Trenantone...wann tritt die Wirkung ein?
BieneMaja06

Wie lange hat es bei euch in etwa gedauert, dass ihr etwas "gemerkt" habt, also in Bezug auf die Nebenwirkungen?

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



hallo doris, danke dir
Tinimaus

hallo doris,

danke dir :) 

ich  hab das trenantone mitte dezember bekommen und jetzt mitte februar wieder einen termin bei meiner FÄ. sie meinte, wenn es bis dahin nicht besser ist, gehts zur OP. also hab ich noch 2 wochen, mal gucken, ob noch ein kleines wunder passiert!?! habe aber ein bisschen den glauben dran verloren, weil ja relativ wahrscheinlich was am darm sitzt und wir mitterweile auch in der vorlesung gehört haben, eine WJT bringt dabei nichts...

hm, die zäpfchen bringen momentan 2 bis max. 3 stunden relative schmerzfreiheit.. nicht so toll.. wenn das so bleibt, muss ich mir mit meinem HA evtl noch was anderes überlegen, zur überbrückung....

wir mussten unser treffen leider auf dienstag verschieben, weil sie mit nem hexenschuss im bett liegt. das hat sie öfter mal, zum glück in letzter zeit nicht so oft (spezielles sportprogramm). 

hm du hast auch ne adenomyose, oder? hab ich wahrscheinlich auch, da sehr weiche gebärmutter.. blöd sowas, hilft nur zähne zusammenbeißen oder schmerzmittel *liebdrück* ich hoffe, dass es dir nach deinem hänger wieder besser geht! in solchen momenten kann man wirklich keinen stress von außen gebrauchen, blöder vermieter!!

liebe grüße, tini



Hallo Tini, es tut mir leid,
Sonnensprosse

Hallo Tini,

es tut mir leid, dass deine Schmerzen trotz der WJT einfach nicht verschwienden wollen. Zum Glück hast du noch einen vernünftigen HA, mein sagte zu mir das letzte mal als ich bei ihm war, kann nicht sein das ich Schmerzen habe, die hat man nuuuuuuuuur während der Periode. Bei mir ist es nicht sooo schlecht wie bei dir, mir helfen noch die Buscopan Zpf. oder Ibu. Lässt du dich dann auch in Lübeck operieren?

Ich hätte noch eine Frage an dich, antworte nur wenn du Zeit hast, will dich beim Lernen nicht stören. Also, was hälst du von der Blaulicht Methode, hat Dr. Hornung was dazu gesagt in der Vorlesung? Sie hat bei mir nichts tasten können bei der Untersuchung, ich kriege langsam Bammel vor der Op. Danke im Voraus!

Ich wünsche dir viel Glück am Dienstag, die Klausur wirds du meistern! Eine schöne Woche!

LG und alles Gute

An Alle anderen: ebenso eine schöne Woche mit wenig Beschwerden! Machen wir das beste draus!

 



An euch Lieben alle!
Karin63

@Tini: Da wünsch ich dir weiter alles Gute für's Lernen!! Ich habe letzte Woche zum ersten Mal so einen "Rote Hand-Brief" gesehen. Kennst du das? Bekommen alle Ärzte von der Herstellerfirma zugeschickt, wenn bei Medi's ganz gravierende Nebenwirkungen auftreten. Betraf Multaq. Ist erst seit einem Jahr zugelassen und 2 Patienten benötigten schon eine neue Leber - heftig, was? Jetzt müssen alle Patienten, die das nehmen, informiert und einbestellt werden. So was wollte ich da aber nicht mehr schlucken müssen-...

Schmerzmäßig geht's dir wohl auch nicht so doll? Tut mir leid. Hab heute Mittag mal eine ganze 90er DHC genommen, Also arbeiten könnte ich damit nicht und die Neuromschmerzen lassen sich dadurch überhaupt nicht beeinflussen. Jetzt bleib ich bei meinen 1/2 60er und nehm die 1/2 90er am Abend, wenn's mal ganz schlecht ist. Gestern war's ganz miserabel, hatt auch noch ziemliche Endoschmerzen, heute stehen die Neuromschemrezn wieder ganz im Vordergrund. Ich mach 3 Kreuze, wenn die Wochen bis zur Op rum sind!!!

@Doris: Geht's mit deinem Hänger wieder besser? Kann dich gut verstehen, kennen wir glaube ich alle.  Ging mir gestern auch so ähnlich, war mir einfach zu viel, diese letzte Woche, muss ich künftig anders planen, ist mir im Moment einfach zuviel. Habe gestern und heute viel geschlafen und mich ganz gut erholt. Kommende Woche dürfte nichts Besonderes sein! Schade, dass du mit deinem Vermieter so einen Ärger hast. Kenne ich auch von früheren Zeiten!! Wir haben uns mittlerweise zum Glück von der Einzimmermietwohnung zum Eigenheim hocharbeiten können, eine Sorge weniger!

@Claudia: Wünsch dir weiter gute Besserung und dass sich wg. der Lymphknoten nichts Besonderes herausstellt.

@Sonnensprosse: Dir auch eine schöne Woche mit wenig Beschwerden!!

Ich wünsch euch allen einen schönen Abend und eine gute Nacht sowie einen guten Wochenstart mit wenig Beschwerden!

Liebe Grüße an alle

Karin



@ sonnensprosse: danke fürs
Tinimaus

@ sonnensprosse: danke fürs glück wünschen :) das kann ich gut gebrauchen! von der blaulichtmethode hat sie nichts erzählt, leider... daher kann ich dir da auch nicht so viel zu sagen, nur eines: bei mir hat sie bei der untersuchung vor meiner 1. OP auch nichts getastet, aber trotzdem bei der OP was gefunden. und dein hausarzt soll mir mal unter die augen kommen, dann kriegt er ne schüppe übern kopf ;) von wegen, es gibt bei endo auch durchaus mal azyklische beschwerden!!!! nicht alle pat.haben regelschmerzen!!!

@ karin: das glaub ich dir aufs wort, dass du die wochen zählst... das ist echt kein zustand :(  hab jetzt noch mal ne mail an die praxis geschrieben wg nem neuen rezept und gleichzeitig der frage, ob das noch sinn macht oder ob ich noch mal vorbeikommen soll, eben weil ich letzte woche so oft tramal dazu brauchte und jetzt halt nur 2 bis max. 3 std. wirkung hab.. in meinem mülleimer sammeln sich die leeren packungen, echt doof, dass es die nur als 10er gibt, muss dauernd die praxis nerven wg der rezepte, und 2 packungen würden jetzt nicht mehr für ne woche reichen...grrrrr!!!

von den "rote hand"briefen hab ich noch nichts gehört, aber echt übel mit dem zeugs. hoffentlich wird das schnell vom markt genommen. 2 pat in einem jahr sind ganz schön viel. habe gelesen, dass das medikament oft müdigkeit, schwäche etc macht... das kann auch schon ein 1. zeichen für nen leberschaden sein. 

schlaft alle gut!!!!



Hallo Tini, wie geht's dir
Karin63

Hallo Tini,

wie geht's dir heute? Das hört sich nicht so gut an mit deinen Medi's-... Und das "nerven" deiner Praxis ist ist sicherlich das kleinste Problem, mach dir da bloß keine Gedanken! Wie war das nochmal mit den Katadolon Tbl., helfen die nicht so gut oder hast du dann ein anderes Problem?

Bis jetzt geht's mir heute recht gut, das Wochenende hat mir gut getan und diese Woche mach ich mir nicht mehr so einen Stress. Musste heute noch nicht viel sitzen und die Endo lässt mich bisher auch in Ruhe. Mal sehen, wie's heute Abend ist!?

Wünsch dir vor allem gutes Lernen für morgen, hoffentlich geht's dir heute schmerzmäßig auch ganz gut!!?? 

Liebe Grüße

Karin



hallo karin, schön, dass du
Tinimaus

hallo karin,

schön, dass du dich am wochenende gut erholen konntest! hoffentlich hält sich der gute zustand ein bisschen!

die katadolon long tbl lass ich ja wieder komplett weg, hatte das mal versucht, ob die auch so einen vorbeugenden effekt haben wie die retardierten tramal haben, aber haben sie nicht, kriege genauso heftige darmschmerzen wie ohne, und gegen die bauchschmerzen helfen sie auch nicht.

nee das problem ist, dass ich ja letzte woche ein paar mal zusätzlich die volle ladung tramal (einmal auch noch zusätzlich novalgin) brauchte, trotz der zäpfchen, und die jetzt am wochenende auch nur max. 2-3 std. hilfe gebracht haben. daher hab ich ihn gefragt, ob das noch sinn macht, weil die nur so kurz helfen, schmerzen werden wohl stärker... (war die 2 wochen davor okay, 1 zäpfchen hat ca. 4 stunden geholfen) daher bräuchte ich 3 packungen pro woche, das ist schon echt ne hohe dosis, jetzt mal sehen, was er meint, ob ich trotzdem mit ner hohen dosis zäpfchen weitermachen soll oder lieber was anderes nehmen soll..

heute hab ich mal wieder ne retardierte tramal genommen, weil ich keine zäpfchen mehr da hab, die blase macht das noch gut mit, klopf auf holz! bis auf etwas kreuzschmerzen und mal ein stärkeres ziehen am enddarm gehts im moment. hoffe, das bleibt so. nur die verdauung macht mal wieder stress, schon seit ein paar tagen... lactulose hilft nicht so, muss mir wohl mal wieder movicol besorgen..

 ist denn deine woche jetzt entspannter? wie gehts deinem mann, der hat doch jetzt mit seinem zahnarztprogramm angefangen, oder?

drück dich, tini



Hallo Tini, so, jetzt ist
Karin63

Hallo Tini,

so, jetzt ist Feierabend! Heute ging's mir verhältnismäßig gut, keine Endoschmerzen (hab ich eigentlich auch immer zyklusabhängig, hoffe, es bleibt so) und die Neuromschmerzen halten sich auch in Grenzen. Das Wochenende war wirklich erholsam!

Oh je, das hört sich leider wirklich nach einer Verschlechterung bei dir an-... Tut mir wirklich sehr leid für dich, schade. Vielleicht hat dein HA noch eine andere Idee (wobei ihm die wohl auch langsam ausgehen??-...)!

Sag mal, schreibst du nicht morgen deine Pharma-Klausur, ich hab's jetzt nicht mehr hier gefunden, dachte der 1.2.!? Also falls ja, dann drück ich dir alle verfügbaren Daumen und bin sicher, dass du das wieder super schaffst!!! Auch von meinem Mann alles Gute!!

Danke auch der Nachfrage. Noch geht's ihm gutWink, der 1. Termin ist am 9.2., da wird das Zahnfleisch wieder eröffnet und er bekommt eines der vielen Provisorien drauf. Irgendwie wird erst das Zahnfleisch "umgeformt", bevor dann die beiden endgültigen Kronen draufkommen - ist relativ aufwendig, er hat jedenfalls 5 Termine!! Zieht sich jedenfalls bis Ende März. Aber er hat zum Glück nicht solche "Besonderheiten" wie ich, und da wird es schon klappen. Ist ein pflegeleichter Patient!  Und ich werde ihn gut bekochen (hab schon Breikost angekündigt!!).

Ja, diese Woche ist normal für mich, am Donnerstag bekomme ich den neuen Wäschetrockner und am Freitag geh ich zur Zahnprophylaxe, aber sind ja beides angenehme Ereignisse!! Tut nix weh dabei!!

Ich bin übrigens auch wieder bei Movicol, um die Periode rum hab ich eher Durchfall, dann kommt die Verstopfung usw., usw.

Ich wünsche dir eine hoffentlich gute Nacht und für morgen alles Gute, ich denk an dich!!

Ganz liebe Grüße, drück dich auch!!

Karin



Hallöle
BieneMaja06

@ Karin

 Es freut mich richtig doll mal zu lesen, dass es "okay" und "aushaltbar" ist, das sind doch mal Tage, wo man richtig Kraft schöpfen kann, nicht wahr? Ich hoffe, es bleibt auch noch etwas so *daumendrück*

Was alles an Medis nimmst Du denn zur Zeit so? Schön, dass Du eine ruhige Woche vor Dir hast, das ist auch mal gut Smile

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



@BieneMaja
Karin63

Hallo, ja, das ist richtig erholsam, wenn man mal einen "guten" (für unsere Begriffe eben) Tag hat, genau! Meine Endobeschwerden sind ja bisher immer streng zyklusabhängig gewesen und derzeit müsste ich mitten drin sein. Allerdings spannt meine Brust heute Abend total, hab mich gerade deswegen mal bequemer angezogen-... Ich denke, am Wochenende wird's wieder soweit sein - aber bis dahin dauert es ja noch. Am dümmsten sind noch die Neuromschmerzen, da hilft das DHC nur in solch hohen Dosierungen, die kann ich nur zur Nacht nehmen, arbeiten oder Auto fahren wäre da nicht drin-...

Ich nehm an Medi's das DHC retard, je nach Schmerzpegel mal mehr oder weniger, und das Amitriptylin 10 mg am Abend. 

Wie geht's dir denn? Merkst du eine Besserung durch das Lyrica und hast du eine Antwort aus Berin? 

Ich wünsch dir auch alles Gute und liebe Grüße

Karin

 



@ Tini
BieneMaja06

Ach Mensch, das tut mir so leid, dass nix wirklich helfen mag. Und so Schmerzpflaster? Obwohl, das machts nun auch nicht mehr fett, ich denke, eine OP wird Dir wohl eher Abhilfe bringen, wenn so starke Mittel nicht mehr greifen. Wann hast Du Gyn Termin? Wie sehr muss es Dich dann im Alltag mit Studium und Lernen runterziehen, wenn man so Schmerzen hat und sich gleichzeitig konzentrieren muss. Und morgen Klausur?? Ich wünsch Dir alle Kraft das durchzustehen und zu bestehen *festeandichdenk*

War ja vorhin bei meiner Gyn. Uterus okay Eierstöcke auch, viele der PCO Zysten sind weg *yeah* Also bewirken die Hormone schon auch Abhilfe in der Sache, denn der Mist hielt sich ja hartnäckig. Sie hat gründlich abgetastet, auch die Lymphknoten und sagte, dass kann zum einen noch von der OP sein und zu anderen durch das Rasieren. Ich soll mal die Haare wachsen lassen und dann beobachten wie es ist und vorallem mir nicht so viele Gedanken machen. Sie weiß ja, dass ich da sehr nervös gestrickt bin. Sie hat mir auch sehr empfohlen mich an de Possover zu wenden, denn das Lyrica ist ja auch keine Daueralternative. Sie kennt ihn noch aus der Zeit als er in Jena tätig war und hält in in Sachen Endometriose und OP für den Besten. Sie sagt, es sei ein unglaublich netter Mensch und Mediziner.

Werd das wohl diese Woche angehen und da einen Termin machen. Am Do haben wir ja den Termin im KiWu Zentrum, ich bin seh gespannt.Von Ebert noch immer nix weiter gehört aber das dauert sicher noch. Heut gings mir mies, zum einen diese blöden Schmerzen und zum anderen dieses kräftezehrende wie Besoffen und Benommen sein und ist man das nicht, schläft man fast im Stehen ein. Oh man Frown

Ihr lieben, ich drück euch ganz feste und schicke eine Runde Kraftsterne Wink

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



@ karin: das hört sich aber
Tinimaus

@ karin: das hört sich aber gut an bei dir, auch wenns nur für ein paar tage ist, schön!!! danke dir und deinem mann fürs glück wünschen, ja ich schreib morgen nachmittag Undecided mal schaun, wie es wird! habe heute nicht so konzentriert lernen können, zumindest ab nachmittags nicht, weil dann noch zu den retardierten tramal die tropfen dazu kommen mussten....... blase ist jetzt auch beleidigt.

der kollege von meinem HA hat mich angerufen wegen der medis (mein HA ist diese woche im urlaub)- auch ein total netter mensch, war auch schon ein paar mal bei ihm, wenn mein HA nicht da war. wir wollen das noch mal mit den katadolon zäpfchen versuchen, er hat mir jetzt 3 packungen (also 30 stück) aufgeschrieben, das müsste für ne woche reichen. die apo musste es mal wieder bestellen, hol ich denn morgen ab..

 

@ bienemaja: schließe mich karin an- und was hat deine gyn zu den lymphknoten gesagt??

 

drück euch ganz lieb!



:) habe deinen beitrag erst
Tinimaus

hallo claudia,

:) habe deinen beitrag erst jetzt gelesen, kurz nach dem ich meinen abgeschickt hab!!

danke dir auch fürs daumendrücken!!! ich hab am 16. den termin bei meiner gyn, mal schaun, ob noch ein wunder passiert, wenn nicht, dann hoffe ich, dass es ganz schnell geht mit den terminen, denn die warterei zerrt immer am meisten an den nerven und außerdem wär das fürs studium ganz schlecht... dann kann ich das komplette semester nachholen, ich mein ein zusatzsemester, okay.... aber ein paar kurse würd ich schon ganz gerne schon mal weg haben. 

ich wünsch dir so sehr, dass das lyrica dir erstmal hilft (zumindest überbrückend, bis jemand ne idee hat, entweder prof ebert oder dr. possover...)!!! gut, dass sie nichts besonderes gefunden hat. bei geschwollenen lymphknoten wäre ich aber auch erstmal verunsichert!! 

bin auch grade bisschen besoffen und müde, blödes tramal, habe erst ab morgen wieder zäpfchen. mal schaun, ob das noch weiter sinn macht, vielleicht war ja letzte woche einfach blöd und wird diese woche wieder okay, mal schauen. 

drück dich ganz lieb!!! und für dich auch ganz viele kraftsterne :)) tini



Hallo Karin, das sind
liebre

Hallo Karin,

das sind schöne Neuigkeiten. Weniger Schmerzen! Das freut mich für Dich. Mach ein bisschen langsam, so weit das mit "ständig selbst" geht.

Hallo Tini,

ich wünsch dir alles Gute für morgen und werde auch ganz fest die Daumen drücken. Vielleicht gibt es Medi mäßig doch noch eine Alternative. 2-3h Wirkzeit ist verdammt wenig. Oder ein Trenatone Wunder? Eine gue erholsame Nacht, süße Träume und morgen einen aufgeräumten Kopf für die KLausur.

Mir ging es heute morgen gar nicht gut. Krämpfe und Blutungen Embarassed über dem Tag wurde es dann ein ein bisschen besser. Morgen habe ich den Termin bei meinem Gyn. Mal sehen, was er zu der neuen Adeno-Therorie meint. Mit meinem Vermieter eskaliert es. Er hat sich bei der Hausverwaltung nach Vergleichsmieten im Haus erkundigt, weil mir die Miete erhöhen will... also noch ein Kampf mehr! Dafür habe ich meine kostenlose Rechtsberatung bei einem Freund in Anspruch genommen und da wieder ein bisschen Mut geschöpft. 

Ich wünsche Euch eine gute Nacht und nochmal einen rücker an Tini...

Doris

 

 



danke :) mach mich jetzt ans
Tinimaus

danke :) mach mich jetzt ans last-minute-lernen...

frechheit, wieso will er die miete erhöhen? wegen dem warmwasser? was soll denn das, das zahlt man doch extra!?!?

drück dir die daumen für deinen termin nachher!!

wünsch euch nen schönen, einigermaßen beschwerdefreien tag!!

liebe grüße, tini



@ Tini
BieneMaja06

Ich bin auch noch irgendwie beunruhigt aber sie hat halt auch die Knoten gründlich abgetastet und gesagt, es sei nichts beunruhigendes. Hab sie auch gefragt ob ich ggf. in 2 Wochen beim HA nochmal gucken lassen soll aber sie verneinte und sagte, ich solle es einfach aus meinem Kopf streichen und versuchen ruhig zu werden. US war in Ordnung, ich hab kein Fieber, Ausfluss oder sonstige Krankheitszeichen einer Infektion und in Berlin wurden sämtliche Blutuntersuchungen inkl. CRP und Leukos gemacht, die alle völlig in Ordnung waren. Wäre es so abwägig, dass es an der OP noch liegt, hätte sie es sicher nicht so souverän erwähnt oder?! Ich kenne mich, ich interpretiere immer gern gleich zuviel hinein und das was ich als "groß" und "auffällig" empfinde bemerke, empfand sie wiedderum den Umständen entsprechend als noch "normal"

Nun ja, wir warten mal ab Wink

Ich schicke Dir eine Portion kräftiger Nerven, stark wirksame Antischmerzgedanken und eine Tasse gutes Durchhaltevermögen, damit Du prima Lernen kannst!

 

Alles Liebe,

C

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



@Doris
Karin63

Na, wie geht's dir heute? Hoffentlich wieder besser!? Mal hören, was dein Gyn heute sagt, du hast doch heute den Termin!?

Ich hab wieder meine Rückenschmerzen und mit meiner kleinen Wunde von der Zoladexentfernung stimmt was nicht - fahre später auch zum Prof.Frown

Ja, diese Vermieterquerelen können ganz schön lästig sein, lass dich nur nicht unterkriegen!!

Dir auch alles Gute und vielleicht bis später!

Liebe Grüße

Karin 

 



@Claudia
Karin63

Wie geht's dir heute? Ist ja gut, wenn deine Gyn nichts Schlimmes festgestellt hat. Aber beobachten würde ich die Lymphknoten doch noch, aus dem Kopf streichen ist nicht immer die beste Lösung-...

Liest sich ja gut mit deinen Eierstöcken, scheint ja wenigstens da zu helfen. Ich wünsch dir weiter alles Gute!

Liebe Grüße

Karin



@Tini
Karin63

Also nochmal, alles Gute für deine Klausur nachher, ich drücke alle Daumen und denk an dich!!

Heute ist meine Schmerzarmut schon wieder dahin-... Habe solche Rückenschmerzen, dass ich die Neuromschmerzen gar nicht spüre - auch ein Vorteil, so gesehen!?

ABER was viel schlimmer ist: Meine kleine Wunde von der Zoladex-Aktion macht mir ziemlich Kummer. Sie ist ganz rot, dicker und vor allem sie juckt sehr und ich habe wieder diese blöden roten Pünktchen am Bauch - es nimmt kein Ende-... Ich dachte ja, es käme von dem Omnistrip, aber der ist seit einer Woche weg, also bleibt fast nur noch eine Fadenunverträglichkeit-...

Habe heute Morgen mal in der Klinik angerufen, der Prof war schon im Op, habe aber gerade einen Anruf bekommen, dass ich entweder ab 15 Uhr oder ab 18 Uhr mit dem "Abrufanruf" rechnen soll. Er will es sich auf jeden Fall ansehen. So ein Mist. Mir wäre das eigentlich ziemlich egal, WENN nicht die neue Op bevorstünde. Mit irgendeinem Faden muss der Bauchschnitt ja geschlossen werden, oder?! Viele Fadenalternativen haben wir anscheinend nicht mehr-..

Oh Mann, ihr könnt mir glauben, manchmal hasse ich diesen Körper mit diiesem super-hyperaktiven Immunsystem so sehr.. Jetzt bin ich mal gespannt, was der Prof meint!?

So, jetzt hab ich dir noch die Ohren/Augen vollgelabert, aber es musste mal raus, tut mir leid! Jetzt reiß ich mich wieder zusammen, versprochen!!

Also nochmal alles Gute, hoffentlich geht's mit dem Sitzen und den Schmerzen bei dir!!??

Ganz liebe Grüße, drück dich!!

Karin



daaaanke! glück kann ich
Tinimaus

daaaanke! glück kann ich gebrauchen!!! :)

@ doris nochmal, ich hoffe, dir geht es heute besser.... wäre doch echt gemein, 4 monate nach der OP, ich glaub das hat gereicht in letzter zeit, da soll es doch erstmal besser gehen!

 @ karin: ohmann das klingt nicht gut :( ich drück dir die daumen, dass es vielleicht doch nicht die fäden waren!? und wenn, dass ihr ne gute alternative findet! das glaub ich dir aufs wort, dass dich das "ankotzt", als ob die endo nicht reichen würde!!!

ich glaub, die zäpfchen sind nicht mehr so das wahre, aber ich warte die nächsten tage noch mal ab, sonst muss ich meinen hausarzt fragen, ob er ne bessere alternative hat. gibt ja auch schwache opioide mit naloxon (partial-antagonist), die haben das blasenproblem nicht.

@ claudia: solange die lymphknoten nicht auffällig waren bei der tastuntersuchung (auffällig meint hart, unverschieblich), würde ich mir da keine akuten sorgen machen. und solange die entzündungsparameter und so okay sind, auch nicht. aber ich würde es beobachten- nicht zu akribisch, aber im hinterkopf behalten. 

soooo...endspurt!!!! liebe grüße an alle :)



übrigens, das zum thema
Tinimaus

übrigens, das zum thema pharma, mal was zum lachen, das video hat ein kommilitone gefunden.

so fühl ich mich manchmal beim lernen!!! wir haben beschlossen, das "paracetamoxy...." wird nachher antwortmöglichkeit F in der klausur, bei allen antibiotikafragen vor allem- und F ist immer richtig! auch total patientengerecht- universaldroge für alles - ok von den nebenwirkungen mal abgesehen!!! und wir müssten das nicht mehr büffeln ;)

http://www.youtube.com/watch?v=JlmEc8rd_Nw



@Alle euch Lieben
Karin63

Ich möchte euch allen noch eine gute Nacht wünschen, verzieh mich jetzt auf's Sofa und mein Heizkissen und zu meinem Schatz. Habe heute extremen Trostbedarf.Cry

Bin heute Abend irgendwie fertig mit der Welt. Diese fürchterlichen Neuromschmerzen in Kombination mit den starken Rückenschmerzen und diesem juckenden Bauch incl. Wunde haben mich heute psychisch und physisch nach und nach geplättet. Meinen Termin beim Prof haben wir nach mehreren Telefonaten einvernehmlich auf morgen Nachmittag verlegt. Hatte sich immer mehr nach hinten verschoben, ich hätte zwar absolut noch kommen können, aber mittlerwele irgendwann nach 21 Uhr, das hätte ich heute nicht gepackt. Und diese Katastrophe auf meinem Bauch wird sicherlich morgen auch noch da sein-...

Ich komme mir gerade vor wie ein Alien -... Mein Körper akzeptiert momentan offensichtlich nichts "Fremdes" in sich-... Wenn ich mir vorstelle, dass es IN meinem Bauch nach der nächsten Op durch die inneren Nähte vielleicht genauso aussieht wie heute AUF meinem Bauch - eine Horrorvorstellung-... Das ist heute ganz schlimm für mich, und alle um mich herum incl. Prof und die superfreundlichen Ambulanzschwestern verstehen es, denen brauch ich gar nichts zu erklären, aber helfen kann mir doch niemand, weil keiner hellsehen kann-... 

@Tini: Ich wünsch dir von Herzen, dass deine Klausur gut gelaufen ist!!!

@Doris: Werde mich morgen über dein Ergebnis bei deinem Gyn infomieren.  Ich hoffe, du hast nichts Schlechtes gesagt bekommen?

@Claudia: Ich wünsch dir weiter gute Besserung und alles Liebe!

Morgen ist ein neuer Tag und es bleiben wieder nur die Hoffnung und die Liebe! Aber die werden's schon wieder richten, auch an Tagen wie heute und das gibt neue Kraft! Ich geh jetzt zu meinem Schatz, dann wird's schon wieder.

Ganz liebe Grüße an euch alle und eine gute, hoffentlich schmerzarme Nacht! Bis morgen!

Karin

 

 



  Der Himmel hat den
liebre

 

Der Himmel hat den Menschen als Gegengewicht zu den vielen Mühseligkeiten des Lebens drei Dinge gegeben:

die Hoffnung, den Schlaf und das Lachen!

--- Thomas Alva Edison --- 

und die Liebe!!!!

Liebe Karin,

nein auch ich kann nicht hellsehen und kann nichts machen, dass es dir besser geht. Also schicke ich dir von der Hoffnung und dem Kampfgeist ein bisschen rüber. Ich bin sicher, du gibst sie mir irgendwann wieder zurück.

Liebe Tini,

ich hoffe, die Klausur ist gut gelaufen und du hast es schmerzmäßig einigermaßen überstanden.

Liebe Claudia,

liebe Grüße in den Taunus. Hoffentlich werden die Schmerzen besser. Ist sicher eine gute Idee zu Dr. Possover zu fahren.

Bei mir war es heute doof. Heute Nacht ab vier habe ich nicht mehr geschlafen wegen der Schmerzen. Mein Gyn schlägt eine Hysterektomie vor Frown. Ich habe nach Erlangen geschrieben für eine zweite Meinung. Gegen die Schmerzen hat er mir Gabrilen verschrieben - privat wegen seinem BudgetYell - habt ihr schon mal was davon gehört? 

drück euch alle ganz lieb und schlaft gut!

Doris

 

 



@ karin: das glaub ich dir,
Tinimaus

@ karin: das glaub ich dir, dass du mit den nerven grade fertig bist und da hast du auch das recht zu. du kämpfst so viel und so tapfer, da darf ein hänger absolut mal sein. ich drück dir die daumen, dass es morgen besser ist, mit den schmerzen, mit der allergie und mit der laune!!! drück dich ganz lieb!

@ doris: gabrilen ist ketoprofen, haben aber noch nicht viel davon gehört. schmerztherapie kommt erst nächstes semester in pharma dran. und in allgemeiner pharma hab ich von dem wirkstoff noch nichts gehört bzw vielleicht überlesen, weil er im lernzielkatalog nicht so eine starke gewichtung hatte. 

tut mir so leid, dass es dir heute so schlecht geht, ich hoffe, es wird morgen besser!

 

@ claudia: ich hoffe, dir gehts langsam besser mit dem lyrica, wäre so schön, wenn es was hilft!

@ ihr alle: noch mal danke fürs glück wünschen, es ist gar nicht mal so schlecht gelaufen! ich hab jedenfalls keine große angst vorm ergebnis. mal sehen, morgen sind die online, hoffentlich. wir hatten einen super lustigen abend mit leckerem obstsalat, eis und tee (Laughing) haben die meiste zeit im bett gelegen, daher waren nur bissle rückenschmerzen, der rest war okay!

schlaft alle gut!!! drück euch ganz lieb!!!



Hallo Tini, danke für deine
Karin63

Hallo Tini,

danke für deine lieben Worte und freut mich sehr, dass die Klausur gut lief!!! Ich hoffe, es geht dir heute einigermaßen gut?

Fahr jetzt mal zum Prof, mal hören, was er meint-... Bin heute wieder besser drauf, habe auch heute nicht solche Schmerzen wie gestern, da sieht die Welt gleich freundlicher aus-...

Bis dann und liebe Grüße

Karin



hallo karin, schön, dass es
Tinimaus

hallo karin,

schön, dass es dir besser geht!!! :) ich hoffe, ihr findet eine gute alternative!

mir gehts solala, kreuz tut weh, hatte heute nachm essen wieder kurz heftige unterbauchkrämpfe... der tägliche quälgeist lässt sich durch die zäpfchen nur 2 stunden ruhig stellen... doof!

 

hey doris,

hast du schon ne antwort aus erlangen? was hältst du denn von dem vorschlag deines gyns? ich mein klar, das problem endo ist dadurch selten beseitigt, aber zumindest vor der adeno hättest du ruhe...

 

@ all: ich spring grad wie ein flummi durch die gegend, ich hab ne 2!!!!!!!!!!!! Cool

liebe grüüüße!!!



@Tini:
Sonnensprosse

@Tini: Gratuliere!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Wie konnte es anderes sein Cool Nicht zu heftig rumspringen Wink Halt die Ohren steif!!!

Lg

@an alle: ich wünsche euch vieeeeeeeeeeeeeeel Gesundheit, mir geht es besser, eine schöne Woche!!!

Lg

 



danke! oh das freut mich
Tinimaus

danke! oh das freut mich sehr, dass es dir besser geht!!! :) *liebdrück*



@Tini
Sonnensprosse

Danke auch!!! Ich beneide dich ein wenig um das studierenCry Hätte auch gerne gemacht (wollte Biologie+Chemie machen), mein Bruder war älter, wir haben alle sein Studium mitfinanziert, ich musste nachm Abitur gleich arbeitengehen (die Ausbildung zur PTa hab ich hier abgeschlossen), unfair!!! Habe mir gedacht, wenn es mit dem Kinderhaben nichts wird, mache ich irgendwas über Fernstudium Laughing

Wann sollen wir wieder Daumendrücken, wann hast du die nächste Klausur?

LG



am 11. gehts weiter, gleich
Tinimaus

am 11. gehts weiter, gleich 2 an einem tag Undecided eigentlich wäre morgen die nächste, aber ich hab mich in den hintern getreten, mich mal ein bisschen zu schonen und habe daher 2 klausuren aufs 9. semester also in einem jahr, verschoben.

find ich toll, dass du vielleicht doch noch studieren willst. schade, dass das damals nicht geklappt hat, echt gemein.. was duales gabs damals wahrscheinlich noch nicht, oder? also gleichzeitig arbeiten und studieren? willst du immer noch bio oder chemie studieren? gibt ja auch so life science studiengänge, da kann man das so ein bisschen verbinden, oder pharmazie? da wärst du ja schon vom fach :)

liebe grüße und dir viiieeeelen dank für deine tolle unterstützung in den letzten monaten, das wollte ich dir mal sagen!!! :)



@Tini
Sonnensprosse

Ebenso an Dich: Vielen Dank!!!

Nein, man konnte es nicht schaffen, dual, da Bologie-Chemie Studium war Ganztagsstudium, morgens Vorlesungen, Nachmittag bis zum Abend Labor. Außerdem hab ich in dieser Zeit zu wenig verdient, mein Bruder wollte leider das Geld, was er bekommen hat, nicht teilen, ist ein Egoist bis zu heutigem Tag geblieben (seiner Frau ist noch schlimmerYell). Ja Pharmazie wäre ein Traum, wenn wir man Lotto gewinnen ich und mein Mann, studieren wir einfach was es uns gefälltLaughing 

Na gut, am 11 wirds stark an dich gedacht (stärker als sonst...Smile)! Ich hab das schon mehrmals gesagt, du bist eine tolle Kämpferin, deine Endo gibt dir keine Ruhe und du machst dein Studium und kämpfst obwohl du manchmal gar nicht weiß wo vorne und hinten ist wegen deinen starken Schmerzen. Mach bitte wieter so, du gibts viellen die Kraft zu weitermachen und Humor behalten!!!

Drücke dich herzlich!

 



:) danke für deine lieben
Tinimaus

:) danke für deine lieben worte! du hast mir auch schon so viel kraft gegeben, danke dafür!!! grade in der zeit, als ich mich von meiner FÄ so im stich gelassen gefühlt hab, gott sei dank hat das dann doch noch geklappt! denn eigentlich war ich bisher mit ihr zufrieden, sie klemmt sich wirklich dahinter, wenn man sie braucht, mich stört nur, dass sie manchmal um den heißen brei rumredet..

ich wünsch dir so sehr, dass du deinen traum noch verwirklichen kannst. dann kannst du es deinem bruder zeigen, dass du es auch ohne ihn schaffst! 

drück dich lieb zurück!



@Tini
Sonnensprosse

Danke! Ja, das werde ich machen! Ich zeige es ihm! ich habe viel alleine geschafft, ohne Unterstützung, dann schaffe ich das auch irgendwann! Bin glücklich das ich dir beistehen dürfte!

Wünche dir eine schmerzfreie (schmerzreduzierte) Woche damit du ohne große Schwierigkeiten weiterlernen kannst. Vergiss bitte auch nicht mal Pause zu machen Wink

Drück zurück!!!

http://studieren.de/life-science.0.html Habe grade gelesen, interessant, wäre auch für mich, lese ich gleich weiter. Umweltschutz stand auch aucf meine Studiumwunschliste. Danke für den Tipp!



Hallo Doris, vielen Dank
Karin63

Hallo Doris,

vielen Dank für deine so lieben Worte! Sie sind alle angekommen und es hat auch alles gewirkt (die Hoffnung, der Kampfgeist und vor allem die Liebe!!). Kiss

Habe heute um 17 Uhr meinen Termin beim Prof. Er kann sicherlich nichts machen, aber er möchte die "Bescherung" einfach mal sehen, um für die nächste Op neue Überlegungen anzustellen. Mein Bauch ist jetzt mit roten Tüpfchen nett gesprenkelt, die Wunde ist knallrot, schmerzhaft, leicht erhaben und juckt total-... Mal sehen, was er meint!?

Das tut mir sehr leid, dass du solche Beschwerden hast. Also steht dir evtl. auch die GM-Entfernung bevor!? Wie begründet dein Gyn seine Empfehlung? 

Von Gabrilen hab ich auch noch nichts gehört, mein Mann auch nur am Rande. Hab mal in der Roten Liste nachgesehen: Nur die "Gabrilen GS gegen Schmerzen" Tbl. sind für Regelschmerzen zugelassen. Die anderen Gabrilen Tbl. alle nicht. Keine Ahnung, wie er darauf kommt?

Mach mich jetzt langsam starklar. Ich schau heute Abend nochmal rein, bis dann!

Liebe Grüße, Karin

Fortsetzung 20.30 Uhr: So, bin wieder da! Der Prof hat Ultraschall von der Wunde gemacht, alles o.k.,kein Erguss o.ä.Er kann sich das Ganze auch nicht so richtig erklären. Aber mein Mann und er meinen, dass das evtl. noch mit der Zoladex-Reaktion zusammenhängen kann. Sie haben's mir auch erklärt, hängt mit der Allergiebereitschaft zusammen. Ich soll jetzt weiter zuwarten und bloß nichts draufschmieren.

Im Moment plagt mich sowieso das dumme Neurom/Narbe am meisten (d.h. leider täglich, Schmerztendenz steigend, und da hilft mein Schmerzmittel nur sehr begrenzt) und dagegen gibt's  eben nur die Op! Und zwar im April wg. meinem Mann, das hat der Prof sofort verstanden!

Für dich noch eine interessante Info betr. GM-Entfernung:  Der Prof sagte mir noch, dass die Endoexperten in der letzten Zeit gehäuft beobachten, dass bei Frauen, die wegen einer Adenomyose eine LASH bekamen, die Endo im GM-Hals weitergeht (wie bei mir z.B.Undecided) und derzeit ist der Trend wohl bei bekannter oder V.a. Adenomyose eher die komplette Gebärmutterentfernung einschließlich Gebärmutterhals. Sonst kann es zu der (mir bestens bekannten) Scheibchentaktik kommen-... Bei mir war halt vor der Op nichts von Adeno zu sehen, hatte nur die entsprechenden Symptome, daher die LASH.

Ich wünsch dir noch einen schönen Abend, verzieh mich wieder nach unten in liegende Position, die bekommt mir derzeit am besten. Hoffentlich geht's dir wieder besser?

Liebe Grüße und alles Gute

Karin

 



Hallo Tini, herzlichen
Karin63

Hallo Tini,

herzlichen Glückwunsch zu deiner tollen Klausurnote, weiter so!!!!!!

Ich war vorher beim Prof, es muss nichts gemacht werden, wir warten weiter zu, hängt wohl am ehesten mit der Zoladex-Geschichte zusammen. Und betr. Neurom/Narbenschmerzen kann er mir außer Op nichts anbieten. Aber das war mir schon klar, ich muss halt versuchen, bis April damit klarzukommen.

Ich wünsch dir noch einen schönen Abend und eine gute Nacht!

Liebe Grüße

Karin



@ sonnensprosse: danke dir
Tinimaus

@ sonnensprosse: danke dir :) ich war fast den ganzen tag faul. morgen gehts weiter! aber mit pausen!!

@ karin: danke!!!! hm ne zoladex-spätreaktion hört sich aber relativ gesehen besser an als ne fadenreaktion wg der OP...  wünsch dir so sehr, dass du bis dahin einigermaßen durchhältst!!!!

@ doris und claudia: ich hoffe, es geht euch langsam besser!!! *liebdrück*

schlaft alle gut!



Hallo Karin, schön, dass es
liebre

Hallo Karin,

schön, dass es dir ein bisschen geht.....

Liebe Tini,

du bist toll. Schön, dass die Klausur gut gelaufen ist.

Heute geht es besser, ich habe das Gefühl, dass die Blutung weniger wird. Das Gabrilen nimmt er auf Tipp eines HNO Arztes, der es nach Mandel OPs gibt. Es würde weniger auf die Niere gehen, weil man weniger Wirkstoff braucht.

Über die GM Entfernung bin ich mir noch nicht so sicher. Eine Nachricht aus Erlangen habe ich bekommen. Ist aber eher eine Entscheidungshilfe in Richtung wo OP.

Mein Gyn meint, dass es ethisch nicht vertretbar ist, jetzt eine Teil Entfernung zu machen, um eine Mini Chance auf ein Baby aufrecht zu erhalten. Die Chance auf natürlichem Weg schwanger zu werden ist gering. Ich lehne für mich selbst eine künstl. Befruchtung ab. Mein Freund will nicht mehr Vater werden und ich habe mich von dem Gedanken auch in den letzten Jahren verabschiedet. Und nun ist die Überlegung, ob die Entfernung nicht einiges an Schmerzen mir erspart.

Lieben Dank für die Info wegn der LASH. Ich hatte in Erinnerung, dass du dazu schon mal etwas geschrieben hattest. Sonst hätte ich nochmal gefragt...

Mein Freund ist heute schon früher zu Hause. Wir werden jetzt auch noch ein bisschen auf dem Sofa kuscheln.

Schön, dass es Euch gibt. Danke und Bussi

Doris



liebe doris, danke :) ich
Tinimaus

liebe doris,

danke :) ich wünsch dir sehr, dass du heute nacht besser schlafen kannst! erhol dich gut!

hab euch auch sehr liebgewonnen. schlaft alle gut!



Hallo Doris und Tini, hab
Karin63

Hallo Doris und Tini,

hab gerade meinen neuen Wäschetrockner bekommen - super, freu mich sehr. Da hat mein Mann aber ganz was Feines ausgesucht!Laughing Jetzt kann ich wieder waschen, heute ist Hauhaltstag, da kommt das gerade gelegen!!

Wie geht's euch beiden heute? Wünsche euch (wie immer) einen möglichst schmerzarmen Tag!

@Tini: Ja, das finde ich auch. Besser Zoladexspätfolge als neue Allergie. Ich war sehr erleichtert, dass der Prof das auch so sieht und nicht ein neues Problem mit den Fäden auftaucht! Und mit dem Op-Termin komme ich, denke ich, klar. Die Zeit vergeht so schnell, jetzt sind es morgen nur noch 10 Wochen, "gerade" waren's noch 11. Mir fällt das immer wesentlich leichter klar zu kommen, wenn ich einen konkreten Termin habe (auch wenn's noch dauert), als wenn ich nur weiß, dass "irgendwann" eine neue Op ansteht.

Und ich weiß eben, wie schwer das meinem Mann immer fällt mit meinen Op's und dann das Ganze zusätzlich zur Praxis und seiner Implantatgeschichte, das möchte ich ihm nicht zumuten. Mach mir sowieso schon Sorgen, weil er auch einfach so wie immer weiterarbeiten möchte trotz der ganzen Eingriffe, der Prof hat auch schon gestaunt und dachte, wir machen dann öfters zu - Nee, ist nicht (wie gesagt "Selbst" und "Ständig"). Mein Mann ist IMMER für mich da, und ich will jetzt auch für ihn da sein können und da halt ich das eben einfach länger aus. Muss ihm den Rücken freihhalten!!  Und dem Prof wäre es auch lieber im April, er ist in den nächsten 2 Monaten sehr viel zu Kongressen unterwegs und ich brauche ihn einfach die ersten beiden Tage nach der Op, weil immer irgendwas "Komisches" passiert, das weiß er und er möchte mich da auch nicht einfach einem Oberarzt überlassen, der mit der ganzen Allergiegeschichte und sonstigen meiner "Specials" nicht vertraut ist.

@Doris:  Das hab ich mir schon gedacht, dass du aus Erlangen keine Antwort Für/Wider bekommst. Das ist bei unserer Erkrankung letztlich immer die Entscheidung der Patientin, es gibt da eben keine klaren Normen, wie bei einem entzündeten Blinddarm, der MUSS dann eben raus, aber bei einer Hysterektomie, gerade in unseren Fällen, da ist das z.T eben wirklich eine Ermessensfrage und keiner kann vorhersagen, wie es dann ist.

Aber ich könnte mir auch vorstellen, dass du zumindest wesentlich weniger Schmerzen danach hättest. Das war für mich auch zuerst eine große Erleichterung nach der LASH, ich hatte neben den Schmerzen auch immer noch diese Wahnsinnsblutungen dazu, aber dann ging es eben leider weiter, bis heute-... Die Schmerzen sind bei mir jetzt eben einfach "woanders"-... Ich hab's aber trotzdem nie bereut, vor allem wg. der  Megablutungen.

Den Eierstock will mir der Prof auf keinen Fall rausnehmen, wir haben gestern nochmal darüber gesprochen. Er versteht, dass mich das Thema beschäftigt. Aber nachdem ich selber sehe, dass mein Blutdruck jetzt, wo ich meine Hormone wieder habe nach dem Zoladex, schon wieder fast so niedrig wie vorher ist, kann ich sein Argument natürlich nur nachvollziehen. Er meinte gestern, an Endo ist noch niemand gestorben, an hypertensiven Krisen, Schlaganfällen usw. aber schon. Und da ich das ja täglich bei uns sehe, trägt er quasi Eulen nach Athen und das weiß er ja auch. Er vertritt die Meinung, dass wirin meinem Fall auf mein Alter setzen sollten und wenn ich es schmerzmäßig aushalten könnte, den "natürlichen Wechsel" abwarten sollten in der Hoffnung, dass mein Blutdruck dann nicht so hochgeht. Mein Mann sieht das Blutdruckproblem (naturgemäß) nicht als soooo tragisch an, ist ja behandelbar, aber auch er kann die Gedanken des Prof's natürlich verstehen - und ehrlich gesagt, ich würde den Eierstock natürlich auch lieber behalten-... Dafür bin ich auch bereit, noch evtl. weitere Op's und ein bestimmtes Schmerzmaß auszuhalten. Aber auch das ist die Entscheidung der einzelnen Frau, die so oder so ausfallen kann, je nach eigener Einstellung-...Und die kann sich auch nochmals ändern-...

Oh Mann, jetzt hab ich viel geschrieben, die Arbeit ruft! Meine nächste Periode naht auch leider schon wieder, es bleibt wohl beim dem kurzen Zyklus-... Habe heute schon ziemliche Rückenschmerzen, Neruom/Narbe schmerzt sowieso, Brust spannt noch mehr, vielleicht klappt's ja wieder zum Wochenende, wär nicht schlecht-...

Ganz liebe Grüße an euch und ich bin auch sehr froh, dass es euch hier gibt!!Kiss

Karin



ja, mit nem festen termin
Tinimaus

ja, mit nem festen termin weiß man ja, bis wann es absehbar ist. klingt dann immer ein bisschen blöd zu sagen "ich freu mich drauf" :D aber irgendwie ist es doch so, weil man meistens weiß, dass es danach besser ist! bin auch froh, dass zumindest der termin bei meiner gyn bald ist, und vorausgesetzt, es passiert kein kleines wunder, dann gaaanz schnell die anderen termine bekomme. denn die semesterferien sind auch nur 6 wochen oder so und zu weit ins nächste semester rein wäre doof, dann muss ich viele kurse nachholen.

habe heute schöööön ewig geschlafen, bis halb 11, heheh.... unterbauch zickt seit tagen rum, ist aber meist auszuhalten, nur nachm essen hab ich manchmal heftige krämpfe bzw. so schneidende, reißende schmerzen. die sind zum glück nach spätestens ner stunde wieder vorbei und dann gehts wieder. gestern wars nicht sooo gut, aber ging noch. 

find das toll, dass ihr euch da gegenseitig kümmert und den rücken freihaltet!!

 

@ doris: ich hoffe, dir gehts gut heute!? wünsch dir sehr, dass du die richtige entscheidung triffst, GM raus oder nicht.... lass dir ruhig zeit mit der entscheidung!

 

drück euch und wünsch euch nen schönen tag!!



Bis halb elf geschlafen -
Karin63

Bis halb elf geschlafen - beneide dich seeeeehr! Ich war heute morgen (Wecker klinkgelt um 6) todmüde, mein Mann kam auf die sensationelle Idee, ich solle mal den Blutdruck messen und der war dann direkt nach Dusche usw. gerade mal knapp 100/45 mmHg. Ich denke, die Blutdruck-Medi's kann ich abesetzen-...

Hast du noch Vorlesungen oder ist bei euch schon Ende? Und ist es denn insgesamt besser bei dir oder noch genau so wie vor der Trenantone?  Hast du denn Hoffnung, um eine Op nochmal rum zu kommen?

Ja, das gegenseitig kümmern und Rücken frei halten, das ist uns ganz wichtig. Hab übrigens gerade Post vom Bruder meines Mannes bzw. meiner Schwägerin bekommen. Wir haben uns schon gewundert, dass sich die beiden am Telefon so gar nicht für unsere Probleme interessieren ud über alles mögliche sprechen, aber nicht über meine Erkrankung, und jetzt hat sie uns eine wunderschöne Karte geschrieben mit Geldschein drin für Blumen für mich und ganz lieben, zu Herzen gehenden Worten der Anteilnahme für uns, wie oft sie an uns denken und wie leid ihnen das alles tut. Ich schäme mich ganz!Embarassed So ist das manchmal, man denkt, ein anderer schert sich nicht um einen, dabei fehlen ihm einfach schlichtweg die richtigen Worte am Telefon. Wieder was für's Leben dazugelernt. Werde sie heute Abend mal anrufen-...

 Wünsch dir auch einen schönen Tag und drück dich auch!

Karin



@Karin, Doris, Claudia, Tini
Sonnensprosse

Wollte euch nur ein schönes WE wünschen!!! Hab kaum, wenig, gar keine Schmerzen!!!

LG an alle Sonnensprosse

 



hallo karin, das ist ja
Tinimaus

hallo karin,

das ist ja süß :) ja ich glaube, manchmal ist es schwierig spontan zu reagieren, weil man gar nicht weiß, was man in der situation sagen soll. wenn man dann lange überlegen kann, z.B. bei einer karte, dann geht das viel leichter von der hand, weil man zeit hat drüber nachzudenken und nicht angst haben muss, das falsche zu sagen.

hm, so langsam kommt tag für tag ein häufchen mehr erde auf die hoffnung ;) habe mittlerweile relativ starke bauchschmerzen, das novalgin hat auch nicht viel geholfen, merkwürdig. merk auch anhand der zäpfchen, das am darm was nicht stimmt, ist irgendwie knubbelig.... hab heute wenig rumgesessen, daher war mein plagegeist bisher relativ ruhig.. ab morgen fängt der sitzmarathon wieder an, lernen ist angesagt! vorlesungen haben wir noch, aber gehe teilweise nicht mehr hin, weil ich meist lange zum einschlafen brauche (wenn ich um 10 ins bett gehe- um 12 gehts...) und dann nach 6 std. schlaf einfach nicht fit bin.  nächste woche aber, hoffentlich!

insgesamt merk ich gar keine verbesserung gegenüber der zeit vorm trenantone...

naja, wat solls, irgendwie wirds schon wieder besser, so oder so.

 

@ sonnensprosse: freu mich sehr, dass es dir gut geht! mach dir ein schönes wochenende!

drück euch alle ganz lieb!!! 



Hallo Sonnensprosse, vielen
Karin63

Hallo Sonnensprosse,

vielen Dank! Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende und freue mich mit dir, dass es dir gerade so gut geht!

Liebe Grüße

Karin



Hallo Tini, ich hab's mir
Karin63

Hallo Tini,

ich hab's mir überlegt, ich werde auch lieber schreiben. Manches lässt sich einfach schriftlich besser ausdrücken. Hab mich aber sehr gefreut und mein Mann auch!

Ach, das tut mir wirklich leid für dich, aber genau diesen Eindruck hatte ich eben auch von deinen Schilderungen-... Deswegen hab ich einfach mal gefragt. Ist ja auch beunruhigend, wenn du schon bei den Zäpfchen was merkst, kann ich verstehen. Du hast den Termin bei deiner Gyn glaube ich am 16.2., richtig? Das läuft dann wohl auch auf eine Op bei dir raus, aber ich denke, du willst sicherlich auch mal Gewissheit haben, was da nicht stimmt. Geht mir auch immer so. Die Kopf-in-Sand-Methode ist auch nicht mein Ding. Dann lieber Augen zu und durch.

Ich habe heute auch wieder richtige Endo-Regelbeschwerden. Das Problem sitzt diesmal links und in der Mitte. Mein Mann macht morgen mal vorsichtshalber Ultraschall von den Nieren, weil ich letztes Mal auch noch eine massive Harnleiterummauerung rechts hatte. Und auf meine Nieren möchte ich gut aufpassen  - Dialyse wäre eine Horrorvorstellung.

Ich denke aber auch, irgendwie kommen wir da auch durch und wenn's halt wieder durch eine Op ist!  Wird schon wieder werden, ist ja so auch kein Dauerzustand!!

Ich wünsch dir eine hoffentlich gute Nacht, ich begebe mich - wer hätte das gedacht - auf mein Heizkissen und gönne mir jetzt mal mehr DHC. Gegen die Endoschmerzen hilft es mir zum Glück. Bin damit nicht schmerzfrei, aber es ist absolut erträglich!

Schlaf hoffentlich gut und ganz liebe Grüße, drück dich auch!

Karin



Hallo ihr Lieben, heute geht
liebre

Hallo ihr Lieben,

heute geht es besser, die Blutung lässt auch nach. Da ist ja auch ein Zusammenhang ;) Vielleicht wirken ja auch das Gabrilen. Mein Doc will leider nichts mehr wegen der Schwerbehinderung schreiben. Er meint ich soll versuchen eine persönliche Vorstellung zu bekommen. Also habe ich noch ein bisschen was mehr geschrieben. Und dann werde ich heute abend noch der "Mietspiegel Spezialist"

Ich habe mich nun erstmal entschieden zum Termin nach Erlangen zu fahren. Ich hab da vor einer OP doch noch ein paar Fragen.

Mensch Tini,

das tut mir so leid, dass es nicht besser wird. Das was, Dr.Hornung gesagt hat, kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Mein Endoherd in der Blase ist damals durch die Enantone auch nicht besser geworden. Hat dein HA noch eine Idee wegen den Schmerzmittel gehabt? Aber "irgenwie kommen wir da durch"...

Hallo Karin,

deine Erfahrung mit deiner Schwägerin ist so schön... toll, dass du mal wieder aufgerappelt hast. Die Wochen schaffst du bestimmt noch. Und es ist für dich so ein wichtiges Gefühl, dass du deinem Mann bei den Implantatgeschichten zur Seite stehen kannst. Das kann ich sehr gut verstehen.

 

Hallo Sonnensprosse,

super, dass es dir besser geht. Das gibt es uns auch wieder Hoffnung. Genieße die Zeit.

 

liebe Drücker für Euch alle und schlaft gut

Doris 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



hallo karin, ich drück dir
Tinimaus

hallo karin,

ich drück dir sehr die daumen, dass mit der niere alles okay ist! genau, da ist der termin! hast recht, klarheit wäre langsam mal schön. die storchen-methode ist auch nix für mich ;))

 

hallo doris,

hm doof :( ich hoffe, dass er alles geschrieben hat, was er kann... aber schön, dass es dir heute besser geht. hast du schon nen termin in erlangen? wie schauts mit deinem vermieter, oder willst du dir erstmal infos holen und dich dann wehren?

ich hab mit dem kollegen von meinem HA (meiner ist diese woche im urlaub) besprochen, dass wir noch mal die zäpfchen versuchen, er hat mir aber für die woche 3 anstatt 2 packungen aufgeschrieben. werd noch mal schaun, die nächsten tage, ob sie vielleicht wieder besser helfen, bisher hab ich aber nicht so den eindruck. 

werd mich auch gleich ins bett verziehen, mein plagegeist hat wieder losgelegt...

 

schlaft alle gut und bald ist wochenende :))



Hallo Tini, so, hurra, auch
Karin63

Hallo Tini,

so, hurra, auch für mich ist jetzt WOCHENENDE!!!

Meine Nieren sind zum Glück o.k., mein Mann schaut da lieber immer wieder mal drauf. Ist für ihn ne Sache von ein paar Minuten und wir sind beruhigt und versäumen nichts!

Meine Zahnprophylaxe heute war auch gut, alles o.k., die hatten das Behandlungszimmer in ein hochsteriles latexfreies Zimmer verwandelt, alles abgewaschen, alles "Verdächtige" rausgeräumt, sich alle komplett neue Klamotten angezogen, damit mir jaaaaa nicht passiert - war mir ganz peinlich der ganze Aufwand, aber ich fand's andererseits toll, dass die sich solche Mühe geben. Mein Zahnarzt hat ja leider schon die dollsten Sachen mit mir erlebt und da ist er jetzt immer extrem vorsichtig. Mal sehen, wie die Rechnung ausfällt-...Wink

Hab heute auch meine Narkoserechnung von der Zoladex-Opaus der Klinik bekommen, die haben mir Null für den erhöhten Aufwand in Rechnung gestellt, alles ganz normale Sätze (da hätten sie gerne zulangen können für den Aufwand, den sie da immer habebn, das zahl ich gerne)...

Beschwerdemäßig geht's mit heute besser, Neurom schmerzt wie immer, Rücken auch etwas, aber ich denke, gestern, das war die Periode, hatte auch gestern und heute eine Miniblutung.D.h. der 14-Tage-Zyklus ist wieder da. Wäre für die Op optimal, wenn es wo weiterliefe. Der Prof operiert gerne während bzw. kurz vor der Mens, weil er da besonders gut die Endostellen sieht. Und heute in 10 Wochen ist die Op, d.h.5 mal noch Periode, vielleicht klappt's!?

Wie geht's dir heute? Kannst du auch ein entspanntes Wochenende genießen? Ich wünsche es dir!!

@Doris: Auch für dich ein ganz schönes, entspanntes Wochenende. Hoffentlich hast du nicht zuviel Stress mit deinem Vermieter!? Wie geht's dir heute?

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend und einen guten Start ins Wochenende, aber - wie immer - vor allen wenig Beschwerden!!!!

Liebe Grüße

Karin

 



hallo karin, na gott sei
Tinimaus

hallo karin,

na gott sei dank, das freut mich zu hören, dass mit den nieren alles "top" ist (soweit man das sagen kann) und beim zahnarzt alles gut gelaufen ist. verdammt, ich verpenne seit 2 wochen, mir nen termin geben zu lassen. denke immer dran, wenn die praxis garantiert zu ist: abends, mittwoch nachmittags, freitag nachmittags, am wochenende.Laughing

mir gehts net gut, mein plagegeist ignoriert sämtliche zäpfchen, musste mal wieder mit der vollen ladung tramal dran und jetzt gehts. um es ganz ruhig zu kriegen, müsste ich es überdosieren. das hab ich einmal aus versehen gemacht, und was soll ich sagen, schmerzen waren zwar weg, aber ich hab den rest des tages im bett verbracht, weil mir dauernd die augen zugefallen sind, und mir höllisch schwindlig war. das mach ich niieeee wieder! weiß nicht, wie man von dem teufelszeug abhängig werden kann. Yellhatte dummerweise vergessen, dass für die tropfen logischerweise ne andere höchstdosis gilt als für die retardierten...

werd wohl nächste woche mit meinem HA noch mal über ne alternative sprechen. ich wäre ja für valoron, ist ein schwaches opioid aber wegen dem naloxon mit weniger nebenwirkungen, v.a. schlägt es nicht auf die blase und macht keine verstopfung. denn die hält sich hartnäckig. -.- seit dienstag geht fast nix. grrr...

am we ist lernen angesagt, die anderen haben auch alle keine zeit, was zu unternehmen, die schreiben ja noch ne klausur mehr. nur heute abend gehts schwimmen. mein bauch ist wieder ruhig, daher geht das. hauptsache nicht sitzen!

 

hey doris, ich hoffe, es geht dir gut heute!!

claudiaaaa... wie gehts dir??

 

drück euch alle!



Hallo Tini, wollte nochmal
Karin63

Hallo Tini,

wollte nochmal sehen, wie's dir geht! Wink

Ja, da pass bloß auf mit dem Tramal. Mir ist das auch mal passiert mit den Codein Trp. Hab da wohl auch zuviel genommen und hatte einen Juckreiz, das war unbeschreiblich.

Das retardierte DHC macht psychisch nicht abhängig, weil dieser anfängliche "High"-Effekt völlig fehlt. Ich merk nur dadurch, dass es wirkt, indem die Schmerzen eben weniger werden. Physisch macht es aber auch abhängig. Ich hatte das nach der letzten Op bemerkt. Da hatte ich vorher ziemlich viel genommen wg. der Schmerzen und 2 Tage nach der Op ging es mir so gut, dass ich das DHC von jetzt auf nachher abgesetzt habe, hatte eben einfach keine Schmerzen mehr.

Ich hatte dann nach 1 oder 2 Tagen, weiß nicht mehr genau, ganz schlimme Muskelschmerzen, einen hohen Blutdruck und einen Puls von 36, war ganz unheimlich!!! Dann hab ich wieder damit angefangen (obwohl schmerzfrei) und hab es über 1 oder 2 Wochen langsam abgesetzt und das war dann völlig o.k. Aber diese Opiate/Opioide sind für mich eben einfach die einzige Option betr. Schmerzmittel wg. Nieren und Allergien und haben den großen Vorteil,  keinerlei organschädigende Wirkung zu haben. Das ist halt ganz wichtig bei unseren benötigten Schmerzmittelmengen. Mein Mann hat noch aus seinen Assistenzarzt-Nephrologiezeiten an der Uni mitgenommen, dass die NSAR die häufigste Ursache für akutes Nierenversagen sind! Das ist gar nicht so bekannt!

Valoron und Tramal hatte ich auch schon mal versucht, da wird mir aber total übel. Aber vielleicht geht's bei dir? Müsstest du einfach mal testen.

Dann wünsch ich dir noch viel Spass beim Schwimmen und eine möglichst gute Nacht!

Drück dich,

Karin



Hallo ihr Süßen, habe mich
liebre

Hallo ihr Süßen,

habe mich gerade durch den Mietspiegel gelesen und habe festgestellt, dass ich schon jetzt weit über dem Durchschnitt liege. Da werde ich wohl morgen mal mit ihm sprechen. Das wird ihm gar nicht gefallen und ich habe so Gespräche gar nicht gern.

Das Gabrilen nehme ich in sehr geringer Dosis und mir geht es recht gut. Mal sehen, ob ich dann wieder blutungsfrei werde, oder ob ewig Schmierblutungen bleiben.

Hallo Karin,

das ist ja wirklich lieb vom Zahnarzt. Den Aufwand kann ich mir gar nicht vorstellen. Mir ist es schon peinlich, weil ich mal bewusstlos wurde beim Zahnziehen und mein Zahnarzt seither bei  Betäubungsspritzen nervös ist.

Super, dass die Schmerzen besser werden nach dem Zyklus und vor allem die Nieren ok sind.

Ich wünsche dir ein erholsames Wochenende mit deinem Schatz.

Hallo Tini,

jetzt wird es doch bald Zeit, dass du mal Klarheit bekommst, wie es weiter geht. Ich hoffe, dass ihr eine Übergangslösung findet, die den Plagegeist ruhig stellt. Hoffentlich bringt dir das Schwimmen ein bisschen Entspannung. Wie ist das nächste Klausurthema? Wieder Pharma? Ich wünsche dir gutes Lernen...

Drück Euch

Doris