Zoladex, HPV, einfach alles, es reicht!
Sassl

Hallo ihr Lieben,

war schon länger nicht mehr hier im Forum.

Langsam aber sicher bekomme ich die Krise. 

Aufgrund des Geschwürs in der Gebärmutter (hatte aufrund des Geschwürs auch nach der OP noch ultra Schmerzen), habe ich die Zoladex bekommen. 7 Spritzen insgesamt.  DieNebenwirkungen waren zwischenzeitlich so ätzend, dass ich alles hinschmeißen wollte. Aber ich habe mir gedacht, halte mal durch, das wird dir bestimmt helfen. Habe zusätzliche Hormone gegen die Nebenwirkungen genommen und diehe da, es ließ sich aushalten. Kurz vor der letzten Spritze war ich bei der normalen Vorsorgeuntersuchung. Als ich dann das nächste Mal zum Doc (mit dem Gedanken die letzte Spritze zu bekommen und auf dem Weg zu sein wieder eine "normale" Frau zu werden), kam dann die nächste Katastrophe. Ergebnisse leider schlecht, HPV. Donnerstag muss ich zum nächsten Abstrich. 

Der Doc meinte, auch wenn sich die Ergebnisse beim nächsten Abstrich nicht verändern würden, müsste das noch nicht heißen dass ich Gebärmutterhalskrebs bekomme. Das könnte auch noch 7 Jahre dauern - wenn denn überhaupt was passieren würde. 

 Aufgrund des Geschwürs in der Gebärmutter kann ich aber leider sowieso davon ausgehen, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis ich bei meiner Periode super Schmerzen bekomme (hatte auch vor der Zoladex schon die Valette im Langzeitzyklus - nach 4 Monate habe ich ohne Ende geblutet und hatte Schmerzen bis zur Bewusstlosigkeit), wenn diese denn dann irgendwann wieder einsetzt. Langzeitzyklus klappt ja nunmal auch nicht unbegrenzt lange. 

Ich denke momentan verstärkt drüber nach, ob eine komplett OP nicht das beste wäre. Ich habe auf dieses rumgekasper keine Lust mehr. Mein Doc meinte, dass er gerne wieder die Zoladex einsetzen möchte, wenn ich den Punkt erreiche an dem die Pille im Langzeitzyklus nicht mehr funktioniert. Aber dann wieder jeden Monat zum Arzt? Wieder zusätzliche Hormone gegen die Nebenwirkungen? Und wofür? Dafür dass mir niemand sagen kann, ob ich wiklich Kinder bekommen kann? Das macht alles keinen Spaß mehr.  Zumal ich dann doch im Grunde genommen eine tickende Zeitbombe wäre. 

Versteht ihr wie ich das meine?

Haben wir hier zufällig jemanden in einer ähnlichen Situation? 

LG

Saskia

 

 

 



hallo saskia, das tut mir
paulina

hallo saskia,

das tut mir leid für dich,dass es dir auch unter der behandlung auch noch so schlecht geht.

das mit dem HPV ist ja auch noch so ne sache.aber wenn da schon veränderte zellen sind-ich habe gehört man könne sie evtl. Laser-therapieren?! damit sich da nicht weiter was tut.

vielleicht könntest da nochmal  nachfragen.

lg



Hallo Paulina, danke für
Sassl

Hallo Paulina,

danke für deine Antwort.

Ich werde das mal nachfragen.

Donnerstag bekomme ich diverse Endergebnisse und dann werde ich einfach mal schauen müssen wie es weiter geht. Ich bin das alles einfach so leid..... 

 

LG

Saskia