05.11. Termin zur Bauchspiegelung in der Ammerland-Klinik
mathilda71

Hallo in die Runde!

Am Donnerstag ist es soweit, ich werde nach Westerstede in die Ammerland-Klinik fahren und am Freitag wird dort meine erste BS vorgenommen. Es gab so einiges hin und her mit dem Arbeitgeber, ob denn solch eine geplante OP sein müsste und ob ich das nicht im Urlaub machen könnte....................

Jetzt "darf" ich ins Krankenhaus gehen und bin sehr sehr aufgeregt, habe nicht direkt Angst vor dem Eingriff, sondern bin nervös, was dabei rauskommt.....

Soll ich froh sein, wenn es keine Endo ist oder eher genervt, weil es dann mit der Suche nach Ursachen meiner Beschwerden weiter geht? Letzte Woche hatte ich meinen Eisprung und habe mal wieder kaum sitzen können und wieder das Gefühl gehabt, mir sticht jemand mit dem Messer in den Darm, oh jeh.

 Soweit ich hier gelesen habe, geht es so ziemlich allen gleich, zumindest was die Schmerzen, bzw. die Beschwerden anbetrifft, man kann wohl tatsächlich nur hoffen, dass man bei einem Experten landet, der sich mit dieser Erkrankung auskennt..........

Viele liebe und nervöse Grüsse

 P.S. Im übrigen werden noch die Eierstöcke genau untersucht, mit irgendeiner leuchtenden Flüssigkeit, was auch immer das ist, eine Blasenspiegelung wird auch gleich mit gemacht.

 



Hallo Mathilda
Miri

Hallo Mathilda,

wünsche dir für Donnerstag alles, alles Gute. Ja, Ja mit den Chefs ist das immer so ne Sache, aber deine Gesundheit geht vor. Laß dich von ihm kein schlechtes Gewissen machen. Es geht um deine Gesundheit und nicht um seine.

Ich gehe auch am 5. Nov. ins KH und werde dann am Freitag operiert. Vierte mal in diesen Jahr. Zwei Bauchspieglungen mit entfernen Endo (April/Mai), Juli eine Hysterektomie mit Adnexektomie und nun am Freitag Bauchspieglung wegen Endo und entfernen des linken Resteierstock.

Ich drücke dir feste die Daumen, hoffe man wir die dort helfen können und die Ursache für deine doch starken Beschwerden finden. Aber so wie du sie schilderst, würde ich auf auf Endometriose tippen.

Alles Gute, liebe Grüße Miri.



Hallo miri! Vielen Dank für
mathilda71

Hallo miri!

Vielen Dank für die lieben Wünsche,natürlich auch für dich alles Gute, wenn du schon öfter in der Klinik warst, kannst du mir bestimmt sagen, wie lange man so durchschnittlich dort bleiben muss......., gibt es Sachen, die ich unbedingt mitnehmen sollte, ausser natürlich die normalen Sachen, wie Klamotten und Hygieneartikel?!

Der Oberarzt in der Klinik, der mich untersucht hat, bei der Vorstellung, meinte auch gleich, dass alles auf Endometriose deutet.

"Es ist, wie es ist"

Sehr liebe Grüsse

Mathilda

 



immer verschieden
Miri

Hallo Mathilda,

also bei mir war es immer unterschiedlich mit dem Aufenthalt im KH. Es kann zwischen drei und fünf Tagen dauern oder auch länger. Im Mai war ich sogar ganze 13 Tage nach der Bauchspieglung im KH, da ich massive Probleme hatte. Brechen ohen Ende, Unterleibschmerzen die auch nach OP nicht aufhören wollten.

Es kommt aber auch immer darauf an wieviel gemacht wurde und wie schnell du wieder fit bist.

Ich bin nun 42 Jahre, als ich 19 Jahre war wurde bei mir die Endometriose das erstemal diagnostisiert.Also vor 23 Jahren Undecided

Hatte seitdem bis heut mehr als 14 Bauchspieglungen, zig Medikamente durch. Ja und nun dieses Jahr hatte es leider letzendlich dazu geführt das im Juli die Gebärmutter mit Hals rauskam, so wie der komplette rechte Eierstock. Leider habe ich trotzdem noch starke Schmerzen, daher auch am Freitag die OP.Ich hoffe mal das ich dann keine Hormone nehmen muss.Wenn dann würde ich auf Hormonpflaster zurückgreifen, hat nicht soviele Nebenwirkungen wie Tabletten. Ich denke mal das mir gar nichts anderes überbleibt. Denn ich habe ja jetzt schon arg mit Hitzewellen / Schweißausbrüchen zu kämpfen.

Also für den Krankenhausaufenthalt brauchst du nichts spezielles mitnehmen. Das übliche, Schlafzeug, Jogginganzug, Schlappen usw. Ich nehme immer noch Einmalwaschlappen mit für nach der Op.

Also liebe Mathilda, alles wird gut. Schönen Abend noch und mach dich nicht verrückt. Du schaffst das.

Viele liebe Grüße Miri.



Hallo Mathilda, wünsche Dir
Niki

Hallo Mathilda,

wünsche Dir auch alles Gute für die ansehende BS.

Liebe Grüsse

Niki



Hallo Mathilda Ich Wünsche
Nici83

Hallo Mathilda

Ich Wünsche Dir alles Gute zur bevorstehende BS

Liebs Grüessli

Nici83



Bin gerade in der Ammerlandklinik OP war am 04.11.09!
Karen1508

Hallo Mathilda,

erst mal alle guten Wünsche nachträglich, die Bauchspiegelung ist ja wohl schon passiert. Aber das ist ja echt witzig, ich liege hier in der Ammerlandklinik (Bauchschnitt, Eierstock re. + Gebärmutter sind raus, nebst zahlreichen Verklebungen am Darm) und habe, nachdem es mir wieder besser geht mein Netbook rausgeholt und mal so rum gegoogelt, was es zum Thema gibt, da finde ich diesen Beitrag. Dann hattest Du gestern Deine Bauchspiegelung. Wir sind also zusammen hier???? Station C12???? Seit heute kann ich ja auch wieder allein zum Essen gehen, ich schaue mal, ob ich ein Tablett mit dem Namen Mathilda finde! Falls wir uns nicht über den Weg laufen, schreib mir doch einmal eine private Nachricht.

Liebe Grüße Karen



Hi Miri, habe gerade Deinen
Hasi

Hi Miri,

habe gerade Deinen Beitrag an Mathilda gelesen, und festgestellt, daß wir das gleiche Alter haben. Bei mir wurde allerdings, das erstemal Endo festgestellt, als ich 25 war.

Dieses Jahr hatte ich auch eine Op, wobei die Gebärmutter und beide Eierstöcke entfernt wurden. Zu mir hieß es, daß es keinen Sinn hätte nur einen Eierstock zu entfernen.

Seitdem muß ich mir auch Hormone zuführen und zwar als Gel. Ich komme mit der niedrigsten Dosierung gut aus, d.h. keine Hitzewallungen mehr

Es tut gut zu wissen, daß ich nicht alleine mit meinen 42 Jahren bin, auch wenn´s nicht gerade schöne Umstände sind, sich auf diesen Weg kennenzulernen.

--

Gruß Hasi