Wer ist hier noch am Hibbeln oder derzeit in KiWu Behandlung?!
BieneMaja06

Ihr lieben,

wer von euch ist derzeit auch im Kinderwunschfieber, egal ob für´s 1. oder 2. ?! Wir haben heute Abend unseren ersten Termin in der Offenbacher Kinderwunschpraxis und sind schon sehr gespannt. Noch weiß ich nicht in welche Richtung es uns verschlagen wird aber ich bin positiv gespannt Smile Wem geht es ähnlich oder wer ist in gleicher Situation?

LG

C

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



@ Lotte
BieneMaja06

Dann dosiere heute so, wie Du um letzten hast. Höher gehen kann man dann immer noch und das kannst Du ja dann morgen in Erfahrung bringen Wink

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



Gute Nachrichten
BieneMaja06

man kann es trotz Endometriose und Adenomyose schaffen, DENN....ich hatte heute meinen Bluttest nach dem 1. Kryo Versuch und der ist VERDAMMT POSITIV

Keine Ahnung ob alles hält aber es kann trotzdem klappen ihr Lieben!!!!!

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



Hallo Biene Maja,  ich
Kiki 28

Hallo Biene Maja,

 ich glaubs ja nicht! Das ist ja der Wahnsinn!!!!! Ich freu mich so für dich!!!!! :-))))) Denk bitte weiterhin positiv und schone dich so weit wie es eben geht. Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass alles gut geht!

Viele liebe Grüße

Kiki



@ Kiki
BieneMaja06

Danke Süße!! Ihr schafft das auc, ganz bestimmt und lasst euch bloß kein Gegenteil einreden!!! In nem anderen Forum ist noch eine mit Endo grad mit mir gleichzeitig schwanger geworden, zwar auch duch Künstliche Befruchtung aber egal, auch sie hat es trotz oder besser mir Endometriose geschafft!!!!

 

Alles Liebe Dir!!

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



Hey Biene! Das ist ja
Lotte27

Hey Biene!

Das ist ja SUPER!!!! Wünsche Dir alles Gute, schon Dich wie Kiki schon sagte!

Du bist ein Beispiel dafür, das man die Hoffnung nicht aufgeben sollte....:-)

Lg Lotte

 



Hey ihr Lieben!
BieneMaja06

@ Lotte

Danke für Deine Wünsche Smile

@ all

Was gibts neues bei euch? Bin nun in der 7 SSW, hatte gestern meinen 1. Ultraschall. Es waren 2 (!!) Fruchthöhlen zu sehen mit 12mm und 13 mm Durchmesser und Dottersack. Am Mittwoch habe ich wieder Ultraschall im KiWuZ und ich hoffe ganz, ganz doll, dass wir dann auch die Herzel bubbern sehen

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



hey Biene! Das freut mich
Lotte27

hey Biene!

Das freut mich für Euch! Gleich zwei.......:-)

Bei mir gibts nicht neues, sind weiter am probieren.......neuer Zyklus - neues Glück!!!!

 Noch einen schönen Sonntag, Lotte



Hallo Biene! Das ist ja der
Kiki 28

Hallo Biene!

Das ist ja der Hammer, wie schön, dass es zwei sind! Ich freu mich so für dich! Ich denk weiter an dich und bete für dich, dass alles gut verläuft! Bei mir gibts nix Neues, aber es geht mir sehr gut.

 Viele Grüße

Kiki



Hallo Kiki! Bei uns hat es
Lotte27

Hallo Kiki!

Bei uns hat es mal wieder nicht geklappt. Hab seit gestern meine Mens..... dabei hatte ich diesen Monat echt ein bisschen Hoffnung gehabt, denn wir hatten alles gemacht was die im Kiwu sagten.....naja!

Jetzt musste ich auch noch feststellen, das erst im Januar weiter gemachtg werden kann,da die im Kiwu zwischen den Jahren "geschlossen" haben.....also warten!!!

Wünsche Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!

Liebe Bine, ich hoffe es geht Euch gut!!!!

Lg Lotte



Hallo liebe Lotte,  schön
Kiki 28

Hallo liebe Lotte,

 schön von dir zu hören! Ich denke oft an dich und Biene. Bei mir hat es auch noch nicht geklappt, aber dafür geht es mir sehr gut. Wir werden es jetzt nochmal den Januar und Februar normal versuchen. Und dann den Kryotransfer im März wagen. Denn solangsam werden wir ungeduldig.  Ich wünsche dir auch ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr! Mögen unsere Wünsche in Erfüllung gehen!

 Viele liebe Grüße

Kiki



Hallo Kiki! Ich hoffe Du
Lotte27

Hallo Kiki!

Ich hoffe Du hattest schöne Weihnachten! Ich verstehe das mit dem ungeduldig werden voll und ganz, ist bei uns nicht anders. Wobei es bei mir noch etwas schlimmer als als bei meinem Mann......

Ich nehme jetzt seit ein paar Tagen Mönchspfeffer, dachte mir es kann ja nicht schaden. Und da das Kiwu sowieso geschlossen hat, ich somit in diesem Zyklus dort nichts machen kann, dachte ich mir ich versuchs mal so.......besser als nix zu tun,oder??? 

Liebe Grüße, Lotte



Hallo Lotte! Ja, ich hatte
Kiki 28

Hallo Lotte!

Ja, ich hatte schöne Weihnachten. Das Baby einer sehr guten Freundin kam am 24.12. zu Welt. :-) Es war toll sie so glücklich zu sehen. Ich wäre gerne an ihrer Stelle gewesen. Ich hoffe, dass ich nächstes Weihnachten auch ein Baby im Arm halten werde!  Das mit dem Mönchspfeffer kann denke ich nicht schaden. Wobei sich ja bei dem Zeug die Geister scheiden, die einen empfehlen es bei Endo/Kinderwunsch, die anderen nicht. Aber das musst du einfach selbst rausfinden. Ich nehme ja auch noch meine Progesteron-Creme und trinke meinen Zyklustee, so hab ich wenigstens keine Endo und keine Schmerzen. Selbst wenn ich dadurch noch nicht schwanger geworden bin, geht es mir damit sehr gut. Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Liebe Grüße 



Hallo Lotte, hallo Kiki
mimmi30

Lotte, du stimulierst mit Clom?

Und du, Kiki?

 Ich mit Puregon u mit GvnP, allerdings bald eher mit kB, denn ich habe schon etliche Zyklen mit Spritzen u GvnP hinter mir und die Endo sitzt auch in der Gebärmutterwand , von daher ist wohl eher Vorsicht geboten, schätze ich mal, oder was denkt ihr?

 Bevor ich irgendwann gar nicht mehr schwanger werden kann, weil ich zu lange mit kB gewartet habe u die Endo sich noch weiter ausgebreitet hat. 

Aber es ist so teuer. Und so ungerecht, denn wir sind krank und können ja absolut nichts dazu. Am liebsten würde ich mal an die Schröder schreiben ;-)

Wisst ihr da evtl mehr? Ab April soll ja vielleicht eine Beteiligung der Bund u Länder kommen, aber ob das wirklich klappt?

 Was habt ihr euch als Grenze gesetzt mit einer kB zu warten? Bei mir kommt halt auch noch PCO dazu, ich habe eigentlich ohne Hormone keinen Eisprung



Hallo Mimmi,  ich hatte
Kiki 28

Hallo Mimmi,

 ich hatte schon eine erfolglose IVF. Damals hab ich Synarela, Gonal F, Ovitrelle und Utrogest bekommen. Es sah eigentlich alles super aus. Aber ich hatte auch viel Stress (körperlich wie psychisch) auf der Arbeit. Vielleicht war das ein Grund. Seit dem hab ich nix mehr gemacht. Aber ich möchte im März noch den Kryo-Transfer machen lassen, da wir noch zwei eingefrorene befruchtete Eizellen haben. Und diesmal lass ich mich auch zwei Wochen krank schreiben oder nehm noch Urlaub, damit ich Ruhe hab. Ich hätte es auch lieber erstmal nur mit Hormonen versucht anstatt IVF, aber der Arzt meinte, das wird nix. Und die Klinik ist auch so weit weg von mir, das wäre der total Stress da jeden Monat hinzurennen. Ich bin aber guter Dinge und hoffe, dass es diesmal klappt. 

Wünsche dir alles Gute!

LG Kiki



Hallo Kiki   ich weiß
mimmi30

Hallo Kiki

 

ich weiß ehrlich gesagt gar nicht ob wir uns die eine künstl.Befruchtung leisten können, denn wir bauen gerade und da ist das Geld echt sehr begrenzt und da sind ein paar Tausend echt ne Menge Geld. Wäre so traurig wenn es daran scheitern würde.CryFrown

 Wie weit ist die Klinik denn weg?

 Wann genau war die letzte IVF ?

 Und warum beginnst du im März, hat das einen besonderen Grund?



Hallo Mimmi! Wir versuchen
Lotte27

Hallo Mimmi!

Wir versuchen es auch mit Puregon! Auf Clom habe ich zu viel stimuliert......

Zur Zeit hat aber mein Kiwu zu, deshalb versuchs ich jetzt einfach mit Mönchspfeffer und Eisprungkalender ausm Internet! Kann nicht schaden denk ich mir! Über eine KB haben wir auch schon nachgedacht, aber die Ärzte wollen noch etwas warten und andere DInge ausprobieren. Da sie meinen es ist dafür noch zu früh.....schauen wor mal! Wünsche Dir alles Gute für das neue Jahr, Lg Lotte



Hallo Mimmi, da hast du
Kiki 28

Hallo Mimmi,

da hast du Recht, dass das eine teure Angelegenheit ist! Aber ich glaube nächstes Jahr soll das doch bezahlt werden oder? Meine IVF war im August. Normalerweise macht man den Kryo gleich 1-2 Monate später. Aber ich hatte so die Schnauze voll von den Hormonen und dem ganzen Stress, dass ich gesagt habe, ich möchte es erstmal meine Ruhe und es wieder ganz natürlich versuchen. Den nächsten Zeitpunkt haben wir so festgelegt, dass wir das beruflich vereinen können, da wir ja doch wieder viel Zeit und Kraft investieren müssen. Zur Klinik fahre ich ca. 1 Std. Also kann man auch nicht sagen, man geht da mal schnell vorbei und häufig sind die Termine morgens, wo ich dann noch Probleme bei der Arbeit bekommen hatte.

Gestern hab ich von einer Freundin erfahren, dass sie keine Kinder bekommen kann, da sie mit 32 schon in den Wechseljahren ist. Ist das nicht schrecklich! Das hat mich total schockiert. Und deswegen möchte ich mich jetzt echt ran halten.  Wir machen im März den Kryo und falls es nicht klappt, im Sommer wieder IVF und zwischendurch halt wieder ganz normal. Man darf ja die Hoffnung nie aufgeben!

Wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Liebe Grüße

 



Hallo ihr Lieben!
BieneMaja06

Hab eben an euch gedacht und schwups sah ich den Thread ganz oben stehen Smile

 

@ Kiki

Das mit Deiner Freundin ist echt heftig. Als ich zur letzten OP im Krhs in Berlin lag, war mit mir auch eine Endopatientin, die ist Bj 84 und hat schon seit paar Jahren erschreckend niedrige AMH Werte. Er war so unten, dass nicht mal die Kasse noch was hätte gezahlt. Sie hat sich so recht früh davon verabschiedet je eigene Kinder zu haben. Finde das sooooo traurig.

Macht ihr nach der Kryo nochmal einen Frischversuch? Wieviel hattet ihr bisher?

 

@ Lotte

Mensch, das tut mir leid. Wie genau gehts bei euch im Januar weiter? Was für Prognosen habt ihr denn laut der Ärzte? Wie gehts Dir und Deiner Beziehung dabei? Gib nicht auf, Kopf hoch, das schnaggelt ganz bestimmt sehr bald!! Von Mönchspfeffer rät man bei Endometriose eigentlich ab!! Versuche es lieber mit TCM oder Homöopathie. Habt ihr da Ärzte oder Heilpraktiker in der Nähe?

 

@ Mimi

Bitte berichte dann bei med.1 von Deinem Termin heute, ja?! Hab den ganzen Tag an Dich gedacht!

 

@all

Bin nun schon Ende 10 SSW und bisher gehts mir bis auf kleine Zipperlein ganz gut. War heute wieder beim Gyn, die beiden bewegen sich fleißig, man sah Ärmchen, Beinchen mit mini Zehen und sie sind nun fast 3cm groß. Ich bin jedesmal völlig baff und kann es noch immer nicht begreifen, dass da zwei kleine Wesen in mir herumturnen.

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



Hallo Biene!Schön zu hören
Lotte27

Hallo Biene!
Schön zu hören das es Euch gut geht! Das freut mich sehr!

Warum sollte bei Endometriose kein Mönchspfeffer nehmen? Ich habe eine sehr gute Heilpraktikerin bei mir in der Nähe, habe den Mönchspfeffer damals von Ihr bekommen, um den Zyklus zu regulieren( allerdings vor der Diagnose)!

Die Ärzte sind eigentlich immer guter Dinge und sehr zuversichtlich. Denn Spermiogramm ist gut und bei mir ja auch "angeblich" alles beseitigt. Zwar ist eine kleine (2-3cm) Zyste da,aber die verändert sich nicht!

Aber als ich letztens nach einer künstlichen Befruchtung fragte, meinten sie, das zuerst noch andere Dinge ausprobiert werden sollte, da die Vorraussetzungen ja nicht ganz zu schlecht wären......

Unserer Beziehung geht es erstaunlicher Weise sehr gut im Moment! SInd aber auch im Moment gerade dabei ein Häuslein zu kaufen, bzw. im Frühjahr zu renovieren und dann umzuziehen, das lenkt etwas ab und tut ganz gut.....:-)

Lg Lotte



@ Lotte
BieneMaja06

Bei Geschlechtshormon-abhängigen Krankheiten wie z.B. Endometriose und bestimmten Krebserkrankungen (Brustkrebs, Tumoren der Hirnanhangsdrüse)  wird ebenfalls von einer Einnahme abgeraten. So heißt es sehr häufig. Meine Gyn sagte damals, sie kann es daher nur kurzzeitig empfehlen zur Hormonregulierung, da ich ein Gelbkörperfefizit habe. Sofern da alles in Ordnung ist, sollte man Mönchspfeffer nicht unbedingt nehmen.

Ist doch super, wenn ihrn icht gleich eine KB machen müßt. Das ist immerhin sehr anstrengend für den Körper und ich wär froh gewesen wir hätten ne IUI oder sowas machen können. Ui, Häuslekauf, das lenkt schön ab, das wird vielleicht sogar helfen Smile Ich drück die Daumen!!!

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



Hallo Biene! Ich freu mich
Kiki 28

Hallo Biene!

Ich freu mich ja so von dir zu hören! Ich hatte bisher nur eine IVF. Aber ich möchte (nach der Diagnose meiner Freundin) jetzt nichts mehr unversucht lassen und keine Zeit mehr vergeuden. Ich nehme dich zum Vorbild, denke positiv und hoffe, dass der Kryo im März bei mir auch klappt!

Wünsche dir alles Gute für das neue Jahr!

Bussi Kiki

 



Hallo ihr,  mir wurde auch
mimmi30

Hallo ihr,

 mir wurde auch nicht gesagt dass Mönchspfeffer schlecht sein könnte?

 Oh , ich muss grad kurz raus....melde mich heute oder die Tage nochmal

 

Guten Rutsch

 



Hey Kiki, Biene und alle
mimmi30

Hey Kiki, Biene und alle anderen,

 ich habe heute getestet und Clearblue zeigte sofort eindeutig an schwanger 

1-2 Wochen.

Bin happy und grad total aufgeregt. 

Ich schreibe nochmal in aller Ruhe

Kommt gut in`s NEUE JAHR



Hallo Mimmi! Das ist ja
Kiki 28

Hallo Mimmi!

Das ist ja super! Freu mich für dich! Wäre schön, wenn du mich auf dem Laufenden hälst. :-) 

Feier schön heut abend (du hast ja allen Grund dazu!)

Viele liebe Grüße



Hallo Lotte, falls du was
Kiki 28

Hallo Lotte,

falls du was natürliches suchst zum Überbrücken bis die Kiwuklinik wieder aufmacht, könntest du es mal mit einem Zyklustee probieren oder mit natürlichem Progesteron. Beides ist sehr geeignet um schwanger zu werden/ bei Endo. Ist bestimmt besser als Mönchspfeffer.

Hier bestelle ich immer meinen Tee:

 http://www.vitaetnatura.de/heilkr_uter.htm?id=49

Für das natürliche Progesteron brauchst du aber ein Rezept vom Frauenarzt. Damit bin ich ja schon über ein Jahr schmerz- und Endofrei.

VLG Kiki



Hallo Mimmi! Das sind ja
Lotte27

Hallo Mimmi!

Das sind ja erfreuliche Neuigkeiten! Freut mich, halte uns auf dem Laufenden....

 @Kiki

Das mit dem Zyklustee werde ich mal probieren....vielleicht bringt es ja was.....!

Wünsche Dir einen Guten Rutsch und tollen Start ins neue Jahr! Warten wir mal ab was es bringt!!!



Hallo Kiki, hallo
mimmi30

Hallo Kiki, hallo Lotte,

 danke  für die lieben Nachrichten.

Kann es noch gar nicht fassen.Hoffentlich wird der Bluttest auch i.O. sein.

Natürliches Progesteron? Ist doch auch bspw Utrogest, oder?

Und warum kein Mönchspfeffer?

 Guten Rutsch!

 



Hallo! Erstmal wünsche ich
Kiki 28

Hallo!

Erstmal wünsche ich allen ein gutes neues Jahr!

Utrogest ist Progesteron. Bekommst du das Mimmi? Das ist nämlich sehr wichtig, dass das Baby sich einnisten kann und auch hält. Denn in den ersten drei Monaten ist die eigene Progesteronversorgung nicht gut und deshalb ist es schon vorteilhaft, wenn man das eben diese Zeit lang auch einnimmt und dann langsam absetzt. Aber das wird dir ja dein Arzt auch sagen. Meine HP meinte, dass Mönchspeffer bei Endo nur gut ist bzw. wirkt in Kombination mit anderen Sachen (z.B. Phyto-L-Tropfen von Steierl fürs Schwanger werden). Drück dir die Daumen, dass der Bluttest in Ordnung ist!

VLG



Alles Gute für´s neue Jahr
BieneMaja06

....und ganz viel Babyglück euch allen !!!! Was gibts neues in der Runde??

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



Hey Biene...... Also bei mir
Lotte27

Hey Biene......

Also bei mir ist eigentlich alles beim Alten! Nur das ich warum auch immer am Wochenende das erste mal seit der OP wieder Uleibs schmerzen hatte......dabei sollten meine Tage erst nächste WOche kommen. Keine Ahnung was das war.......

Ansonsten hoffen wir doch alle auf das "Babyglück"!!!!

Wie gehts Dir???

Lg Lotte



Hallo Lotte! Ich hatte am WE
Kiki 28

Hallo Lotte! Ich hatte am WE meine Tage und auch das erste Mal seit langem wieder Schmerzen. Ich muss aber dazu sagen dass ich beim Essen außnahmsweise mal wieder "gesündigt" habe. Es könnte also sein, dass es auch mein gereizter Darm war. Aber ich hab schon ganz schön Angst, dass da wieder etwas ist. Am Freitag hab ich Termin beim FA. Ich hoffe er findet nichts. Ich denke sonst kann man den Kryo bestimmt nicht machen. :-( Aber du hast ja auch deine Zyste noch gell? Nimmst du außer dem Zeug zum Stimulieren und dem Progesteron eigentlich noch was gegen die Endo? Ich hatte ja damals bei der IVF so ein NAsenspray bekommen, das die Endo und den eigenen Eisprung unterdrückt. Ach, ich hoffe einfach, dass das neue Jahr uns allen Glück bringt und unsere Wünsche erfüllt werden.

 LG Kiki



Hallo Biene! Wie gehts dir?
Kiki 28

Hallo Biene!

Wie gehts dir? Ich hoffe dir und deinen Kleinen geht es gut! Musst du eigentlich das Progesteron und das Östrogen noch nehmen bzw. wie lange noch?

LG Kiki



Hallo Kiki! Von einem
Lotte27

Hallo Kiki!

Von einem Nasenspray hab ich noch nichts gehört. Ausser Puregon und Utrogest nehme ich nichts! Die Zyste wird halt regelmäßig kontrolliert.

Diesen Zyklus wurde allerdings nichts kontrolliert, deshalb befürchte ich das sich die Zyste vielleicht vergrößert hat, da ich letztes WE ja dolle Unterleibsschmerzen hatte! Warte jetzt noch meine Periode ab und dann gehts ja wieder ins KIWU und die schauen dann nach!

Wobei ich sagen muss, unsere "Zwangspause" vom KIWU fand ich garnicht so schlimm.......

Lg Lotte



Ja Wahnsinn ist ja nun schon
gregoivor

Ja Wahnsinn ist ja nun schon im 4. Monat. Hat aber noch kein gr zugenommen. Sie meint nur, dass sie etwas Unterbauch bekommen hätte. Ich hab aber nix gesehen. Leider sehen wir uns nicht oft, da sie gut 150km weit weg wohnt. Schade. Soviel werde ich wohl nicht mitbekommen. Sie ist übrigens direkt nach absetzen der Pille schwanger geworden. gregoivor



Hallo Lotte! Du solltest
Kiki 28

Hallo Lotte!

Du solltest auch wenn du grad Pause machst das Progesteron trotzdem weiter nehmen, da das ja dein einziger Schutz gegen die Endo ist. Auch wenn man seine Tage hat kann man das Progesteron noch weiter nehmen, falls die Schmerzen zu schlimm sind. Auch die Periode wird dann nicht so stark. Ich habe wieder am Mittwoch einen Termin in der Klinik. Bin gespannt wie wir weiter machen.

LG



Hallo liebe Kiki!!! Also
Lotte27

Hallo liebe Kiki!!!

Also heut morgen hab ich meine Mens bekommen....Frown

Die Schmerzen halten sich in Grenzen, zieht zwar manchmal ordentlich......aber geht schon!!! Jetzt weiss ich grad nicht ob ich wieder im Kiwu anrufen soll, oder ob ich nochmal warte....muss mir mal mit meinem Mann am WE Gedanken machen... Hoffe Dir gehts gut! Lg Lotte



Liebe Lotte! Mir gehts ganz
Kiki 28

Liebe Lotte!

Mir gehts ganz gut. Bei der Untersuchung war alles in Ordnung. Unserem Kryo im März steht nix im Weg. Ich soll jetzt aber mit dem Progesteron früher anfangen, damit meine Östrogen-Phasen nicht zu lange werden. Ich hab ja immer ewig auf den Eisprung gewartet und manchmal erst nach dem 20. ZT damit angefangen, das ist viel zu spät. Diesmal hab ich schon am 6. ZT angefangen, da ich ja Schmerzen hatte. Ich glaube aber, dass ich bis zum Kryo die Progesteron Creme durchnehmen werden, ich hab einfach zu viel Angst, dass die Endo wieder kommt. Tut mir leid, dass du deine Mens bekommen hast! Hoffe es wird nicht so schlimm. Ich komme eigentlich immer ganz gut zurecht mit Tee und Globuli. Wenn die Schmerzen oder Krämpfe aber mal schlimmer werden, hilft mir Buscopan sehr gut und Dolormin für Frauen. Warum möchtest du warten? Brauchst du eine Pause? Das könnte ich gut verstehen! Oder wollt ihr eine andere Methode versuchen?

VLG Kiki



freu mich das es bei Euch
Lotte27

freu mich das es bei Euch losgeht im März! Was genau wird bei einer Kyro gemacht???

Ich kann Dir nur sagen, das ich die kleine Pause im Moment sehr angenehm fand....nicht ständig zur Klinik zu fahren! Ich bin hin und hergerissen! Einerseits hat man ja immer die Hoffnung das es auf normalem Weg klappt, andererseits hab ich auch mit jeder Blutung Angst das die zyste bzw. endo wächst......

 

 



Bei dem Kryotransfer bekomme
Kiki 28

Bei dem Kryotransfer bekomme ich die eingefrorenen befruchteten Eizellen (die von der IVF übrig waren) eingesetzt. Das ist viel angenehmer als die IVF. Denn ich muss ja nicht spritzen (bekomme nur Östrogen-Pflaster und Utrogest), habe keine OP und ich muss auch nur 1 mal zur Kontrolle. Also der zeitliche und nervliche Aufwand ist geringer. Das glaub ich, dass dir die Pause gut getan hat. Ich würde das niemals durchhalten mich jeden Monat zu spritzen und ständig in die Klinik zu fahren (meine ist ja auch eine Std. entfernt). Du solltest dir aber gut überlegen, was du machst. Wenn du nochmal Pause machen solltest, dann bitte nicht das Progesteron vergessen, sonst kanns wirklich problematisch werden! Und du solltest dir auch mal überlegen wie lange du das noch mit den Spritzen und dem GvnP machen willst. Deine Eileiter wurden ja auf Durchgängigkeit getestet oder? Und hattest du schon eine Gebärmutterspiegelung? Falls nämlich Eileiter und GM nicht in Ordnung sind, wird das auf diesem Weg nichts. Wie alt bist du nochmal? Denn falls irgendwann mal eine IVF geplant sein sollte, musst du dich auch drauf einstellen, dass es Jahre dauern kann bis es funktioniert. Häufig benötigt es bis zu 5 Versuche. Dazwischen macht man schon ein paar Monate Pause. Also kann sich das unter Umständen schon hinziehen. Ich will dir jetzt keine Angst machen. Aber denk das alles einfach mal durch. Wenn du der Meinung bist du brauchst mal eine Pause, dann gönn dir diese auch. Und überlege dir wie du in Zukunft weiter machen möchtest. Lass dir da auch nix von den Ärzten einreden. Bei mir hat das auch ewig gedauert bis wir dann die IVF gemacht haben. Ich hab dann halt mal Klartext gesprochen und gesagt, dass wir nun nicht mehr länger warten möchten. Und bis dann alles wirklich soweit war, hat es nochmal Monate gedauert. Ich denke das sollte man halt vorher wissen und einplanen können. Zwischen den Versuchen kannst du es ja auch immer noch auf normalem Weg versuchen. Ich mach das ja auch so. Man sollte nie die Hoffnung aufgeben!

Wünsch dir alles Liebe!

LG Kiki



Hallo Kiki! Also ich bin
Lotte27

Hallo Kiki!

Also ich bin 28....es wurden bei der OP damals die Herde entfernt und die Eileiter überprüft,waren beide durchgängig.einer aber etwas verzögert..... ich glaube nicht das eine gebärmutterspiegelung gemacht wurde! Zumindest habe ich davon nie etwas gehört!

Ich weiss das ich mir gut überlegen sollte was ich mache, aber so wie es momentan läuft-bringt es ja auch nix! ALso die ganze Spritzerei meine ich.....vielleicht muss ich halt einfach mal fragen ob es noch irgendwelche andere Methoden gibt....

habe auch gehört das es sein kann, das die Spermien von der Schleimhaut abgestoßen werden....vielleicht kann es ja auch sowas sein!?!?

Wünsche Dir einen schönen Samstagabend....Lotte



Das ist natürlich nicht
Kiki 28

Das ist natürlich nicht optimal, wenn die GM nicht untersucht wurde. Mir wurde nämlich erklärt, dass man Endo, Polypen oder sonst was dort nur per Spiegelung erkennen kann und falls da etwas ist, klappt das mit dem Einnisten auch nicht. Viele Endo Frauen haben auch das Problem, dass die Spermien nicht durchkommen bzw. abgestoßen werden. Warum kann ich dir leider auch nicht genau erklären. Vielleicht wäre dann eine Insemination eine Möglichkeit für euch. Da wird das Sperma direkt reingespritzt. Also bekommt es da schonmal einen Teil des Weges abgenommen und die Chancen sind höher, dass es ankommt. Wie viele Monate spritzt du jetzt schon?

 



Hmm....da werd ich nochmal
Lotte27

Hmm....da werd ich nochmal nachfragen, warum das bei mir nicht gemacht wurde! Komisch! Ja, von Insemination hab ich auch schonmal was gehört-denke das wäre eine Möglichkeit! Also spritzen tu ich mich jetzt schon seit 3 Monaten....werde Montag gleich in der Kiwu anrufen! hab mit meinem Mann gestern gesprochen und eigentlich sind wir beide der Meinung die nächsten Schritte zu gehen.....ich bin gespannt was passieren wird!



Ja erkundige dich mal. Gut,
Kiki 28

Ja erkundige dich mal. Gut, das mit dem Spritzen ist ja noch nicht lange,in dieser kurzen Zeit kann man auch noch keine Wunder erwarten, dachte du machst das schon seit einem halben Jahr oder Jahr. Denn ab einer gewissen Zeit geht man dann schon zum nächsten Schritt über. Lass dich einfach mal beraten, aber äußere auch klar deine Wünsche. Denn es geht ja schließlich um dich. Da sollte man sich nichts vorschreiben lassen. Ich bin auch gespannt was sie dir raten. Halt mich auf dem Laufenden!

LG



Hallo Kiki! Heute war der
Lotte27

Hallo Kiki!

Heute war der Termin in der Kiwu Klinik, der Prof stellte fest, dass sich kein Follikel gebildet hat und meinte das wir es wohl mit einer künstlichen Befruchtung versuchen sollten. Denn so würde es wohl nicht klappen! Will es noch einen MOnat so versuchen bzw nächste Woche nochmal schauen ob sich was gebildet hat. Mein Mann ist sich noch unschlüssig......da wir gerade ja ein Haus gekauft haben und er Angst hat wie wir das schaffen sollen alles!

ich warte jetzt mal nächste Woche ab und lasse mal rechnen was genau auf uns zu kommt!

Lg Lotte



Hallo Kiki! Heute war der
Lotte27

Hallo Kiki!

Heute war der Termin in der Kiwu Klinik, der Prof stellte fest, dass sich kein Follikel gebildet hat und meinte das wir es wohl mit einer künstlichen Befruchtung versuchen sollten. Denn so würde es wohl nicht klappen! Will es noch einen MOnat so versuchen bzw nächste Woche nochmal schauen ob sich was gebildet hat. Mein Mann ist sich noch unschlüssig......da wir gerade ja ein Haus gekauft haben und er Angst hat wie wir das schaffen sollen alles!

ich warte jetzt mal nächste Woche ab und lasse mal rechnen was genau auf uns zu kommt!

Lg Lotte



Hallo Lotte! Das tut mir
Kiki 28

Hallo Lotte!

Das tut mir leid, dass sich nichts gebildet hat, aber vielleicht war es noch zu klein. Meine Follikel waren sogar mal erst am 27. Zyklustag bereit! :-) 

Wird eine IVF nicht ab diesem Jahr bezahlt? Ich hoffe, dass es finanziell bei euch klappt und drücke dir die Daumen, dass alles so läuft wie du es dir vorstellst!

 LG



tierische Angst,was kommt schneller endo oder Schwangerschaft
Moni2981

Hallo,ich bin neu hier. Ich bin 30,verheiratet und habe eine Tochter von fast 7jahren. Seit 4jahren versuchen wir Nachwuchs zu bekommen,bis im Juni 2011Test pos :-))  leider nicht von langer Dauer 7 ssw auf normalem Wege verloren. Das hat drei monate gedauert bis mein Mann  u ich uns wieder näher kamen. Dann Ende Okt wurde ich ins kh eingeliefert auf der Str zusammen gebrochen (Kreislauf) da stellte man fest schwanger ich konnte mich nicht freuen vor lauter Angst die berechtigt war am 21.11 wurde ich op eileiterschw wo man bei mir dann auch endo festgestellt hat:-(((es war ein Alptraum bin auch in psychologischer Behandlung und habe visanne bis zum 29.1 genommen. Meine frage warum sollte ich bei Kiwu diese Pille nehmen wirklich beantwortet hat uns das keiner auch in Köln weyertal nicht. Meine Fa sagte nur ich solle die  6 mon nehmen dann ein Jahr versuchen wieder schw zu werden. Ansonsten Kb .Achso spermiogr bei meinem Mann ist ok. Meine Angst ist jetzt was kommt schneller ss oder endo u bin ich falsch beraten worden????? Wer kann mir irgendwie weiterhelfen????                                                            Lg Moni



Hallo Moni Keine Panik auf
floerli79

Hallo Moni

Keine Panik auf der Titanik. Du hast Endo. Das heisst es ist jetzt alles anders. Geduld ist gefragt. Die Visanne verhindert, dass sich die Endo ausbreitet und so z.B auch dein 2. Eileiter versopft wird. Ich habe auch einen verstopften Eileiter wegen Endo und dass kann eben eine Eileiterschwangerschaft auslösen.

Ich mache ebenfalls diese Therapie trotz KiWu. Du bist erst 30 und hast schon ein Kind, daher müsst ihr nicht pressieren.

Es gibt hier viele die in Deiner Situation sind und noch keine Kinder haben, so wie ich z.B. und auch etwas älter sind.

Gehe die Sache ruhig und entspannt an, es kommt alles gut. Die Chancen nach der Visanne-Therapie sind am grössten (gleich in 1 Monat danach), da die Endo-Herde dann am Tiefpunkt sind.

Hoffe das hilft Dir etwas weiter. 

LG Andrea



Danke dir Andrea
Moni2981

Ja,danke es beruhigt schon etwas,mein Mann sagte auch schon das ich mich viel zu verrückt mache, ich versuche mich ja auch abzulenken aber das ist net so einfach. Das tut mir echt leid in der Situation in der du steckst und ich versuche mir auch immer vor zu sagen es gibt Menschen die schlimmeres erlebt haben oder die gar keine Kinder mehr bekommen können und mit diesem Thema abschließen müssen! Da möchte ich auch wirklich nicht mit tauschen denn ganz aussichtslos ist meine Situation ja nicht. Wie lange musst du die Therapie noch machen? Habt ihr euch denn auch über eine Kb unterhalten? Käme das für euch in frage?                    Lg Monique 



nach langen mal wieder ein Hallo :-)
BieneMaja06

Hui, ihr wart fleißig mit Schreiben. Die letzten zwei Wochen lag ich im Krhs, hatte mal wieder mit Blutungen zu tun. Warum, wieso konnte man nicht sagen und so sei es wohl in 30-50% aller Fälle. Den beiden gehts gut, sie entwickeln sich prima. In etwas über 1 Woche habe ich schon Halbzeit, Wahnsinn!!!!

An alle, die sich vor einer KB streuben....mir ging es auch lange so, allein schon weil ich Angst wegen der ganzen Hormone hatte und wegen dem psychischen Stress. Dennoch muss ich sagen, es lief alles viel besser als vorher gedacht. Hab die Hormone gut vertragen und die psychische Belastung hielt sich absolut in Grenzen. Wir haben eben nach über 3 Jahren eingesehen, dass wir einfach Hilfe brauchen.

Steckt den Kopf nicht in den Sand aber lasst auch nicht zu viel Zeit vergehen. Die Endo und der Alterungsprozess gewähren keinen Aufschub!

 

GLG

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"