10Monate Zoladex Gyn,jetzt Osteoporose
tAnonymous

Hallo zusammen

Heute habe ich erfahren das ich mit 42 Jahren Osteoporose habe Cry.Mir wurde beim Zahnarzt die Kiefer geröngt(das letzte röngen vor 2Jahren) und da wurde festgestellt das ich Knochenschwund habe,am stärksten Unterkiefer.Ich bekam 10 Monate Zoladex gespritzt(letzte Spritze genau vor einen Jahr) ohne extra Mittel gegen Wechseljahrbeschwerde und/oder zur Vorbeugung von Osteoporose Yell.Mein Zahnarzt sagte zu mir"so etwas hat er noch nie in MEINEN Alter gesehen".Darauf fragte ich ihn ob die Ursache dafür meine künstliche Wechseljahre mit Zoladex sein könnten und bekam ein sofortiges  "JA".Mir ist zum ko...YellCryFrownSurprised

Liebe Grüße Gaby



TOLLE WURST
sonnenhexe

das ist ja echt Scheiße ,

es ist doch allgemein Bekannt das Osteoporose bei langer Hormontherapie eintreten kann !

Und das dann ein Präparat zu gegeben werden sollte um dies in Grenzen zu halten oder zu verhindern .

Zoladex ist ein sehr aggressives Hormontherapeutikum - Enantone ist zur Zeit das einzige Hormontherapeutikum das für 12Mon verabreicht werden kann .

Gaby , hol Dir in der Apotheke ein gutes Mittel (Calciumpräparate bei Osteoporose ) um den Verlauf zu stoppen oder zumindest auf zu halten und frag Deine Hausarzt ob er es Dir nicht verschreiben kann .

Sag mal hören die Horrorgeschichten denn nie auf - Du bist aber auch was von gebeutelt

Ich drück Dich mal ganz fest , sei lieb gegrüßt

Sonnenhexe



Hallo Gaby, Ich kann nur
Anonym

Hallo Gaby,

Ich kann nur staunen, was für nen Mist manche Ärzte machen.

Bin echt sprachlos.

Wusstes du denn das Zoladex Osteoporose verursachen kann?

Hat irgendein Arzt dir denn jetzt was dafür aufgeschrieben, z.B. Ideos Kautabletten zur Osteoporosebehandlung?

Was weg ist kommt nicht mehr, aber das was noch da ist muss unbedingt erhalten werden.

So eine Sch....

Geh zum Arzt deines Vertrauens, Hausarzt, Gyn. oder vielleicht Orthopäde und besprich das mit ihm/ihr.

Lass deine Knochendichte messen.

Ich drück dich ganz doll.

Liebe Grüsse

 

Ulrike

 



Oh mann
Kleine

was für ein Mist es hört echt nie auf und anders herum gibt es echt Hoffnung^^ habe gestern meine erste Zoladex bekommen und hatte sie letztes Jahr auch bekommen aber Gott sei Dank nur für drei Monate.

Und keiner wuste es wieder oder?

GLg

Kleine



Hallo Sonnenhexe,hallo
Anonym

Hallo Sonnenhexe,hallo Ulrike

Als mir damals vom Exgyn mir Zoladex gespritzt wurde sagte er nichts von Osteoporose.Habe mein Gyn gewechselt,bin seit ca 3Wochen bei einer neuen in Leipzig mit Endometrioseerfahrung(steht bei Förderer unter Endo-verein-leipzig).Sie fragte mich ob ich was gegen Wechseljahre und Osteoporose bekommen hatte "NEIN".Ihr blieb der Mund offen und sagte das ist das schärfste Mittel und sie würde so was NIE geben.Hatte nach Zahnarztbesuch in Leipzig angerufen,doch sie war schon auf den Weg nach Hause,Hausarzt hatte auch keine Sprächstunde mehr gehabt.Morgen früh rufe ich sofort wieder in Leipzig Frau Dr.Bauer an.Knochendichte messen bruche ich laut Zahnarzt nicht mehr "Sie können sich das Geld sparen-Röngen der Kiefer ist genau so Aussagefähig und kostet nichts".Gehe morgen auch zum Hausarzt.Er wird aus den Socken fallen,habe schon genug Krankheiten und davon einige von Zoladex:Bluthochdruck mit Spitzen von 250 unter Zoladexbehandlung-davor hatte ich immer sehr niedrigen gehabt,90/60 ; Choesterinwerdte viel viel zu hoch-BMI 20Surprised).

Bin aber Froh das endlich mein Schmerzmittel "jurnista" wirkt,ist am Donnerstag von 8mg auf 16mf erhöht wurden.Mir geht es erstmal sehr gut.Mal sehen wie es wirkt wenn meine Endozeit ist.

Liebe Grüße Gaby



Huhu Gaby, ich wünsch dir
Anonym

Huhu Gaby,

ich wünsch dir viel Glück.

Hoffe das die Schmerzen erträglich bleiben.

toi..toi..toi

Ulrike



Hallo Gaby, das tut mir echt
doris1975

Hallo Gaby,

das tut mir echt Leid für dich. Als wären wir nicht schon gestraft genug. Nimmst hier ein Medikament gegen das, dann muß du eines nehmen gegen die Nebenwirkungen davon bekommst auch Nebenwirkungen, sodass du noch eines brauchst usw. Ich sag es immer wieder, es geht nichts über Gesundheit. Das ist der Wahnsinn. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du wenigstens schmerzfreie Zeiten hast und das du mit kleinen Helferlein alles in schach halten kannst.

LG

Doris



Hallo zusammen
Anonym

Ich habe heute meine Gyn angerufen(ist auch sofort an`s Telefon gegangenLaughing).Sie hatte es schon geahnt und mir MPA Gyn5 verschrieben,es soll für meinen Knochenaufbau sehr gut sein.Doch wegen Endometriose macht sie mir nicht viel Hoffnung das sie verschwindet/austrocknet.Soll sie alle 2Woche anrufen um ihr Bericht zu erstatten wie die Schmerztherapie wirkt und so bald ich wegen MPA Gyn Probleme habe oder Nebenwirkungen merke sie sofort anrufen.Ich denke ich habe endlich den richtigen Arzt wegen dieser sch....Krankheit gefunden.Das ist das erstmal das sich ein Gyn solche Sorgen macht bzw. ich so gut behandelt werde.Alle andere Gyn sagten doch immer nur "damit müssen sie leben".Am liebsten würde ich den letzten Verklagen wegen meiner Osteoporose noch etwas zur Vorbeugung gegeben hat.

Eben hatte ich Krankenbesuch von meinen Betrieb(Schwerbehinderungsabteilung)und sie hat mit mir sofort ein neuen Antrag auf Schwerbehinderung gestellt(habe bis jetzt nur 30% mit Gleichstellung auf 50% unbefristet).Habe alle Befunde und Krankenhausberichte seit 6/07 (sehr viel Innocent)kopiert sowie den schönen Brief(Brief an die Angehörige von England Forum) der hier Übersetzt wurde.DANKE JESSY FÜR DIE ÜBERSETZUNG Laughing.Sie hat den Kopf geschüttelt und gesagt das passt ja alles auf sie.Den soll sie mit zum Antrag dazu tun,damit solche Leute mal wissen wie es uns geht mit dieser sch...Krankheit.Auch will sie den mal meinen Chefs zum lesen geben damit diese auch mal wissen was wir mit dieser Krankheit erleben bzw.versuchen damit zu Leben.

DANKE für das viele drücken-umarmen,es tat meinen angeriffenen Nerven sehr gut(habe gestern nur geheult),auch mein Mann hat mich gestern nur in die Arme genommen und verwöhnt Laughing

Viele liebe Grüße Gaby



Übersetzung
Jessy

@ Gabi,

hab ich gern gemacht Laughing.

Lieben Gruß, Jessy.