Hallo, irgendwie habe ich vergessen, mich vorzustellen
Lythande

Hallo Ihr Lieben,

lese ja schon seit einiger Zeit hier mit und hab mich ja auch schon eingemischt, auf Fragen geantwortet und dabei übersehen, dass es in Foren üblich ist, sich erst einmal vorzustellen. Sorry, aber ich bin ein absoluter Forumsneuling und wusste es einfach nicht besser. 

Bei meinen Beiträgen ist wohl schon viel von mir klar geworden, aber ich wollte mich trotzdem nochmal vorstellen.

Im März wurde nach dringendem Verdacht bei einer Bauchspiegelung Endo festgestellt und Schokozysten entfernt. Die restlichen Herde wurden belassen, weil ich "nicht ausreichend vorbereitet" war.

Habe danach mehrere Anläufe für die nächste BS gestartet, aber dem KKH nicht mehr vertraut. Ist ein Endozentrum.

Dann bin ich in Lübeck zweimal operiert worden. Zweimal, weil beim ersten Mal nicht alles entfernt werden konnte, da bei einer Laparoskopie die OP-Zeit ja beschränkt ist und bevor Schäden auftraten, wurde die OP beendet. Fünf Wochen später kam dann die zweite Laparoskopie, bei der auch die ES und die GM entfernt wurden. Weil ich Medikamente nehmen muss, die einem Kind schaden würden, kam eine Schwangerschaft eh nicht mehr in Frage und Hormonstörungen, die nichts mit der Endo zu tun hatten, hatte ich auch schon vorher, also war es mein Wunsch, gleich alles zu entfernen. Ja, auch wenn das jetzt Hormonersatztherapie bedeutet, weil ich die 40 noch nicht erreicht habe. Dafür kommen die Hormone jetzt kontrolliert und nicht so wie sie wollen, das war vorher etwas anstrengend. Bin unheimlich froh, dass ich mich von den Eingriffen immer sehr schnell erholt habe und keine Komplikationen hatte.

Kann Lübeck nur empfehlen, bin ernst genommen worden, ganz lieb behandelt und weil ich mit den Nerven durch war, auch sehr kompetent psychologisch betreut worden. Die Ärzte in Lübeck müssen sehr kompetent sein, weil ich sofort wieder aufstehen konnte, obwohl viel gemacht worden war. Zysten, Myome (auch im Douglas) und die Totaloperation. Wenn ich hier andere so lese, habe ich wirklich Glück gehabt, so gute Ärzte und Schutzengel gehabt zu haben.

Jetzt habe ich mich also ein wenig vorgestellt, war mir peinlich festzustellen, dass ich hier so reingeplatzt bin, ohne mich vorzustellen.

Danke an alle, die trotzdem auf meine Fragen geantwortet haben und an alle ein schönes und schmerzfreies 2010.

Liebe Grüße

Lythande



Na dann mal Herzlich
melli 29

Na dann mal Herzlich Willkommen  nahträglich. 

SmileSmileWink

--

Ziehe immer das Posetive aus dem Negativen , damit du glücklich bist.



Danke
Lythande

Danke und viel Glück für deine OP Smile

LG Lythande