Trenantone...wann tritt die Wirkung ein?
BieneMaja06

Wie lange hat es bei euch in etwa gedauert, dass ihr etwas "gemerkt" habt, also in Bezug auf die Nebenwirkungen?

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



hallo karin, ja, juckreiz
Tinimaus

hallo karin,

ja, juckreiz krieg ich vom tramal sogar grundsätzlich, auch von einer völlig normalen dosis. habe irgendwie sämtliche seltenen nebenwirkungen abgegriffen. das mit der blasenproblematik ist beim tramal auch selten. mein hausarzt war doch ziemlich überrascht.

schwimmen war schööööön :) bin jetzt total entspannt und werd bestimmt gut schlafen. das tramal macht auch immer so müde.. mag dieses gefühl aber gar nicht und nehm das zeug daher total ungerne. also von wegen, psychische abhängigkeit.. nen kick bekomme ich davon auch nicht. ich merke, dass mir das zu kopf steigt, weil ich davon so ein "watte-im-kopf-gefühl" bekomme. werde das zeug später echt nicht verschreiben. sämtliche anästhesisten haben bei uns über tramal geflucht und meinten, dass sie es nie wieder verschrieben haben, wenn sie es selber mal genommen haben Laughing

ja, gott sei dank wird heute im studium sehr drauf rumgehackt (bei uns zumindest), dass NSAR bei chronischer einnahme absoluter schrott sind. magengeschwüre, und von der niere ganz zu schweigen. ganz interessant finde ich, dass viele ärzte schiss haben, novalgin zu verschreiben (wegen der meeeega seltenen nebenwirkung "agranulozytose", also völliges fehlen der leukozyten, ist meist tödlich), dabei sterben statistisch gesehen weitaus mehr menschen an folgen von ibuprofen als von novalgin.

 

 hallo doris,

das glaub ich dir gerne, solche gespräche kann ich auch gar nicht haben. ich drück dir die daumen, dass du deine meinung durchsetzen kannst!!!

schön, dass dir das gabrilen hilft!

ja, klarheit wäre langsam wirklich mal schön. hoffe, dass ich dann zackig termine bekomme, davor hab ich momentan das meiste gruseln. denke aber, dass meine FÄ sonst einen für mich macht. das meinte sie letztes jahr vor der OP (die war im april) auch. hatte fast jeden tag starke bauchschmerzen und sie meinte dann, wenn ich nicht innerhalb von 2-3 wochen nen termin kriege, kümmert sie sich darum.

die nächsten klausuren sind passenderweise gyn ;) und anästhesie ;). wirklich eine perfekte kombination!!!! 

 

drück euch beide ganz lieb und schlaft schön!!!



Guten Morgen, ich hoffe ihr
liebre

Guten Morgen,

ich hoffe ihr habt gut geschlafen...

Heute Top Thema der Bildzeitung: Die 100 besten Schmerzmittel. Solche Artikel sind einfach nur Kontra produktiv..

Bei mir geht wieder ein bisschen besser, schaue mal, wie heute ohne Schmerzmittel wird.

Schön, dass dir das Schwimmen gut getan hat. Weißt du schon in welche Klinik du gehen wirst? Das Beste ist dann wirklich, dass es schnell geht und du es bald hinter dich bringen kannst. Das wird bestimmt.

Ich wünsche dir fürs Lernen heute viel Erfolg. Die Klausur Kombi ist lebensnah Wink

Liebe Grüße

Doris

 

Ich wünsche Euch einen schönen Tag



habe uuuunendlich lange
Tinimaus

habe uuuunendlich lange geschlafen!!! :) du hoffentlich auch??

mich zieht es nach berlin zu prof ebert, da soll es ja richtig toll sein. nur haben die endlose wartezeiten. wenn ich da schnell nen termin krieg, geh ich dahin, sonst lübeck, hier hab ich schon die erfahrung, dass es schnelle termine gibt, wenn es sein muss und war auch zufrieden.

ich drück dir die daumen, dass du auch ohne schmerzmittel einen beschwerdefreien tag hast!

liebe grüße, tini



Hallo Doris, na, bist du
Karin63

Hallo Doris,

na, bist du jetzt Mietspiegelexpertin? Hattest du schon das Gespräch mit deinem Vermieter, ist immer unangenehm so was, das stiimmt-...

Wie geht's dir heute, bist du noch schmerzmittelfrei? Ich wünsch es dir!! 

Ja, das mit dem Zahnarzt ist richtig gut, wenn sie es gestern auch etwas übertrieben haben (mein Zahnarzt war gestern  auf Fortbildung und seine angestellte Kollegin hat alles noch kritischer gesehen, damit ja nichts passiert). Sooooo viel Aufwand wäre wirklich notwendig gewesen, da geht's z. B. in der Frauenklinik naturgemäß etwas "rustikaler" zu. Aber es ist eben ein großer Unterschied für den Arzt, ob er als "Einzelkämpfer" in der eigenen Praxis arbeitet und dort ein Zwischenfall passiert, oder ob er ein großes Klinikum der Maximalversorgung bei Bedarf hinter sich hat. Das ist aus verschiedenen Gründen völlig klar. Mein Zahnarzt hat mit mir eben schon im Lauf der Jahre viele "Erlebnisse" gehabt. Und zwischenzeitlich macht er "größere" Sachen nur noch, wenn mein Mann dabei ist, und sei es drüben in unserer Praxis (die Praxen sind im selben Ärztehaus). Ein Zahnarzt ist nun mal nicht versiert im Zugang legen bei Notfallsituationen usw. ... Das ist aber völlig o.k.und wir haben alle damit kein Problem und ich bin sehr froh, dass er sich auf diesen Aufwand (wenn auch gegen gute BezahlungWink) einlässt!!

Ja, auf meine Nieren passen wir gut auf, zumal sie sowieso schon einen leichten Schlag weg haben. Und so ein unentdeckter Nierenstau kann halt böse Folgen haben-... Und da ich ja sozusagen "an der Quelle" für den Ultraschall sitze, ist das mal schnell gemacht!Laughing

Hast du eigentlich schon deinen Termin in Erlangen? Das finde ich gut, dass du die Mühe auf dich nimmst hinzufahren, lohnt sich aber sicherlich. Ich würde es auch so machen! Denn raus ist die GM schnell...

Ich wünsch dir auch noch ein erholsames Wochenende und vor allem ein möglichst schmerzfreies!!!

Ganz liebe Grüße

Karin



Hallo Tini, ich hatte auch
Karin63

Hallo Tini,

ich hatte auch einen schönen ruhigen Samstag, relativ beschwerdefrei bis auf die Neuromschmerzen, jetzt tut sich allerdings links unten wieder was. Aber das kenn ich schon, es geht einfach wieder langsam los...

Schön, dass du lang schlafen konntest, da fühlt man sich gleich besser nach einem erholsamen Nachtschlaf, das stimmt. 

Übrigens zum Novalgin und der Agranulozytose: Mein Mann hat davor auch gehörigen Respekt, verschreibt es auch nur ungern, ist zwar selten die Nebenwirkung, das stimmt, wenn du aber zu dem statistischen Patiententeil gehörst, den es trifft, bist du eben 100 % tot und nicht nur irgendwie prozentual ein bisschen. Er hat das früher an der Uni mehrfach erlebt und da sieht er das einfach anders-...Wink Ist eben alles relativ-...

Dann ist bei dir wohl wieder lernen angesagt, wie ich gelesen habe, sind die Themen ja sehr praxisbezogen in deinem Fall, viel Erfolg!!

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und wieder eine gute Nacht. Ich hoffe, es geht dir schmerzmäßig einigermaßen!!??

Ganz liebe Grüße

Karin



hallo karin, schön, dass
Tinimaus

hallo karin,

schön, dass dein samstag so entspannt war. meiner war auch ganz ruhig, lerne so ein bisschen vor mich hin, muss mal wieder mehr tempo an den tag legen ;) schmerzmäßig, wie immer mist, muss noch mal zum HA, weil das katadolon echt nicht mehr so der hit ist... bin mal wieder mit tramal dabei und hoffe immer, dass es mal mehr als 2 stunden hilft.... war schon immer so, wenn die schmerzen einmal da sind, hilft das nicht lange und nicht 100 pro.

stimmt, wenn man das schon öfter gesehen hat, dann brennt sich das echt ein. bei ibu und konsorten kann man ja die magen- und nierennebenwirkungen relativ vermeiden, wenn man es nicht dauernd nimmt.. 

wünsch dir auch einen entspannten abend und ne gute nacht. 

drück dich, und doris auch noch mal, ganz lieb! 

 

@ claudia: würd mich freuen, von dir zu hören, wie gehts dir denn so? *liebdrück*

 



Hallo Tini, hattest du einen
Karin63

Hallo Tini,

hattest du einen schönen Sonntag? Wie geht's dir heute? Gehst du nächste Woche nochmal zu deinem Hausarzt wg. eines anderes Medikaments?

Wir haben uns ein ganz gemütliches, faules Wochenende gemacht. Schmerzmäßg geht's bei mir ganz gut, musste nicht viel sitzen (daher wenig Neuromschmerzen) und endomäßig müsste es jetzt auch mal ein paar Tage weniger sein, bis es dann wieder los geht. Ich merk nur links was, aber noch keine richtigen Schmerzen.

Ich setze jetzt das Ami doch wieder ab, weil ich vermehrt Brustschmerzen habe (hört diesmal nach der Periode gar ncht mehr auf!?), und das zeitlich absolut mit dem Ami hinkommt. Ich neige sehr zu Hyperprolaktinämie und das Ami kann genau so was machen. Hab es schwer im Verdacht, denn selbst unter Zoladex war meine Brust irgendwie voller als sonst. Und angefangen mit den Brustschmerzen hat es ca. 4 Wochen nach dem Ami-Beginn Ende Mai. Das ist mir schon mal vor Jahren mit Citalopram passiert. Hatte es mal ganz kurz wg. der Zahngeschichte genommen, da schoss der Prolaktinwert auch nur so hoch. Mein Oberschenkel ist jetzt sowieso wieder ganz gut und auf die taube Stelle an meiner Fußsohle hat es wohl sowieso keinen Einfluss und das Neurom/Narbe ist ja unter dem Ami erst entstanden, dürfte also auch nichts ausmachen, ob ich es weiternehme oder nicht. Es muss halt immer was sein, aber was soll's, sonst wird's mir noch langweilig-...Wink

Ich wünsch dir einen guten Wochenstart, wann hast du die nächste Klausur?

Ganz liebe Grüße, drück dich!

Karin

@Doris: Auch dir alles Liebe und einen guten Wochenstart, ich hoffe, es geht dir gut!?



hallo karin, bis auf den
Tinimaus

hallo karin,

bis auf den altbekannten plagegeist gehts mir ganz gut. werd auf jeden fall morgen, spätestens übermorgen noch mal zum HA gehen, weil selbst die dosiserhöhung beim katadolon nix gebracht hat. meine kaliumkanäle scheinen irgendwie zu zicken mutiert zu sein Wink (katadolon öffnet kaliumkanäle im rückenmark und hemmt so die schmerzweiterleitung)... die beiden klausuren sind am freitag, dann ist schluss.

die verflixte verstopfung macht mir reichlich zu schaffen, hab gestern und heute je 2 gläser movicol getrunken, dazu lactulose, das müsste ja spätestens morgen mal durchhauen. letzten dienstag hatte ich auch schon ne woche ärger damit und habs vor lauter verzweiflung mit nem klysma versucht.. nach 1 1/2 std. (!) hat es gewirkt, statt nach 10-20 minuten. ...komisch.

ja, da würde ich das ami auch absetzen... aber doof, dass es gegen die neuromschmerzen nichts gebracht hat. hoffentlich werden die im oberschenkel nicht wieder so stark. drück dir die daumen! warum hast du ne taube stelle an der fußsohle??

 wünsch dir auch einen schönen wochenstart!

drück dich ganz lieb, tini

 

@ doris: schließe mich karin mal wieder an :) hast du das gespräch mit deinem vermieter gut über die bühne gebracht? wie war dein tag ohne schmerzmittel? drück dich auch!



Ist ja wirklich komisch,
Karin63

Ist ja wirklich komisch, dass dir das Katadolon nicht mehr so hilft!? Gibt es da auch so eine Art Gewöhnungseffekt?

Gut, dann musst du noch eine Woche durchhalten, wünsche schon jetzt gutes Lernen!!!

Also mit der Verstopfung plage ich mich auch rum, ich nehm dann auch Movicol. Aber je 2 Gläser, ui, das ist ganz schön viel. Mein Mann sagt immer, ich wolle wohl mal wieder nichts hergeben!?Wink Entweder hab ich eher Durchfall (um die Periode rum), dann geht's nahtlos in die Verstopfung über -...

Die taube Stelle ist ein Nervenschaden von einer Op. Das Gute daran ist, sie tut nicht wehWink, ist halt taub bzw. es fühlt sich mit Schuh an, als ob der Socken da Falten wirft (was aber nicht der Fall ist, inzwischen kuck ich gar nicht mehr nach, wenn ich den Schuh anhabe, ist halt so-...). 

Drück dich auch nochmal ganz lieb!!!

Karin

 



weiß nicht, ob das schon
Tinimaus

weiß nicht, ob das schon nach 2-3 wochen ein gewöhnungseffekt sein kann.. hab ich auch erst dran gedacht, aber dann müsste eine dosiserhöhung eigentlich was bringen, hat sie aber nicht :( komisch.

hatte neulich auch ne woche durchfall, dann wieder verstopfung. und normalerweise hilft mir dann lactulose und dann ist wieder gut. ich nehm ja extra schon keine abführmittel, die den darm abhängig machen, lactulose und movicol sind da wohl unbedenklich. habe lieber 2x2 genommen, weil mir ein beutel letzte woche genauso wie die lactulose nicht geholfen hat. *grrrr* 

als ich noch nen zyklus hatte, war meine verdauung in der 1. zyklushälfte immer ganz gut, in der 2. eher mies. hattest du egtl mal herde am darm? 

liebe umarmung und schlaf schön!



Guten Morgen, Tini, hattest
Karin63

Guten Morgen, Tini,

hattest du eine gute Nacht? Wie geht's dir heute?

Das stimmt, wenn es ein Gewöhnungseffekt wäre, müste mehr eigentlich auch mehr helfen! Kann mir da auch keinen Reim drauf machen!? Vielleicht hat sich sonst was bei dir geändert, dass es nicht mehr so wirkt?

Nee, am Darm hatte ich zum Glück noch keine Herde. Hatte sie am Blasendach, Douglas, diverse Stellen am Peritoneum, Zervixstumpf, Scheidenstumpf, Harnleiter... Darm fehlt noch und kann auch gerne so bleiben!!Wink

Und die Verdauungsprobleme habe ich schon seit ich denken kann, da hat sich auch nichts verändert. Als ich meine GM noch hatte, war das noch extremer, lag wohl an den Prostaglandinen. Ich hatte die LASH damals genau an dem Tag, bevor meine Periode einsetzte, und der Prof sagte mir danach, so eine rote GM wie meine hätte er noch nie gesehen-... 

Hab heute ziemlich Bauchweh links, gestern Abend zog es bei jedem Schritt komisch ins Bein. Da wird wohl ein Nerv irritiert!? Heute bin ich daheim, fahre erst heute Abend wieder rein. Heute ist backen und (vor-)kochen angesagt, damit nach der Op der Gefrierschrank schön voll ist. Kann ja keine Fertigsachen essen, muss alles selber backen/kochen, aber es schmeckt uns mittlerweile auch viel besser. Da wissen wir zudem, WAS wir essen!

Dir einen schönen Tag mit hoffentlich wenig Beschwerden und viel Erfolg mit dem Movicol!!Wink

Liebe Grüße

Karin 



hihi ;) danke, hab
Tinimaus

hihi ;) danke, hab mittlerweile das gefühl, mein bauch schwimmt. aber tut sich trotzdem nicht so viel.... mein HA ist immer noch im urlaub, war dann bei seiner neuen kollegin in der offenen sprechstd. wir versuchen es mal mit tilidin/naloxon. ich werd berichten (klingt so wie ein drogentrip Laughing)..

hab nicht so viel geschlafen, saß dann ziemlich verschlafen und gähnend in der praxis, worauf ich mir ein grinsendes "na, war die nacht zu kurz?" vom 3. kollegen meines HA eingefangen hab ;) 

uiii, backen und kochen klingt gut. auch wenns erstmal nur zum einfrieren ist, dann kannst du dich schon mal drauf freuen! jepp das wird ne nervenirritation sein.. gehts dir heute besser? und konntest du ausschlafen, wenn du heute frei hast?

liebe grüße, tini



Drogentrip - ja, komme mir
Karin63

Drogentrip - ja, komme mir auch manchmal vor wie ein Junkie, vor allem als ich noch die Codein Trp genommen haben, hat aber auch was-...Cool Nee, im Ernst, was bleibt uns übrig, oder, wir nehmen's ja nicht zum Spaß!!!

Ausschlafen? Das geht nur am Wochenende. Meine Nacht war wie immer um 6.00 Uhr zu Ende, jawoll. Wir hatten schon den EDV-Techniker in der Praxis heute morgen, alles o.k. jetzt. Jetzt hier daheim ist der erste Kuchen schon im Ofen, die Waschmaschine läuft, die Geschirrspülmaschine läuft, das Bügeleisen heizt gerade auf, habe gerade noch ein paar Bankgeschäfte erledigt (daher PC), du siehst, hier ist volle Action!!

Und ich glaube, meine Prolaktin-Theorie war falsch oder zumindest nur teilweise richtig. Diese Brustschmerzen sind einfach wie immer meine Periodenvorboten und zwar ganz massiv!! Das, was ich letzte Woche für die Mens gehalten hatte, war wohl nur ein Zwischengeplänkel, hatte mich schon gefreut, dass es gar nicht soooo weh tat wie sonst. War wohl ein Irrtum - gestern Abend, DAS war der Beginn. Heute hab ich meine typischen Endoschmerzen (links und Mitte sowie Rücken), wird leider immer schlimmer. Zu früh gefreut - aber wie gesagt, bin ja daheim heute. Und wenn's zu schlimm wird, leg ich mich ne Weile auf's Sofa und strick meinen Socken weiter-...

Jetzt geht's aber erstmal weiter! Lenk mich mit Musik ab. Nochmal einen schönen Tag für dich mit wenig Schmerzen!!!

Liebe Grüße

Karin

 



ui, bist du fleißig! ich
Tinimaus

ui, bist du fleißig! ich häng leider die ganze zeit am schreibtisch und hab meinen laptop zum ablenken vor der nase... youtube und co. :D kennt ihr eigentlich den sascha grammel? die 2 videos müsst ihr euch unbedingt mal anschauen. "sascha grammel und frederic" und "josie der EC-automat". sooo lustig!

der apotheker hat mich vorhin auch angeguckt, als wär ich nicht mehr ganz richtig, als ich gefragt hab, ob ich die valoron (habe retardierte) bei bedarf mit tramal tropfen kombinieren darf (wusste nicht aus dem kopf, ob das pharmakologisch sinn macht, weil man bestimmte opioide wegen dem wirkmechanismus nicht kombinieren darf).. naja, ich kenn ja meine schmerzen (er nicht- den blick hätte er sich sparen können), und weiß, dass da trotz retardierter opioide noch zeitweise attacken kommen! ende vom lied, er meinte, ich soll es lieber lassen. hab jetzt noch mal in einer schlauen fachinformation nachgeblättert und die sagt, tilidin wegen nicht vorhersehbarer wechselwirkungen nicht mit anderen opioiden kombinieren. na gut, dann halt im extremfall mehr davon.

ohje :( das klingt nicht so gut. aber auf dem sofa liegt dein heizkissen, oder??? und warme socken sind auch immer gut!!!

liebe grüße, tini



Muss mal Pause machen, jetzt
Karin63

Muss mal Pause machen, jetzt bin ich mir sicher, DAS ist jetzt die Periode. Langsam wird's richtig heftig, man könnte meinen, meine GM ist noch da!? Frown

Aber dann müsste es wenigstens mit meiner Brust in den nächsten Tagen wieder besser werden. Da bin ich ganz sensibilisiert, meine Mutter ist bds. an Brustkrebs erkrankt (10 Jahre Abstand), einmal hormonabhängig, einmal hormonunabhängig. Ich sollte daher eigentlich gar keine Hormone nehmen, ABER... wie soll das in meiner Lage gehen? Naja, mehr als brav zur Vorsorge zu gehen und Selbstuntersuchung kann ich auch nicht machen-...

Bei deinen Medi's fehlen mir ehrlich gesagt der Überblick und die Kenntnisse. Ich weiß nur, dass bestimmte Opiode nicht kombiniert werden sollten wg. einer aufhebenden Wirkung. Ist das so richtig? Müsste meinen Männe fragen, der weiß das, hat aber schon wieder Sprechstunde. Ist Valoron = Tilidin? Liegt das an dem Naloxon, dass man das nicht zusammen nehmen soll mit Tramal wg. Entzugssymptomatik? Muss ihn heute Abend mal fragen, interessiert mich auch! Pass bloß auf dich auf!!!

 Ja, auf dem Sofa liegt mein HeizkissenUndecided, ich denke, da werde ich mich jetzt mal hinbegeben - Mann, solche Schmerzen hatte ich länger nicht mehr - Sch......ade! Würde mir im Moment gerne glatt nochmal Zoladex geben lassen-... War einfach ne schöne Zeit, seufz...

Weißt du eigentlich schon, wo du dich zur Op vorstellen möchtest? Ist Lübeck auch auf Darm sepzialisiert?

Ich wünsch dir eine gute Verträglichkeit von dem Tilidin und vor allem auch, dass es hilft!!!

Meld dich doch bitte später nochmal, wie's dir geht!!! Bis dann

Karin



nee, wegen evtl sehr starker
Tinimaus

nee, wegen evtl sehr starker wirkverstärkung darf man die nicht zusammen nehmen. vielleicht deswegen, weil tilidin in der leber zum wirkstoff aktiviert wird (tilidin ist die unwirksame vorstufe von nortilidin), und das tramal wird, wenn mich nicht alles täuscht, in der leber abgebaut. deswegen kann es sein, dass wegen der aktivierung von tilidin der abbau vom tramal gehemmt wird.

und deswegen lass ich auch auf jeden fall die finger davon.

bis jetzt gehts ganz gut :) bisschen kreuzschmerzen, aber sonst kann ich mich nicht beklagen.

 waren ganz viele wechsel zwischendurch, aber eigentlich nehm ich wenig auf einmal. jetzt nur noch valoron (tilidin/naloxon), gegen bauchschmerzen novalgin. habe wegen dem rumwechseln noch ganz schön viel zeug hier rumstehen, ich glaub, da könnte man mehrere leute mit schlafen legen!!

kommt drauf an, wo ich schneller nen termin kriege. lübeck macht auch darm-OPs, wir hatten neulich erst ne pat. in der vorlesung mit darmendo. und ich weiß, dass die darmchirurgen hier einen guten ruf haben..

mensch.... ich wünsch dir so sehr, dass es nicht allzu schlimm wird. gut, dass du heute frei hast. entspann dich ein bisschen, soweit es geht. und hoffentlich wird das brustspannen besser- kann auch sein, dass das vielleicht ne überschießende reaktion ist, nachdem die zoladexwirkung weg ist- dass jetzt erstmal erst recht viel wasser eingelagert wird (mehr östrogen??)?

meld du dich nachher auch noch mal!

drück dich ganz lieb (nicht zu fest??)!



Also der Drücker war o.k.
Karin63

Also der Drücker war o.k. und hat gut getan, danke!!Kiss

So, hab's auch geschafft. Hab inzwischen ganz schlimme Schmerzen, das Problem liegt diesmal offensichtlich hautpsächlich links und in der Mitte, Rücken sowieso. Auf dem Rücken liegen geht heute Abend gar nicht, da strahlt es links bis ins Knie??? Meine Brust spannt unverändert, ich denke auch, das ist diesmal eine Art Überreaktion wg. dem Zoladexende, so schlimm hab ich das sonst nicht. Es blutet auch noch nicht, d.h. es geht vermutlich noch ein paar Tage so - die Endohölle hat mich wieder!

Mein Mann hat mir aus einer Ärtzezeitung einen Artikel über Endo von 2 Ärztinnen von der Uni Tübingen mitgebracht - keine neuen Erkenntnisse, außer, dass die Endobehandlung eine große Herausforderung an den behandelnden Gyn darstellt und sehr komplex ist - da wären wir gar nicht drauf gekommen, oder!!?-...

Naja, die nächsten Tage gehen auch irgendwie vorbei. Morgen und übermorgen Vormittag muss ich arbeiten, am Mittwoch Nachmittag fahr ich mit meinem Mann in die Praxis und arbeite, solange er nebenan seine nächste Implantatgeschichte bekommt, das Liegengebliebene von heute Nachmittag auf. So ist man immer beschäftigt!

Seit heute hat mich auch noch der doofe Heuschnupfen im Griff. Ich hatte beim Bügeln das Fenster gekippt und hab jetzt Augen wie ein Albino, die Haselpollen fliegen wieder, hurra!! Deck mich morgen mit den entsprechenden Medi's ein, da freut sich der Apotheker...

Wie geht's dir denn jetzt mit dem Tilidin? Verträgst du es bisher und, vor allem, hilft's? Ja, mit unseren Medi's könnten wir schon so manchen flach legen! Bei meiner Mini-Op bei der Zoladexentfernung hab ich Propofol bekommen, dachte gleich an Michael Jackson-...

Jetzt wünsch ich dir aber eine ganz gute, hoffentlich schmerzarme Nacht und schlaf gut! Ich verziehe mich wieder auf mein Sofa mit Heizkissen, nachher gibt's noch eine Rückenmassage von meinem Schatz, das entspannt immer herrlich!

Ich drück dich auch ganz lieb! Bis morgen!

Karin

 

 



oh ... mensch, wollte grade
Tinimaus

oh ... mensch, wollte grade nachfragen, wie es dir geht, da bist du mir schon zuvor gekommen.

tut mir so leid, dass es dir so schlecht geht.... :( kannst du denn da mit dem DHC wenigstens noch einigermaßen gegensteuern?? entspann dich heute abend gut, damit du wenigstens ein bisschen schlafen kannst!

ja, michael jackson wird auch bei JEDEM anästhesisten in der vorlesung erwähnt... einer war auch vor ner eigenen OP total scharf drauf, sich erst ein bisschen spritzen zu lassen, um zu schaun, wie es sich so anfühlt ;)) im ernst, das würde bei mir gar nicht gehen, ich bin schon nach mini-mengen (habe vor meiner DS 1ml zur einleitung bekommen) im land der träume.

das tilidin vertrage ich bisher gut. muss noch ein bisschen basteln, bis ich die richtige dosis gefunden habe. 50 mg helfen nicht so gut, daher hab ich noch ne 50er dazu genommen ... optimal wars immer noch nicht, aber geht. ha... übrigens, fand ich sehr witzig, die kollegin von meinem HA wollte mir erst mir morphin kommen ;) bis ich meinte...hmmm gibts nicht noch was dazwischen???oha....

ach ja, draußen ist es ja wieder so warm geworden.... früher war ich auch ein mega-allergikerkind und konnte oft nicht mehr aus den augen gucken, weil die so zugeschwollen waren... ist mit den jahren besser geworden. mensch, dann hoffen wir doch mal, dass es (zumindestbei euch :)) wieder kälter wird.

 neeee, was für ein artikel, das sind ja super neue wissenschaftliche erkenntnisse :)

drück dich lieb zurück, schlaf möglichst gut!!!

 

@ doris, ich hoffe, es geht dir gut!?

 



Liebe Karin, oh je - das
liebre

Liebe Karin,

oh je - das ist ja echt doof. Aber dann ist wenigstens der Zyklus länger, als 14 Tage. Schön, dass du heute frei hattest und dich nicht so quälen musstest. Ich hoffe, es wird schnell wieder besser.

Liebe Tini,

der Apotheker hat bestimmt noch nie so starke Schmerzen gehabt. Er muss schließlich von berufswegen seine Bedenken äußern. Wie wirkt denn dein neues Dope? Ich hoffe es bringt dir mehr und es wirkt länger.

Meine Blutung hört immernoch nicht auf. Es sind zwar nur noch Schmierblutungen, aber jetzt auch schon wieder 2 1/2 Wochen und kein Ende in Sicht. Die Schmerzen sind ohne Medis noch zum aushalten, habe aber seit gestern ein Mega Kopf. Migräne? Hatte damit eigentlich noch keine Probleme.

Den Termin in Erlangen habe ich schon am 22.2. ist ja nicht mehr lang. Sie haben mich auf einen abgesagten Termin geschoben, sonst hätte ich den Termin erst im April bekommen. Ich bin gespannt, ob es mich weiter bringt.

Das Gespräch mit meinem Vermieter war ganz ok. Ich muss die ollen Küchengeräte übernehmen (muss sie dann halt ersetzten oder reparieren, wenn was dran ist) aber dafür bekomme ich 5 Jahre keine Mieterhöhung und ich muss nicht bei jedem Defekt Angst haben, dass er nun die Miete erhöht.

ich drücke Euch ganz lieb

Doris

 



Hallo ihr Zwei, möchte euch
Karin63

Hallo ihr Zwei,

möchte euch noch kurz eine gute Nacht wünschen. Solche Schmerzen wie heute Abend hatte ich schon lange nicht - fast nicht auszuhalten, aber was kann man machenCry? Nehm jetzt ne ganze DHC und dann hoff ich auf ein paar Stunden Schlaf!? 

Ich meld mich morgen wieder ausführlicher!

Drück euch ganz lieb!

Karin



da hilft nur kuschel und
liebre

da hilft nur kuschel und liebdrück aus der Ferne

Gute Nacht ihr Zwei



hey liebe doris, klar, das
Tinimaus

hey liebe doris,

klar, das sollte er mir ja auch so sagen, wie es ist, bloß den blöden blick hätte er sich sparen können....

joaaa... es geht. 100mg sind ganz okay, nicht perfekt, werd es über den tag mal beobachten und im zweifel morgen meinen HA anrufen, ob ich 150 nehmen darf, wenn es mal schlimmer ist. man kann schon bis 200mg gehen, aber alles über 100 nur in absprache. sind auch retardierte, also mit 12 stunden kann ich schon rechnen, nicht 1-3 stunden :))

na das klingt doch zumindest nach kompromiss :) hört sich aber auch sehr nach meinem vermieter an. ;)

gut, dass es noch ohne schmerzmittel geht, aber auch gut, dass du bald nen termin hast!

drück dich ganz lieb, tini

 

liebe karin,

ich hoffe, du konntest heute nacht wenigstens ein bisschen schlafen!? da hilft wirklich nur ein großes *knuddel*

gute besserung ! ganz liebe grüße, tini



Hallo ihr beiden!
BieneMaja06

....ich hatte so gehofft, doch was positives hier zu lesen aber ihr zwei werdet nach wie vor bös geärgert von den Schmerzen *euchliebdrück* Tini, wann ist denn nochmal Dein Gyn Termin? Und Karin, meinst Du wirklich, Du hälst es noch so lang bis zur OP aus? *sorg* Würde Dein Mann dagegen gehen, wenn er sehen würde, dass Du Dich zu sehr quälst, also dass die OP eher gemacht würde?

Wirklich neues gibt es bei mir auch nicht. Die Nervenschmerzen sind nach wie vor da. Mal "schlafen" sie nen halben Tag und dann hauts wieder voll rein. So waren wir spazieren, da spinnte wieder das Bein abwärts. Das fühlt sich immer so ekelig an und da mag ich auch die Jeans auf der Haut nicht, kann das gar nicht beschreiben. Ja, nach Tagen mit hartem Stuhl ist wohl schon gestern die Fissur wieder aufgegangen, da brannte es schon ordentlich und heute morgen riss sie richtig ein und blutete ordentlich. Prima, jetzt noch der Mist. Da isst man schon ordentlich Ballaststoffe, hat Bewegung, trinkt über 2 Liter....aber es liegt wohl an den Medis. Hab morgen Termin zum Zuckerbelastungstest zum Ausschluss IR wegen dem PCO. Der Arzt im KiWu Zentrum muss das wohl routinemäßig wissen. Kann mir nicht vorstellen, dass ich sowas habe?

Ich weiß zwar nicht ob es so ist aber seit der Trenantine Injektion habe ich immer wieder so Herzrasen und Herzstolpern. Grad abends, wenn ich zur Ruhe kommen will. Das war an manchen Abenden so doll, dass ich richtig Angst bekam und mich nicht getraut habe allein einzuschlafen. Oft pocht und pulsiert es mir dann bis in den Hals hinauf, ich mag das gar nicht, bin ja sowieso ein Angstkandidat und sowas wird ja dann noch gereizt. 

Jeden Tag will ich bei Prof. Possover anrufen und jeden Tag tu ich es nicht, weil ich denke, es geht vielleicht doch von selber vorbei......

Prof. Ebert hat sich bis heute nicht mehr gemeldet Frown

 @ Tini: Wie liefen die letzten Klausuren so?

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



@Tini: Hallo, heute geht's
Karin63

@Tini: Hallo, heute geht's mir wieder besser. Die Nacht war scheußlich, aber heute Vormittag wurde es dann besser, jetzt blutet's auch etwas-... Und meine Brust spannt weniger-... Gestern und heute Nacht hat's mir beim Wasserlassen genau an den Stellen links und rechts weh getan, die der Prof auch operieren möchte - da wird er schon Recht haben, dass da was ist. Bisher hat er ja auch immer da was gefunden, wo es mir vorher auch weh tat-... Aber hinfahren möchte ich heute nicht (wg. der Blutung), ich ruf gar nicht an, das ist mir heute zu viel, könnte wieder sehr spät werden!

Da hattest du früher auch so Allergieprobleme, ist ja interessant. Bloß gut, dass du das wieder los geworden bist.

Schön, dass du die Tilidin verträgst. Hoffentlich kommst du damit hin - bis zu welchem Termin auch immer!?Wie geht's dir heute?

@Doris: Ja, wenigstens etwas Positives, ca. 18 Tage sind besser als 14 Tage, stimmt-... Wie geht's dir heute, insbesondere deinem Kopf? Woher das wieder kommt? Und das mit den langen Blutungen ist auch nicht toll. Ist ja gut, dass du nicht allzu lang auf deinen Termin in Erlangen warten musst. Bin auch mal gespannt, was dir geraten wird!?

@Claudia: Mach dir nur keine Sorgen um mich, hab einen großen, liebevollen Aufpasser an meiner Seite, der mich heute z.B. mit einem Riesenrosenstrauß überrascht hat zur Schmerzlinderung. Hat auch gewirkt! Und natürlich würden wir die Op vorziehen, wenn's gar nicht geht, aber die ganz schlimmen Tage sind eben zum Glück bei mir streng zyklusabhängig, also nur vereinzelt. Ich denk schon, dass es mit April klappt. Mir wäre es auch wichtig, dass der Prof vielleicht dann doch mehr sieht als so kurz nach dem Zoladex!? Und von seiner Seite aus habe ich ja auch das Angebot einer früheren Op, da kann ich mich auch felsenfest drauf verlassen, er sagte ja schon, notfalls würde er es nachts machen. Das meint er ernst.

Es tut mir sehr leid, dass es dir auch nicht wirklich besser geht. Liest sich nicht so toll. Und aus Berlin, fürchte ich, wirst du nichts mehr hören, ist halt ne Uni, da ticken die Uhren anders... Du wirst leider so ziemlich hängen gelassen, habe ich den Eindruck, ist überhaupt nicht schön und tut mir wirklich sehr leid für dich. In der heutigen Medizin wird der Mensch leider immer weniger als Ganzes gesehen und behandelt, sondern aufgeteilt in Fachgebiete, bloß, das funktioniert nicht. 

Das mit dem Gefühl des Herzrasens/-stolperns kann schon vom Trenantone kommen. Lass doch mal ein Langzeit-EKG machen oder dir einen sog. Eventrekorder mitgeben, ist ein kleines Gerät mit integriertem EKG, da kannst du drauf drücken, wenn du meinst, jetzt hast du die Herzrhythmusstörung, wird dann aufgezeichnet. Wenn die Auswertung nichts ergibt, sind die Patienten sehr beruhigt und wenn doch, muss/kann man sowieso behandeln. Dann hättest du ein objektives Ergebnis und weniger Angst! Gibt's beim Kardiologen.

 Ich wünsche euch allen noch einen schönen Tag, wie immer, hoffentlich schmerzarm. Von Schmerzfreiheit können wir im Moment ja alle nur träumen-...

Drück euch mal alle der Reihe nach ganz fest!! Lasst uns weiter kämpfen, alles andere macht keinen Sinn!

Mein ganz großes Vorbild ist da meine Oma. Sie war mit 25 (!) Jahren schon verwitwet, mit 2 kleinen Töchtern, mein Opa, ihr Mann, ist am allerletzten Kriegstag (8.5.) gefallen. Sie ist vertrieben worden, von Russen vergewaltigt, musste die ganze verbliebene Familie alleine durchbringen, hat dann noch 2 mal geheiratet und war jedesmal erneut verwitwet. Und sie hat das alles durchgestanden, sich immer wieder aufgerappelt und alles aufrecht gemeistert, eine wahrhaft tapfere Frau!! Sie wollte immer 90 werden und ist einen Tag nach ihrem 90. Geburtstag gestorben! Immer, wenn's mir ganz schlecht geht, denk ich ganz fest an sie!

Ganz liebe Grüße euch allen

Karin



hallo claudia, schön von
Tinimaus

hallo claudia,

schön von dir zu hören!

die letzte klausur ist gut gelaufen *grins* ist ne 2 geworden. Cool jetzt kommen am freitag noch 2, hab dieses semester den schon-gang eingelegt und 2 klausuren verschoben. wohl auch besser so, denn die heute soll wirklich heftig gewesen sein - und das war nicht abzusehen, bisher war da immer easy-going angesagt.

wegen der fissur, hol dir mal movicol, das hilft gegen das harte zeugs. das kommt bestimmt von den medikamenten. denk mal, dass lyrica da ähnlich ist wie amitriptylin. vielleicht hilfts dir ja. bei mir ist im moment immer noch mäßig, aber nach ner woche verstopfung bin ich schon froh, dass es einigermaßen funktioniert.

vielleicht kannst du dir ja ne deadline setzen nach dem motto "wenn es bis .... nicht besser ist, ruf ich da an". das soll doch mal besser werden bei dir *liebdrück* mein termin beim gyn ist am 16. also morgen in einer woche.

liebe grüße, tini

 



hallo karin, bei der
Tinimaus

hallo karin,

bei der geschichte von deiner oma ist mir ne richtige gänsehaut gekommen.... wahnsinn, was ein mensch alles aushalten kann. scheint bei euch in der familie zu liegen!?

gut, dass es heute wieder besser ist :) bei mir geht so, werd vielleicht morgen noch mal meinen HA anrufen, ob ich 150mg tilidin nehmen soll. damit müsste ich dann schmerzfrei sein. *freu* auch wenn es nur die drogen sind ;) und ich hoffe, es dauert nicht mehr so lange. meine leber tut mir langsam leid!!!

aber hey, eine erfolgsstory, ich hab wieder ne kiste akten fertig!!! nur gelernt hab ich noch nicht allzu viel *fluch*

liebe grüße, tini



@All
Sonnensprosse

Oh Mensch, ich mag es gar nicht lesen. Es geht euch allen nicht so gut. Bin mit den Gedanken bei Euch, wünche gute Besserung und schöne Restwoche noch! Gaaaaaaaaaaaaaaaaaaar keine Schmerzen am besten.

@Tini: super, dass du eine Kiste weniger hast Smile Wegen der Verstopfung, hast du schon getrocknete Pflaumen oder Sauerkraut versucht? Was mir auch noch hilft ist Magnesium hochdosiert. Wünsche dir viel Erfolg am Freitag wegen den Klausuren, werde dran denken! Ah, habe meinen lieben Chef gesagt, dass ich ins KH muss, er ist eigentlich gut mit der Nachricht umgegangen nur am Ende vom Gespräch kam: "wie lange wirds dauern, wieder 2-3 Wochen?" Ich konnte ausrasten, hab ich noch unterdrucken können. Nach der letzten OP im September war ich 10 Tage krank geschrieben (2-3 Wochen!!!). Ich hab mir vesprochen, ich werde mich nicht mehr aufregen... Ich drücke dich fest! Schlaf gut! Bis dann!

@Karin: habe auch Gänsehaut bekommen als ich die Geschichte deiner Großmutter lass. Musste an meine Oma denken, hatte ähnliches Schiksal gehabt. Du hast starke Gene von ihr... Bist so stark und mutig! Dir auch einen guten Schlaf!

@All: schöne Grüße!!! Schlaf alle gut!

 

 



ja, das mit dem magnesium
Tinimaus

ja, das mit dem magnesium hab ich heute auch mal versucht. geht langsam immer besser. *freu*

oh mann immer diese vorgesetzten *liebdrück* deine OP ist ja schon bald, ich denk an dich! hatte heute auch so ein erlebnis.... einer aus dem labor, hat sich voll gefreut, dass die eine kiste weg kann und fing dann an, leicht rumzuzicken, als ich meinte, ich bin nächste woche nicht da (unterwegs) und dass es sein kann, dass ich demnächst auch mal länger fehle... naja, was solls, er ist da nicht chef und der chef meinte, ich soll erstmal wieder fit werden.  ist ein gaaanz lieber. was genau los ist, weiß eh nur die MTA, die immer am nachbar-PC sitzt. alle anderen wissen nur, dass ich krank bin (musste mich ja irgendwie für die vielen kisten rechtfertigen, und das war auch der grund dafür, logischerweise)...

drück dich ganz lieb und wenn wir nichts mehr hören, ich denk am 14. an dich!!!

liebe grüße, tini



@Tini: hab vergessen zu
Sonnensprosse

@Tini: hab vergessen zu schreiben, musste meinen Termin verschieben, 23.02 ist jetzt aktuell. Ich danke dir im Voarus! Das ist lieb von deinem Chef, die anderen beachte mal nicht, die haben keine Ahnung wie es ist mit den Schmerzen leben zu müssen und mit einer OP im Nacken... Du wirds es schon meistern, sicher! Du hast am 16.02 Termin, drücke dir die Daumen das es dir geholfen werden kann! Dann nach Peru...im Sommer!!!

Liebdrück zurück!!!!!

Kopf hoch und weiter... immer weiter nach vorne!



@Sonnensprosse
Karin63

Vielen Dank für deine lieben Worte und guten Wünsche!!

Ich hab das bei dir leider nicht richtig mitverfolgt, musst wohl auch zu einer Op? Ich wünsch dir auch alles Liebe und Gute und möglichst wenig Schmerzen!

Ganz liebe Grüße

Karin



@Tini
Karin63

Na super, eine Kiste weniger! Wieviel sind es jetzt noch? Weiter so!!!

Ja, meine Oma war eine sehr tapfere Frau - ich habe großen Respekt vor ihr, sie hat das immer so als selbstverständlich abgetan, aber das war es absolut nicht, sie hat eine große Lebensleistung erbracht, viele hätten in manchen dieser Situationen aufgegeben und das wäre auch absolut verständlich gewesen. Vielleicht hab ich ja was von ihren Kämpfergenen mitbekommen, wäre nicht schlecht!?Wink

Heute Abend krampfts wieder ordentlich bei mir, wir gehen aber auch bald schlafen. Morgen Nachmittag hat mein Mann seinen Zahnarzttermin - aber er sieht's ganz locker. Ich hoffe mal, er hat Recht!? Da darf ich ihm erst später ein Tröstungsküsschen geben, nach gründlicher Gesichtswäsche, sonst krieg ich Latex ab, das ist uns früher mal passiert, grotesk, oder? An was man nicht alles denken muss-... 

Ja, frag lieber nochmal nach wg. der Steigerungvom Tilidin, aber wenn du damit sogar schmerzfrei bist, das wäre doch super, ich wünsch es dir so sehr. Und deine Leber wird das schon wegstecken!!

Ich wünsch dir eine ganz gute Nacht, schlaf gut, ich drück dich und schick dir liebe Grüße

Karin

 



oaaaah... hab grade mit
Tinimaus

oaaaah... hab grade mit meinem hausarzt telefoniert... ich soll nächste woche nach den klausuren noch mal vorbei kommen.. er meint, bis dahin kann ich das mit dem tilidin machen (auch mit 150 mg), ist aber gar nicht begeistert, dass das nicht funktioniert, trotz der hohen dosis (darf das nicht lange machen, er meint, dann werd ich davon abhängig) und will das mit nem pflaster (buprenorphin oder morphin) machen. Undecided *schock* naja.. dann werd ich da nächsten dienstag noch mal hintingeln... blöde drogen!! bin so froh, wenn das vorbei ist!

ich hab da jetzt noch 2 kisten stehen, aber bin dann noch nicht fertig, dann muss ich neue aus dem archiv anfordern. aber...langsam nähert sich das eichhörnchen, bald bin ich mit der datenerfassung fertig!!!! dann kommt die auswertung (davor hab ich am meisten schiss) und schreiben.

wie gehts dir denn heute?  hast du gut geschlafen? und bist du mit deinem koch-back-marathon fertig? ich faules kind hab mir für die zeit bis freitag dosenzeugs geholt ;) aber dafür auch obst und am wochenende hab ich sogar gekocht ;))

liebe grüße, tini

 



@ Karin
BieneMaja06

Ich bekam eine Gänsehaut und ein sehr ehrfürchtiges Gefühl bei den Worten über Deine Oma. Wie stark muss sie gewesen sein, trotz so vieler Schicksalsschläge aufrecht und weiterhin mit einem Ziel vor Auge durchs Leben zu gehen. Das ist einfach nur unglaublich!!!!! Ich bewunder und beneide Menschen, die dazu in der Lage sind, das ist wie ein Geschenk

Habe am Fr eh Besprechung vom Zuckerbelastungstest heute, da werd ich das nochmal ansprechen. Also ich hoffe, das war der erste und letzte Zuckerbelastungstest, denn es wahr wirklich ne Belastung, da fast 4 Stunden in der Praxis festzusitzen, nix essen und nur wenige Schlucke Wasser trinken zu können. Ich war zum Schluss völlig mit dem Kreislauf runter, hab nur noch gefroren, hatte Hunger, Durst und Kopfweh. Dann war das Wartezimmer auch noch so zugig und mein Handy hatte ich auch noch vergessen. Ich war gefangen zwischen keuchenden Leuten und der Freizeit Revue SurprisedYell

Ja, ich glaube Du wirst Recht behalten, aus Berlin werde ich wohl nix mehr hören. Zwar ist es nicht die Uni, aber ich bin halt auch kein schwerer Endofall und somit wohl weniger von Interesse?! Ist mir jetzt auch egal, ich nehm die Lyrica jetzt noch bis Ende des Trenantone Zyklus am 10.3 und ab da nix mehr um ausschleichen zu lassen und hoffe, dass die Mens nicht all zu lang auf sich warten läßt, damit wir im KiWu Zentrum anfangen können. Es wurde dank div. Ärzte genug Zeit verplämpert die letzten 3 Jahre, ich mag nicht mehr warten. Die Hormonumstellung in der Schwangerschaft, sollte eine eintreten, macht das Gewebe weich im Becken, vielleicht erledigen sich einige Beschwerden von selber. Ich mag nicht nochmal zu einer OP und Possover hin oder her aber Zürich ist soooo weit. Das kostet wieder Zeit, Nerven und Geld, dann der blöde Antragsmist bzgl. Genehmigung zur Kostenzusage....nee, ich mag einfach nimmer. Ich halt es derzeit noch gut aus und da ich weiß, von was der Schmerz ist, konnte ich viele Schmerzmittel weglassen und habe mir und meinem Körper so wieder etwas Freiheit verschafft. Immer das Positive aus dem Negativen ziehen. Jawohl, ich versuche das jetzt einfach mal, auch wenn ich nicht weiß, wie weit ich damit komme als Pessimist?!

Meine liebe Karin, schau mit mir jetzt grad mal hinaus in die Sonne. Sie tut soooo gut. Manchmal schließe ich dabei die Augen und entsinne mich meiner Kindheit.....tutloft gut, so ein Moment Flucht-Reise

Ich wünsche Dir einen wundervollen, schmerzarmen und sonnenwarmen Tag Smile

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



@ Tini
BieneMaja06

Oh Schreck, jetzt gehts los mit den richtigen Bomben, was?! Oh man, ich kann nur hoffe, dass Du schnell einen OP-Termin bekommst, so kanns nicht weitergehen, das ist ja erschreckend, dass es trotz geraubter Hormone eher schlimmer wird Surprised Da sieht man man, wieviel macht die kleinen Zellen haben und dass sie sich im ausgereiften Zustand von derartigen Hormonstoppern nicht beeinflussen lassen. Das tut mir so leid, wie kriegst Du es nu hin, dann noch zu lernen, die Klausuren mit solch guten Noten zu meistern, Praktika und was weiß ich noch...?!

Sag mal, was hat das mit den Kisten aus sich? Ist es was bzgl. anstehender Promotion? Hab das nicht so ganzmitbekommen...sry

Auch Dir einen mindestens genauso scmerzarmen und schönen Tag!!!!

*liebdrück*

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



Hallo Tini, seltsam, also
Karin63

Hallo Tini,

seltsam, also das verstehe ich ehrlich gesagt überhaupt nicht, was dein HA dir da über Tilidin und Morphin usw. erzählt. Das ALLES macht früher oder später abhängig, je nach Darreichungsart psychisch und/oder physisch!?  Diese Medi's sind aber immer noch das absolut kleinste Übel beim Thema Schmerzmittel, und wenn du das Ganze ausschleichend, egal welches, absetzt, ist das überhaupt kein Problem-... Also ich persönlich nehm lieber meine "blöde Droge", als mir mit NSAR, Novalgin, Paracetamol usw. Nieren, Leber, Magen, Darm usw. kaputt zu machen und bin dankbar, dass es die gibt!?  Ist vielleicht auch ne Einstellungssache?-...Wink

Danke der Nachfrage. Mir geht's heute immer noch ziemlich schlecht. Die Nacht war ganz gut. Habe aber heute starke Schmerzen, heute zur Abwechslung im Rücken, mein Eierstock arbeitet glaube ich aber auch auf Hochtouren. Ich denke, das hängt einfach noch mit dem Zoladexende zusammen und wird sich hoffentlich die nächsten Wochen wieder etwas bessern.

Früher als im April geht es einfach schlecht bei uns und das zieh ich jetzt auch so durch. Habe mich vorhin dazu entschlossen. Vorher, als mein Mann beim Zahnarzt war, hab ich nochmal in Ruhe alle Möglichkeiten durchdacht. Es bleibt für mich jetzt beim 15.4. oder 18.4.!!!  Am Freitag sind es nur noch 9 Wochen, das zieh ich jetzt durch!

Da ist mein Mann wieder fit und eine neue Mitarbeiterin besser eingearbeitet, dann passt das schon. Ist halt anders, wenn man selbstständig ist, hat alles Vor- und Nachteile-...

Ich wünsch dir noch einen schönen Tag, vor allem wenig Schmerzen!

Liebe Grüße

Karin

 



hallo karin, mh mal
Tinimaus

hallo karin,

mh mal schauen, wie das mit dem zeug so wird.... ich denk mal, er wird da seine erfahrungen haben. hohe dosis = mehr nebenwirkungen, u.a. auch mehr suchtpotenzial.. hab aber ehrlich gesagt auch angst vor der hohen tilidin-dosis (denn egtl ist 100mg die höchstdosis), allein schon aus körperlichen gründen, da ist mir dann was stärkeres in ner niedrigeren dosierung schon lieber (wie du meintest, lieber stärkeres zeug als mit ner hohen dosis organe kaputt machen)... und wer weiß, vielleicht macht mir eh meine blase nen strich durch die rechnung...

tut mir leid, dass es dir heute so schlecht geht.. zum glück hast du gut geschlafen! halt durch!

liebe grüße, tini



Hallo Claudia, ja, meine Oma
Karin63

Hallo Claudia,

ja, meine Oma war schon eine ganz besondere Frau und ich bin sehr stolz auf sie. Ich habe auch ihren Vornamen als meinen 2.!!! Ihr Kampfgeist ist mein Vorbild in schlimmen Lebenslagen. Nur nicht unterkriegen lassen und immer weiterkämpfen, auch wenn's zappenduster aussieht. 

Das mit dem Zuckerbelastungstest hab ich auch in keiner guten Erinnerung. Kann dich gut verstehen-... Wünsch dir ein gutes Ergebnis!

Ich kann dich gut verstehen und deine Gedanken gut nachvollziehen. Vielleicht hast du ja dasselbe Glück wie ich (wobei ich lieber darauf verzichtet hätte und meinem Eierstock sehr gerne noch eine laaaaaange Pause gegönnt hätte), und deine Eierstöcke legen gleich wieder richtig los und alles wird so, wie du es dir wünscht. Ich wünsch es dir jedenfalls aus tiefstem Herzen!!!!!!

Ja, ich hab auch in die Sonne geschaut und an dich gedacht. Lass uns weitermachen mit unserem Kampf, vielleicht werden wir belohnt?!

Ich kuck jetzt nach meinem Schatz, er darf nach seinem Zahnarzttermin (leiderInnocent) 2 Stunden nicht sprechen (hi hi). Aber die sind jetzt bald rum-...

Ganz liebe Grüße

Karin



@Tini: Ich denke, da bleibt
Karin63

@Tini: Ich denke, da bleibt dir wieder nur ausprobieren-... Das stimmt. Hoffentlich macht deine Blase mit.

Auch nochmal liebe Grüße

Karin



hey claudia, genau, in den
Tinimaus

hey claudia,

genau, in den kisten schlummern die akten und das ist für meine dr.arbeit... :)

ja, wird zeit, dass das wieder gut ist. mag die ganzen schmerzmittel langsam nicht mehr sehen. bekomme dann zusätzlich wahrscheinlich noch ein neuroleptikum (auch als ko-analgetikum) und am freitag fang ich ja auch mit dem amitriptylin an, dann sind ja die klausuren vorbei. 

echt blöd, dass er sich nicht noch mal gemeldet hat und das tut mir so leid... du bist ganz bestimmt kein harmloser endo-fall. denn das definiert sich nicht nur über das stadium, sondern auch über die schmerzen. oft (nicht immer!!!!!!!!!) haben frauen mit niedrigeren stadien stärkere schmerzen als welche mit großen befunden. das hängt immer davon ab, wo die herde sitzen und wie aktiv die sind. manche frauen mit stadium IV merken erst sehr spät was von ihrer krankheit, es kann sogar ein zufallsbefund sein. 

ich wünsch dir einen schmerzarmen tag und dass es endlich mal besser wird!

liebe grüße, tini



hallo karin, hab auch vorhin
Tinimaus

hallo karin,

hab auch vorhin gezweifelt, habe aber jetzt noch mal meine anästhesieunterlagen durchforstet (da ist man ja als studi im vorteil ;)) und habe gefunden, dass man lieber anstatt einem hochdosierten stufe 2-opioid (wie tilidin, tramadol etc.) ein niedrig dosiertes stufe 3-opioid nehmen soll. jetzt bin ich soweit beruhigt :) 

liebe grüße, tini



Hallo Karin, gut, dass du
liebre

Hallo Karin,

gut, dass du wenigstens letzte Nacht schlafen konntest. Hoffentlich kommen noch viele Tage, an denen es besser auszuhalten ist. Noch 9 Wochen. Andere Leute fiebern "schönen Sachen" entgegen. Manchmal grotesk. Und wieder die Hoffnung, dass es danach gut ist. Wie geht es deinem Schatz? Hat er den Eingriff gut überstanden? Sag ihm liebe Grüße und gute Besserung!

Hallo Tini,

auch wenn es wirklich erschreckend ist, was du da alles nimmst, wichtig ist, dass du deinen Plagegeist in die Schranken weisen kannst und die Schmerzen aushalten kannst. Du bist so verantwortungsvoll, dass du den Überblick behälst. Super, dass du mit deiner Arbeit und dem Lernen weiter kommst. Ich kann da wirklich nur den Hut ziehen. Ich hoffe aber, dass su bald einen Termin bekommst.

Die Kopfschmerzen fürchte ich kommen vom Gabrilen. Heute habe ich wieder was genommen. Die Schmerzen sind nicht viel besser und der Kopf tut weh. Habe heute früh im Büro Schluss gemacht. Was mir ein bisschen Sorgen macht, ist ein dumpfes Gefühl in der rechten Nierengegend. Ich hielt es einige Zeit für Muskelkater nach dem Bauchmuskeltraining. Nun habe ich aber lange nichts mehr gemacht. Da muss ich mir wohl eine Überweisung für den Urologen holen. Embarassed 

Zusammen kämpen wir weiter. Drück Euch ganz lieb!

Doris



Hallo Tini, also das war mir
Karin63

Hallo Tini,

also das war mir auch schon klar (Stufe 2 / Stufe 3), bin zwar kein Studi aber seeeeeeeeeeehr schmerzbehandlungserprobtWink, ich hatte mich nur gewundert wg. der Aussage zum Abhängigkeitspotential-... Ich finde es aber ganz toll, dass sich dein HA da so engagiert. Denn bei den Morphinen wird's BTM-Rezept-pflichtig, und das ist ein echter Heidenbürokratieaufwand - ist auch nicht ohne...

Schlaf gut und liebe Grüße

Karin



Hallo Doris, rat mal, was
Karin63

Hallo Doris,

rat mal, was mir gestern so ganz spontan in den Sinn kam, als ich nochmal an deine Kopfschmerzen dachte - kommt das evtl. vom Gabrilen?????? Könnte gut sein...

Und lass nur schnell nach deiner Niere schauen. Merkst du das immer oder nur zeitweise? Hängt das auch mit dem Gabrilen zusammen oder war es vorher schon? 

Ja, ist schon irgendwie grotesk mit der "Freude" auf die Op, aber auch wiederum verständlich!? Genau, Freitag in 9 Wochen. Ich bin jetzt fest dazu entschlossen und da krieg ich das auch hin! Ich lass mir nochmal für Mitte März einen Termin beim Prof geben, um noch einige Dinge zu besprechen und dann ist es eh bald soweit. Die einzige Möglichkeit für mich wäre noch um die Karnevalszeit. Da haben wir auch ein paar Tage zu - aber da ist der Prof auch immer weg, das hat Tradition. Das weiß ich schon.

Vielen Dank und liebe Grüße von meinem Schatz. Ihm geht's richtig gut, er konnte schon Normales essen, er soll halt nicht auf der operierten Seite kauen, ich konnte also mit meiner vorgeschlagenen Breikost nicht landenInnocent, ist aber besser so! Nächsten Freitag kommen die Fäden wieder raus und dann geht's wieder weiter. Bis Ende März ist alles fertig! Dann bin ich wieder dran-...

Lass nur bitte bald nach deiner Niere schauen, das wäre ganz wichtig, dass du da nichts verpasst. Muss ja gar nichts bedeuten, aber sicher ist sicher, genau!! 

Ich gehe bei mir davon aus, dass die guten Tage immer weniger werden, aber da ist die Motivation zur Op ganz besonders hoch! Deshalb hätte ich ja auch sooooooo gerne das Zoladex noch weiter gehabt, aber heute hab ich zu meinem Mann gesagt, gut, dass ich es nochmal versucht hatte, denn sonst hätte ich spätestens heute wieder davon angefangen-... Und jetzt ist Ruhe damit, hab's verstanden, dass es nicht geht. Mein Blutdruck ist wieder völlig normal, ohne Medi's, eher zu niedrig, also keine Chance auf Eierstockentfernung - ich nehm es einfach so an, wer weiß, wozu es gut ist!?

Ich wünsche dir erstmal gute Besserung und drück dich auch ganz lieb!! Schlaf gut!

Karin



hallo karin, ja, aus
Tinimaus

hallo karin,

ja, aus erfahrung lernt man das immer am besten. habe in pharma auch immer die medikamente am besten im kopf, die ich selber schon mal genommen hab, logischerweise :) ist dann wenigstens in der klausur von vorteil!

ich bin auch wirklich sehr zufrieden mit meinem HA und total dankbar, dass er sich so ne mühe gibt mit der schmerztherapie. er kennt sich auch mit der endo echt gut aus, hut ab!!!

schlaf gut :) drück dich!!!!

liebe grüße, tini



@Tini
Karin63

Genau, aus Erfahrung lernt man am besten!

Schlaf du hoffentlich auch gut, ich drück dich auch!

Liebe Grüße

Karin

 



hallo doris, lass das mit
Tinimaus

hallo doris,

lass das mit der niere bloß abklären. sicher ist sicher. ich drück dir die daumen, dass nichts ist!

find das auch überhaupt nicht lustig, dass ich so nen mist brauche. seine kollegin wollte am montag ja auch schon auf morphin raus. hab sie noch aufs tilidin gebracht.... naja, sollte wohl nicht so sein. mist!!

hm, meinst du, das geht mit dem gabrilen so weiter oder magst du dir nicht lieber was anderes verschreiben lassen, wenn es eh nicht so gut hilft? novalgin hat mir bei bauchschmerzen immer gut geholfen, ist auch gut krampflösend.

 schlaf gut und gute besserung für bauch und kopf:)

liebe grüße, tini



 Guten Morgen alle
Karin63

 Guten Morgen alle zusammen,

hattet ihr eine gute Nacht? 

@Doris: Wie geht's dir heute? Ist dein Kopfweh besser?

@Tini: Du bist wahrscheinlich heute wieder fleißig am lernen?! Ich wünsch dir ein gutes Gedächtnis und einen möglichst schmerzfreien Tag!

Ich habe heute meinen Haushalts- und Verwaltungskramtag, da kann ich's mir besser einteilen, je nach Schmerzlage. Hab ganz gut geschlafen, aber die Beschwerden haben leider schon wieder voll eingesetzt. Mein Eierstock legt offensichtlich wieder richtig los, hab ziemliche Wassereinlagerungen und meine Brust wird auch nicht besser. Ich denke, er "überreagiert" mal wieder - ist halt ein ganz Fleißiger-... (hat nur ein schlechtes Timing, hätte früher so funktionieren sollen-... naja-...)

Ich wünsche euch allen einen schönen, möglichst schmerzarmen Tag!

Ganz liebe Grüße,

Karin

 



hallo karin, habe halbwegs
Tinimaus

hallo karin,

habe halbwegs erholsam geschlafen und begebe mich jetzt in den endspurt. morgen ist es eeendlich vorbei und dann kommen 2 gaaaanz tolle wochen, schon alles mehr oder weniger verplant *hüpf* bekomme erstmal besuch, dann gehts ganz viel feiern, shoppen, schwimmen (in ein großes spaßbad Cool), lecker essen gehen, kino und so weiter, und dann ein paar tage nach hause, da ist auch schon ganz viel mit meinen freunden von dort geplant bzw. angedacht. ich freu mich schon riesig drauf!

oh mensch dein eierstock scheint ja wirklich ein kleines kraftwerk zu sein. gut, dass die heute die zeit frei einteilen kannst, das tut echt gut. ich war auch sooo froh, als meine pflichttermine (blockpraktika) in der uni vorbei waren und dann konnte ich immer selber entscheiden, ob ich zur vorlesung oder zur dr.arbeit gehe, im bett liegen bleibe, lerne (mitunter auch im bett :D) usw.

mein bauch hat gestern abend auch noch mal mehr rumgemuckelt, hat sich dann zum glück gegeben. und meine verdauung ist jetzt wieder mega fix... dann brauch ich vielleicht wenigstens ein paar tage kein movicol.  hab aber zum glück noch was hier, werd ich brauchen bei den drogen... hoffe noch auf was mit naloxon, die machen nicht so verstopfung.. 

ich wünsch dir einen möglichst schmerzarmen und effektiven tag :)

drück dich ganz lieb Kiss, tini

 

@ doris: ich schließ mich karins frage an und wünsch dir auch einen schmerzarmen tag. drück dich auch ganz lieb Kiss



Hallo Tini, das glaub ich
Karin63

Hallo Tini,

das glaub ich dir sofort, dass du dich auf die 2 Wochen freust, ich wünsch dir schon jetzt, dass du sie auch wirklich genießen kannst und die geplante Schmerztherapie auch hilft!!!

Bekommst du dann ZUSÄTZLICH zum Amitriptylin noch was, oder hab ich das falsch verstanden? Mensch, da kriegst du aber wirklich die volle Ladung - aber was soll man machen, wenn's dann wenigstens helfen würde  und du dich damit gut fühlst-... Das tut mir wirklich so leid für dich  - aber wie gesagt, du schlägst dich total tapfer, find ich einfach nur toll, hast meinen vollsten Respekt!!! Da muss ich mich aber gehörig anstrengen, um da mitzuhalten!!

Bin heute auch am ziemlich am Kämpfen, hab schon wieder eine Miniblutung, daher wohl auch die mittlerweile Megaschmerzen, da ist wohl einiges noch ziemlich durcheinander-... Schaffst du es eigentlich, nicht abzunehmen!? Ich weiß, du hast keine Waage, aber man merkt es ja auch an den Klamotten. Mir verschlägts in diesen ganz schlimmen Schmerzphasen immer total den Appetit. Ich nehm auch immer in den letzten Wochen vor den Op's nochmal ein paar Kilo ab. Das ist gar nicht gut, aber ich bring einfach nichts runter ab einem gewissen Schmerzpegel. Hast du da ein Patentrezept? Ich versuchs mit Schokolade, aber die, die ich gerne essen würde, geht nicht mehr und die Bitterschokolade ist nicht sooo mein Ding. So ne schöne Vollmilch-Nuss, das hätte was-...

Also, weiter erfolgreiches Lernen und bis dann!

Drück dich auch ganz lieb und Kiss,

Karin 

 



hey, danke, ich hoff es
Tinimaus

hey,

danke, ich hoff es auch, freu mich schon so!!!

ja, er meinte was von einem neuroleptikum, auch als ko-analgetikum.... mal sehen.. ich hoffe, ich bin dann noch zu gebrauchen und lieg nicht total sediert in der ecke ;)

ich hab auch abgenommen, merk das schon an den klamotten. v.a. in den phasen, wo mir jeden tag schlecht ist. bei bauchschmerzen mag ich auch nichts essen. da versuch ich das dann, wenn ich das gefühl hab, ich muss mal ein bisschen zulegen, mit pudding, joghurts und so, hauptsache man kriegt es leicht runter. das geht dann meistens ganz gut. kannst ja mal schauen, ob es da für dich was gibt, das du verträgst. hast du lactoseintoleranz? oder gegen was genau bist du allergisch? gibt aber auch lactosefreie puddings oder selber gekocht :) dazu bin ich bloß zu faul, ich kauf immer die fertigen.

oooh danke:)) aber glaub mir, du kannst da locker mithalten!!!!!

drück dich ganz lieb und ich hoffe, dass es dir im laufe des tages wieder besser geht!!

liebe grüße, tini