ich glaub es geht aufwärts ....
Bianca81

hallo zusammen,

 vielleicht haben ja einige von euch meine früheren themen gelesen und nun wollt ich mal sagen, was sich in der zwischenzeit so getan hat.

also nachdem mich meine alte frauenärztin ja nicht ernst genommen hat, hab ich den arzt gewechselt. und ich bin noch nie so glücklich vom fa heim gekommen wie an dem tag. ich habe ihm meine geschichte erzählt und er dachte direkt an endo ( habe erst am schluß meine vermutung geäußert ) ich bekam nen ultraschall gemacht und siehe da, da is was, ein dreieck, ein richtiger knubbel zwischen gebärmutter und blase. und groß 2,?? mal 1,6 cm groß. ok gut, es heißt ja man kann endo nicht sehen per ultraschall, kann also ja jetzt sein, dass es was ganz anderes ist oder? nur was?

nixdestotrotz frag ich mich, wieso das meine alte ärztin net gesehen hat, das springt einem soch ins auge, egal was es jetzt ist. ich würd am liebsten hinfahren und ihr eine knallen, sorry aber ich hab so ne wut auf sie, das glaubt ihr net.

morgen habe ich nun ein termin zum ct um zu schauen was für ein gewebe das ist. das kann man ja dadurch sehen, wieder was, das ich net versteh wie man das von aussen sehen kann aber nun gut ;-)

und dann bekomm ich ne bs gemacht von meinem neuen fa. der macht das nämlich selsbt und auch wenn er jetzt nicht in einer endo spezialklinik arbeitet, dem vertrau cih voll und ganz und er wird sie auch bei mir durchführen.

egal was da jetzt morgen rauskommt ich bin einfach überglücklich, dass er was gefunden hat und ich endlich was in der hand habe, ich weiß dass da was ist und dass ich mir nix einbilde. so wie mich die alte ärztin hingestellt hat. mann mann endlich nach nun fast nem jahr schmerzen und nix wissen gehts aufwärts.

wollt ich nur mal schnell loswerden :-)

viele liebe grüße und noch nen schönen abend.

 



Hi Bianca ! Ja das ist ja
martinchen

Hi Bianca !

Ja das ist ja gut , daß Du einen Arzt gefunden, der so gut drauf eingeht....Kann ich verstehen, daß es blöd ist wenn man beschwerden hat und keiner findet was, geht mir im Moment ähnlich mit ner anderen Sache.....Was hat dein CT denn heute ergeben ? 

LG Tina

 

 



hi  ich hab noch keine
Bianca81

hi

 ich hab noch keine ergebnisse. die in dem ärztehaus sagen da nix zu. die schicken das zum arzt und dann muß man eben da wieder hin. habe am dienstag nen termin bei ihm. bin ich gespannt. mache mir über alles gedanken was es sein könnte. is net so toll warten zu müssen, aber wenigstens weiß ich ja jetzt, dass da was is und hab was in der hand. das is schun mal viel wert.

liebe grüße



Hallöchen ! Oh , daß ist
martinchen

Hallöchen !

Oh , daß ist ja blöd....aber leider häufig so. OK, da hilft nur abwarten.....Mach Dir mal nicht zu viele Gedanken !! Aber das läßt sich immer leicht sagen, kann ich ein Lied von singen .....

Drück die Daumen !! Alles wird gut Smile

LG Tina

 



och nein jetzt habe ich
Bianca81

och nein jetzt habe ich geschrieben und alles is weg .... also nochmal.

hallo martinchen!

so war gestern beim fa und er sagt es kam raus, dass ich endo habe.so groß wie ne olive, also die die man sehen kann direkt. bekomme nun am 7 september die bs gemacht, danach noch hormontherapie.

muß natürlich vorher nochmal hin um alles zu besprechen wie das so genau geht, habe aber nun ein paar fragen Smile

wie lange bin ich denn zu hause außer gefecht gesetzt? ich bekomme die bs montags gemacht, kann ich dann dienstags mim hund raus gehen oder eher net?

wie lange is man denn in der regel krank geschrieben ( das wird meinem chef gar net gefallen Tongue out )

und dann die für mich wichtigste frage, auch wenn andere jetzt denken ich hab se immer alle ;-) ich fahre am 15/16 oktober nach paris ins disneyland. kann ich achterbahn fahren? oder is das dann net gut für meinen bauch? da freu ich mich schon es ganze jahr drauf und ich bin doch ein achterbahn freak.... Embarassed

ja ich weiß das kann ich alles den fa fragen, aber gestern hab ich es in der aufregung vergessen und bis zum nächsten termin isses noch etwas.

viele liebe grüße

bianca



Hallo Bianca ! Schön, daß
martinchen

Hallo Bianca !

Schön, daß Du dich wiedergemeldet hast....war ja schon ganz gespannt !!  Man konnte jetzt mit Gewißheit sagen, daß es eine Endozyste ist ?  Das konnten die bei mir erst bei der OP... Naja mag ja sein....

Zu einer Spiegelung kann ich Dir leider nicht so viel sagen, nur was ich bisher hier so gelesen habe und wie es bei meiner Freundin war.   Ich hatte einen Bauchschnitt, da sie per Spiegelung die Zyste die am Eierstock fest saß nicht lösen konnten.  Aber es verläuft ja recht unterschiedlich. Mußt dich auf jeden Fall schonen , besonders in den ersten Tagen wirst du kreislaufmäßig noch nicht ganz fit sein. Meine Freundin war ca. 3 Wochen damit krankgeschrieben. Habe schon von einigen hier gelesen , die nach 1 oder 2 Wochen wieder arbeiten waren, aber daß kommt ja nun auch auf die Arbeit an und ob man sich mal die Ruhe antun möchte. Mach es so wie Du meinst , wie es Dir ergeht, wie dein FA es für richtig hält und denke mal nicht daran ob es deinem Chef gefällt oder nicht ;-)......

Mit der Achterbahnfahrt ist echt ne gute Frage , würde vom Gefühl eher nein sagen, aber das mußt Du vielleicht auch abwarten und evtl. noch die Ärzte im KH fragen.....

kenn ich mit den vielen Fragen, die man vor Aufregung vergißt zu fragen....mach Dir einfach mal nen Zettel fürs nächste Mal , ist wirklich sinnvoll , hab ich auch schon gemacht.

Aber gut , daß Du jetzt weißt was es ist und das da was ist, jetzt kann ja das Problem behoben werden.

Wundert mich nur , daß Du auch eine Hormontherapie bekommen sollst, aber daß bleibt ja vielleicht auch noch abzuwarten. Liegt ja sicherlich am Ausmaß der Endo.

Hoffe, ich konnte einige deiner Fragen beantworten .....darfst natürlich noch gerne weitere Fragen stellen.

LG Tina



hallo martinchen,
Bianca81

hallo martinchen,

dankeschön für die antworten!

so lange krankenschein? 3 wochen? was mach ich denn da den ganzen tag daheim?

natürlich denk ich da erstmal an mich anstatt an meinen chef. der is mir dann erstmal piepegal. müssen sie gucken, wie sie das organisiert bekommen. eine kollegin urlaub, die andere nur morgens da und noch ne andere kann meine themen net.... aber das is dann net mein problem nicht wahr.

hoffen wir mal, dass ich net so lange krankenschein habe. allein schon wegen dem disneyland.ja einleuchtend is das schon mit dem nicht-achterbahn-fahren, aber ich freu mich doch so drauf,das is das nächste ereignis, auf das ich hinarbeite und das mich auf der arbeit durchhalten lässt :-)

ich weiß net der doc hat gesagt es sei endo. hat mich ja eh schon gewundert, da man die ja normal beim ultraschall net sehen kann oder? nun ja ob oder ob net, gemacht wird die bs so oder so. was er da nun rausholt... da muß ich letztendlich doch warten. jetzt bin ich wieder verunsichert, menno.

es kommt dir jetzt bestimmt etwas seltsam vor, dass meine größte sorge die achterbahnfahrerei ist, aber wahrscheinlich bin ich einfach noch nicht so tief drin in dem thema wie ihr.wenn ich hier so lese, was ihr schon alles durchgemacht habt und wie ihr leidet, dann bekomm ich ja doch irgendwie ein schlechtes gewissen, weil ich nicht so viel drüber nachdenke im moment.

ich bin einfach nur glücklich, dass er was handfestes gefunden hat und ich nimmer mit schmerzen rumlaufen muß, von denen man net weiß wo sie herkommen.natürlich habe ich angst davor, was nach der bs rauskommt, was er sagen wird. ich muß mich wohl noch mehr mit dem thema befassen.

das is im moment noch in so weiter ferne, weiß auch net wie ich es sagen soll.

verstehst du wie ich das meine?

andererseits, ich kann jetzt lesen und lesen und lesen und mache mich immer verrückter.

da ist abwarten wohl erstmal besser?

aber den zettel den mach ich jetzt in den nächsten tagen, da fällt mir bestimmt jeden tag was neues ein.

vlg bianca



hallo Bianca ! Wollte Dich
martinchen

hallo Bianca !

Wollte Dich jetzt nicht verunsichern....mir hat man damals nicht vorher sagen können was es war ....man hat nur einen "tumor" gesehen 7x4cm und man hat mir so aufgezählt, was es alles sein könne, aber letztlich würde man es erst bei der op sehen, deshalb...... das wird bestimmt nichts schlimmes bei dir sein, aber das Warten ist halt blöd.

Ist doch gut wenn Du nicht so viel dran denken mußt, sei froh und ich weiß nicht ob man sich so viel damit beschäftigen muß, daß mußt  du für dich rausfinden. Manchmal denke ich auch ich guck zu viel in diesem Forum, was einige schon durchgemacht haben, man kann sich damit verrückt machen. Habe ja auch nur noch einen Eierstock, aber wenn man hier dann so ließt , dann geht es ja auch deutlilch schlimmer. Man muß es ja eh so nehmen wie es kommt, bleibt einem ja leider nix anderes übrig.

Manchmal ist es ja auch gut vorher informiert zu sein.....wußte vorher eigentlich rein gar nichts über Endo.

Vlg Tina



guten morgen !!!  ja nee,
Bianca81

guten morgen !!!

 ja nee, verunsichert bin ich ja schon, das wird noch bis zum 7 september so bleiben :-) vielleicht denk der fa ja, nach der ganzen vorgeschichte, dass es nur endo sein kann? ich mein die zeichen stehen ja alle eindeutig dafür. abwarten und tee trinken, mehr geht leider net.

ja da hast du recht, man muß es nehmen wies kommt. aber dann denk cih ich müßt vielelicht mehr lesen über therapie möglichkeiten usw. manche machen akupunktur, gehen zum heilpraktiker und und und. und jeder weiß hier soviel, dann lese ich wieder was anderes und denke ach gott scheiße das is aber schlimm und dann wieder etwas udn wieder. und meine größte sorge ist es ob ch achterbahn fahren darf ... da bekomm ich echt ein schlechtes gewissen, weil ich doch eigentlich an meine gesundheit denken sollte und der spaß dann mal nebensache ist . verstehst du?

ja klar, habe mich ja vorher informiert bevor ich dann meine alte fa nach endo gefragt habe. durch dieses forum hab ich viel gelernt und konnte erstmal meine schmerzen zuordnen, auch wenn die fa mir net geglaubt hat. bin am überlegen ob ich nach der bs wenn cih das ergebnis habe und hingehe und mal sage was ich von ihr als ärztin halte. irgendwie habe ich das bedürfnis dazu, immerhin hat sie mich ein 3/4 jahr immer nur abgetan und im juni ja sogar gesagt ich hab auf alle fälle kein endo. irgendwie brennt mri das auf der seele, zu ihr zu gehen. gute oder schlechte idee?

 vlg bianca

 



Hey Bianca ! Die Idee zu
martinchen

Hey Bianca !

Die Idee zu deinem alten FA zu gehen finde ich gut, darf es dann ja ruhig wissen.... Es ist echt ein Ding, zu behaupten das es keine Endo ist, da man sie ja im Ultraschall gar nicht sehen kann, außer Zysten.  War bei meiner Freundin genauso, sie hat ihre FÄ auch mehrmals drauf angesprochen und mittlerweile hat es sich auch rausgestellt, das sie Endo hat(te). 

LG Tina

 



Hey Bianca ! Die Idee zu
martinchen

Hey Bianca !

Die Idee zu deinem alten FA zu gehen finde ich gut, darf es dann ja ruhig wissen.... Es ist echt ein Ding, zu behaupten das es keine Endo ist, da man sie ja im Ultraschall gar nicht sehen kann, außer Zysten.  War bei meiner Freundin genauso, sie hat ihre FÄ auch mehrmals drauf angesprochen und mittlerweile hat es sich auch rausgestellt, das sie Endo hat(te). 

LG Tina