Wer kennt sich mit Nebenwirkungen von Enantone aus?
Eva75

Hallo zusammen,

ich habe heute nach meiner Bauchspiegelung vor vier Wochen meine erste Enatonemonatsspritze bekommen. Meine Ärztin meinte, ich solle auf jeden Fall die Nebenwirkungen auf den Beipackzettel gründlich studieren. Das finde ich im nachhinein sehr witzig, der Beipackzettel von Takeda ist in für Männer und für Kinder unterteilt, trifft auf mich beides irgendwie nicht zu. Weiß jemand, wie die Nebenwirkungen bei Frauen sind, die für Männer sind teilweise sehr männerspezifisch beschrieben. Bis jetzt war mir nur zweitweise sehr schwindlig, obwohl die Nebenwirkungen laut Ärztin auch erst in ein  paar Tagen kommen sollen. 

Liebe Grüße, Eva

 

 



Enantone
winniepoohi

Hallo Eva,

ich hatte im laufe der letzten Jahre 2 mal je 6 Monate Enantone, hatte aber Glück, hatte keine typischen Wechseljahresbeschwerden(Hitzewallungen,Schlafstörungen,Schweißausbrüche)....das einzigste was ich in den ersten 3 Monate hatte, war "Hunger" ;-)

Ansonsten schau mal hier...unter Frauen....da steht unter selten:Schwindel

http://medikamente.onmeda.de/Medikament/Enantone-Gyn+Monats-Depot/med_ne...

 

Lg

Tina



Hallo Eva, ich hatte dieses
liebre

Hallo Eva,

ich hatte dieses Jahr von April bis August die Enantone bekommen. Auch ich habe sie ganz gut vertragen, hatte allerdings auch eine add back Pille dazu, die ich nach ca. 3 Wo angefangen hatte. Ich hatte am Anfang ein leichte Schlafstörungen und Haarausfall. Mit add back ging es mir gut.

Allerdings ging es mir in den ersten 2-3 Wochen sehr schlecht. Ich hatte ganz starke Krämpfe und starke Blutungen. Im Nachhinein weiß ich jetzt, dass es am Anfang der Wechseljahrtherapie zu einem Anstieg des Östrogenspiegels kommt, bis die Hormonproduktion dann absinkt.

Es muss bei dir nicht zu diesen Wirkungen kommen, aber ich denke, wenn es so ist brauchst du dir nicht so viele Sorgen machen.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg!

Viele Grüße

liebre



Danke
Eva75

Ich danke Euch,

am  ersten Tag war mir ziemlich schwindlig, was beim autofahren im dunkeln, und auf ner kurvenreichen Strecke, die ich nicht so häufig fahre, echt blöd war, und Gelenkschmerzen an der rechten Schulter hatte ich. Aber gestern und heute hat es gut funktioniert, ich hoffe, es bleibt so. Ich hab den Eindruck,  ich hab weniger Appetit, was ich ganz gut finde.

Liebe Grüße, Eva 



Hallo Eva!
Serenity

Habe die Therapie mit Enantone bisher einmal gemacht und muss sagen ich würde das nie wieder machen. Ich hatte damals sehr starke Nebenwirkungen. Angefangen mit starkem Schwindel, Sehstörungen, Übelkeit und starkem Schüttelfrost ca. 1 Stunde nach Injektion, die Tage und Wochen darauf folgten dann Schmierblutungen, tägl. Heulkrämpfe verbunden mit leichten Depressionen (was ich vorher noch nie in meinem Leben hatte) und meine Schmerzen waren dadurch auch leider nicht weg. Habe dann nach der zweiten Spritze abgebrochen und wurde wieder operiert. Hoffe, dass diese Nebenwirkungen bei Dir nicht eintreten und wünsche Dir alles Gute. 

Liebe Grüße 



also ich hatte meine
himbeertee

also ich hatte meine anantone therapie von februar bis april und muss sagen ich würde es jederzeit wieder machen!

Ich hatte leichte schlafstörungen, aber nur die letzten 4 wochen, da ich in dieser zeit immer 1 hitzewallung pro nacht hatte.aber das war wirklich völlig in ordnung! ansonsten keinerlei nebenwirkungen. 

lg