Uniklinik Münster
acyra1

Hallo Zusammen,

 bin neu hier im Forum und möchte mich gerne über die Uniklinik Münster erkundigen. Ich bin 27 Jahre und hatte bereits 4 BS mit Entfernung mehrerer Endoherde, hatte 3 Fehlgeburten und Adenomyose (Endo in der Gebärmutter). Viele Hormontherapien mit Spritzen,  einige Pillen durch usw. Zur Zeit nehme ich die Valette im Langzeitzyklus. Wurde von ''normalen'' Gynäkologen operiert, habe aber das Gefühl das endlich mal ein Spezialist dran sein sollte. Ich habe erneut seid einigen Monaten Schmerzen, ständig Schmierblutungen unter Valette, ein Ziehen bis in die Beine und Rücken. Ich denke das wieder eine Endo dahinter stecken könnte. Da ich aus dem Ruhrgebiet komme erwäge ich die Uniklinik Münster oder evt. Köln Weyertal Dr. Römer. Ich habe schon soviel in diesem Forum über diese Kliniken gelesen aber ich kann mich einfach nicht entscheiden. Wenn ihr Erfahrungen habt würde ich mich freuen wenn Ihr mir diese schreiben könntet. Wie sind die Ärzte, Pflegepersonal, Op, Zimmer usw. Das sind alles so wichtige Aspekte, vorallem aber wer ist mehr spezialisiert ?

 

Ich danke Euch für eure Antwortet und wünsche einen schönen Abend