Komme gerade vom Hausarzt- Tramadol und angeblich ne Colitis ulcerosa??.....bin fix und fertig
Doris1511

was für ein mist, die Vertretung meiners Hausarztes hat mir Tramadol Tropfen aufgeschrieben, max 10 bei Bedarf...er meinte endometrioseherde im und am Darm geibt es nicht...lach, wieder so ein unwissender..gggrrrrr

Ich so, naja ich habe eine Diagnóse aus Lübeck mitbekommen- er so, ach das ist sicher Colitis ulcerosa oder sogar morbus Crohn!! Ich soll nun ne Stuhlprobe abgeben und das Ergebniss wird dann ja zeigen was ist meint er- ch so, ja ja:-(

Also werde ich nun bei akuten Schmerzen Tramadol Tropfen probieren, novalgin hat bei mir Atmennot und Hautauschlag verursacht.-(

Wer hat Erfahrungen mit Tramadol Tropfen 100 mg. und wieviel nehmt ihr? Hilft das überhaupt ab und an??? Und was denkt ihr zu so nem Fraggle von Arzt. Lg. Doris



hallo doris war heute auch
nashira

hallo doris war heute auch beim arzt und heiter gehts weiter..

ich kenne tramadol tropfen sind mit sehr grosser vorsicht zu geniessen...da sie angeblich abhängig machen können aber sie helfen gut gegen schlimme schmerzen da sie sehr stark vomn der wirkung her sind..

also ich rate sie dir nur in absoluten notfall zu nehmen!

er hat keine ahnung natürlich gibts das mit der endo am darm kenn das auch...

gute besserung

lg karin

 



  Schade das mein Stück
EndotanteIV

 

Schade das mein Stück Darm entsorgt wurde damals, sonst hätte ich es gerne deinem Arzt geschickt. 

Wünsch dir gute Besserung... Zu den Tropfen kann ich dir nix sagen... 

 

LG Daniela



....Endo- Darm oder Colitis???
Doris1511

Danke für eure Infos...eben, sag ich ja auch- ein unwissender..

Ich werde trotzdem den Stuhl untersuchen lassen und evtl ner Darmspiegelung machen lassen um siher zu gehen, wenn nur das moviprep nicht wäre...göbel.-(

Habe heute irgendwie Heultag ob das schon an der Pille Duphaston liegen kann mit der habe ich ja gestern erst begonnen, sonst habe ich noch keine Nebenwirkung, ausser trockener mund



Hallo Doris, Lass die Proben
Annaconda

Hallo Doris,

Lass die Proben lieber untersuchen.  Letztes Jahr wurde ich auch von Arzt zu Arzt weitergereicht und wurde auf Corhn und Colitis getestet. Das Ergebnis war (zum Glück) negativ, also wurde ich auf Reizdarm behandelt. Die Medikamente haben allerdings mehr geschadet als genützt. Wie es sich nun heraus kristallisiert scheint es eine Mischung aus Nährstoffmangel und Lebensmitteintoleranzen zu sei, welche durch die Endometriose verursacht wurden.

Sprich sonst mal Deinen Arzt auch auf eine Histaminintoleranz an, da sind Atemnot und Hautausschläge auch Symptome.

 LG

 



Hallo Doris
Jetina

ich habe von meiner Schmerzärztin Tramaltabletten retard verordnet bekommen, das sind verlängert wirksame Tabletten, damit ich quasi dauernd abgedeckt bin. Das geht auch die meiste Zeit gut, mit der Dosierung sind wir immer noch am rumprobieren. Die Retardtabletten haben auch den Vorteil, daß das Risiko der angebliche Abhängigkeit verringert ist, da sie nicht so "prompt" wirken.

LG Jetina



Hallo! Ich habe auch
Enja

Hallo! Ich habe auch Tramal-Tropfen zuhause. Die Nebenwirkungen finde ich echt heftig. Diese komische Schmerzärztin meinte, die Dosierung sei zu hoch.Aber ich habe auch schon gehört, das die Tropfen schneller abhängig machen und die Nebenwirkungen sehr stark sind. Wenn, dann sollte man die Retardversion nehmen. Die habe ich 10 Tage lang im KH geschluckt und damit kam ich gut klar. Die Tropfen nehme ich nur als letzte Notreserve, ehe ich durchdrehe.

Alles Gute Enja 

 



hallo, habe letztes jahr
Tinimaus

hallo, habe letztes jahr auch wegen chronischer schmerzen wg der endo tramal retard und die tropfen aufgeschrieben bekommen. habe so starke schmerzen, dass ich nur mit ner hohen dosierung schmerzfrei bin, darauf hat meine blase gestreikt (schwierigkeiten beim wasserlassen) habe daher erst tilidin bekommen und weil das auch nur mit ner hohen dosis geht, krieg ich nächste woche son pflaster mit morphin, damit ich die zeit bis zur OP überstehe.

die nebenwirkungen von den tramal tropfen sind echt heftig, daherwürd ich lieber, wenn du jeden tag schmerzen hast, mir retardierte aufschreiben lassen. das stimmt, dass die weniger abhängig machen.

liebe grüße, tini