25. OP steht an
tAnonymous

Hallo ihr alle!

 Bin auch mal wieder hier. Aber leider mit schlechten Neuigkeiten. Frown

Seit ein paar Wochen habe ich wieder Schmerzen und Probleme mit dem Darm. Ich war neulich deshalb bei meinem behandelnden Arzt in der uni Klinik Münster und habe ihm geschildert was ich für Beschwerden habe.

Er meint jetzt das alles dafür spricht, das ich Endo am Darm habe, was den Darm verengt. Das würde erklären warum ich immer so heftige Beschwerden habe. Wenn dies der Fall ist, würde ich mal wieder operiert werden. Bei der OP wäre dann ein Chirurg dabei, der den Darm rausholt und das Stück was betroffen ist abtrennt. Würde dann aber auf einen Bauchschnitt hinauslaufen.

Zur Sicherheit wird morgen eine Darmspiegelung durchgeführt. Wenn dabei herauskommt das es verengt ist, steht defintiv eine OP mit Bauchschnitt an. Kommt nichts dabei heraus und es ist Darmtechnisch alles ok, kann ich mehr oder wneiger selber entscheiden ob ich eine weitere Bauchspiegelung möchte.

Alles echt doof. Habe so langsam keine Lust mehr. Vor allem weil ich nach der letzten OP im Mai 2008 und der anschließenden Reha echt dachte ich hätte endlich Ruhe.

Ich wollte dies nur mal mitteilen und hoffe auf etwas Beistand, weil ich weiß das hier immer jemand für mich mit einem offenen Ohr und Verständnis da war. Bin grad echt etwas down.

LG an alle

sanlue



Hallo Sanlue
sugar69

das tut mir wirklich leid für dich,ich drück dir die daumen das es nicht wirklich der darm ist.man darf auch das kleinste fünkchen hoffnung nicht aufgeben.ich weiß es ist so oder so ne blöde situation.ist es nicht der darm wird es was anderes sein und dann steht doch ggf wieder ne op an.vielleicht sind es ja "nur"verwchsungen außen am darm und wenn der darm nicht allzu sehr eingeengt ist kann man sie ja doch per bs lösen.bei mir hat es in soweit geklappt das erstmal keine gefahr bestand.ich hoffe es geht bei dir auch glimpflich aus.

LG Sugar



Hallo Sugar
sanlue

Ich hoffe echt das es nur eine "Kleinigkeit" ist. Vielleicht kann ja morgen während der Darmspieglung schon was gemacht werden. Das wäre am besten.

Danke für deinen Zuspruch.

LG

Sanlue



Meld Dich
sugar69

wieder wenn du weißt was ist,hoffe du musst nicht alleine dahin.

LG Suagr



Doch, bin alleine da
sanlue

aber mein Freund holt mich ab. Dann habe ich ihn wenigstens direkt bei mir. Was auch immer dabei raus kommt.

Melde mich dann.

LG

Sanlue



Hallo sanlue, bei wem bist
Doribärchen

Hallo sanlue, bei wem bist du denn in Münster in Behandlung?

Drücke dir die Daumen für heute .

LG Doris



Ich drück dir die Daumen,
Tess

Ich drück dir die Daumen, dass alles gut wird!

--

Liebe Grüße, Tess



Da kommt einem das eigene
lillit

Da kommt einem das eigene Gejammer schon fast lächerlich vor. Drück dir die Daumen.

Alles Gute und liebe Grüße,

lillit



Darmspiegelung überstanden
sanlue

Habe es dann hinter mich gebracht. Es kam raus das mit dem Darm, zumindest von innen, alles in Ordnung ist.

Jetzt muss mein behandelnder Arzt in der Uni Klinik entscheiden ob wir trotzdem eine OP machen um zu schauen ob außen am Darm was sitzt.

 Bin zumindest schon mal froh das es nichts schlimmes ergeben hat.

Danke für die vielen lieben Zusprüche von euch allen!

LG

sanlue



@doribärchen
sanlue

Ich bin bei Dr. Buchweitz in Behandlung. Kennst du den?

LG

Sanlue



Hallo, nein nicht
Doribärchen

Hallo, nein nicht persönlich aber ich habe schon von ihm gehört!Bist du gut zufrieden in Münster?Wo wohnst du denn???

 

LG Doris



Hallo,
sanlue

ich wohne in Lengerich. Sagt dir das was? Kommst du auch hier aus der Gegend?

Mit Dr. Buchweitz bin ich eigentlich sehr zufrieden. Ich würde mich von keinem anderem mehr operieren lassen.

Auch die Uni Klinik gefällt mir gut. Es gibt ja immer mal wieder Kommentare wie "man ist dort nur eine Nummer, wiel es so riesig da ist", aber das kann ich überhaupt nicht bestätigen. Fühle mich da immer sehr gut aufgehoben. Alle sind sehr nett.

LG

Sanlue



Hallo Sanlue
sugar69

schön das du die darmspiegelung schonmal so gut überstanden hast und schon mal von daher kein befund ansteht.ist nur natürlich im moment nicht so dolle wenn man nicht so wirklich weiß wie es weiter geht.aber wie ich gelesen habe bist du ja in guten händen und du hast vertrauen und grad das ist wichtig.

Schönen Sonntag an Alle

LG Sugar



Hallo sanlue, Lengerich
Doribärchen

Hallo sanlue, Lengerich kenne ich. Ich wohne in Telgte ,das ist ja nicht weit außeinander! Bei steht wohl auch bald wieder eine OP an ,diesmal ein sehr große komplizierte.Ich war im Frühjar in Westerstede und fand es da sehr gut. Das einzig blöde ist ,dass es soweit weg ist und ich es hier mit den Kindern besser organisieren könnte. Wollte mich vielleicht auch mal bei Dr. Buchweitz vorstellen.Habe aber gehört, das man in Münster nicht so gut liegt von de Zimmern und den Betten und so.Was hast du den für Erfahrungen gemacht? Würde mich wirklich interessieren.

Bist du Dr, Buchweitz in Dauerbehandlung ,oder nur immer wen n größere Sachen anstehen?????

 

LG Doris



Hallo Doris
sanlue

Habe nicht gesehen das du hier auch schon geantwortest hattest. Aber doppelt hält ja bekanntlich besser.

Telgte, das ist wirklcih nicht weit weg von Lengerich.

Ich kann jederzeit bei Dr. Buchweitz anrufen und mir einen Termin holen. Der Vorteil ist das er mich auch schon ganz gut kennt und meistens schon durch die Schilderung meiner Beschwerden weiß was los ist und was er machen muss.

Zu den Zimmern hatte ich dir ja schon ausführlich geschrieben.

In Westerstede war ich auch schon mal vor knapp 10 Jahren. Da wollte ich aber nicht bleiben weil es so weit war. Habe denen dann gesagt das ich keine Beschwerden mehr habe und bin wieder nach Hause gefahren. Knapp zwei Wochen später bin ich dann das erste mal von Dr. Buchweitz operiert worden und der Uni Klinik seitdem treu.

Und wei gesagt: bei Fragen einfach fragen! 

LG

Sandra