannt, was für Lebensmittel für uns geeignet sind und welche weniger.

 

@ Tess

Mir haben bereits mehrere Menschen, Apotheker wie Ärzte, erzählt, daß Vollkornprodukte tatsächlich nichts für mich sind. Denn der Darm hat es eh schon schwer und wird durch Vollkornprodukte noch mehr belastet.

Lieben Gruß, Jessy.



ach mädels . . . .
pumukel

es gibt keine patentrezepte was die ernährung angeht. wichtig ist,dass man sich zeit lässt bei einer umstellung. der körper braucht eine gewisse zeit sich auf die neue art der ernährung einzuspielen. das kann bis zu einem monat dauern. mir zum beispiel bekommen die bio,vollkorn und lactosefreien produkte super gut. hatte vorher mit schlimmen durchfällen zu kämpfen (täglich)- und die sind so gut wie weg.und das man von vollkorn blähungen bekommt ist mir schnuppe. die krämpfe und durchfälle vorher waren tausend mal schlimmer.

wie gesagt- es gibt keine richtigen und falschen ernährungstips- jeder muss es für sich austeste. es lohnt sich aber in  jedem fall sich BEWUSST UND GESUND zu ernähren.

pumukel



Pumukel
sonnenhexe

Cool  Wink  Smile



sonnenhexe
pumukel

schmatz. . . . .