=== Buch "Endometriose die verkannte Frauenkrankeit" von Prof. Jörg Keckstein (neue Auflage)
rebecca004

Guten Morgen alle zusammen,

habe mir letzte Woche die neue Auflage von dem Buch gekauft.

Es ist sehr fachlich aufgebaut und es wurden auch wieder alternative Methoden aufgezählt.

Mir persönlich hat es nicht so viel gebracht, weil ich schon einiges über Endometriose weiß, aber für jemanden der die Diagnose ganz neu bekommen hat, ist das Buch durchaus interessant. ..weil so ausführlich erklärt es keinem ein Arzt und es werden auch die verschiedensten Fachbegriffe und Zusammenhänge  erklärt.

TCM spielt auch wieder eine große Rolle in dem Buch.

....ich denke, dass es nicht im Bücherregal fehlen sollte, weil Alles sehr gut erklärt wird, zum Nachschlagen.

Schönen Tag

Liebe Grüße

 

 



Liebe Rebecca, vielen Dank
Miramee

Liebe Rebecca,

vielen Dank für diesen Tipp! Ich kenne das Buch noch nicht und meine Diagnose ist ja auch noch ganz frisch. Es ist bestimmt gut, das eine oder andere mal detaillierter nachlesen zu können.

Liebe Grüße,

Mira



Hallo Miramee,   Prof.
rebecca004

Hallo Miramee,  

Prof. Keckstein aus Villach ist der Endospezialst.  Ich habe gehört, dass viele Ärzte bei Ihm gelernt haben.

...ich denke auch, dass das Buch dann sehr gut ist für dich.

Als ich meine 1.Diagnose bekommen habe, kannte ich das Forum noch nicht, da hätte mir das Buch sehr viel geholfen bzw. viele Fragen beantwortet.

Viel Spaß beim Lesen.

lg

 



  Das Buch ist Klasse, kann
EndotanteIV

 

Das Buch ist Klasse, kann es auch nur empfehlen! Es sind mehrere Kollegen darin vertreten. Von Endo über Reha, TCM alles dabei. Ist das Geld wirklich wert. Meins liegt aktuell beim Hausarzt. Muss ich mal wieder einsammeln.

 

Grüße aus dem KH Villach

 

Daniela