hab mal ne frage...
janina1904

hallo

 

also ich habe mal ne frage, also ich war gestern im krankenhaus, weil ich freitag wieder operiert werden muss und da meinte die ärztin, dass das erst weg geht mit den ganzen zysten, wenn ich Schwanger werde.... stimmt das??? kann mir einer von euch weiterhelfen??? würde mich echt freuen....



hi janina! das selbe wurde
lexi83

hi janina!Smile

das selbe wurde mir auch gesagt ...aber  habe in einem endometriosebuch gelesen es könnte dannach genauso wieder kommen ...vielleicht hat man für eine zeit nur ruhe..gibt es wohl auch das es dann weg bleibt...aber jetzt nur aufgrund deswegen schwanger zu werden wollte ich nicht.naja,wünsche dir noch alles gute....

LG alexanda 



Hallo Janina, also nachdem
aneta09

Hallo Janina,

also nachdem ich vor kurzem operiert wurde (31.03.) und nach dem stationären Aufenthalt nochmal in der ENDO Sprechstunde war, wurde mit unter anderem auch die Hormontherapie angeraten, was allerdings momentan noch bei mir keinen SInn macht, da die Endo erst vor kurzem festgestellt wurde. Daher soll ich noch meine erste Regelblutung abwarten und danach kann man immer noch mit Pille oder ähnlichem anfangen. Da bei mir allerdings der Kinderwunsch besteht und ich nicht mehr allzulange warten will damit, meinte die Ärtzin zu mir, das Beste war mir passieren könnte, wäre dass ich spontan schwanger werden würde. Also von daher könnte man sich die ganzen Hormone und so ersparen. Das muss allerdings jeder für sich selbst entscheiden, da eine Schwangerschaft auch nicht nur Mittel zum Zweck sein soll, vorausgesetzt natürlich Du hast eh vor schwanger zu werden, dann wäre es natürlich das Schönste was Dir passieren könnte. Das war bisher meine Erfahrung die ich in der Sprechstunde gemacht habe. Die Zysten werden soviel ich weiss dann unterdrückt, da ja in der Schwangerschaft keine Blutungen mehr kommen. Was danach ist kann ich Dir leider nicht sagen. Vielleicht hat noch jemand anderes auch was zu berichten.

LG Aneta



ja wenn man ein kind möchte
lexi83

ja wenn man ein kind möchte ist das sehr sinnvoll, umso eher umso besser....Wink

@aneta09 wünsche dir ebenfalls alles gute und das alles super klappt....

 



Wo wirst du denn operiert?
Tess

Wo wirst du denn operiert? Ich würde wirklich in ein Endo Zentrum gehen oder wo man sich gut damit auskennt. Deine Ärzte scheinen das nicht zu tun nach der Aussage die Zysten verschwinden erst wenn du schwanger wirst. Danach kann es genauso wieder kommen oder sogar noch schlimmer werden.

--

Liebe Grüße, Tess



ich halte von der Aussage
burnout

ich halte von der Aussage "werde schwanger und die Endo ist weg oder bleibt für eine Weile weg oder ist nicht mehr so schlimm" überhaupt nichts. in meinem Bekanntenkreis sind viele EndoFrauen, die Kinder haben, oder Kinder nach der Endodiagnose bekommen haben. bei allen ist ausnahmslos die Endo da und weiterhin aktiv. bei keiner hat sich der Zustand nach der Schwangerschaft gebessert oder wurde gar "geheilt".



Hallo Janina, nein, diese
Erdbeere23

Hallo Janina,

nein, diese Aussage ist Quatsch, denn nach einer Schwangerschaft kann Endo auch wieder kommen...

Ehrlich gesagt weiß ich nicht, was wir hier noch mit dir machen können- mehrmals wurde drüber geredet, dass die einzig sinnvolle lösung eine op und beratung im endozentrum bei spezialisten ist. denn dort werden nicht solche aussagen gemacht, die quatsch sind.

wenn du dich jetzt doch wieder im normalen krankenhaus operieren lässt- ja, dann wird es auf jeden fall keine lösung für dein endometrioseproblem sein, schon garnicht, wenn das ganze mit einer solchen schwachsinnigen beratung beginnt.....

mein tipp- immer noch- gute beratung und behandlung nur beim spezi- was du daraus machst, ist dein ding.

Liebe Grüße!

 



Hi Janina   bei meiner
Fayn

Hi Janina

 

bei meiner Schwester hat ihre Schwangerschaft auf jeden Fall dazu beigetragen, dass sie heute Endo-Frei ist. Wink

 

VG

Fayn

 



wann war deine Schwester
burnout

wann war deine Schwester denn schwanger?

wurde es per BS abgeklärt, dass sie keine Endo mehr hat, oder hat sie einfach nur keine Beschwerden mehr? man kann Endo auch ohne Beschwerden haben. und das ist das heimtückische!



hallo...   also ich wurde
janina1904

hallo...

 

also ich wurde ja jetzt am freitag nochmal operiert und bei mir waren meine beiden eileiter zusammen geklebt und in beiden eileitern war flüßigkeit und endo haben sie auch wieder weg gemacht... die schmerzen kammen aber eher daher durch die flüßigkeit in den eileitern ... aufjedenfall habe ich aber trotzdem jetzt einen termin am 06.05. in der ammerland-klinik... nur ich musste mich operieren lassen in einen normalen krankenhaus, weil ich die schmerzen nicht mehr ausgehalten habe und was soll ich machen durch die schmerzen konnte ich schon wieder 2wochen nicht arbeiten und ich bin nunmal noch in der ausbildung... aber ich werde trotzdem in die ammerland klinik fahren und mich da nochmal beraten lassen...



Was hättest du machen
Bloemschen

Was hättest du machen sollen - dich gleich notfallsmässig in der Ammerlandklinik operieren lassen - aus erfahrung sage ich dir ich habe den gleichen fehler gemacht wie du uns es bereut. ich hätte mir die zweite op ersparen können :-( aber ich wollte es ja so.............

Lg Bloemschen

 

--

Alles wird gut



Ja, du hättest in die
Erdbeere23

Ja, du hättest in die Ammerlandklinik fahren können, auch ohne termin, mit einweisung. die hätten dich dann aufnehmen müssen und du hättest sofort die richtige OP gehabt. so wirst du vermutlich noch eine OP brauchen, und das ist dann eine mehr als nötig gewesen wäre......

ich spreche auch aus erfahrung. mir hat das damals vorher keiner gesagt, ich kannte dieses forum noch nicht, dachte auch, ich muss mich operieren lassen und wurde 2mal nicht ausreichend operiert. das ende vom lied ist, dass ich 4 ops hatte und die 5. jetzt folgt. die letzte op war beim spezi, aber leider ist die endo wieder da. dafür fahre ich morgen 5 stunden mit dem zug nach berlin, auch OHNE wirklichen termin, der wäre erst im juni, aber ich kann nicht solange warten und geh jetzt so mit einweisung. bin also in ähnlicher situation wie du letzte woche- will aber nichts bereuen und fahre deshalb gleich ins endozentrum....LG



also meine frauenärztin
janina1904

also meine frauenärztin hatte in der ammerlandklinik angerufen und gefragt ob ich da hin kommen soll oder ob die das hier machen sollen mit der op und die haben gesagt ich soll das erstmal hier machen lassen... also hab ich es dann so gemacht!!!!



Das glaub ich dir jetzt
Bloemschen

Das glaub ich dir jetzt nicht so wirklich

sorry

Bloemschen

--

Alles wird gut



was soll ich machen, wenn es
janina1904

was soll ich machen, wenn es aber so ist!!! saß doch daneben als meine frauenärztin da angerufen hat....



vielleicht haben die es
burnout

vielleicht haben die es nicht wortwörtlich gesagt, sondern vielleicht eher, dass sie in sehr naher Zukunft keine Termine freihätten und dass wenn es schnell gehen solle ein wohnortnahes Krankenhaus eher in Betracht käme.

so war das nämlich letztes Jahr bei mir. ich wollte zu Dr. Ebert nach Berlin. als ich dort anrief, dass ich Schmerzen hätte und ich schnell einen Termin zur BS haben möchte, wurde mir gleich gesagt, dass dies nicht nach meinen Vorstellungen möglich sei, und ich, wenn ich es "schnell" haben möchte, dann doch bitte in mein Krankenhaus vorort gehen solle. ich habe dann die Wartezeit in Kauf genommen. denn in einem Wald-und-Wiesen-Krankenhaus lasse ich mich nicht mehr operieren.