Wer ist hier noch am Hibbeln oder derzeit in KiWu Behandlung?!
BieneMaja06

Ihr lieben,

wer von euch ist derzeit auch im Kinderwunschfieber, egal ob für´s 1. oder 2. ?! Wir haben heute Abend unseren ersten Termin in der Offenbacher Kinderwunschpraxis und sind schon sehr gespannt. Noch weiß ich nicht in welche Richtung es uns verschlagen wird aber ich bin positiv gespannt Smile Wem geht es ähnlich oder wer ist in gleicher Situation?

LG

C

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



Hallo Biene!  Ich freu mich
Kiki 28

Hallo Biene!

 Ich freu mich so von dir zu hören! Hab so oft an dich gedacht. Das mit dem Krankenhaus ist natürlich nicht so schön, aber hauptsache den Kleinen geht es gut. Wünsch dir weiterhin alles Gute. Ich warte jetzt gespannt auf meine Tage, damit ich mit dem Östrogen anfangen kann. Mitte März ist dann wohl der Kryo. Bin schon sehr aufgeregt. 

VLG Kiki



@Kiki
BieneMaja06

Ui wie toll, dann wird es grad ernst bei Dir?! Was nimmst Du für ein Östrogen? Ich hatte Progynova! Weißt ja, unsere zwei sind im Kryo Versuch entstanden, also sei guter Dinge Smile

Wieviel lasst ihr einsetzen? Oh man, ich drück ganz feste die Daumen!!!!!!! Berichte zwischendurch mal wie es Dir geht, ja?!

Alles Liebe! 

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



Ich muss Estradot-Pflaster
Kiki 28

Ich muss Estradot-Pflaster nehmen, da in Progynova Laktose ist, die ich nicht vertrage. Wir haben leider nur zwei eingefrorene Eizellen. Also ich hoffe doch sehr, dass sie überleben!!! Ich würde dann beide einsetzen lassen.Ich hab aber eigentlich ein gutes Gefühl. :-)

Ich werde dich auf dem Laufenden halten, aber du mich bitte auch wie es dir so geht! 

Liebe Grüße

 



So jetzt kann's los gehen
Moni2981

So,ob ihr mir das glaubt oder nicht,ich war noch nie so froh meine mens zu bekommen!!!!! Benutze jetzt auch das erstmal Persona,bin mal gespannt wie lange es dauert bzw was zuerst kommt,ss oder endo. Ein wenig Angst davor habe ich schon. Dies wird unser letzter Versuch sein. Wir haben lange überlegt und gesprochen danach wenn es leider nicht so klappen sollte Wagen wir den nicht so einfachen Schritt mit der kb. Aber soweit ist es ja noch nicht. Und allen anderen bei denn es geklappt hat auf Norm weg alles gute weiter hin!!!!!!!!!!!!!!!!! Aber auch an alle anderen die sich für oder auch gerade mitten drin befinden in der kb!!!!!!!!!!!!!!!                                          Lg moni2981



1. ICSI Versuch - negativ
Bountina

Hallo BieneMaja,

ich bin auch gerade aktuell in KiWu Behandlung und habe den ersten Versuch leider mit einem neg. BT beendet - der nächste folgt aber hoffentlich in diesem Monat. Die Kosten sind immer auch ein stückweit abhängig, ob man und wie man stimuliert. In meiner KiWu Praxis haben wir uns jetzt erstmal entschieden keine Stimu zu machen - somit sind die Kosten für Selbstzahler nicht dramatisch hoch. Voraussetzung ist allerdigns ein regelmäßiger Zyklus... es gibt nur einige wenige Zentren, die IVF/ICSI naturelle anbieten. Es kommt eben auch auf die gesamte Situation an. Die einzigen Hormone, die ich nehme ist zum Auslösen des ES und dann bei Transfer einer befruchteten EZ Utrogest zur Unterstützung... die Kosten hierfür sind aber gering.

Lgr und viel Erfolg!



Ich versteh meinen Mann nicht
Moni2981

Ich versteh meinen Mann nicht, er hat letzten Monat noch gesagt das er auch froh ist das wir bald wieder anfangen können jetzt ist es soweit und er will nicht,dabei weiß er das wir uns nicht soviel zeit lassen können,das hat auch meine Therapeutin gesagt,es wäre jetzt ein wettlauf, endo oder ss mag er vielleicht doch kein Kind mehr? Er sagt zwar ja aber ohne ihn gehts nicht auf normalem Wege. ich habe schon oft drüber nach gedacht ob er das vielleicht nur sagt um mich ruhig zu stellen, denn wenn die zeit kam war er oft müde,hatte schnüpperken oder Halsweh immer bzw oft was anderes. Ich hab ihm vor grob geschätzt 2 jahren mal gesagt das ich es aufschreibe wenn die zeit ist zum ... er immer irgendetwas anderes hat. Er sagt ich Spinne! Spinne ich wirklich oder ist er damit überfordert oder ach ich weiß nicht mehr weiter,kennt jemand auch so eine Situation? Es ist nicht was dieses Thems angeht einfach mit mir aber ich habe mich doch um fam und alle nicht damit zu belasten doch in Therapie begeben. Kann mir jemand vielleicht einen Rat geben, aber bitte nicht ich soll mich nicht verrückt machen oder einfach nur Geduld haben. Nicht böse sein aber ICH KANN ES NICHT MEHR HÖREN!!!! Lg 



hallo moni
jessy13

hallo moni,

ich hab in deinem bericht viel verzweiflung und angst gelesen. ich bin in einer ganz anderen situation als du. eher eine trennungsgeschichte. im prinzip ging es darum ob mein partner mich noch liebt oder nicht. er hatte einen schweren unfall und ist seither ganz verändert. er hat zu mir gesagt dass er mich nicht mehr liebt, und ich das ich ihm das nicht glaube und wir haben richtig gestritten. am männer können ja auch schlecht über ihre gefühle reden. ich hab dann am nächsten tag nochmal ganz ruhig mit ihm geredet, und dann hat er gesagt dass er mich sehr gerh mag, aber nicht weiss ob seine gefühle für mich noch für eine beziehung reichen, weil er durch den unfall auch so erschüttert ist dass er gar nichts fühlen. kann.mir geht es damit besser, ich habe klarheit über seine gefühle.

 mein rat für dich wäre das einfach in einer ruhigen stimmung offen anzusprechen,was deine bedenken sind ohne ihm vorwürfe zu machen. und ich würd ihm auch sagen, dass es in einer beziehung wichtig ist fair zum anderen zu sein, und es dir bitte sagen soll wenn er kein kind mehr möchte, und was vielleicht der grund dafür sein könnte.lg jessy



Danke jessy13
Moni2981

Danke dir jessy13 ich werd's heute Abend versuchen wenn die Maus im Bett liegt. An deiner haut möchte ich auch nicht stecken. Ich Druck euch mal die Daumen das ihr das wieder hinbekommt!!  Lg moni



Hallo Lotte, hallo Biene
Kiki 28

Hallo Lotte, hallo Biene Maja, hallo Mädels,

wie gehts euch denn? Gibt es bei irgendwem was neues? Ich musste ja leider meinen Kryo abbrechen. Hab das Östrogen einfach nicht vertragen. Habe immer stärkere Schmerzen, Magen-Darmprobleme und Blutungen bekommen. Der Prof. hat mir vorgeschlagen, dass wir einen Kryo auch im Spontanzyklus ohne Östrogen machen können. Darüber bin ich sehr glücklich. Denn es wäre einfach zu schade um unsere Eisbärchen. Ich muss nun nur mal schauen, wie ich meine Schleimhaut aufbauen und meinen Östradiolspiegel erhöhen kann, damit sich da endlich was Einnisten kann. Und dabei darf es wegen der Endo auch nicht zu viel sein. Das ist schon eine schwieriege Sache. Hat jemand Erfahrung damit? Ich nehme ja natürliches Progesteron, das schonmal sehr viel hilft. Ansonsten werde ich noch Zyklustee trinken und es mal mit Hormonyoga versuchen. Habe Berichte über Frauen gelesen, die dadurch ihre Hormonwerte nach ein paar Monaten so gut verbessern konnten, dass sie schwanger wurden (z.B. trotz PCO oder Wechseljahren). Ich finde da kann man das echt mal probieren.

LG Kiki28



Hallo Kiki! Mir gehts gut,
Lotte27

Hallo Kiki!

Mir gehts gut, danke der Nachfrage. Nur etwas im Stress, da wir ja gerade ein Haus renovieren. Deshalb bin ich hier auch momentan selten vertreten.

Kiwu - mäßig wurde ein Antrag auf IVF gestellt und am Freitag wird der bahandlungsplan beim Professor besprochen....Bin mal gespannt wie das dann wird und ob somit endlich unser "Purzel" zu uns kommt. Drücke Dir dei Daumen das die Kyro bald stattfinden kann! Denke ganz oft an Euch, Lg Lotte



Schön von dir zu hören
Kiki 28

Schön von dir zu hören Lotte! Das Renovieren ist bestimmt anstrengend-ich kenne das. Mit einem Haus hat man immer viel Arbeit. Aber man braucht ja auch schließlich genug Platz für die vielen Kinder ;-) Ich drücke dir die Daumen, dass mit der IVF alles klappt. Wenn du Fragen hast, meld dich ruhig, hab ja schon etwas Erfahrung damit.

LG Kiki

 



Hallo Kiki! War heute beim
Lotte27

Hallo Kiki!

War heute beim Professor und er hat einen Behandlungsplan aufgestellt! Mitte April geht es los mit der ersten Spritze, Ende April werden die Blutwerte überprüft und Anfang Mai findet dann die Punktion statt! Wenn denn alles gut geht! Ich bin echt gespannt wie ich alles vertrage und ob es klappt! Hast Du noch irgendwelche Tips für mich??? Während der Punktion wird er auch meine Endozyste mit wegpunktieren.....Hoffe Dir geht es gut. Lg Lotte



Mir geht es wieder recht gut
Kiki 28

Mir geht es wieder recht gut - dank Progesteron, Globuli, Bioresonanz und Osteopathie. Schon toll, was das ganze Zeug bewirken kann! Freut mich, dass es bei dir bald los geht. Das wäre ja super, wenn er die Zyste wegpunktieren könnte!!! Tipps direkt kann ich dir eigentlich keine geben. Versuch es einfach so enstpannt wie möglich zu sehen und gönn dir nach dem Einsetzen viel Ruhe! Ich drücke dir ganz fest die Daumen und dass du alles gut verträgst! Halte mich bitte auf dem Laufenden! :-)

LG Kiki



Schön das es Dir wieder gut
Lotte27

Schön das es Dir wieder gut geht! Entspannt an die Sache ran zu gehen hab ich mir auch vorgenommen, mal schauen ob ich es auch schaffe....!!! Ich melde mich auf jeden Fall sobald es was neues gibt...Lg und ein schönes Wochenende, Lotte



Hallo Kiki! Nun schaff ich
Lotte27

Hallo Kiki!

Nun schaff ich es endlich mal zu schreiben! Am Montag hatte ich meinen ersten Termin in der Klinik wg den IVF! Habe dann meine Spritze bekommen, Enantone glaube ich! Mal schauen ob da irgendwelche Nebenwirkungen auftreten....

Jetzt muss ich in 14 Tagen wieder hin, dann wird Blutkontrolle gemacht und dann erfahre ich auch wann die Entnahme sein wird! Bin schon tierisch aufgeregt und freu mich auch gleichseitig! Ich hoffe Dir geht es gut Kiki!!!

Liebe Grüße und eine schöne Woche wünsche ich Dir!



@ Lotte
BieneMaja06

Mensch, dann wird es ja richtig spannend jetzt bei DirSmile Ich war damals richtig euphorisch, weil es endlich mal voran ging. Ich drücke ganz feste die Daumen!!!!!

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



@ Kiki
BieneMaja06

Mensch, das ist ja blöd, dass Du das Östrogen nicht verträgst. Tut mir leid! Utrogest, also Progesteron, baut ja auch die Schleimhaut gut auf, bekommst Du das denn wenigstens? Ich denke, Du machst genug, mehr würde ich vorerst nicht nehmen. Mußt den Dingen nur etwas Zeit lassen, sind ja rein "natürlich" Wink

Vielleicht wäre das noch etwas zum Probieren...(die Homepage ist übrigens sehr interessant und informativ)

http://www.frauen-naturheilkunde.de/Yams.pdf

Alles Liebe Dir weiterhin!

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



@all
BieneMaja06

Ich bin mitlerweile in der 26 SSW und so langsam wird es beschwehrlich. In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich die Erschöpfungsprobleme wesentlich später aber mit zwei Babys im Bauch, das ist dann doch nochmal was anderes. Es werden Mädchen & Junge Smile Sind grad auf Namenssuche, gar nicht so einfach. Schöne Mädchennamen gibt es reichlich aber schöne Jungsnamen irgendwie nicht. Dann ist auch das Problem des Geschmacks, was mir gefällt, gefällt Männe nicht und anders herum genauso.

Naja, wird schon noch, es ist noch kein Kind namenlos geblieben Wink

Ihr Lieben, haltet euch weiter tapfer!!!! Ihr schafft das auch, ganz bestimmt Smile

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



Hallo Lotte! Schön von dir
Kiki 28

Hallo Lotte!

Schön von dir zu hören! Mir gehts so lala, ein auf und ab. Hab immer mal wieder Schmerzen und Blutungen. Durch das Östrogen ist irgendwie alles durcheinander geraten. Ich glaub das wird vorerst nix mit Schwangerschaft. Ich brauch erstmal wieder einen normalen und schmerzfreien Zyklus. Freut mich, dass es bei dir aber nun endlich los geht. Ich fand das alles immer sehr aufregend-aber positiv. Ich bekam ja keine Spritze, sondern hatte ein Nasenspray. Aber ich glaub das kommt aufs selbe raus. Bis auf Brustschmerzen hab ich das gut vertragen.Die Entnahme war auch nicht schlimm, das geht ja schnell. Und am schönsten ist der Transfer bzw. die Zeit danach. Wenn man dann weiß, man hat nun "Leben" in sich. Das ist ein tolles Gefühl. Und durch die HCG-Spritzen hat man eh das Gefühl als wäre man schwanger. In dieser Zeit war ich so glücklich und mir ging es so gut-bis zum Schwangerschaftstest. Aber versuche trotzdem immer positiv zu denken und genieße die Zeit! Ich hoffe dir geht es soweit noch gut?

Alles Liebe !

Kiki



Hallo Biene! Schön, von dir
Kiki 28

Hallo Biene!

Schön, von dir zu hören. Das ist toll, dass du uns auf dem Laufenden hälst und dich auch weiterhin für unsere Probleme interessierst! Ich freue mich immer wenn du hier schreibst und es Neuigkeiten gibt. Ich drücke dir die Daumen, dass weiterhin alles gut läuft. Du hast es so verdient, nach all dem was du durchmachen musstest! 

Ich nehme weiterhin meine Progesteroncreme auf Basis der Yamswurzel. Ich hab das Gefühl, dass ich die brauche und sie mir gut tut.Jetzt muss sich aber erstmal alles wieder einspielen. Vielleicht machen wir im Sommer wieder einen Versuch, wenn ich frei habe und es mir besser geht.

Liebe Grüße

 Kiki



Hallo Kiki! Morgen hab ich
Lotte27

Hallo Kiki!

Morgen hab ich Ultraschalltermin und werde erfahren wann die Entnahme sein wird.....bin mittlerweile doch ganz schön aufgeregt......und mein Kopf hört nicht mehr auf über irgendwelche Dinge nachzhudenken!!!

Bis jetzt hab ich auch die Enantone Spritze gut vertragen, bis auf Brustschmerzen, die Du ja auch schon beschrieben hattest.....

Hat man Schmerzen nach der Entnahme???? Wielange warst Du krank geschrieben????

Melde mich Montag nochmal.....schönes sonniges Wochenende!!!!!

Lg Lotte



Hallo Kiki! Morgen hab ich
Lotte27

Hallo Kiki!

Morgen hab ich Ultraschalltermin und werde erfahren wann die Entnahme sein wird.....bin mittlerweile doch ganz schön aufgeregt......und mein Kopf hört nicht mehr auf über irgendwelche Dinge nachzhudenken!!!

Bis jetzt hab ich auch die Enantone Spritze gut vertragen, bis auf Brustschmerzen, die Du ja auch schon beschrieben hattest.....

Hat man Schmerzen nach der Entnahme???? Wielange warst Du krank geschrieben????

Melde mich Montag nochmal.....schönes sonniges Wochenende!!!!!

Lg Lotte



Oh wie spannend, freu mich
Kiki 28

Oh wie spannend, freu mich für dich! Also ich war nach der Follikel-Punktion fit und hatte keine Schmerzen. Man kann danach zwar erstmal nicht so gut laufen. Aber ich fands nicht schlimm. Aber da reagiert halt auch jeder anders. Hab ein paar Tage vorher und nachher Arnica Globuli genommen. Die helfen gut bei der Wundheilung. Ich war nur ein paar Tage krankgeschrieben. Das nächste Mal würde ich mich aber bis zum SS-Test krankschreiben lassen, weil ich mich in meinem Beruf nicht schonen kann. Natürlich soll man alles wie immer machen und es mit der Vorsicht auch nicht übertreiben. Aber Ich denke es ist schon wichtig, dass man sich Ruhe gönnt. Und das hatte ich halt damals nicht.

Ich wünsche dir auch ein schönes WE und alles Gute!

LG Kiki



@ Lotte
BieneMaja06

Oh wie spannend, mußt unbedingt berichten!!! Ich hatte ordentliche Schmerzen nach der PU, was aber an meinen übergroßen Eierstöcken lag. Ich hatte ja eine heftige Überstimulation mit 42 Folikeln, da ich doch PCO habe (da neigt man einfach dazu...)

Wird alles gut gehen!! Tu Dir was gutes danach Smile

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



Hallo Kiki, Hallo
Lotte27

Hallo Kiki, Hallo Biene!!!!

Also heute war ich in der Klinik! Zur Blutentnahme.....meine Werte sind gut, also muss ich mich ab morgen mit Puregon spritzen!!!! Nächsten Montag dann Ultraschall und so in 14 Tage wird die Entnahme sein......in etwa! Heut Abend hab ich dann noch meine Mens bekommen, komisch komisch, kommt aber wohl vor bei Enantone!?!?!?!

Also ich hab auch eigentlich vorgenommen nach dem Eingriff so viel Ruhe wie möglich zu gönnen....und daheim zu bleiben (arbeite als Erzieherin, da ist es mit der Ruhe auch nicht so..)

Macht´s gut Ihr Lieben!!!!



Ja das klingt doch mal
Kiki 28

Ja das klingt doch mal prima! Das ist normal, dass du die Tage bekommst. Erst wird nochmal alles aktiviert und dann runtergefahren (auch die Endo-Herde trocknen dann ein). Ich weiß noch, dass meine Tage damals sehr stark waren, aber Schmerzen hatte ich keine. Als Erzieherin bist du ja auch stark gefordert (Körperlich wie psychisch), deshalb solltest du dich unbedingt bis zum Test krankschreiben lassen. Ich weiß wovon ich rede, bin Lehrerin in der Grundschule. ;-)

Machs gut und meld dich wenns was Neues gibt!

Bussi Kiki



Hallo Mädels, darf ich mich
Steffi28

Hallo Mädels,

darf ich mich auch einklinken bei euch? Bin 28, neu hier im Forum und habe großen Kinderwunsch. Hatte vor 2 Wochen meine 3. BS wo mir Endo Herde entfernt wurden. Habe leider bereits 4 negative künstliche Befruchtungen hinter mir. Wie ich lese, seit ihr grad alle mitten drin. Ich drücke euch ganz, ganz fest die Daumen, dass es klappt!! Alles Gute für euch alle.

Bei mir ist jetzt mal Pause angesagt, mein letztes Negativ war im Februar. Wir hoffen auf ein Wunder, dass es auf normalen Wege funktioniert, denn die künstlichen Befruchtungen gehen schon ins Geld nach einiger Zeit.

GLG Steffi



@ Kiki: Ich hab meine Mens
Lotte27

@ Kiki: Ich hab meine Mens auch total stark und Schmerzen wie schon ewig nicht mehr! Fang heut Abend mit Puregon an......hoffe das es bald besser geht! Lg

Hi Steffi! Du hattest schon 4 IVF???? Ich habe in ca 2 Wochen die Eizellen-Entnahme, wobei auch eine Zyste entfernt wird! Bin gespannt wie alles läuft, ist unser erster Versuch!

Ich glaube auf ein Wunder hoffen wir alle....drücke Dir/Euch ganz feste die Daumen!!!!!

Lg Lotte



Ja leider :-(. Aber die
Steffi28

Ja leider :-(. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt...

Alles Gute für euch!!



Huhu Ihr Lieben! Am Dienstag
Lotte27

Huhu Ihr Lieben!

Am Dienstag ist es soweit...die Entnahme steht bevor...bin ganz schön aufgeregt, versuche mich aber nicht verrückt zu machen!!!! Vertrage die Hormonspritzen ganz gut....bis auf Ziehen im Uleib, Brustschmerzen und noch mehr Müdigkeit als sonst! Hoffe es geht Euch gut! Liebe Grüße Lotte



Oh wie spannend! Da bin ich
Kiki 28

Oh wie spannend! Da bin ich ja froh, dass du alles gut verträgst. Deine genannten Nebenwirkungen hatte ich auch, empfand ich aber nicht so schlimm. Wünsch dir für Dienstag alles Gute! Halt mich bitte auf dem Laufenden! :-)

 Alles Liebe!

Kiki



Hallo Kiki! Heute war also
Lotte27

Hallo Kiki!

Heute war also der große Tag......die Entnahme! Ich fand das ganz schön schmerzhaft und auch jetzt tut mir noch der ganze Bauch weh! Sag mal wielange halten denn die Blutungen an????? Sie haben 13 Eibläschen entnommen und am Sonntag ist dann der Transfer (nennt man das so??)!

Hoffe sehr das das dann nur halb so schmerzhaft ist wie die heutige OP!

Bin jetzt erst mal ne Woche krank geschrieben und dann sehen wir weiter!

Lg Lotte



Das Schlimmste hast du ja
Kiki 28

Das Schlimmste hast du ja schon mal geschafft! Also ich hatte keine Schmerzen, es hat nur etwas geziept und ich konnte 2 Tage nicht so gut laufen. Blutungen hatte ich keine. Hab auch Arnica-Globuli D12 für die Wundheilung genommen und viel Schafgarbetee getrunken. Beides hat mir schon bei OP`s immer super geholfen. Was ist denn mit deiner Zyste? Konnte die entfernt werden? Dann würde es mich nicht wundern, dass du Schmerzen hast. 13 Eibläschen sind ja schonmal super. Ich hatte nur 5. Es haben sich dann sogar alle befruchten lassen. Der Transfer ist nicht schmerzhaft, nur etwas unangenehm. Für mich war es aber ein freudiges Erlebnis.

Wünsch dir alles Gute und drück dir weiterhin fest die Daumen!

Bussi Kiki



Ja, meine Zyste wurde mit
Lotte27

Ja, meine Zyste wurde mit entfernt.....Blutungen sind auch ganz gering. Nur mein ganzer Bauchbereich schmerzt halt. Irgendwie wie schmerzhafter Muskelkater von Innen.....Wird schon werden......Lg



Liebe Lotte, ja fein, dass
Steffi28

Liebe Lotte,

ja fein, dass du so eine tolle Eizellbeute hattest. Weißt du denn schon, wie viele sich befruchtet haben lassen? Wenn du am Sonntag Transfer hast dann sind das 5 Tage nach der PU dann wirst du hoffentlich schöne Blastos zurückbekommen. :-)

Der Transfer ist komplett schmerzfrei. War bei mir zumindest so. Habe überhaupt nichts gespürt. Wichtig ist, dass du mit einer vollen Blase zum Transfer kommst. Ist zwar etwas unangenehm, wenn man schon dringend aufs Klo muss, aber so ist der Transfer umso leichter.

Wünsch dir alles Gute!!

GLG Steffi



Hallo Steffi! Hab grad mit
Lotte27

Hallo Steffi!

Hab grad mit der Klinik telefoniert....von 13 war eine noch unreif, und von den 12 übrig gebliebenen sind 8 im besten Zustand !!!!

4 werden eingefroren und die restlichen 4 auf Sonntag vorbereitet.....

Bin aufgeregt, freu mich aber auch drauf und hab irgendwie ein gutes gefühl!

Das mit der Blase hat der Prof auch gesagt.......

Liebe Grüße....



Hallo Lotte, klingt super!!
Steffi28

Hallo Lotte,

klingt super!! Meld dich doch am Sonntag mal, wie der Transfer war.

Alles Gute!!

GLG Steffi



Hallo Mädels! Heute morgen
Lotte27

Hallo Mädels!

Heute morgen rief die Klinik an, von den 4 Eizellen war eine kaputt und eine entwickelt sich zu langsam, also bleiben noch 2 übrig!!! Also hieß dsa ab ins Auto und zur Klinik fahren! Und jetzt hab ich den Transfer schon "hinter" mir!!!! Hab jetzt 2 kleine Krümel(5 zeller) in mir drin..... ab jetzt Füße hoch, Ruhe gönnen und hoffen......

Fand den Transfer etwas unangenehm, da meine Blase sooooooooooo voll war......und beim Spritzen der Embryonen hat es etwas gebrannt.....!!!!

Am 01.06. soll der Schwangerschaftstest sein.....Hoffe das vorher nocht doch meine Mens kommt oder so.....

Lg Lotte



transfer
Ola

hallo lotte27,

 

wünsche dir ganz viel glück, das sie sich festbeissen. ich bin in dresden in kiwu behandlung. bei uns hat der ICSI versuch leider nicht geklappt. und die frosties konnten sie nicht einsetzen, da eine kaputt ging u die andere sich nicht teilte. mal sehen, wann es weiter geht. erfahre dienstag mehr.

kennen uns zwar nicht, da ich neu hier bin, aber ich fiebere mit und drücke dir beide daumen !!   LG, ola



Hallo Ola! Ich hoffe auch
Lotte27

Hallo Ola!

Ich hoffe auch SEHR das die sich festbeissen!!!! Danke das Du Deine Daumen drückst, das kann ich bestimmt gut gebrauchen! Hab mir wriklich vorgenommen mich auszuruhen, bin auch noch die ganze nächste Woche krank geschrieben, von daher geht das mit dem schonen auch! Wünsche Dir auch alles Gute, berichte mal was am Di gesagt wurde!

Lg Lotte



@ Lotte
BieneMaja06

Oh wie krass, jetzt wird´s spannend!! Ich drück gaaaaaaaanz feste die Daumen!!!! ...muss da grad an meinen Transfer denken....als ich da lag, die 15 Minuten danach und völlig gedankenfrei und ruhig war. Danach sind wir Eis essen gegangen und der Alltag ging weiter. Nicht zu sehr schonen, da verkrampft man schnell oder macht sich zu viele Gedanken, einfach weiter leben mit Genuss, sich gutes tun, ablenken. Die Krümel fallen nicht einfach unten raus!!!!!

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



@ Steffi
BieneMaja06

Hallo und Willkommen in der Runde hier Smile In einem anderen Forum war eine, die war kerngesund, nur ihr man hatte paar langsame Schwimmer. Sie haben 6 (!!) Versuche gebraucht ehe es klappte. Das ist leider mehr oder weniger das statistische Mittelmaß. Also Kopf hoch, es ist noch nicht aller Tage Abend. Vielleicht mal die Klinik wechseln? Bei vielen hilft das, manchmal allein schon vom Kopf her. Genießt den Sommer, macht Urlaub und dann startet mit gut getankten Kräften in einen neuen Versuch. Ich drücke feste die Daumen dafür!!!

--

"Tu deinem Leib öfters etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen (Teresa von Àvila)"



Hallo Lotte!  Ich freu mich
Kiki 28

Hallo Lotte!

 Ich freu mich für dich und denk an dich! Wird schon klappen! :-)

 Liebe Grüße

Kiki



@BieneMaja06
Steffi28

Danke, lieb von dir. Ja ich weiß, manche brauchen einfach mehr Versuche. Nur, es geht hald einfach auch ins Geld. :-(

Ja wir fliegen eh in 3 Wochen in den Urlaub, den werden wir gescheit genießen. :-) Mal sehen, wann wir wieder starten.

Liebe Grüße an alle,

Steffi



1.Versuch?
Ola

 

Hallo Lotte!

Das wäre echt cool, wenn dein erster Versuch klappt. Also bei eriner Freundin hat die erste ICSI letzten Monat geklappt. Sie bekommt Zwillinge. Ihr ist jeden Tag voll übel, was natürlich nicht so schön ist. Sie mag kaum essen. Aber was man nicht alles aushält. Sie hatte Endo Stufe 2 oder so. Und ihr Mann schlechte Spermien. Ich hoffe, das es wenigstens bei uns beim 2.Anlauf klappt u ich die Spritzen wieder so gut vertrage!! Hatte nur 2Tage dolle Kopfschmerzen und Eierstöcke drückten etwas - war aber auszuhalten. Ich hatte keine Überstimmulation, da voher 4Enantonespritzen bekam - die Eierstöcke also ne zeitlang ruhiggestellt waren. Ausserdem ist nach der OP vom linken Eierstock nicht viel übriggeblieben. Also muss der rechte alles geben. Hatte bei der 1.ICSI nur 7große Eizellen, wovon sich nur 4 EZ befruchten ließen. 2EZ haben wir einsetzen lassen u 2EZ einfrieren. Mal sehen, wie es beim nächsten Mal ist. Bin sehr gespannt.

So, dann machs erstmal gut. Und Daumen sind auch weiter gedrückt !!!!   LG; Ola



Hallo Ola! Die Geschichte
Lotte27

Hallo Ola!

Die Geschichte von Deiner Freundin macht doch Mut,schön!

Drück Dir die Daumen!



Hallo Ihr lieben..
blackfilia

wir arbeiten seit ca. 2 Jahren an unserem kinderwunsch. auf normalem wege scheint es bei uns nicht zu funktionieren. nun sind wir am überlegen uns an ein kinderwunschzentrum zu wenden, doch mein arzt meinte wir müssen mit kosten zwischen 3.000 - 4.000 € pro zyklus rechnen. kann mir jemand etwas über die kosten einer solchen behandlung berichten?

über zahlreiche info´s würde ich mich sehr freuen. Danke

Ach so bekommt man dort einfach so einen termin oder brauche ich eine überweisung von der klinik?

 



Bitte Daumen drücken...
snuppa

Hallo mädels...

ich les hier schon ne Weile mit. Hatte auch letztes Jahr schon etwas gepostet...

Bin im Moment voll am rumhibbeln und bin total ungeduldig. Vielleicht könnt ihr mich etwas unterstützen. Ich wurde im letzten Zyklus mit Menogonspritzen unterstützt, dass sich ein foliken und keine doofen Zysten an meinen Eierstock billden. Den Schritt haben wir gut überstanden, sodass ich nach 11 Tagen einen 17mm großen Folikel hatte und 2 Tage später (am 12.05) mit Otrivill meinen ES ausgelöst habe. Der kam auch Montag (Mittag/Nachmittag). Das ziehen merk ich...sonst klebten da immer Zysten dran, die aber dank vorherigem Climen sich in Luft aufgelöst hatten. frag mich die ganze Zeit, ob da wirkl ein brauchbarer ES war.....naja, jedenfalls haben wir die Tage genutzt und ich nehme jetzt seit Montag fleißig 3x tgl Progesteron (Lutinus). Mein Bauch is super aufgebläht, meine Brüste spannen wie blöd und ich hab grad früh immer das Gefühl, ich bekomm meine Tage. Dem entsprechend ist auch mein Hunger ;-)

Jetzt sagt mit bitte, dass is ein gutes Zeichen....wwaaaaaaaa. Versuch ja ruhig zu bleiben und zu entspannen, aber das Hormonchaos on meinem Körper lässt das nur bedingt zu.

Dankt der ES-Spritze muss ich wohl noch bis 28.05 warten bis ein Schwangerschaftstest aussagekräftig ist. Eine EWIGKEIT!!!!!!!!!!!!!

hatt sich schon mal jemand so behandeln lassen und kennt sich damit aus?

Werd jetzt die Beine hochlegen....und warten....warten,warten,warten



Klar drücken wir dir die Daumen!
Ola

Hallo Snuppa,

 ich habe mit Gonal F stimuliert. Kenne mich also mit Menogon gar nicht aus. 10Tage hat die Stimu gedauert. Dann habe auch ich ausgelöst. Keine Ahnung, wie das Mittel hieß. Müsste ich nachgucken - hab aber gerade keine Lust:-). Leider haben sich die beiden nicht eingenistet... .  Progesteron musste ich im letzten Zyklus(wo die Frosties eingesetzt werden sollten) auch nehmen. Glaube dir, das es schwer ist, ruhig zu bleiben u zu warten. Lenke dich so gut wie möglich ab u mache normal weiter. Du musst dich nicht schonen. Darfst nur kein Hochleistungssport machen. Außerdem dauert es nur ca 1Wo bis sich etwas eingenistet hat. Könnte mir vorstellen, das sich bis heute bei dir was eingenistet hat oder eben nicht. Aber wir denken positiv !!! Wir fahren ab Donnerstag bis Dienstag nach Pfingsten in den Urlaub. Vielleicht solltest du das auch machen, um dich abzulenken u nicht immer dran zu denken. Denn die Psyche spielt dabei auch eine wichtige Rolle. Du solltest so entspannt wie möglich sein! Ich schwer - ich weiss!   BYE, Ola



Juhuuu
Ola

Hallo Blackfilia,

 wir haben auch 2Jahre an unserem Kinderwunsch auf normalen Weg gearbeitet. Dann hab ich mich vom Gyn in eine KiWu Klinik überweisen lassen. Die prüften Hormone, Schilddrüse, Eisprung, usw. Alles i.O. Dann machten sie noch eine Bauchspiegelung, weil ich immer über Bauchschmerzen klagte, wo sich herausstellte, das ich Endometriose habe(OP Dez 2011 und Reha bis Febr 2012). Das Sperma meines Mannes ist auch schlecht, so das es nur für eine ICSI reicht. Leider hat die erste nicht geklappt. Mit den Frosties leider auch nicht. Morgen bin ich wieder in der KiWu Klinik - und bin gespannt wie es weiter geht. Jetzt nehme ich gerade die Pille Valette. Die erste ICSI hat uns ca 1600Euro gekostet, da sie KK ja die Hälfte übernimmt, wenn man verheiratet ist und die Frau nicht über 40Jahre und der Mann nicht über 50Jahre ist. So, das wars erstmal von mir.Ich hoffe, das ich dir ein wenig helfen konnte.   

LG, Ola