3. Osteopathie-Stunde
eileen1

Hallo ihr lieben, wie schon erwähnt habe ich am 5.03. Trenantone bekommen und es besteht Kiwu seit 2006.In meinem Umfeld wissen alle von meinem Problem und eine sehr gute Bekannte ist Physiotherapeutin und macht jetzt auch Osteopathie.Letztens hatte sie einen Kurs über die Geschlechtsorgane und dachte gleich an mich.Also machten wir einen Termin aus.

Und ich muß sagen ich bin begeistert.Ich sollte ihr von meiner Vorgeschichte erzählen aber nicht welche Seite bei mir betroffen ist (rechte Seite Eileiterundurchlässigkeit) Und schon in der 1. Stunde fand sie heraus, das der rechte Eierstock und Eileiter betroffen sind. Sie meinte auch das Verklebungen und Verwachsungen gelöst werden können. Nach der 1. Stunde hatte ich so´nen dollen Ausfluss und mir war eine ganze Woche richtig kalt. Ich hatte das Gefühl das alles "schlechte" raus wollte. Ich fühlte mich aber gut. Nun gehe ich morgen zur 3. Therapiestunde und freue mich schon riesig darauf. Ich versuche im Moment alles, damit es bei uns auf natürlichem Wege klappt.

 

Liebe Grüße an alle



Hey, das freut mich das das
Tess

Hey, das freut mich das das bei dir auch so gut klappt. Ich gehe auch regelmäßig zum Osteopathen um die verwachsungen zu lösen und es klappt ganz gut.

--

Liebe Grüße, Tess