Probleme Blase
sanche

Hi Leute leide seit 2 Jahren an Endo. Bin auch schon operiert wurden nehme seit Mai die Visanne und habe seit einer Woche wieder tierische Probleme mit der Blase beim Wasser lassen ect. Kann es  sein das  die Endo wieder da ist?

--

Hi Leute, ich leide seit 2 Jahren an Endometriose bin auch dieses Jahr im April schon wieder operiert wurden. Und habe seit einer Woche Probleme (mal wieder) mit der Blase. Wer kennt das. Kann es sein das die Endo wieder da ist?



Hallo Sanche
Struwelinchen

Also ich habe keine Ahnung von sowas. Am letzten Freitag wurden bei mir jedoch auch Endoherde an der Blase entfernt und habe dazu noch eine Blasenentzündung bekommen. Könnte mir daher vorstellen, dass es entweder tatsächlich nur eine Blasenentzündung ist oder aber, wenn du auch Endoherde etc. von der Blase entfernt bekommen hast, dass diese sich diesbezüglich wieder rührt. Ich muss sagen ich hatte kurz vor meiner Diagnose am letzten Freitag (die letzten zwei Jahre etwa) vermehrt Blasenentzündungen. Da ich natürlich damals nichts von der Endo wusste, könnte sie ja möglicherweise schon da gewesen sein und auch häufiger Blasenentzündungen auf den Plan gerufen haben, aber ich weiß nicht, ob das die Endo alleine macht. Nur so eine Theorie. Smile



Hallo Sanche, darf ich
Karin63

Hallo Sanche,

darf ich fragen, wie sich Deine Beschwerden mit der Blase äußern? Habe auch Endo und hatte am 17.5. meine letzte Op, u.a. mit Endo am Blasendach, Harnleiterummauerung. Vor der Op hatte ich (zyklusabhängig) immer beim Wasser lassen Schmerzen (keine Krämpfe, eher ein starkes Ziehen, eher gegen Ende des Wasser lassens). Die waren dann für einige Wochen nach der Op wieder weg. Am Wochenende müsste ich meine Periode bekommen und es zieht jetzt schon wieder genauso wie vor der Op.

Hast Du Krämpfe oder wie sind Deine Beschwerden?

Viele Grüße

Karin



Hallo Karin, ja  klar
sanche

Hallo Karin, ja  klar darfst Du also mann hat bei mir das zweite mal schon Endo am Blasendach entfernt ich habe beim Wasser lassen Probleme wie als ob mir einer die Blase unten rausszieht und es brennt. Aber es ist keine Blasenentzündung hat mann schon kontrolliert zumal ich nach meiner letzen op im April danach ruhe hatte.

 

LG Sandra

--

Hi Leute, ich leide seit 2 Jahren an Endometriose bin auch dieses Jahr im April schon wieder operiert wurden. Und habe seit einer Woche Probleme (mal wieder) mit der Blase. Wer kennt das. Kann es sein das die Endo wieder da ist?



Hallo Sandra, so ähnlich
Karin63

Hallo Sandra,

so ähnlich fühlt sich's bei mir auch an! Vor meiner letzten Op hatte ich fast dieselben Probleme und da stellte sich ein Endoherd am Übergang des Scheidenstumpfes zur Blase heraus (waren dadurch zusammengewachsen). Ich schätze, wir haben beide die Endo an derselben Stelle zurück!? Zumal Du sagst, eine Blasenentzündung wurde bei Dir auch augeschlossen (bei mir auch). Also auf ein Neues!

Alles Gute für Dich

Liebe Grüße

Karin



Endo Blase
liebre

Hallo ihr Zwei,

die Schmerzen, die ihr beide schildert, kommem mir bekannt vor. Ich hatte Herde auf/an der Blase, aber auch in der Blase. Wurde bei Euch eine Blasenspiegelung gemacht? Wenn nein, sprecht mal mit Euren/m Arzt/Ärztin. Mir geht es zur Zeit gut, dank Enantone und wenig Nebenwirkungen.  

Liebe Grüße und alles Gute für Euch.

Doris 

 

 

 



Hallo Doris, vielen Dank
Karin63

Hallo Doris,

vielen Dank für Deinen Kommentar. Stehe auch kurz vor einer Enantone-Therapie (als letzte Möglichkeit vor einer erneuten Op). Bin dieser auch ganz aufgeschlossen, habe nur ein wenig Bedenken wg. evtl. Nebenwirkungen. Aber ich habe derzeit keine Alternative mehr (außer Eierstockentfernung). Habe heute schon wieder starke Schmerzen, die gleiche Palette wie vor der letzten Op im Mai! Rasante Entwicklung!?

Welche Nebenwirkungen hast Du denn? Wäre für eine Rückmeldung sehr dankbar. Bin bald 47, hoffe auf die Wechseljahre. Wie alt bist Du? Habe den Eindruck, "ältere" Frauen vertragen die Enantone-Therpaie besser als die ganz jungen. Mal sehen, aber so geht's für mich einfach nicht weiter.

Habe am Montag einen Termin beim Prof. und werde ihn mal auf eine Blasenspiegelung ansprechen. Was für Beschwerden hattest Du mit der Blase?

Viele Grüße und ein schönes Wochenende (trotz Hitze)

Karin



Nebenwirkungen
liebre

Hallo,

die Entwicklung geht wirklich schnell oder du hast auch einen Herd in der Blase. Ich hatte ständig Schmerzen im Unterbauch, aber hauptsächlich irrsinnige Schmerzen beim Wasserlassen. Eher zum Ende hin. Frag den Prof., ob er dir einen Urologen empfehlen kann. Ich glaube, ich war bei einem, der noch nie Endo in der Blase gesehen hat. Trotz der Verdachtsdiagnose auf dem Überweisungsschein, wollte er einen Tumor nicht ausschließen. Es ist dann aber histologisch bestätigt Endo gewesen. Das hat aber der Arzt nach der OP sofort gesagt.

Ich muss leider sagen, dass die ersten drei Wochen der Enantone richtig heftig waren. Hatte starke Blutungen und Schmerzen/Krämpfe. Leider habe auch ich zu viel Ibu genommen. Danach aber wirklich gut! Eine kurze Zwischenblutung. Ich hatte dann nach 3 Wochen Kopfschmerzen und Schlafstörungen bekommen. Die sind aber mit der add back weggegangen. Jetzt habe ich nur noch Wasser in den Beinen und mir gehen ein kleines bisschen die Haare aus. Ach so - ich bin jetzt 38!

Ich wünsche dir alles Liebe

Doris 

 

 

 



Hallo, ich nehme auch die
Nadja1975

Hallo, ich nehme auch die Visanne, habe eine OP gehabt in der sie Endoherde in der Blasenumschlagsfalte entfernten. Jetzt nach der op hab ich noch schlimmere Schmerzen in der rechten Flanke ( da wo der Blindarm ist) und starke Unterleib schmerzen, auch hab ich starke Schmerzen in der Harnröhre und nach dem GV. Blasenspiegelung wurde vor meinem Endo Befund gemact der Uro meinte alles ok. Seltsam ist nur als ich noch meine Periode bekam ich ein paar Tage drauf oder direkt nach einsetzen der Periode eine Blasenentzündung hatte wo ich Antibiotika nehmen musste.