Schluss, Aus, Vorbei!
Irlaga

Mir reichts!
Viele Beiträge kamen ja nicht von mir, und ich bin froh, dass es so ist. Was hier abgeht ist doch unter aller Kanone.
Leute die hier neu reinkommen und erstmal lesen, werden doch bei dem Ton und Verhalten was hier herrscht regelrecht abgeschreckt. Oder sie müssen Angst haben, dass ihr erster Beitrag gleich als ein Fake abgestempelt wird.

Jede gibt hier nur das wieder, was sie selbst durch ausprobieren gemerkt
hat, dass ihr hilft und vielleicht auch anderen helfen kann, oder was
der Arzt, die Ärzte ihr gesagt haben. Aber sind diese Aussagen nicht
das was andere hören wollen, wird sofort gemeckert, geschrien und was
weiss ich was noch alles.

Falls es noch nicht bekannt sein sollte. Im Netz gelten durchgehend
gross geschriebene Wörter bzw, Sätze als schreien bzw, jemanden anschreien.

Und ich hab keine Lust mehr mich in einem Forum aufzuhalten in dem so
ein Ton zur Tagesordnung gehört.

Ich hab die Schnauze gestrichen voll von diesem Forum.

Viel Spass noch dabei.

Tschüß.



Entschuldige
sonnenhexe

das mit dem Großschreiben hab ich nicht bewußt gemacht , war nicht so gemeint wie du es auslegst !!!!

Ich war heute 10Stunden im Krankenhaus und habe zwei Endofrauen in und aus der Op begleitet , hatte noch ein anstrengendes Arztgespräch und muss dann als Hebamme lesen das Buscopan nicht hilft weil es nur für Darm ist .äh , dann der Austauach der jessy zu Lillie - da darf man doch fragen oder .

ich will hier als Betroffene und Fachfrau helfen und habe hier schon mehreren sehr gut helfen können und da weiß ich nicht ................

ach ich bin müde .

LG SONNENHEXE



Hallo,Irlaga, ich schreibe
sally

Hallo,Irlaga,

ich schreibe auch nicht mehr hier und kenne mehr als eine handvoll Damen die es auch nicht mehr tun.

Ihr braucht mich auch nicht zu rügen, zu beschimpfen, habe einfach keine Lust mehr, mich von euch ständig zum Psychater schicken zu lassen, mur weil ich anderer Meinung bin oder eben andere Erfahrungen habe.

 

 



Ganz ehrlich ? Ich überleg
momo

Ganz ehrlich ?

Ich überleg auch zehn mal bevor ich es los schicke ob irgendwo ein Angriffspunkt ist :-) oder ich wieder irgendwas falsch verstanden hab wie bei dem Thema Ratschläge.... Natürlich ist es auch gut so jemanden wie Sonnenhexe zu haben aber wir sollten vielleicht alle ein bisschen tolleranter sein, oder ?

Liebe Grüße

Momo



lilie
sonnenhexe

da bist du komplett falsch gewickelt !

Ich bin kein Mensch der Recht haben wiil oder behalten muss , im Genteil , ich bin ein Mensch der gerne gibt , der gerne hilft , seine Erfahrungen weiter gibt und vieles mehr, ich hab seid 30j Endo und und und ......

und von einer Arzthelferin erwarte ich ein bischen mehr Wissen was Medis etc angeht , als manchmal rüber kommt .

Lg Sonnenhexe



Lilie
sonnenhexe

ich hab als Hebamme alleine zu beurteilen welche Medikamente in aktuellen Fällen zu verabreichen sind ohne Vorgabe eines/des Arztes - bei einer Arzthelferin ist es nicht so - sie hat auf Anweisung des Arztes Medikamente auszugeben oder als Rezept zu schreiben .

Und das ist keine Rechthaberei - sondern Realität , mehr nicht .

Es gibt zig Frauen die froh darüber sind Hilfe und auch Fachkundige Hilfe zu erfahren und zu bekommen und mein Engagement lass ich mir nicht nehmen !!!!

Und wenn ich so höre und sehe was bei vielen Endofrauen , auch bei Spezialisten falsch läuft , da stehen meine wilden Naturlocken glatt zu Berge,

weil ich immer wieder erlebe (selber ja auch) und sehe das es auch ganz anders geht und diese Erfahrung haben inzwischen viele Frauen machen dürfen weil sie sich auf diese Engagement und die Hilfe eingelassen haben , das es ihnen gut geht danach und das dieser Zustand so bleibt .

Lieben Gruß Sonnenhexe



Ich will mich eigentlich
Erdbeere23

Ich will mich eigentlich nicht groß einmischen, möchte aber doch kurz etwas hierzu sagen:

Ich finde es nicht fair, hier Menschen zu beschuldigen, die anderen durch dieses Forum und vieles weitere schon enorm geholfen haben so wie sonnenhexe. Ich denke, die Arbeit, die von dieser Seite hier und noch weiter völlig freiwillig geleistet wird, soll erstmal jemand nachmachen. Wirklich.

Natürlich ist es auch ernst zu nehmen, dass du, Lilli, und andere sich manchmal angezickt fühlen. Aber mal ganz ehrlich: Was hilft, was nicht hilft usw, ist doch von (Endo)frau zu (Endo)frau völlig verschieden. Was bringt es, wenn ihr euch da wegen Kleinigkeiten an die Köpfe geht??? wir sind doch alle erwachsen, oder nicht?

Ich bin immer dankbar, wenn andere Menschen, die auch schon länger Endo haben, mir ihre erfahrungen mitteilen, gerade damit ich nicht noch länger noch mehr fehler mache, die andere auch gemacht haben und die ich mit ihrer Hilfe verhindern kann.

Alles, was sonnenhexe usw hier machen, ist hilfe anbieten und erfahrungen austauschen...und das mit dem großschreiben weiß wirklich nicht jeder und das war ganz sicher keine böse absicht.....

wollt ihr nicht mal eben einen virtuellen ingwertee zusammen trinken und euch wieder beruhigen/vertragen und dann produktiv weiter hier zu sein?

liebe grüße!



Ich hab hier schon mal eine Rose verschenkt
sonnenhexe

Trinkst Du mit mir nen Ingwertee oder Yogitee - Lilie ?

Lg Sonnenhexe



@ Sonnenhexe
Jessy

Hi Sonnenhexe,

was meinst du mit "dem Austausch von mir zu Lilie"???

Gruß, Jessy.



Erdeere, Du sprichst
Matilda

mir aus der Seele. Ich stimme Dir voll und ganz zu und schließ mich dem Ingwertee an Wink.
Das mit dem Großschreiben wußt ich leider auch nicht. Sorry. Ich habe das gemacht, um etwas zu unterstreichen sozusagen.
Leider bin ich auch manchmal recht impulsiv (Widder - hihi).
Es ist so: ich habe am eigenen Körper erlebt, dass ich durch den Ärztepfusch fast gestorben wäre. Und das liegt mir schwer im Magen. Ich habe in den letzten 3 Jahren mit Ärzten echt schlimme Dinge durchgemacht. Und ich habe es sonnenhexe zu verdanken, dass ich jetzt eine so große Chance habe zu leben.
Ich bin immer schrecklich erschrocken und aggressiv, wenn ich lese was mit Euch teilweise im Krankenhaus und durch Ärzte gemacht wird. Und wenn ich mir dann die Mühe mache und einem Madel wie z. B. der Angelika, der es einfach nur schlecht geht, ein bischen Mut und Hilfe anbiete, dann denke ich  tu ich nichts böses. Außerdem sollten wir jemanden mit Schmerzen mit unseren Diskussionen nicht noch verwirren. Wir wollen doch alle nur helfen, oder? Es ist wie Erdbeere sagt.
Also, ich werd mir Mühe geben mich ein bischen sanfter zu artikulieren.

LG
Matilda



Wenn ich
Catan

Wenn ich als neuling (sowohl Endo wie auch Forum) was dazu sagen darf. Ich habe mich vom ersten Moment gut aufgehoben bei euch allen gefühlt. Ich konnte in der kurzen Zeit schon sehr viel positives mitnehmen und das es mal Meinungsverschiedenheiten bei Medikamenten ect. gibt ist doch wohl klar oder?

Es lohnt sich doch nicht sich über sowas zu streiten. Wir sitzen alle im selben Boot. Ich finde es gut wenn auch mal über sachen disskutiert wird. So lernt man neues dazu und manchmal sollte man darüber nachdenken ob die andere nicht vielleicht doch recht hat.

 LG Sarah



hallo zusammen nun schreib
schnuffel60

hallo zusammen

nun schreib ich nach langem überlegen doch auch noch!

ich hab mich auch sehr zurückgezogen aus dem forum, in letzer zeit wieder öfters reingeschaut, das was schon geschrieben wurde ist mir auch aufgefallen: das du sonnenhexe oft meinst recht zu haben! bzw es kommt sehr oft so rüber, ich versuche durch meine 14 jährige erfahrung auch zu helfen, aber oft kam dann noch ein statement anschliessend von dir wo ich dann wieder dachte, ich hab meine erfahrung und so wie es bei mir lief geschrieben, also kann ich es doch auch bezeugen das es so war/ist!

desweiteren würd ich mir wünschen, dass wenn man antwortet, die mädels mit einem hallo und wenn möglich auch noch mit dem namen anschreibt, find ich pers. besser und trägt auch zur freundlichkeit bei!

so das war es von meiner seite in diesem beitrag

lg schnuffel



Hallo?
daria

Habe heute seit längerer Zeit mal wieder ins Forum geschaut. *staun, staun*

Also, ich glaube, der Sinn eines Forums ist doch, dass man sich individuell austauschen und dieses freiwillig und rechtzeitig wieder verlassen kann. Oder geht es darum, wer am meisten leidet oder am besten Bescheid zu wissen glaubt? (Ups, das ist jetzt aber provokativ....) Ich selber habe aufgehört zu schreiben und zu lesen, als ich merkte, dass die einzelnen Beiträge mich mehr und mehr beschäftigten und mir Angst machten. Ich habe aber trotzdem viel Positives mitgenommen.

Ähm...was ist eigentlich so schlimm an einer psychologischen Begleitung??????

Wenn Sonnenhexe eine solche Besserwisserin ist, warum erfährt sie es erst jetzt und hier? Schaut Euch doch mal den Beitrag "Liebe Grüsse an alle von Sonnenhexe"an! Sie macht das freiwillig!!! Zudem versucht sie noch, genügend Berichte für Frau Köhler zusammen zu bringen....und wo sind sie, wo?

Was das "Faken" angeht....wenn eine Betroffene eine für mich absolut unglaubwürdige oder rührende Geschichte zum Besten gibt, ich mir die Mühe mache und ausführlich Antwort gebe und dann keine Reaktion bekomme....das finde ich absolut daneben! Da liegt doch wohl der Verdacht eines Fakes nahe!?!

So, jetzt freue ich mich auf nette Post Wink

Daria

PS: Ist noch ein Tässchen Tee übrig?Kiss

 



Hallo meine Mausis
LottaLou

Klar schreiben wir schonmal relativ impulsiv, aber sind wir nicht alle ein bisschen fertig mit den Nerven?

Wir müssen alle an einem Strang ziehen, und den meisten von uns gelingt das sehr gut. Wir leiden und freuen uns zusammen und da kommt auch schonmal eine diskussion auf- wozu ein forum schließlich da ist.

entschuldigt bitte aber dieser beitrag ist völlig sinnlos, denn wer sich nicht wohlfühlt, kann sich zurückziehen. Das hier nochmal groß anzukündigen und diskutieren zu lassen ist nur aufmerksamkeitsucherei.

Ich bin dankbar für sonnenhexe, wie viele andere hier, denn sie tut alles für einen, auch wenn sie wenig zeit hat und es ihr auch nicht immer gut geht. Danke :-x

Ich freue mich wenn mir jemand antwortet, und akzeptier auch wenn mal jemand mir die meinung sagt- ob ich diese teile oder nicht. 

Liebe Grüße, Lotta

--

Liebe Grüße, Lotta



Liebe LottaLou
daria

Hast mir aus dem Herzen geschrieben!!!! Nur schnell eine kurze Frage: Muss ich mich bei "Aufmerksamkeitssucherei" betroffen fühlen? Ich hoffe nicht....

LG

Daria



nein,daria , ich meinte
LottaLou

nein,daria , ich meinte dabei die eröffnerin des beitrags

Liebe grüße

--

Liebe Grüße, Lotta



Danke!
daria

Hab mir schon Sorgen gemacht....Kiss

Grüsschen

Daria



ich wollte das nicht so
LottaLou

ich wollte das nicht so rüberkommen lassen ;-) war wohl etwas impulsiv...

--

Liebe Grüße, Lotta



Hallo Schnuffel, Lilie , und andere
sonnenhexe

Ich hatte bereits geschrieben das ich kein Mensch bin der Recht behalten will ,

ich möchte Helfen , anregen , etwas für uns Bewegen etc , etc .

Es kann natürlich sein , dass mein Fachwissen teilweise als Rechthaberei gelesen wird oder aufgefasst wird . Das ist so nicht gewollt !

Ich möchte lediglich verhindern , dass Neulinge und Unsichere Endofrauen Informationen aufnehmen , die nicht immer so Richtig sind wie sie geschrieben stehen und gleichzeitig die richtige Information geben und auch möchte ich verhindern das Angst aufkommt bei den Frauen .

Es gibt soooo viele Informationen über Endo aber genauso viel falsche Informationen über Endo sind im Umlauf und die sind eher Kontraproduktiv und die Frauen die sich auf diese Verlassen werden , werden irgendwann verzweifelt da stehen und nicht wissen auf was sie sich jetzt Letztendlich noch verlassen können .

Und ich versuche das zu verhindern indem ich schreibe was in dem Fall richtiger wäre.

Ich stehe im ständigen Austausch mit Endoprojekten in Holland , die wesentlich weiter sind als hier in Deutschland unter anderem auch da dort keine Gesundheitsreform wie bei uns zum Tragen kommt und zu Lasten der Patienten

geht .

Ich versuche zu helfen , mehr nicht !

Wenn es jedoch nicht weiter gewünscht ist , ok , dann hör ich auf und beschränke mich auf die Frauen mit denen ich in Kontakt stehe und die hier vor Ort sind und werde mich wieder voll meiner Holländischen Kolleginnen widmen , die solche Gedanken etc wie sie hier teilweise gegen mich vorgebracht werden nicht leben .

Sonnenhexe



Hi Hexle ich werd mich zu
Dani_Ela

Hi Hexle

ich werd mich zu diesem Thema hier nicht äußern!

Dir möcht ich nur eins sagen wenn du dich hier zurückziehst haben deine "Kritiker" das erreicht was sie wollten! Und wer mit deiner bzw. auch meiner Art nicht kann der solls eben lassen, ich kann auch nicht mit jedem gleich!

ALSO, ich schrei dich mal kurz an, DU WIRST DEN TEUFEL TUN UND DICH HIER VERKRÜMELN! Comprende?!

LG Dani



Guten Morgen allerseits
daria

Seien wir doch ehrlich, wenn wir alle real an einem Tisch sitzen würden, wären wir schon längst zum gemütlichen Teil übergegangen!

Ich hätte da eine Idee: Für einen Erfahrungsaustausch, virtuelle Umarmungen oder für sich mal alles von der Seele zu reden ins Forum, für rein medizinische Fragen zum Expertenrat!

Habt einen schönen Sonntag

Grüsschen, Daria



Siehst du Sonnenhexe, du
sally

Siehst du Sonnenhexe, du bist schon wieder arrogant.

Du kannst den Patienten hier nicht einfachen sagen, ihr versteht es nicht,

dass ist so nicht richtig- obwohl sie es so erlebt haben-

Du Bestimmst welche Infos richtig sind, welche nicht,

du bestimmst welche Frauen falsche Infos haben und wer nicht.

Du gibst die richtigen Informationen.

Du schreibst was richtig ist.  ( alles deine Aussagen )

 

Ich frage mich, wo diese Arroganz hernimmst, denn du kannst das nicht beurteilen, weil jeder Fall

anders ist . Du hast keine Ausbildung als Arzt, eine Hebamme ist kein Arzt. Wenn ich schon lese :

Ich darf Medikamente eigenhändig geben. Schreib soch:

In deinem Bereich darfst due Medikamente so einsetzen, wie du es gelernt hast und auch nur in deinem Fachbereich.

Das darf jede Drogerieverkäuferin auch, die frei verkäufliche Arznei abgibt. BHei Aldi kann man sie sich sogar eigenhändig aus dem Regal nehmen und selbst einsetzen.

Also was sollte diese Aussage ???????

 

Mqach was du willst, bleib oder geh ich habe hier schon ewig keine Frage gestellt.

Ich finde jeder der hier eine medizinische Frage stellt gehört zu einem Arzt.

Kein verantwortungsbewusster Arzt führt eine Sprechstunde via Internet

aber du glaubst das zu können.



Hallo Sally,ich habe mir
Erdbeere23

Hallo Sally,

ich habe mir eigentlich vorgenommen, nicht nochmal was dazu zu sagen- tu es jetzt aber doch.

Aus allen Postings von Sonnenhexe und aus euren postings geht ein gewaltiger unterschied hervor: sonnenhexe versucht, aus ihrer erfahrung, und sie hat deutlich mehr erfahrung mit endo, als di emeisten anderen (was man allerdings natürlich nicht wissen kann, wenn man gut gemeinte tipps sofort abwehrt), zu helfen. Sie möchte nur helfen und investiert sehr sehr viel mühe da hinein. sie greift niemanden persönlich an, bietet im gegenteil HILFE.

Angreifen ist aber das, was DU gerade tust, und das finde ich in diesem forum sehr sehr unangemessen. sonnenhexe würde sich niemals heraus nehmen, andere  user als arrogant zu bezeichnen.

zum thema arzneimittel ging es hier nicht um frei verkäufliche mittel, jedenfalls nicht nur, und sie hat einzig und allein gesagt, wofür ein medikament eingesetzt werden kann- nicht, ob es auch hilft oder nicht, denn das muss jeder allein beurteilen.

keiner sagt patienten, dass etwas nicht richtig ist, aber wenn man sich gut auskennt und sieht, dass patienten falsch behandelt wurden (diese melden sich ja hier, weil sie trotz behandlung noch beschwerden haben), kann man doch wohl sagen, dass di ebehandlung falsch war. das ist gut gemeint, damit der jenige beim nächsten mal in bessere hände kommt.

es führt auch keiner eine sprechstunde per internet durch- das ist totaler quatsch! es werden nur fragen aus eigener erfahrung heraus beantwortet, was aber keinen arztbesuch ersetzt und das hat auch niemand hier behauptet.

finde es kindisch, jetzt leute aus dem forum drängen zu wollen. wem was nicht passt, der ist nicht verpflichtet, zu posten, und wer zufrieden ist und schon sehr von allem hier profitiert hat, besonders von sonnenhexes hilfe, der bleibt hier.

vielleicht habe ich auch was falsch verstanden: hier geht es doch nicht um einen kampf um endo-wissens-kompetenz, sondern das forum ist dazu da, dass erfahrene endofrauen weniger erfahrenen hilfreich zur seite stehen. oder?

und jetzt mal schluss hiermit. zu solchen zickereien ist das forum nicht da.

@sonnenhexe: stell die ohren auf durchzug, du weißt, wem du schon geholfen hast und es gibt immer leute, denen was nicht passt. ich drücke dich und hoffe, du bleibst weiter hier!



Sally
sonnenhexe

ich weiß nicht warum du so aggressiv reagierst ?

ich spreche hier keiner Frau das Erlebte ab , mache lediglich darauf aufmerksam das es auch ganz anders geht und versuche mitzuteilen welche Möglichkeiten inzwischen da sind , von denen leider zu wenig Gebrauch gemacht wird durch die meisten Gynäkologen und Operateure .

Ich möchte Informieren !

Ein Mensch der sich so vehemment gegen andere Menschen vorgeht ist eher derjenige der andere Meinungen nicht zulassen kann und will .

Auf Deine Stutenbeisserei hab ich keine Lust , meine Kraft brauche ich für Frauen die Glücklich sind gut begleitet und gut behandelt zu werden .

 



@ Erdbeere @Dani Ela
sonnenhexe

Deinen Beitrag grad erst gelesen

Ok , Durchzug , dass werd ich dann mal Probieren

@Dani

comprende,

is goed hoor zal ik doen !!!

Sonnenhexe

 



hallo Erdbeere
sally

erstmal will ich weder jemanden aus dem Forum drängen noch sonst irgendjemanden beleidigen.

Aber wenn du nicht richtig gelesen hat, tut mir leid, dann halte dich bitte zurück oder informiere dich zuerst.

Sonnenhexe hat zu einer Arzthelferin gesagt : Sie dürfe schlisslich Medis einsetzen ohne vorher den Arzt zu fragen und

das dürfte die Sprechstundenhilfe nicht. Diesen Ausspruch finde ich arrogant, ob es dir passt oder nicht.

Denn sie darf nur im Rahmen der Geburt Medis einsetzen, klar Geburt ist ja keine Krankheit.

Aber Srechstundenhilfe, die oft Todkranke vor sich haben, die können das natürlich nicht tun.

Wenn du das nicht verstehst, tust du mir leid, aber meine Meinung ist, dass so eine Bemerkung alleine arrogant ist.

Als Beispiel habe ich dann angeführt, dass jede Drogerieverkäuferin Arzneimittel begebn kann und bei Aldi kann man sie sich sogar kaufen.

 

Noch was : Ich habe seit über 35 Jahren Endometriose.

Habe auch alle Höhen und Tiefen hinter mir. Ich arbeite in der Apotheke und glaube, dass ich mich mit Arzneimitteln recht gut auskenne.( Nicht nur welche es gibt, sondern wie sie auch wirken, Wechselwirkungen, Nebenwirkungen.)

Habe auch viel Umgang mit Endofrauen und kenne mehr Leidensgeschichten als ihr hier zu lesen bekommen habt. Soviel nur um zu zeigen,  dass du mir mit Sonnenhexes Erfahrung nicht imponieren kannst.

Ich meinte was ich geschrieben und damit ist das Thema für mich erledigt

 

Aber wie schon gesagt, auch ich kann meine Meinung äussern, sage sie vielleicht etwas drastischer als die Leute, die gerne hier im Forum schreiben.



Jawohl  !!!!
sally

Jawohl  !!!!



ja, nur manchmal ärgert es
sally

ja, nur manchmal ärgert es einen eben, wenn das was ich höre, nicht so ganz entzückend ist.



Ach und ihr mein mit eurer
Dani_Ela

Ach und ihr mein mit eurer Verbrüderungs-Aktion gegen Sonnenhexe etc. seit ihr besser als diejenigen die ihr hier beschuldigt?!

Na egal, mir hat in letzter Zeit auch mehr in diesem Forum nicht gepasst - es waren aber bestimmt nicht Sonnenhexes Beiträge, ganz im Gegenteil! Ich hab mich dann eben zurückgehalten und mich nur eingeschaltet wenns absolut in die falsche Richtung ging. Und wenn ich z. B. lese dass jemand behauptet es würde aus Flüssigkeit im Bauchraum ein Blutbild gemacht das 14 Tage dauert - also sorry aber das ist purer Blödsinn! Das man aber bei Aufklärungs- bzw. Erklärungsversuchen nicht immer den richtigen Ton trifft oder auf taube Ohren stößt ist auch klar - nennt man wohl Meinungsverschiedenheit, ist aber doch menschlich! Und mit welcher Vehemmenz manche hier ihre absolut falschen medizinischen Behauptungen verteidigen ist geradezu lächerlich..

@Hexli - das musst du mir aber nu übersetzen..War das Holländisch?! *lacht*



Oki, halte mich ab sofort
Erdbeere23

Oki, halte mich ab sofort aus dieser (sinnlosen) Diskussion raus. Das ist doch nur ein Kompetenzgerangel, finde es mittlerweile albern, stutenbeißerei trifft es wohl ganz gut. jedem das seine, wir können uns ja zum glück alle aussuchen, wem wir trauen und welche hilfe wir annehmen!



@Dani
sonnenhexe

ja prezies , het is hollandsWink und soll heißen das ich es versuchen werde , nur fällt es nicht leicht vor allem nicht wenn ich lese als Hebamme nur während der Geburt Medis einsetzen zu dürfen . Kopfschüttel

Fragt sich , was ich in der Vorsorge und Nachsorge mache oder mit Krebskranken Wöchnerinnen oder mit Wöchnerinnen die Wochenbettdepressionen haben oder Wochenbettpsychose ?

Na  die werd ich in Zukunft wohl im Regen stehen lassen müssen, da mein Berufsbild es ja angeblich so nicht gibt und alle anderen Frauen die ich betreue ............

Egal denn "Es gibt nichts Gutes; außer man tut ES. (Erich Kästner)

Danach lebe ich und werde es weiter so hand haben .

Jetzt liebe Dani werd ich Kuchen backen Laughing

Grüßle Hexli



Kann ich verstehen, mir
Dani_Ela

Kann ich verstehen, mir fällts auch nicht immer leicht mich zurückzuhalten - aber besser is so! *zwinker*

Bleib so wie du bist und wer deinen Rat nicht haben will muss ja nicht mit dir kommunizieren! Getreu nach dem Motto wer nicht will der hat schon!

Ick will och nen kuchen haben *aufstampf*

Ganz dicken Knuddler!

Dani



HALLO
daria

Hat eigentlich niemand meinen Beitrag von heute Morgen gelesen???????

Ihr stachelt Euch ja immer mehr an, unglaublich!  Etwas Geschriebenes ersetzt doch nie das Gesprochene!!!! Zudem bestätigt Ihr gerade die Meinung der Erstschreiberin.....absolut sinnlos vergeudete Zeit!

Daria

PS: Wie wär`s denn, wenn wir alle einen Kuchen backen würden? Ist sicher entspannender als das hier! *grins*



@sonnenhexe
sanlue

Mach bloß weiter so wie bisher und hör einfach nicht auf die komischen Diskussionen hier.

Wer deine Hilfe in Anspruch nehmen möchte, der tut es. Ich denke wenn alle so "unzufrieden" sind, dann sollten sie das Forum hier verlassen und einfach keine Beiträge mehr lesen.

Ich selbst habe mich am Anfnag auch etwas gewundert, weil sehr oft der Name sonnenhexe aufgetaucht ist. Mittlerweile weiß ich das du dich sehr gut auskennst und nur helfen möchtest. Ich denke sowas hat Dankbarkeit und ein großes Lob verdient. Ich finde es toll.

Ich dachte auch immer ich kenne mich mit der Endo aus, wei ich es seit über 15 Jahren habe, aber ich habe hier super viele Sachen erfahren die ich vorher nicht wusste. Es hat mir total viel weitergeholfen und wenn dann noch jemand da ist, den man gar nicht kennt, der sich aber super viele Gedanken über die Mitpatientinnen macht, dann bin ich echt Dankbar dafür.

Also sonnenhexe, mach bloß weiter so und lass dich von solchen Beiträgen nicht davon abhalten. Es gibt genug Frauen hier, denen dein Rat sehr viel bringt.

Danke für deine Unterstützung!!! Wink

LG

sanlue



Liebe Sonnenhexe,   da du
sally

Liebe Sonnenhexe,

 

da du anscheinend darauf bestehst deine Medikamente verteilen zu dürfren,verteile sie!!!

Ich spreche dir als Hebamme jede Kompetenz ab, das du Mütter mit   Wochenbettdepressionen 

gegen Depressionen behandeln darfst, dass darf nur ein Arzt.

Und krebskranke Wöchnerinnen darfst du auch nicht gegen ihre Krebs behandeln.

Du darfst sie eben nur als Wöchnerin behandeln. 

Medikamente gegen Dpressionen dürfen nur von Ärzten verabreicht werden, bei einer

Krebspatientin existiert sowieso ein Behandlungsplan. Da  kannst du deinen Kopf schütteln

wie du willst. Du hast dich nur um die Wöchnerinnenseite zu kümmern. Nicht mehr und nicht weniger.

Wenn du hier mehr behauptest meine Liebe, dann nimmst du dich etwas zu wichtig.

 Du hast weder eine neurologische oder onkologische Ausbildung, die dir erlauben würden in den Krankheitsverlauf von krebskranken Wöchnerinnen oder Wochenbettpsychosen einzugreifen.

 

Du bist nur für Schwangerschaft, Entbindung und Nachsorge verantwortlich.



Also jetzt reichts aber mir
Dani_Ela

Also jetzt reichts aber mir allmählich! Sag mal liebe Sally du bist wohl ein sehr streitlustiger Zeitgenosse was?! Du hörst ja garnicht mehr auf! Is ja gut jetzt, im wahren Leben gibts auch Menschen mit denen man nicht kann - denen geht man aus dem Weg und so ist´s wohl auch für euch beide besser! Aber du bewegst immer mehr unter die Gürtellinie! Was fühlst du dich eigentlich so angegriffen, die Diskussion fand zwischen Hexe und Lilie statt und du gießt fleißig weiter Öl ins Feuer..*KOPFSCHÜTTEL*



@Dani Ela
Erdbeere23

Hi Dani Ela,

ich glaub, es bringt nix, wenn wir uns aufregen....lass sie doch schimpfen. Momentan wird eh jedes Wort von Hexe und uns im Mund umgedreht. Lass uns unsere Energien lieber sinnvoll nutzen....komm, wir trinken einen Tee auf die Hexe;-)



Hallo Sally
daria

Bis jetzt bin ich sachlich geblieben, aber ich finde, jetzt hast du Dich definitiv im Ton vergriffen!

Man kann kranke Wöchnerinnen auch mental und menschlich unterstützen, schön, wenn sich Sonnenhexe dafür Zeit nimmt!

Daria

PS: Psychische Probleme nach einer SS behandelt ein Psychiater oder Psychologe, kein Neurologe.Iin der CH ist es auf alle Fälle so.



Hi Eva, ich merk auch dass
Dani_Ela

Hi Eva,

ich merk auch dass das hier nichts bringt! Finds nur echt lächerlich wie sich hier manche dermaßen im Ton vergreifen..Gut, Prost! Auf die Hexe und uns anderen!

Hi Daria,

da stimm ich dir jetzt voll und ganz zu - der Ton ist mir auch sauer aufgestossen! Tässchen Tee gefällig?! Grins..



Gut, Prost! Und ab sofort
Erdbeere23

Gut, Prost! Und ab sofort ignoriere ich das gezicke;-)



ich trink mit und
Matilda

dann überfallen wir unsere Hexe und klauen ihr den Kuchen. Juchhu!!!Laughing
Ich trink übrigens gerade Yogi-Tee, den sonnenhexe mir verordnet hat.
Ups - na so was. Dabei bin ich ja gar keine Wöchnerin. Hab nur ne olle Blasenentzündung und ne Erkältung.

Na Sally, regst Du Dich jetzt ganz doll auf? Hoff ich doch.
Ich könnt meine A..... darauf verwetten, dass Du das nächste Mal niemanden hast, der Dir zur Seite steht, wenn es Dir schlecht geht.
Was regt Dich eigentlich so auf? Unfassbar. Wie kann man nur so ungehalten reagieren. Geh doch einfach raus aus dem Forum und lass uns in Ruhe unseren Tee trinken. Denn WIR (so jetzt schrei auch mal) haben schon lange mit dem Thema abgeschlossen. Denn wir wissen wie wichtig alles an Hilfe ist, die wir mit dieser schrecklichen Krankheit bekommen können. Und falls Du es noch nicht gemerkt haben solltest: sonnenhexe ist uns wichtig und bleibt uns wichtig.
Egal was Du hier herum posaunst.

Matilda



Juchuu, und nochmal
Erdbeere23

Juchuu, und nochmal Prostprostprost



Hi Dani Ela
daria

Immer!!!!! Und ein leckeres Stück Kuchen dazu?????? Hab da vorher weiter oben etwas gelesen....Cool

Daria



Sally
sonnenhexe

du weißt doch gar nicht welche Ausbildungen ich alle gemacht habe !

So und jetzt ist Schluß Aus Feierabend

Sonnenhexe



Yogitee
sonnenhexe

und Zweschtgenkuchen  jamm jamm

heb Euch was auf grinns

Lg Sonnenhexe

wenn mein mann was übrig lässtLaughing



Ach...
daria

Dein Liebster braucht doch jetzt gaaaanz viel Energie, dass er schnell wieder fit ist!

 



Deinem Mann werden wir was
Dani_Ela

Deinem Mann werden wir was erzählen wenn uns der den ganzen Kuchen wegmampft! *mit dem Finger droh*



Erdbbeere, Du
Matilda

hast ne Blase wie ne Schwangere im neunten Monat?
Ups ups ups
Ja wo schicken wir Dich denn damit hin? Wer ist denn wohl dafür zuständig?
Hmmmm
da fällt mir irgendwie nur einer ein.....

...sonnenhexe....juchhu

SmileHach ist das lustig hier heut Nachmittag. Wahrscheinlich ist mir der Yogi-Tee, den hexe mir verordnet hat, zu Kopf gestiegen. Ups schon wieder...

Matilda



Ja, Matilda.....so ist das.
Erdbeere23

Ja, Matilda.....so ist das. nur wenn ich im neunten monat wär, würd mich das ja freuen;-)

war grad mal ne stunde draußen und konnte schon nach zehn minuten nicht mehr wirklich *schnarch* *kreislauf* *aua*...jetzt endlich wieder da und muss erstmal für meinen liebsten kochen...zu allem übel glaub ich, ich krieg schon wieder ne erkältung- aber das zeigt ja nur wieder, dass ich mir wirklich alles einfange, was grad rumfliegt....

mache mir jetzt auch erstmal nen tee:-)



Erdbeere
sonnenhexe

mir hat Yogitee jetzt gut bei der Erkältung geholfen zusammen mit Aspecton (thymian)tropfen Laughing

LG Sonnenhexe



....ich hatte ja grad erst
Erdbeere23

....ich hatte ja grad erst vor 2 wochen ne fette erkältung und hoffe, sie kommt jetzt erst garnicht. werd mir trotzdem morgen mal yogitee kaufen;-)