Hello again
cupce

Ich wünsch euch einen wunderschönen Tag... nach längerer Zeit lasse ich mich hier mal wieder blicken.

Habe vor ca. einer Woche die Diagnose bekommen, daß ich Endo habe (durch Blutabnahme)... dazu ist in der Zwischenzeit noch eine Zyste dazugekommen.

Ich habe jetzt rechts 3 Zysten und links eine Große (Durchmesser: 5 cm)!

Heute habe ich den Termin für die BS bekommen.

Am 23.10. soll ich hin, da werden die ganzen Voruntersuchungen durchgeführt, mit dem Narkosearzt gesprochen und keine Ahnung was noch alles. Am 24.10. ist dann die OP. Es soll erst einmal eine BS durchgeführt werden wo die Zysten und die Endoherde enfernt werden sollen. Falls es zuviele sind und nicht alles in einem Schritt enfernt werden kann, wird die OP abgebrochen... daraufhin werden dann 3 Monate Wechseljahre folgen und dann nochmal eine OP und das alles soll in der Medizinischen Hochschule in Hannover durchgeführt werden.

Operiert werde ich von Herrn Dr. Garcia, nach Hörensagen ist das wohl der Mercedes unter den operierenden Ärzten und ein Spezialist auf diesem Gebiet und alle haben mir zugesichert, dass ich bei ihm in den besten Händen bin. Trotzdem schlottern mir jetzt schon die Knie... Hat jemand Erfahrungen mit ihm?

Auf jeden Fall findet die OP 8 Tage nach Beginn meiner Regel statt, das soll wohl der idealste Zeitpunkt sein und eine Woche vorher soll ich keine Aspirin einnehmen und keinen ungeschützten GV haben. Gibt es sonst etwas was ich beachten müsste? Ich meine ich weiß ich habe noch ziemlich viel Zeit bis dahin aber ich bin schon so aufgeregt...

 Wünsche euch schonmal ein schönes WE!!!

 Gruß



Hallo cupce! Wie kann man
Tess

Hallo cupce!

Wie kann man denn Endo anhand von Blut feststellen? das kann doch nur durch eine BS gesichert werden.

--

Liebe Grüße, Tess



Das habe ich mich auch
cupce

Das habe ich mich auch gefragt, ich hatte extra noch einmal nachgefragt ob es denn sicher anhand von Bluttests nachgewiesen werden kann... die Antwort war: ja!

Dann wurde ich noch einmal gepiekst und wenn die gesehen hätten, dass die Werte ganz schlecht sind, hätte ich sofort operiert werden müssen. Also ich weiß nicht!?

 Ich meine sicher ist, daß die Zysten eh raus müssen, weil es auch immer mehr werden...  

 



Wenn das
Matilda

der Mercedes unter den Ärzten ist, wieso besteht dann die Gefahr, dass Du auf und wieder zugemacht wirst mit dem Ergebnis, dass die Endo in Deinem Körper verbleibt?

Das ist schwachsinn!!!
Sorry aber das ist so. Ein wirklich guter Arzt wie z. B. Dewitt würde so NIEMALS verfahren.

Und was heißt hier:"erstmal eine Bauchspieglung"?????????????
Endopatientinnen haben meißtens noch einen Befall der Blase, des Darms, der Gebärmutter und allem was da dran hängt (Eileiter, Harnröhre usw.). Standardmäßig sollten und macht man in anderen allgemeinen Krankenhaus in der ersten OP bei Verdacht auf Endo Spiegelungen in ALLEN Bereichen.
JEDER EINGRIFF IST EIN EINGRIFF AM KÖRPER UND LÖST EIN TRAUMA AUS. Da reicht doch wohl einmal anstatt immer wieder operieren zu müssen.

LG

Matilda



ja das geht gar nicht
sonnenhexe

Aufmachen gucken wie weit wir kommen und den Rest sitzen lassen.

Das ist kein Mercedes sondern ein 2CV.

Gut das ich vom Massarati in der Championsliga Deutschlands operiert wurde nachdem ein 2CV mich fast hat krepieren lassen.

Sonnenhexe



Vielleicht hatte ich das
cupce

Vielleicht hatte ich das nicht gut erklärt aber ich hatte noch nie eine Bauschspiegelung und von daher kann man nicht sicher sagen, wo die Endo überall sitzt... Also bekomme ich eine BS um zu sehen wie es von innen aussieht, bei der BS wird natürlich versucht auch gleich soviel zu entfernen wie nur möglich...

 



Bei einer BS
Matilda

kann man NICHT ALLES sehen.

Die Lieblingsstellen der Endo habe ich gerade aufgeführt. Das ist schwachsinn!!!!!

 LG
Matilda



Ich möchte keine Ärzte
Tess

Ich möchte keine Ärzte schlecht machen die ich nicht kenne oder dir ein schlechtes Gewissen einreden, aber es ist wirklich oft der Fall, dass ein nicht auf Endo spezialisierter Arzt die Endo bei einer BS auch nicht so gut erkennt.

Wenn also bei dir die Möglichkeit besteht, würde ich gleich einen Spezialisten aufsuchen, denn bei mir war die erste BS auch völliig umsonst, da ich bei einem "normalen" Arzt war.

man kann aber nie wissen. Mein Arzt aus Erlangen ist hier auch nicht bekannt wie Keckstein, Schweppe, Ebert oder ähnliche, aber dennoch meines Erachtens nach total super und kennt sich prima aus. Würde nie mehr zu einem anderen gehen. Da ich vorher bei einem Spezialisten war kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass der auch nicht mehr wusste...

--

Liebe Grüße, Tess



Das ist kein normaler Arzt,
cupce

Das ist kein normaler Arzt, das ist der Oberarzt der Frauenklinik der Medizinischen Hochschule und der macht das nicht zum ersten Mal!!! Was das Wichtigste ist, ich fühle mich in guten Händen und ich finde es echt blöd, dass hier einem die Hoffnungen und die Zuversicht zerstört werden...

 



Stop, also ich bin die
Tess

Stop, also ich bin die letzte die hier irgendwelche Hoffnungen zerstört. da bin ich nämlich ganz deiner Meinung, weil es bei mir ja genauso ist das alles schlecht geredet wird! Ich wusste ja nicht dass das der Oberarzt ist oder so. Wollte nur nicht, dass du bei irgendeinen Gyn unters Messer kommst. Wenn du ihm vertraust und dich wohl fühlst...MACH ES! So hab ich es auch gemacht. In Erlangen gibt es auch den angepriesenen Oberarzt Dr. Oppelt und trotzdem hab ich darauf bestanden von einem anderen operiert zu werden. Meinem jetzigen Arzt eben, der aber auch Oberarzt ist.

Tu genau das was du für richtig hälst und was dein Gefühl dir sagt!

--

Liebe Grüße, Tess



Dich meinte ich auch
cupce

Dich meinte ich auch nicht...

 Schönes Wochenende!!!



MEIN
sonnenhexe

2CV war Spezialist , hat Bs gemacht , nix gesehen und mich zugemacht

Fast 5Wochen später lag ich in einem NORMALEN KRANKENHAUS und wurde 9,5STD LEBENS UND ORGANERHALTEND operiert. Wäre diese OP nicht erfolgt wäre ich am nächsten Tag nicht mehr auf diesr Erde gewesen .

ENDO GRAD 4 in Hochentzündetem Stadium mit Befall aller Bauchorgane und der Lungenflügel (soo richtig heftig entzündet alles )

soviel zu Spezialisten für Endo .

 Ein Spezialist der gesamten Gynäkologie und einer Mikrochirurgischen Operationsmethode weltweit anerkannt hat mir mein Leben gerettet und ich bin Dank seiner Behandlung seit fast 5Jahren Beschwerdefrei ,zudem hat er mir genau sagen können wie lange ich schon Endo hatte zu diesem Zeitpunkt (21jahre schon).

Warum hat der Spezialist für Endo da nichts gesehen ?

Das baut sich nicht innerhalb von 5Wochen auf , auch nicht eine derart ausgeprägte Entzündung.

LG SONNENHEXE

ps ein 2CV ist ein Auto besser bekannt unter dem Namen "ENTE"



Meinst du mikrochirurgische
cupce

Meinst du mikrochirurgische Fertilitätsoperationen???

Das ist z.b. die Spezialität von dem Arzt, der mich operieren wird...

Ich finde es echt schlimm, was euch wiederfahren ist aber ihr könnt doch den Leuten nicht so ne Angst einjagen und denken nur weil sie nicht zu den Ärzten gehen, wo ihr seid, dass sie dann sterben. Wäre ja schlimm wenn alle bei dem gleichen Arzt wären.



@ sonnenhexe
Tess

Es ist schlimm was dir passiert ist. Aber es kann nicht jeder zu dem einen Arzt gehen, der dir helfen konnte. Das ist ja logisch oder?! Sowohl ein Endo-Spezi als auch ein normaler Gyn kann Endoherde bei der BS übersehen, weil es sind alles nur Menschen.

ZU einem stinknormalen Gyn der die BS womöglich auch noch ambulant macht würde ich auch nicht mehr gehen. Aber man muss auch neue Ärzte ausprobieren nicht nur die ohnehin bekannten. Denn irgendwann gehen diese auch in Ruhestand und dann braucht man neue Adressen.

--

Liebe Grüße, Tess



CUPCE
sonnenhexe

so war es nicht gemeint , Angst machen liegt mir fern

nur muss zwischendurch auch mal gezeigt werden das Spezi nicht gleich Spezi ist und auch "Normale Krankenhäuser " Super besetzt sein können

Ich bin zu viel Fachfrau um das immer so stehen lassen zu können .

LG SONNENHEXE



nee
sonnenhexe

solch einen Andrang würde mein Operateur auch nicht zulassen .

Er ist jedoch jemand der mit seinen Ärzten ein Team bildet und sie in seinen OPTechniken ausbildet .

Da gibt es kein Hirarchiedenken in seinem Team nach dem Motto

Ich der Chef und Ihr nix.

so und für normale Krankenhäuser und Ärzte auf dem Gebiet muss auch mal ein gutes Wort geführt werden .

LG SONNENHEXE



Natürlich!!! Jeder macht wo
cupce

Natürlich!!! Jeder macht wo anders gute Erfahrungen...

Aber wie gesagt, ich fühle mich dort wirklich gut aufgehoben und das ist mir viel Wert... wieviel wert sich zeigen :)

 Könnt ihr mir denn noch weitere Sachen sagen, die vielleicht wichtig wären so vor der OP? Außer das mit den Aspirin und dem GV?



Ich kann dir raten vor der
Tess

Ich kann dir raten vor der Op nicht mehr allzu viel zu essen. Meist bekommst du Abführmittel (also eigentlich immer) und je voller dein Darm ist desto länger dauert es =)

--

Liebe Grüße, Tess



Das war so nicht gemeint
Matilda

Ich will ja auch nur sagen, dass zu oft zu wenig gemacht wird. Etliche Frauen werden immer und immer wieder operiert, weil immer noch etwas stehen gelassen wird. Deshalb denke ich, sollte direkt bei der ersten BS alles Mögliche ausgeschlossen werden. Wir möchten nur nicht, dass Du diesen langen Leidensweg durchmachen musst wie wir.

Ich wurd innerhal 12 Monate 2x operiert und immer wurde mir gesagt: "Sie haben nur eine ganz leichte Form der Endo. Ihre Organe sind ja soooooo schön. Und sie sollten mal zum Psychologen gehen" Die Ärzte haben meine Beschwerden auf die psychische Schiene geschoben. Das habe ich schriftlich. Und bei der 3. OP, bei der standardmäßig die von mir beschriebenen Spiegelungen gemacht wurden, kam Endo Grad 4 raus. Jeder Bereich war betroffen. Meine Gebärmutter ist futsch, mein Mastdarm gekürzt. Endo in der Blase blutend, in beiden Harnröhren, in Eileitern, Eierstöcken, in der Scheide, im Douglas´schen Raum, im allg. zugängigen Bauchraum bis hoch unter den Rippen. Und ich wurde von Chefarzt operiert, der den gynäkologische Praxen der Region die operative Sanierung der Endo zugesichert hat. Der hat mich aber nicht saniert. Der hat alles schlimmer gemacht. Und jetzt weiß ich halt aus Erfahrung worauf man achten sollte.

Du könntest also den Arzt Deines Vertrauens bitten, während der BS auch die anderen Spiegelungen vornehmen zu lassen. Dann kannst Du Dir hinterher wenigstens sicher sein, dass nichts übersehen wurde.

Für meine leicht agressive Art entschuldige ich mich bei allen. Habe heut enorme Wechseljahres-Nebenwirkungen. Und ich bin noch nicht ganz eins mit meinem Darm (der, glaube ich, zur Zeit meinen Körper lieber verlassen möchteWink)

LG

Matilda



Ja, klar... ich bin ja schon
cupce

Ja, klar... ich bin ja schon ein Tag vorher da um noch einmal alles zu bereden... wie war das jetzt noch mal?

Spiegelung der

-Harnblase

-des Darms

Und was noch? Ich muss mir das aufschreiben, weil wenn bei mir das Schlottern einsetzt, dann vergesse ich die Hälfte.

 



DER
sonnenhexe

DOUGLASCHE RAUM ist sehr wichtig,die tiefst gelegene Stelle im Bauchraum,

BLASENSPIEGELUNG

DARMSPIEGELUNG

GEBÄRMUTTERSPIEGELUNG



hm, wenn ich das hier alles
angelika43

hm, wenn ich das hier alles so lese, kann ich nur hoffen das bei mir da überall geschaut wurde. ich weiß es nicht wirklich.

 

liebe grüße angelika



Schlottern
Matilda

brauchst Du wirklich nicht. Die BS ist echt nicht schlimm. (Und Du hast doch gemerkt, dass ichs ehr ehrlich bin, oder?)

Versuche 2-3 Tage vorher nur noch Flüssigkeit zu Dir zu nehmen. Dafür kannst Du Dir z.B. ein fettarmes Huhn mit schön viel nicht blähende Gemüsesorten auskochen. Dann bekommst viele gute Mineralien. Außerdem Kräutertees und viel Mineralwasser ohne Kohlensäure. Dann ist das Abführen auch ein Klacks. Du merkst von Spiegelungen gar nichts. Nicht mal hinterher. Du merkst nur die Luft, die sie Dir für die OP reinpumpen, hinterher. Und dazu hatte ich schon mal geraten: so schnell wie möglich aufstehen und bewegen und pupsen. Gegen diese "Luftschmerzen" gibt es aber auch gute Mittelchen.

LG

Matilda

 



Als ich dort zur
cupce

Als ich dort zur Voruntersuchung war, wurde meine Gebärmutter angehoben damit gesehen wird, was sich dahinter befindet...

Was befindet sich dahinter? Auf jeden Fall da sieht es auf den ersten Blick gut aus. Ich war so perplext mein Freund schaute mich mit total großen Augen an, da habe ich natürlich vergessen zu fragen, was da ist...



hey
sonnenhexe

Angelika du warst bei DEWITT , der lässt nix aus.

lg



danke!  für mich ist das
angelika43

danke! Smile für mich ist das alles absolutes neuland. ich lese hier viel und denke oft, gut das ich schon so alt bin Wink, und erst jetzt von meiner erkrankung erfahren habe. aber dennoch bin ich verunsichert, ob ich das richtige tue. mit dewitt habe ich auf jeden fall einen guten arzt!!!! schade das er keine sprechstunde macht.

 

liebe grüße angelika



...bei meinen erste 2 OPs
Erdbeere23

...bei meinen erste 2 OPs wurde ich auch von der Oberärztin der Uniklinik operiert und habe mich genau deshalb in besten Händen gefühlt. Sie ist lange Oberärztin, hat mehrere Preise und Auszeichnungen bekommen, ist Forschungsleiterin, Dozentin undundund.

hinterher musste ich feststellen, dass sie trotzdem von endo keine ahnung hat, und musste ein 3. mal in einem jahr operiert werden, diesmal vom spezi, der alles bereinigen und erkennen musste, was die frau verbockt hat.

sie war nett, hat vorgegeben, kompetent zu sein, und war oberärztin. ich war mir genau so sicher wie du jetzt.

überleg dir bitte nochmal, zum spezi zu gehen.

endo im bauch zu lassen, ist wirklich, wie alle anderen hier sagen, großer mist! ein guter spezi kann fast alles an endo entfernen, meist per BS, und wenn es überhaupt garnicht anders geht, macht er in der gleichen op einen bauchschnitt. das ist sehr selten- aber drin lassen ist echt quatsch und alles erkennen kann der auch nicht, ohne spezialisiert zu sein.



Oh, danke... das ist
cupce

Oh, danke... das ist hilfreich! Von der Ernährung hatten sie jetzt nämlich nichts gesagt...

Sagt mal hatte ich hier nicht mal gelesen, dass die BS auch ambulant gemacht werden? Weil ich muss 3 Tage dort bleiben...



Warst du auch in
cupce

Warst du auch in Hannover?

 



dewitt macht auch ambulante
angelika43

dewitt macht auch ambulante bs. aber ich wollte nicht nach hause. also bin ich 2 nächte geblieben.

 

liebe grüße angelika



Bleibe
sonnenhexe

bitte in der Klinik

Grad bei der ersten BS nicht ambulant und sowieso würde ich grundsätzlich in der Klinik bleiben , allein schon wegen eventueller Schmerzbewältigung etc

lg Sonnenhexe



Krankenhaus
Matilda

Ich würd auch die drei Tage da bleiben. schon wegen der Medikamente. Da kannst Du immer sofort alles bekommen, was Du brauchst. Und, wenn Du unsicher bist, kannst Du immer jemanden fragen!!!

Übrigens kannst Du für den Aufenthalt oder für den Tag davor oder für den Weg dahin (so wie Du es brauchst) ein Beruhigungsmittel bekommen. Hatte ich auch vor der ersten BS. Hat super gut geholfen.

LG

Matilda



Ne, schon klar... ich hatte
cupce

Ne, schon klar... ich hatte auch nicht vor mich da gleich wieder vom Acker zu machen. Ich dachte nur, dass es schon wieder was zu heißen hat, daß ich da länger bleiben muss... Diese verflicksten Nerven Undecided



Ganz
sonnenhexe

ruhig bleiben , wir sind ja alle da

lg sonnenhexe



arme cupce
pumukel

bist ja völlig durch den wind bei so viel input. . . .

lass dir keine angst machen und höhre auf deinen bauch. das wichtigste ist das du fragen stellst an deinen behandelnden arzt wenn du bei irgendwas unsicher bist.lass dir alles gut erklären und lass dich nicht abspeisen.

würde ne bs niemals ambulant machen. du brauchst danach wirklich ruhe und leute die rennen wenn du was brauchst.man ist auch ruhiger wenn man weiss das schwestern und ärzte in der nähe sind.

wünsch dir gute nerven und denk dran-bei jedem ist es anders und jeder hat andere sachen überstanden.

du schaffst das.

lg pumukel



 Ich werde am Mittwoch
depechemaus

 Ich werde am Mittwoch operiert. Soll ich jetzt auch nichts mehr essen??? Mir wurde da auch nichts gesagt, habe am Mittwoch meinen FA gefragt, ob ich am Dienstag nüchtern ins KH soll und er meinte ich könne ruhig Frühstücken.

Oh Gott, jetzt kommen alle Fragen.

Soll ich fragen, ob sie auch gleich eine Magenspiegelung machen, da ich immer beim Eisprung Sodbrennen bekomme das bleibt dann bis ich meine Tage bekomme. Nur diesen Monat nicht. Diesmal ist eh alles anders. Ich habe noch nie so lange so starke Schmerzen gehabt, wie jetzt. Bin heute Nacht vor lauter Schmerzen wach geworden und habe den OP-Termin richtig herbeigesehnt. Ich bin nur noch am Zittern. So langsam bekomme ich doch ganz schön Angst.

 

LG

 

Corrina

--

LG

 

Corrina



Corinna
Catan

Ich bin zwar absoluter neuling im bereich Endo hab aber Mittwoch meine BS gehabt. Ich durfte den abend davor nichts blähendes mehr essen. Nur Suppe usw.

Wenn du Mittwoch operiert wirst kannst du Dienstag noch normal frühstücken. Ich hab die Op jetzt hinter mir und bin schon total gespannt auf meine nächste Mens.



Corinna
Catan

Ich bin zwar absoluter neuling im bereich Endo hab aber Mittwoch meine BS gehabt. Ich durfte den abend davor nichts blähendes mehr essen. Nur Suppe usw.

Wenn du Mittwoch operiert wirst kannst du Dienstag noch normal frühstücken. Ich hab die Op jetzt hinter mir und bin schon total gespannt auf meine nächste Mens.



hi,  bin freitagmorgens ins
angelika43

hi,

 bin freitagmorgens ins kh, wurde um 9 uhr operiert (bs) und sollte den abend vorher ab 20 uhr nichts mehr essen und trinken.

 

liebe grüße angelika



Corinna...
madlen77

...wo wirst du am Mittwoch operiert???? Ich werde am Mittwoch im Ev.Krankenhaus in Köln Weyertal von Prof.Dr.Römer operiert.... Bin mal gespannt, was der alles findet

Liebe Grüße madlen77



Danke
depechemaus

Ich komm ja schon am Dienstag rein. Denke die werde mir dann am Abend nichts mehr geben. Dachte halt, ich sollte vielleicht schon am Montag schon nicht mehr viel essen.

@ madlen77 ich komme in Ffm ins Markus Krankenhaus habe bis jetzt nur positives gehört.

 

LG

 

Corrina

--

LG

 

Corrina



Seit vielen
sonnenhexe

vielen Jahren gilt eigentlich die Regel vor OPtag ab 22Uhr nicht mehr zu essen und zu trinken .

Du kannst Dimorgen noch schön Frühstücken !

lg Sonnenhexe



dann
depechemaus

bin ich beruhigt. Danke für die Antwort!!!

 

 

 

 

--

LG

 

Corrina



Mir hatten sie wegen dem
cupce

Mir hatten sie wegen dem Essen nichts gesagt. Aber ich bin schon einen Tag vor der OP im Krankenhaus und ich denke dann erfahre ich es...

Wisst ihr was für Untersuchungen die an so einem Vortag alles machen?



Also
Catan

ich hatte am Vortag nur das Narkose Gespräch und noch ein Gespräch mit dem operierenden Gynäkologen.



Nachdem ich in meinem
cupce

Nachdem ich in meinem Bekanntenkreis erzählt habe, daß ich an einer Krankheit leide, die Endometriose heißt, habe ich erfahren, dass eine Bekannte das auch hat.

 Sie hatte zwar immer erzählt, daß sie so schlimme Regelschmerzen hat und oft Zysten hat aber sie hatte nie das Wort Endometriose in dem Zusammenhang fallen lassen.

 Es tut so gut, auch Erfahrungen vor Ort und persönlich austauschen zu können. Sie hatte bereits 3 Bauchspiegelungen und die nächste kommt demnächst... Werde sie jetzt besuchen und ausführlich sie über das Thema ausquetschen...

 Wünsche euch allen ein schönes und erholsames Wochenende...