zoladex
petra 2

hallo bin neu hier habe endo seit 2000 und schon 6 ops hinter mir mache zur zeit zoladex hat jamand schon länger alls ein halbes jahr zoladex bekommen? und noch eine frage wie ist die visanne habe schon überlegt ob ich nach zoladex damit beginne hoffe es kann mir jamand infos geben danke im voraus



Also eigentlich sollte man
Tess

Also eigentlich sollte man Zoladex nicht länger als ein halbes Jahr einnehmen, da sich unter der Therapie die Knochendichte abbaut. Wenn du oben rechts in der Suchfunktion mal Visanne eingibst, bekommst du Erfahrungsberichte :-)

--

Liebe Grüße, Tess



Hallo, ich bekomme seit ca.
achso

Hallo,

ich bekomme seit ca. 1,5 Jahren Zoladex und wenn alles klappt, dann auch noch ein Jahr weiter. Meine Knochendichte hat etwas abgenommen, daher kann ich dir nur empfehlen: Add back, Sport treiben,welcher auch die Knochen dichtet, VitaminD und Kalzium zu dir nehmen. Das würde ich dann auch aus der Apotheke kaufen und nicht im Supermarkt, auch wenn es etwas teurer ist. Und natürlich auf die Ernährung achten, viel Gemüse oder auch Keimlinge. Keine kohlensäurehaltigen Getränke oder Cola etc...., weil das Kalziumräuber sind. Auch würde ich nach einem Jahr eine erneute Knochendichtemessung machen lassen.

Und zu der Visanne kann ich dir nichts sagen, mein Gyn wollte mir das statt Zoladex geben. Aber ich trau mich einfach nicht, weil ich mit den Hormonen nie gut gefahren bin. Nebenwirkungen habe ich übrigens vom Zoladex kaum, mittlerweile nicht einmal mehr Hitzewallungen und ich bekomme kein Add back.

Das ist eine schwierige Entscheidung, die wie so oft jede für sich klar machen muß. Leider gibt es kein Patentrezept für uns, seufz...

lg

Hägar



hallo
petra 2

Was sind eigentlich Entanone? War schon bei prof. Keckstein in Villach der legte mir nahe zoladex dannach gebärmutter entfärnung aber möchte das nicht so recht da es keine garantie gibt und ich glaube nicht das es mir was bringt da ich endo schon fast überall hatte  liebe grüße petra

 



Hi, zu Enantone, ein Zitat
achso

Hi,

zu Enantone, ein Zitat aus dem Expertenrat:

zwischen Enantone Gyn und Zoladex gibt es keine Unterschiede. Während Zoladex ein Implantat ist (ein kleines Röhrchen), ist Enantone eine einfache Spritze. Die Wirkung und auch die Nebenwirkungen sind bei beiden Präparaten gleichwertig.

Und ansonsten, eine Garantie bekommst du bei Endometriose auf nix, leider. Zoladex oder Enantone ist bei mir das Einzige, was hilft und das nur für die Dauer der Therapie.

lg

Hägar



Hallo Petra, ich fange auch
Karin63

Hallo Petra,

ich fange auch gerade mit Zoladex an und hoffe eigentlich, wenn es mir hilft, es länger als ein halbes Jahr nehmen zu können. Wie Hägar schreibt, haben Zoladex, Enantone und Trenantone den gleichen Wirkmechanismus und daher auch die gleichen möglichen Nebenwirkungen. Das Hauptproblem ist die (möglicherweise) geringer werdende Knochendichte. Aber dagegen kann man was tun. Nur zur Info - bei Frauen mit Brustkrebs z. B. wird Zoladex als Langzeittherapie über mehrere (!) Jahre verabreicht. Das ist in diesem Fall ein Abwägen zwischen evtl. Knochendichteabnahme oder Sterben an der Krebserkrankung. Da muss man sich für das jeweils kleinere Übel entscheiden. Und für welchen Zeitraum ein Präparat zugelassen ist, ist eine reine Formsache,  je nachdem, was der Hersteller beantragt bzw. welche Studien er dazu macht und dann vorlegt. Ist z.T. einfach eine Kostenfrage für den Hersteller.

Ich wünsche dir alles Gute!

Liebe Grüße

Karin