REHA bewilligt
Fame

Hallo, habe innerhalb von 5 Tagen  ( Antragstellung )  Reha vom Rentenversicherungsträger bewilligt bekommen, Werde ca. Ende Januar fahren weil meine  beiden Kinder  noch im Januar Geburtstag haben.

Ich freue mich, fahre nach Bad Salzuflen   LG Fame



Hallo Fame, das ging ja
doris1975

Hallo Fame,

das ging ja schnell. Ich wünsche dir viel Spaß im Wiesenhof.

LG

Doris



Ist das eine AGM?   Eine
Abaddon

Ist das eine AGM?

 

Eine Anschluss Gesundheits Massnahme ?

Schöne Grüße und viel Spaß



ASH
Fame

hatte eine ASH in Bad Salzuflen musste aber nach einem Tag  abbrechen weil meine Mutter gestorben war und die Kinder mit ihr alleine zu Hause waren. Nach dem ganzen Stress, ich war ja auch noch nicht wieder fit, musste ich alles neu beantragen. Ich wartete sehr lange auf den Bescheid. Als ich anrief um nachzufragen, sagte man mir es wäre gar kein Antrag gestellt worden, merkwürdiger Weise waren aber alle meine Unterlagen von der OP dort. Na ja, also, ich neuen Antrag gestellt und da kam ganz schnell der positieve Bescheid. Da ich für meinen Pflegesohn noch Betreuung brauche und die Kinder noch beide im Januar Geburstag haben, fahre ich ende Januar und freue mich sehr LG Fame



@ Fame
Jessy

Hi Fame,

toll, daß es so schnell geklappt hat.

Freut mich sehr für dich.

Da ich ja auch gerade dort war und ich weiß wie toll und erholsam es für mich war, kann ich mich für jede Frau freuen, die ihren Antrag für Bad Salzuflen genehmigt bekommt. 3 Wochen einfach nur mal die Seele baumeln und verwöhnen lassen - herrlich Laughing

Lieben Gruß, Jessy. 



Danke
Fame

Jessy, ich freue mich auch sehr lg Fame



Hallo Ihr!Ich werde im
susi1313

Hallo Ihr!
Ich werde im Februar operiert und mir wurde gesagt, dass ich auch eine AHB beantragen soll. Macht man das schon jetzt? Und ist Bad Salzuflen zu empfehlen?
Ist eine recht kniffliche Endo-OP, der Darm ist betroffen und ich hoffe alles geht gut, man muss kein Stück vom Darm entfernen oder was es da sonst noch so alles für fürchterliche Dinge gibt. Kann mir da jemand Mut machen? Habe schon ein wenig Bammel.
Ganz liebe Grüße, Susi



Hallo Susi, hab keine Angst.
doris1975

Hallo Susi,

hab keine Angst. Eine AHB Anschlußheilbehandlung wird direkt vom Sozialdienst des operierenden KH gestellt. Bad Salzuflen ist spezialisiert auf Endofrauen. Man kann den Wunsch äußern, dahin zu kommen. Meistens klappt es auch.

Man muß nicht immer ein Stück vom Darm wegnehmen. Da ich dein Ausmaß nicht kenne, denke ich, du solltest das mit dem KH besprechen, wo du operiert wirst. Es kann dir niemand von uns sagen, wie deine OP verlaufen wird. Wichtig ist das Gespräch mit dem Arzt. Frag ihn, ob es wahrscheinlich ist, dass sie dir ein Stück wegnehmen müssen. Es gibt viele Endofrauen, die Endo am/im Darm haben, aber kein Stück entfernt werden mußte. Je nach Ausmaß.

In welchem KH wirst du denn operiert. Kennen sich die mit Endo aus. Es gibt auch Spezialisten, die du hier einsehen kannst auf der Seite. Ich würde bei so einer Sache, nicht jeden dran lassen. Deswegen operieren die, die Endo jeden tag operieren, doch, so denke ich noch am Besten, als wenn es einer macht, der das vielleicht mal 1 mal im Monat tut.

Vor der OP hat zwar jeder Angst, aber hinterher sagt man immer, ach war garnicht so schlimm. Ich habe selbst schon 12 OPs gehabt ( nicht alle wegen endo ), hab aber auch immer Angst. Völlig normal. Aber die Angst kann dir am Besten der arzt nehmen, indem er dich über die OP aufklärt und du alle Fragen stellen mußt. Auch wenn die Ärzte meistens den Eindruck machen, wenig Zeit zu haben. Sie wollen deine Unterschrift für die OP und die würde ich nicht geben, wenn solche Fragen noch offen sind. Solltest du schon unterschrieben haben, dann rufe da an und hole dir einen Gesprächstermin.

LG

Doris



Hallo Susi, zu der AHB kann
Tess

Hallo Susi, zu der AHB kann ich dir leider nichts sagen, da ich noch keine hatte.

Aber wegen dem Darm solltest du unbedingt nochmal deinen Arzt fragen. Wie wurde es denn festgestellt, dass der Darm betroffen ist, hattest du deine Darmspiegelung? Also bei mir war es so, dass die Endo nur vom Douglasraum aus auf den Darm gedrückt hat, aber zum Glück noch nicht hineingewachsen war. Deshalb musste nichts entfernt werden vom Darm. Wenn die Endo aber schon in der Darmwand sitzt und bei der Darmspiegelung sichtbar ist muss das Stück Darm eigentlich immer raus, da man es anders nicht entfernen kann. Und das ist ja ganz schön gefährlich, da es dadurch zum Darmverschluss kommen kann. Also wenn es so sein sollte bei dir, würde ich in jedem Fall ein Stück raus nehmen lassen. Ich hatte auch panische Angst davor, dass sowas bei mir sein könnte, aber ein Darmverschluss ist auch nicht schön oder?!

Wo wirst du operiert wenn ich fragen darf`? ich wünsch dir dann schon mal alles Gute! 

--

Liebe Grüße, Tess



@ Susi
Jessy

Hallo Susi,

in welchem KH wirst du operiert?

Ich war im August in der Ammerlandklinik und habe eine Frau kennen gelernt, der haben sie auch ein Stück Darm entfernt. 2 Wochen später habe ich sie dann in der Reha in Bad Salzuflen getroffen und ihr ging es wieder richtig gut.

Also keine Angst, daß wird schon werden. Ich drücke dir die Daumen.

Und wegen der AHB, die wird direkt im KH von dem Sozialen Dienst beantragt. Einen Tag nach meiner OP stand die Dame an meinem Bett und ich mußte nur den Antrag unterschreiben. Eine Woche später dann war ich bereits in Bad Salzuflen.

Bad Salzuflen kann ich nur empfehlen. Die sind dort auf Endo spezialisiert und man ist dort auch nicht allein, da im Schnitt immer 18 bis 20 Endo-Patientinnen dort sind. So war es zumindest im August bei mir.

Kopf hoch, daß wird schon.

Lieben Gruß, Jessy.



Hinweiss   Bei einer AHB
Abaddon

Hinweiss

 

Bei einer AHB kann man KEINEN wunsch äussern !! Die Klinik muss im AHB Leistungskatalog stehen

und darf höchstens 120 km vom Wohnort entfernt sein.



oh dann hab ich das
doris1975

oh dann hab ich das verwechselt, man kann dann den wunsch bei der reha äußern.

Lg

Doris



Hallo,   nein, einen Wunsch
Erdbeere23

Hallo,

 

nein, einen Wunsch kann man dabei glaub ich auch nicht äußern, aber es gibt in deutschland meines wissens nach nur 2 kliniken mit speziellem endometriose-reha-angebot, und dazu zählt bad salzuflen....da ich da auch einige aus der ammerlandklinik kennengelernt habe, denke ich, dass die die da auch kennen. Bei meinem AHB-Antrag wurde vom antragsstellenden krankenhaus gleich ein flyer von bad salzuflen und eine übersicht über das therapieprogramm dort für endofrauen beigelegt- das hat der sozialdienst so gemacht und es hat so geklappt!

Liebe Grüße!



Hallo an alle!Erstmal ganz
susi1313

Hallo an alle!
Erstmal ganz lieben Dank für die Antworten. Es tut wirklich gut, so viele Tipps zu bekommen. Ich werde im MLK in Berlin operiert, bin also in den besten Händen. Hat jemand Erfahrungen? Klar, habe ich trotzdem ein bißchen Angst. Werde aber tapfer sein, versprochen. ;-)
Bei mir wurde im Feb. 2008 eine BS gemacht und kurz davor eine Enddarmspiegelung (da konnte man nix sehen). Bei der BS wurde ein großer Herd (4x4 cm durchmessender Tumor) im Douglas festgestellt, die äußere Darmwand ist flächig durch Endo befallen. Kleinere Herde zudem, auch an der Blase. Die Schmerzen sind jedenfalls jeden Monat schlimmer geworden und treten auch hauptsächlich am Darm auf; pulsierender Schmerz, strahlt in den Rücken, kann nicht sitzen, liegen,.... ;-( Na ja, was erzähle ich euch? Ihr seid ja Leidensgenossinen. Ich würde jedenfalls gern an einer AHB in Bad Salzuflen teilnehmen, hört sich nämlich sehr gut an.

Liebe Grüße und schönen Abend! Susi



Hallo Susi, also ob du dann
doris1975

Hallo Susi,

also ob du dann nach Bad salzuflen kommst, weiß ich nicht. Kommst du denn aus Berlin? Angeblich sollen es 120 km sein vom Heimatort, wie oben von A... geschrieben. Aber egal wo du hin kommst, die werden Erfahrungen haben. Ist nicht Bad Schwartau bei euch in der Nähe. Ich meine nämlich mal gehört zu haben, das es nördlich von Berlin ( fast Ostsee) auch eine gibt. Ich meine Bad Schwartau, aber ich kann es jetzt nicht ganz genau sagen. Zumindest gibt es da eine, wenns nicht Bad Schwartau ist. Oder ist das Bad Waldsee, da gibt es auch eine Einrichtung. Hatte in erdkunde zwar immer eine 2, aber was ich nicht brauche, hat mein Kopf abgelassen. ;-)

Also, mit den schmerzen ist das so, selbst kleine Herde können massive Probleme machen. Wenn du solche Schmerzen hast, kannst du das nicht darauf beziehen, wie das Ausmaß in dir ist. Manche sind voll und merken nichts. Andere haben nur hier und da etwas und gehen kaputt vor Schmerzen.

Schön zu lesen ist aber, dass man bei dir nichts im Darm gefunden hat. Das ist schonmal gut. Vielleicht drückt es von außen so sehr, dass du solche schmerzen bekommst. 

Genau sagen kann es dir leider keiner von uns. aber wir drücken dir die Daumen, das es bei einer BS bleibt. Vielleicht sind es auch Verwachsungen von vorherigen OPs. Also alles ist möglich.

Ich kenne das KH nicht, ich war noch nie da. Ich wohne auch im Westen quasi, Nähe Kassel wenn dir das was sagt. Aber es freut mich, wenn du da in guten Händen bist, so muß das auch sein.

Ich selbst hab keine Darmendo, ( weiß ich nicht ) zumindest wurde nichts erwähnt. Kann ja noch kommen. daher kann ich dir nicht allzu viel dazu sagen, sondern nur das, was ich hier ausm Forum habe mitgelesen.

Mach dich nicht verrückt, gute Ärzte helfen dir. Ich würd posetiv denken, sonst gehst du innerlich kaputt. Ich sag immer, eine OP beim Experten, verschafft mir mehr Sicherheit. Also solltest du darmendo haben und ein Teil müßte raus, dann freu dich darüber, daß man es entdeckt hat. Auch wenn sich das jetzt schlimm anhört. Ich weiß, es ist nicht einfach. Aber, wenn man es nicht enddecken würde, dann wäre es viel schlimmer, denn das Ausmaß kannst du dir denken. ( darmverschluß usw. ) Also sei bitte tapfer und denke posetiv.

Ich weiß, du denkst jetzt bestimmt, die hat es ja nicht. Susi, ich kann dich total verstehen und ich denke immer daran, dass ich es auch mal haben könnte, die Darmendo. deswegen tut mir hier jede Frau Leid, die ständig operiert werden muß, oder massive Probleme hat usw. Ich bin noch glücklich, immer mit einer BS auszukommen. Als ich in Westerstede war, war das auch nicht klar, ob Bauchschnitt oder nicht. Aber glaube mir, die Ärzte machen nicht einen Bauchschnitt, wenn dieser nicht sein müßte. Sie nehmen dir auch nciht einfach ein stück darm weg. Erst versucht man andere Sachen und Methoden. Die Ärzte sind auch Menschen und wissen, was sie tun und machen. Denke posetiv auf die OP und besprich bitte deine Ängste vorher mit dem Doc. Ein guter arzt nimmt dir die Angst und er muß dich aufklären. Das ist seine Pflicht.

LG

Doris 

 



Hallo Susi, operiert dich
Erdbeere23

Hallo Susi,

operiert dich denn da der Prof Ulrich selber? Ich habe in Bad Salzuflen einige Mädels kennen gelernt, die von ihm operiert wurden, auch schwierige, lange OPs, darmbeteiligungen usw- und es ging ihnen gut, sie haben sich da super behandelt gefühlt. Also denke ich , du kannst da ganz entspannt ran gehen und hast auch gute chancen, die reha dann in bad salzuflen zu machen!

liebe grüße!



@ eva
SaJe

huhu, wollte nur mal nen lieben gruß dalassen



dann geht das doch, schön,
doris1975

dann geht das doch, schön, ich freu mich dann für susi, dass sie eventuell doch nach bad salzuflen kommt.

LG

Doris



Bad Salzuflen - ich komme!
susi1313

Smile
Erdbeere: Ja, ich habe direkt mit dem Prof. Ulrich gesprochen und er wird es mit seinem Team durchführen. Bin auch sehr froh darüber. Auch wenn ich einen weiten Weg nach Berlin habe, wir fahren 4 Stunden mit dem Auto...aber das ist es auch wert.
Echt schön zu hören, dass andere gute Erfahrungen gemacht haben. Danke für die Nachricht!
Und auch ganz lieben Dank an Doris für die aufmunternden Worte.
LG, Susi



Nichts zu danken, auch wenn
doris1975

Nichts zu danken, auch wenn es hart ist, was ich geschrieben habe. aber wir haben den scheiß nunmal und müssen das beste draus machen. das ist es eben, was begriffen werden muß. das ist nicht einfach. auch ich selbst weine immer vor jeder op und habe auch angst, aber das ist normal. aber besser ist es eben, wenn alles gefunden wird und man sicherheit hat, auch wenn es sein muß, das etwas vom darm oder so raus muß, aber lieber so, als schlimmeres zu kriegen. ich drücke dir so die daumen, das nichts raus muß, wovon ich auch ausgehe.

lg

doris



Lass durch das KH eine AGM
Abaddon

Lass durch das KH eine AGM beantragen ( als wunsch, falls der Dr. das auch als optimale Klinik sieht  ) somit hast du nicht die 120 - 140 KM-Begrenzung und auch die Frist von innerhalb von 14 Tagen muss die Reha angetretten sein fällt weg.

 

 

Viel Erfolg :-)