Zurück aus magdeburg
Franzi1202

hi,

 

bin aus der klinik raus und genauso schlau wie vorher. man hat bei mir kein endo gefunden und man kann mir auch nicht erklären wo meine chronischen schmerzen herkommen. super all die schmerzen der op umsonst. soll die pille weiter im LZZ nehmen und das wird dann schon wurde mir gesagt. 

soll eine OH-therapie machen was auch immer das ist...

 

bin ja froh das es nicht endo ist aber trotzdem weiß ich nicht was in mir los ist...

 

lg



Hallo Franzi, was hast du
Marly

Hallo Franzi,

was hast du denn für Schmerzen, bzw. wo?

Sei erstmal froh, dass sie keine Endo entdeckt haben, es könnte ja viel harmloser sein. Bist du mal auf Hefepilze untersucht worden? Frag nur, weil meine Schwägerin die in der Blase hatte und fast verrückt geworden ist vor Schmerzen und ständigen Entzündungen und keiner wußte wieso. 

Gib nicht auf, Kopf hoch und immer guten Mutes!

Gute Besserung,

Marly 



Hi
Erdbeere23

Hi Franzi,

OH-Therapie=ovulationshemmer=pille, also weiter pille im LZZ nehmen...

erhol dich erstmal von der op. war die op selbst denn so schlimm, wie du befürchtet hattest?

kann verstehen, dass du jetzt frustriert bist. aber es ist doch eigentlich total gut, dass du keine endo hast!!!!!! klar musst du jetzt weiter schauen, woher die beschwerden kommen...aber keine endo zu haben, ist schonmal viel wert...

LG



Hi,   also erdbeere an sich
Franzi1202

Hi,

 

also erdbeere an sich nicht, nur waren es für meinen geschmack zuviele nadeln :-)

jetz gehts mir ziemlich mies, hätt nie gedacht das es solche schmerzen sein werden. kann kaum laufen, nicht tief luft holen also kurz gesagt - heftig grad!

natürlich bin ich froh, steh nur wieder am anfang. mal abwarten wie die sschmerzen sein werden wenn die schmerzen der op abgeklungen sind. keine chronische krankheit zu haben war die beste nachricht! :-)

achso nein wurde nicht auf hefepilze untersucht, hab ja auch keine blasenentzündung oder ähnliches bisher gehabt...

 

lg



Huhu,   kleiner trick,
Erdbeere23

Huhu,

 

kleiner trick, wenn du die schmerzen in den schultern und im rücken hast vom gas: versuch mal, wenn du dich hinlegst, ein großes kissen o.a. unter deinen po zu legen- so, dass dein oberkörper tiefer liegt als dein unterkörper. dann verlagert sich das gas aus den schultern eher in richtung darm und kann demnach schnell entweichen, anstatt aufs zwerchfell zu drücken. der schmerz dadurch ist nämlich echt fies, den kenn ich ja auch;) mir hat das umlagern immer ganz gut geholfen.

was auch hilft: sobald es etwas besser ist, hilft rumlaufen (einen tag nach op klappt das natürlich noch nicht gut), aber danach verteilt sich die luft durchs laufen besser. Und lass deinen mann dir stilltee besorgen- der entbläht ganz super, den hab ich nach der op auch getrunken...

gute nachricht: die schmerzen durch die luft gehen zum glück auch sehr plötzlich und gut wieder weg.....ich hatte sie nach der letzten op auch direkt am tag nach der op so dolle, am nächsten tag schon um einiges weniger und noch nen tag später war ich schon wieder minigolfen;)

Gute besserung :)



Hi Franzi,   war deine
Ricky68

Hi Franzi,

 

war deine Gebärmutter auch ok, bezgl. Ademyose ( oder wie das bitte geschrieben wird...)

 

LG

Ricky

--

Lieben Gruß

Ricky



hi,   sagen wir mal so, was
Franzi1202

hi,

 

sagen wir mal so, was anderes wurde mir nicht gesagt und im op bericht bzw im brief für meine FÄ steht nur dürftiges.

keine endometriose und weiter OH-Therapie...



Sorry
Kathathinka

Hi Franzi,

 tut mir leid, das sie dir dort nicht helfen konnten.

Ich hoffe für dich aber, das ein Arzt dir helfen kann und dir die Schmerzen nehmen kann. Sei aber froh, das es keine Endo ist.

 lg Kathathinka