3 Wochen nach OP noch Schmerzen bei Stuhlgang
ckirberich

Hallo ihr Lieben

Ich bekam vor 3 Wochen eine Not-OP durch Bauchschnitt. Es wurde eine blutende Zyste entfernt und dabei stark ausgeprägte Endometriose endeckt. Unter anderem wurde ein inaktiver Herd am Übergang vom Dickdarm zum Enddarm festgestellt. An dieser Stelle habe ich schon seit vielen Jahren Schmerzen, aber eigentlich nur wenn ich meine Tage hatte. Seit der OP habe ich nun jeden Tag  Schmerzen wenn mein Stuhl diese Stelle passiert. Ist das normal so lange nach der OP?

VlG Claudia



Kann mir denn keiner mit
ckirberich

Kann mir denn keiner mit eigenen Erfahrungen helfen?

VlG Claudia



Hallo Claudia! Also ich
Tess

Hallo Claudia!

Also ich habe Endometriose im Douglasraum und das drückt von außen auf den Darm. Das wurde bei den OP´s auch immer entfernt, aber trotzdem habe ich regelmäßig Schmerzen wenn diese Stelle "Passiert" wird oder so. ICh denke das ist normal.

--

Liebe Grüße, Tess



einfach schlecht drauf
ckirberich

Heute habe ich überhaupt mehr Schmerzen als die Tage vorher. Meine Blase tut immer noch beim entleeren weh (wie lange eigentlich noch?!) Mein Bauchschnitt tut weh und überhaupt bin ich heute reichlich depressiv. Ich glaube ich habe meinen Eisprung. Ich bin jetzt schon fast 2 Wochen krank geschrieben und fast 3 Wochen nach der OP und bin immer noch nicht arbeitsfähig. Ich bekomme den Haushalt nocht ordentlich geregelt, kann nur sehr kurze Spaziergänge machen und wenn ich 1x die Treppe rauf und runtergehe bin ich fix und alle.  Dann habe ich heute noch erfahren, daß das mit meiner AHB nicht klappt, weil die Ärzte in der Klinik keine Ahnung hatten, daß mir sowas zusteht. Na Prost. Echt ein toller Tag.

Vlg Claudia



Hallo Claudia! Es ist
Tess

Hallo Claudia!

Es ist normal, dass du noch nicht so fit bist, das geht anderen doch genauso. Schone dich und ruhe dich aus. Ich konnte nach meiner letzten OP auch nicht den Haushalt alleine schmeißen, aber das hat mein Freund dann eben eine Weile übernommen. Treppen steigen konnte ich fast 2 Monate nicht, weil das höllische Schmerzen verursacht hat.

Das mit der AHB ist schade, leider haben viele Ärzte einfach keine Ahnung auch nicht was einem zusteht.

--

Liebe Grüße, Tess



Danke für den Trost. Ich
ckirberich

Danke für den Trost. Ich habe halt nur überhaupt keine Erfahrung(glücklicherweise), weil ich noch nie operiert wurde. Aber wenn ihr sagt daß das normal ist, dann kann ich mich gut damit abfinden. Heute geht es mir auch schon besser. Ich bin auch besser drauf. Vielleicht liegt das an dem Traumwetter heute.

VlG Claudia