BS und eine Walnuß
karfunkel

 

Hallo ihr!

War heute dran mit BS. Dank einiger zugedrückter Augen trotz Erkältung.

Tja also...die gute Nachricht: ausserhalb der Gebärmutter haben sie keine Endo-Herde gefunden. Die nicht so Gute: In der Gebärmutterwand (ob Vorder- oder Hinterseite weiß ich nun nicht mehr) sitzt ein Walnußgroßer Adenomyose-Herd. Oder sagt man dazu dann Knoten? Gleich zwei Doktoren rätselten daraufhin während ich noch selig in Narkose war, wie und ob und von welcher Seite sie das Ding nun entfernen könnten, aber schlussendlich ist ihnen keine Möglichkeit eingefallen, die eine evtl Schwangerschaft (iiirgendwann mal) nicht gefährdet hätte- so haben sie es drin gelassen. Seufz. Ich bin froh, dass sie nicht einfach zu einem Bauchschnitt übergegangen sind und auf das Risiko bleibender Schäden hin den Knoten entfernt haben. Trotzdem seufz.

Es liegt wohl ziemlich versteckt, weshalb es bisher noch niemand entdeckt hat, allerdings vermute ich mal (vorsichtig- in Anbetracht meiner nicht vorhandenen Fachkenntnisse), dass das Myom, von welchem meine Gyn immer sprach, gar kein Myom war. Bzw. ist.

Die Behandlungsmöglichkeiten scheinen sich also auf Hormone (der Arzt hat eine Spirale vorgeschlagen mit...Progesteronen...evtl?...war noch nicht ganz aufnahmefähig) oder OP mit dem Riskiko, keine Kinder bekommen zu können, zu beschränken, wenn ich das richtig verstanden habe.

Ich weiß, dass alle (oder fast alle) von euch Endo-Mädels hier Hormone nehmen müssen, deshalb scheint es irgendwie unangemessen, sich darüber zu beklagen. Aber zum einen weiß ich, dass ich sie nicht gut vertrage und zum anderen kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, bis zu den Wechseljahren immer auf Hormone angewiesen zu sein und es sträubt sich wirklich alles in mir dagegen. Ich weiß auch noch gar nicht sicher, ob ich jemals Kinder möchte, aber finde nicht, dass mit 26 Jahren der richtige Zeitpunkt ist, das zu entscheiden. Mit den starken Blutungen und Schmerzen kanns aber natürlich auch nicht so weitergehen.

Leider kann ich mit niemandem so richtig darüber reden, deshalb texte ich euch jetzt zu.

Bevor ich eine Spirale einsetzen lasse, möchte ich auf jeden Fall ausloten, ob es nicht vielleicht doch noch eine Möglichkeit ohne Dauer-Hormoneinnahme und Risiko-OP gibt.

Vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen?

Bin sehr froh, dass es dieses Forum gibt.

Lieben Gruss!

funkel



EY
sonnenhexe

meine antwort is wech

die hormone der spirale werden auch auf das nüsschen einfluss nehmen sofern das  nüsschen hormonabhängig reagiert

hatte in ol auch immer mw, hatte aber immer glück

legger kuchen,danke fürs rüber Winkreichen

war heut auf preisvergleichstour oh is mein kopf voll

hab schon partysachen eingekauft freu



BLINDFISCH THREE
sonnenhexe

mit der 2seite nich gesehen äähh muss glaub ich ins nest

ja party - kleid - september

naaaaaacchhtt



  Hmpf...die
karfunkel

 

Hmpf...die Expertenratexperten scheinen auch Urlaub zu machen Undecided

Liebe Grüsse von einer fadenlosen  Cool Funkel



huhu funkel
sonnenhexe

na was macht das nicnacWink

liebe grüße sonnenhexe



Hallo Du Liebe! Kannst Du
karfunkel

Hallo Du Liebe!

Kannst Du hier mal ein bisschen Sonne herhexen? Wink Mittlerweile ist schon ENDE-NOvember-Wetter in HH und ich hab nicht den Eindruck, dass es heute nochmal aufhört zu regnen.

Das Nüsschen ärgert mich ganzschön. Ich laufe aus, als hätte es nie eine Ausschabung gegeben und das Naproxen wirkt leider auch nicht so gut wie beim letzten Mal...Undecided....versteh ich nicht.*ratlosseufz*

Wie gehts Dir?

Lieben Gruss!

funkel



ÖHM
sonnenhexe

ratlos guck-ich überleg mal ob ich was im hinteren gehirnstübchen für dich finde

na das auslaufen danach hatte ich auch , dass ist als wenn der letzte scheiß ausgespült wird damit sich das neue aufbauen kann.

es gibt inzwischen flüssiges ibuprofen in kapseln , nennt sich spalt mobil 400mg , dass hilft ner freundin von mir super , sie nimmt 2 auf einmal und dann hat sie wieder ruhe - da hatte nämlich das dolormin für frauen den dienst versagt

ich will gleich los farbe kaufen und schon mal anfangen mit streichen- mir geht es gut, kopfschmerzen sind weg dank rescuetropfen von bachblüten

morgen wollen wir den festpavillion 3x9m aufbauen um zu sehen ob er ok ist , habe ihn im angebot im großmarkt erstandenWink

sonnenstrahlen sind unterwegs

drüch dich mal ganz lieb

sonnenhexe



gehirnstübchen hinten
sonnenhexe

also lass dir in der apo doch mal

1tropf rosenöl,1tr kreuzkümmel , 3tr rosenholz , 1tr ylang-ylang , 1tr grapefruit auf 100ml mandelöl mischen und geb dir ne bauchmassage damit

rückenmassage auch aber das geht schlecht wenn du allein bistWink  das hilft bei schmerzhaften blutungen

schafgarbe und frauenmantel als tee auch sehr zu empfehlen - in apo mischen lassen , aufgiessen und 15min ziehen lassen abseien und trinken 3-4x am tag

sonnenhexli



  Dank Dir! Die Ausschabung
karfunkel

 

Dank Dir!

Die Ausschabung war schon Ende April, ein "Restauslaufen" kanns also nicht sein. Den nächsten Zyklus waren die Blutungen auch etwas leichter...jetzt sind sie bereits wieder auf dem "üblichen" Stand. Da kommen einfach so wahnsinnig viele, teilweise ziemlich grosse Schleimhautbrocken "zum Vorschein"...sorry, is ja nicht gerade appetitlich...

...kann das alles von dem Walnüsschen sein? Wenns intramural liegt und bluten sollte, dann kann das Blut doch sowieso nicht abfliessen, oder? *funkelhatimmernochnixbegriffen*

Im Übrigen hab ich gelesen, dass die Mirena bei Myomen kontraindiziert ist. (wenn wir jetzt noch wüssten, ib das Nüsschen eins ist *grins*)

Ich weiß nicht, wie ich nächsten Monat in dem Zustand "gscheit" arbeiten solll...

Was streichst Du denn...?

Lieben Gruss!

 



Boah ey
sonnenhexe

langsam brauchst du echt mal ne gute arztmeinung

na das mit den schleimklumpen kommt ehe von einer stark aufgebauten gebärmutterschleimhaut die jetzt abblutet- kenn ich auch

na ich fang mal mit dem bad an dachte ich mir - hab keine lust die rumpelkammer aufzuräumenTongue out obwohl ich es eigentlich nicht darf das streichen ,

scheiß was drauf ich mach es weil ich lust drauf hab

es wird schwül draussen

na hol dir mal leckerlis aus der apo und verwöhn dich mal damit und überleg dir ob du nach ol kommst zu prof so als ärztealternative



  Ja, definitiv brauch ich
karfunkel

 

Ja, definitiv brauch ich das...kann grad kurz mal nicht mehr...Cry

Kann man denn den Endo-Experten (ausserhalb dieses Forums) mal ne email schreiben mit der Bitte um Antwort?

Über den Prof denk ich nach, aber was heisst Ärztealternative...bei ihm brauch ich mich ja nur melden, wenn ich mich für ne OP entscheide. Oder seh ich da was falsch...?

Ich glaub die Apo muss noch warten, mein Kreislauf is mir zu...wabbelig.Wink

Wieso darfst Du eigentlich nicht streichen...? *fragendkuck*

Lieben Gruss...

ich glaub übrigens vielleicht wäre ein neuer Thread gut, dieses mehrseitige nervt irgendwie find ich...