Kennt jemand ein gutes Kochbuch, was bei der Ernährungsumstellung hilfreich ist?
Mariele

Hallo,

habe schon öfters von der Ernährung nach den 5 Elementen gehört und lese gerade ein Buch darüber.

Ich habe gesehen, dass es dazu auch diverse Kochbücher gibt. Kann mir jemand eines empfehlen, mit guten und auch gut umsetzbaren Rezepten?

Oder kennt einer von euch ein anderes Kochbuch, dass evtl. durch eine andere Art von Umstellung bei Endo helfen kann?

Bisher weiß ich halt nur, dass man viel Obst und Gemüse essen soll, sowie Fisch. Gesund eben. Aber ich bräuchte irgendwie genauere Informationen und ein bisschen Anleitung evtl.

Danke euch,

Mariele



Liebe Mariele, ich besitze
Miramee

Liebe Mariele,

ich besitze verschiedene Bücher zur Fünf-Elemente-Ernährung sowie das Buch von Britta Kaiser und Dr. Korell über "Endometriose und Ernährung", das in einem anderen Thread schon thematisiert wurde. Aber ich muss ehrlich zugeben, dass ich mir aus diesen Büchern eher die Prinzipien als die Rezepte herausziehe. Da ich schon seit Jahren Vegetarierin bin und mich viele Menschen mit entsprechenden Kochbüchern bedacht haben, finde ich jenseits der 5-Elemente- oder Endo-Bücher immer wieder leckere Rezepte, die mit deren Ernährungsprinzipien zusammenpassen. Ein einzelnes Kochbuch kann ich aber nicht empfehlen.

Wie wäre es, wenn wir hier im Forum in einem Thread Rezepte ammeln würden? Dann bekäme jeder hier mal eine gute Anregung und Abwechslung in den eigenen Speiseplan.

Liebe Grüße,

Mira



gute Idee!
Mariele

Liebe Mira!

Das mit dem Rezepte sammeln ist eine gute Idee!

Ich leiere es mal an.

Trotzdem schade, dass du mir nicht ein Büchlein empfehlen kannst. Aber vielleicht sollte ich erst mal mein eines Buch "Ernährung nach den 5 Elementen" weiterlesen, evtl. komme ich der Sache dann auch schon näher (?)

Danke,

Mariele



Liebe Mariele, in Deinem
Miramee

Liebe Mariele,

in Deinem ersten Beitrag hatte ich den Eindruck, dass Du vor allem nach Kochbüchern, also Rezepten suchst (ich werde gleich mal mit einem entsprechenden Thread beginnen). Aber es geht wohl doch eher erstmal um die Grundprinzipien einer Endo-spezifischen Ernährung, oder?

Die 5-Elemente-Ernährungsbücher sind meistens als Einführung für Laien gedacht und erläutern erst einmal die Grundbegriffe der TCM. Entsprechend bleiben sie, wenn man mit konkreten Fragen an sie herangeht, meist zu allgemein, finde ich. Als Einführung ist z.B. das Buch "Fünf Elemente Ernährung. Lebens- und Kochkunst nach der Traditionellen Chinesischen Medizin" von Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow ziemlich tauglich. Aber wenn Du nun versuchst, dort eine spezielle Endo-Ernährung für Dich abzuleiten, wirst Du nicht weit kommen, weil das Buch nicht so weit ins Detail geht. In  dem Buch von Kaiser und Korell findest Du aber alles kompakt zusammengefasst, was sich ernährungswissenschaftlich  unter Einbeziehung der TCM-Diätetik zu Endo sagen lässt. Es ist wirklich ausgesprochen hilfreich! Der Rezepte-Teil ist aber eben ziemlich überschaubar, also eher exemplarisch.

Nun wäre es ziemlich aufwendig, all die Prinzipien, die in dem Buch von Kaiser und Korell ausgeführt werden, hier zusammenzufassen. In einem Thread zu diesem Buch wurde auch schon einiges dazu geschrieben, und es lohnt sich wirklich, sich das Buch zuzulegen. Aber vielleicht hast Du auch ganz konkrete Fragen dazu oder zur 5-Elemente-Ernährung? Dann immer her damit! Smile

Liebe Grüße,

Mira

 

 



Liebe Mira, ja, das hast du
Mariele

Liebe Mira,

ja, das hast du richtig verstanden, dass ich explizit nach Rezepten suche. Habe mir das Buch "Ernährung nach den 5 Elementen" von Barbara Temelie zugelegt, weil es mir von einer Beraterin der Endometriose-Vereinigung empfohlen wurde. Bin noch nicht sehr weit beim Lesen jenes fortgeschritten. Dachte "schade, dass nicht auch ein paar Rezepte gleich mit drin stehen", aber da wird halt Geld mit einem weiteren Buch verdient ;-)

Jetzt weiß ich nicht, wenn ich mir "auch noch" das von dir genannte , nicht allzu günstige Buch zulege, ob das so viel zusätzliche , neue Aspekte für mich bringt, zumal , wenn dort auch nur eine handvoll Rezepte drin stehen (?)

Weiß irgendwie gar nicht, was ich machen soll, oder doch das Kochbuch von der B . Temelie? Oder erst mal "mein Buch" zuende lesen......

Fragen habe ich speziell noch keine, die kommen evtl. später, wenn ich mehr gelesen habe. Dann käme ich gern auf dein Angebot zurück! Danke!

Mariele