An Lilie
regenbogen

Hallo, bin auch beim Professor Küpker operiert worden! Wie lange hast du gebraucht nach der OP um nicht mehr müde zu sein? Ich war nach 2 Wochen wieder arbeiten und musste dann so viele Schmerzmittel nehmen weil die Schmerzen so heftig wurden , dass ich sehr müde und sehr unkonzentriert war!!!! Kennst du dieses Gefühl? Warst du mal in Reha?



Hallo Silvia
regenbogen

Hallo Silvia, deine Antwort gibt mir Mut! Ich war nach 2 Wochen wieder arbeiten, die Schmerzen wurden während der Arbeit immer schlimmer, habe wieder angefangen zu bluten,habe dann viele Schmermittel genommen weil ich es keinem sagen wollte, doch merkte immer mehr dass ich arg Probleme hatte mich zu konzentrieren, hatte Schwierigkeiten mir Sachen zu merken, wusste manchmal nicht habe ich das oder das gemacht, es war daheim auch so!!!! Ist dir das auch schon passiert?  Wo warst du in Kur?



bis dann GLG und freue mich
regenbogen

bis dann GLG und freue mich auf deine Antwort!!!!



Hallo Silvia
regenbogen

Es tut echt gut mit dir zu mailen ! Kriege jetzt gleich Besuch aber würde dir gerne PN schreiben! Wie kriege ich deine e mail raus? weil es gibt doch kein chat hier!!!! GLG



Das tönt ja etwas
chanelle71

Das tönt ja etwas erschreckend mit der Gedächtnisleistung, die abnimmt durch die Narkose...

@Silvia: hast Du das immer gemerkt, schon bei Deiner ersten OP? Wurde es schlimmer, bei weiteren OPs? Du hattest ja schon einige.... und ich habe auch schon gelesen, dass man es immer schlechter wegstecken kann, je öfter man schon operiert worden ist.

Ich finde das schon irgendwie beängstigend und überlege mir zur Zeit auch, ob ich es nicht doch erst noch mit einer Alternativmedizinschen Behandlung versuche.

--

Liebe Grüsse, Chanelle



Hi Silvia Ok, vielen Dank
chanelle71

Hi Silvia

Ok, vielen Dank für Deine Antwort. Ich hatte eine schlimme Nacht, ich träumte, ich sei irgendwo zur OP aufgenommen worden, sogar meine Grossmutter war dabei (sie ist vor vielen Jahren gestorben). Und dann träumte ich von meiner GM und meinen ES, wie ich sie betrachtete und sie waren gesund und schön und dann bin ich aufgewacht. Sealed

Jedenfalls sollte ich nächste Woche besprechen, wie es jetzt weiter geht. Mal sehn', wahrscheinlich wird sowieso mal wieder nichts passieren, bis ich irgendwo wirklich umkippe..

--

Liebe Grüsse, Chanelle



@ chanelle: Ich finde deinen
Tess

@ chanelle: Ich finde deinen Traum total spannend. Hast du mal eines der Bücher von Angelika Koppe gelesen? Die sind super und ihre Arbeit an sich ebenfalls. Schau doch mal unter www.angelikakoppe.de Mir hat es sehr geholfen, vielleicht hilft es dir ja auch.

--

Liebe Grüße, Tess



HuHu, ich habe eben einen
Ricky68

HuHu,

ich habe eben einen Termin bei Dr. Küpker (Rastatt) für den Freitag in einer Woche bekommen.

Am kommenden Freitag bin ich noch mal bei meiner FA,ich hoffe, dass sich die Zysten aufgelöst haben, weil ich gestern Blutungen bekam.

Mensch bin ich noch k o . Am Samstag ist die OP bald vier Wochen rum. Eigentlich müßte ich die ganze Woche in der Schule sein mit Übernachtung. Bin aber Gestern heim gefahren, lasse diesen Tag ausfallen und fahre morgen früh wieder hin.Ich war gestern so fertig...unglaublich.

Irgendwie habe ich das Gefühl, ich erhole mich so gar nicht richtig, obwohl ich mir schon etwas Aufbauendes von der Apotheke geholt habe...Und nun die Blutung, die schafft mich auch und vielleicht die Hormone...nächste Woche muß ich arbeiten, ich bin echt mal gespannt, aber ich kann ja nicht ewig zuhause bleiben :-(

LG

--

Lieben Gruß

Ricky



Hey Silvia, danke dir. Ich
Ricky68

Hey Silvia,

danke dir.

Ich bin schon mächtig gespannt auf den Freitag.

Ich denke und fühle auch, dass ich hier an mich denken müßte...das blöde ist nur, dass ich erst im Februar mit dieser Arbeit neu angfangen habe und somit in der Probezeit bin. Meine Vorgesetzte ist zwar sehr nett und verständnissvoll - aber das darf ich natürlich nicht überreizen, zumal ich auch unbedingt in die Schule mußte, denn dort dürfen wir nicht so viele Fehltage haben.

Aber es sollte mit jedem Tag besser werden, heute habe ich festgestellt, dass  meine Bauchwunde nicht mehr drückt, wenn die Hose dran kommt...:-)

 LG

--

Lieben Gruß

Ricky



hallo
regenbogen

@ Ricky68

wichtig ist setzte dich nicht unter Druck wegen der Arbeit, war  2 Wochen nach der OP wieder arbeiten und es war furchtbar die Schmerzen, Blutung usw... bin dann nach einer Woche Arbeit beimProfessor Küpker gewesen und bin erneut krankgeschrieben! Lass dir die Zeit! Es wird schon!!!!:-))) und sei froh, das deine Vorgestze so viel Verständniss hat! Drücke dir die Daumen! LG



Hey Regenbogen, vielen Dank
Ricky68

Hey Regenbogen,

vielen Dank :-)

Stimmt schon, ich setzte mich echt unter Druck. Und wenn ich wie jetzt zuhause bin, finde ich, dass es mir ganz gut geht. Aber wenn ich dann etwas mache, sei es einkaufen, oder so wie die letzen zwei Tage von 8.00-17.00 Uhr Unterricht habe, bin ich einfach fertig.

Wäre ich nicht in der Probezeit, würde ich es lockerer sehen. Aber mir liegt viel an dem Job und alleine die Leitung entscheidet ja nicht, ob sie irgendwann sagen, so können sie mich nicht halten...obwohl es eine soziale Einrichtung ist.

Normalerweise bin ich eine echte Powerfrau, die übrige Energie im Sport austoben muß, so kenne ich mich einfach nicht...

 LG

--

Lieben Gruß

Ricky



Hi Lilie, Weißt du, ich
Ricky68

Hi Lilie,

Weißt du, ich mache berufsbegleitend noch mal eine Ausbildung.Ich arbeite zu 50% und dann eben die Schule, alle zwei Wochen zwei Tage. Zudem drei Mal eine Blockwoche.Ingesamt darf ich in den drei Jahren nur 10 Fehltage haben...deswegen der Stress, dass ich mich gegen den Willen der Ärztin nicht habe krankschreiben lassen

Und meine Job ist neu. Da habe ich Mitte Januar angefangen, somit in der Probezeit.Ist schon blöde...zumal ich in die Schule ging, dann erwarten sie, dass ich eben nicht mehr krankgeschrieben bin...

LG

--

Lieben Gruß

Ricky



nichts zu danken!
regenbogen

@Ricky68

Ich kann genau nachvollziehen wie du dich fühlst! Ich habe mich nach der OP auch kaum erkannt, diese Müdigkeit hat mir echt zu schaffen gemacht! Ich wollte nach den 2 Wochen wieder arbeiten doch erst dort habe ich bemerkt, das es einfach nicht geht und du weisst wie es ist wenn du auf Arbeit bist hast du zu funktionnieren, es interessiert keinem ob du müde oder Schmerzen hast! Ich bin auch eine Powerfrau, und es hat mich auch viel überwindung gekostet mir einzugestehen, das ich im Moment diese Energie nicht habe! Aber es wird alles, meine OP ist jetzt 4 Wochen her und es wird jeden Tag besser!!!! Kopf hoch!glg

@Lilie

Hallo Silvia habe dir eine PN geschickt! glg



..danke ...:-)
Ricky68

..danke ...:-) noch einmal.

Ich glaube auch dran, dass es wird. Vielleicht bin ich einfach zu ungeduldig, wäre typisch...

--

Lieben Gruß

Ricky



@Tess: ja, mein Traum
chanelle71

@Tess:

ja, mein Traum erinnert wirklich an Angelika Koppe's Buch, ich habe es bereits gelesen und vielleicht ist etwas in meinen Traum eingeflossen. Auch den Gedanken mit der alten Frau (so war's glaube ich im Buch) fand ich interessant. Ich hatte zB eine gute Beziehung zu meiner Grossmutter und ich vermisse sie gerade seit ich krank geworden bin.

--

Liebe Grüsse, Chanelle