Myome
Evoline

Hallo ihr Lieben,

hat jemand Erfahrungen mit Behandlung von Myomen ? Habe von einer neuen Behandlungsmethode gelesen, der Embolisation: mit Kunststoffpartikel werden die Myome in den Griff gebracht. Wer kennt sowas ? Da zwei meiner Schwester schon keine GM mehr haben, zT. wegen Myomen und ich selbst auch dazu neige, bin ich natürlich allarmiert. Kann da Osteopathie helfen ?

Evoline



Osteopathie hilft in erster
Tess

Osteopathie hilft in erster Linie gegen Verwachsungen. Aber es können auch allgemeine Beschwerden im Unterleib gelindert werden, wie z. B. Regelschmerzen.

--

Liebe Grüße, Tess



Hallo EvolineAlso
chanelle71

Hallo Evoline

Also Myomembolisation wurde bei mir auch schon erwogen. Allerdings ist das nichts bei noch bestehendem Kinderwunsch, es hatte kürzlich mal einen Vergleich der verschiedenen Vorgehens-Methoden im Schweizer Gesundheitstipp. http://www.gesundheitstipp.ch/zeitschriften/gesundheitstipp/index.php, vielleicht könnte man den Artikel bestellen?

Ich glaube, man müsste eine Emobolisation u.U. sogar selber bezahlen. Auch kann es sehr schwerzhaft sein, in der Zeit danach. Gewiss gibt es aber auch Vorteile. In der Schweiz wird es nur an 2 Spitälern durchgeführt, und es gibt noch keine Langzeiterfahrungen, es kommt ja aus Amerika und ist noch sehr neu.

LG, Chanelle

--

Liebe Grüsse, Chanelle