Rektale blutung??????
Kahti

Hallo ihr lieben ich habe den verdacht rektovaginale endometriose!!!!

(Schleim so komisch dunkel ,schmerzen ab und zu beim stulh und vor der entlerrung, alle vier wochen starke darmkrämpfe mit schleim blut und durchfall.Zwischendurch leichte krämpfe oder nur einen,)Hat das auch jemand von euch??????????

Wie ist den den mit der darm blutung bei euch??????Bei meiner letzten regel vor einer woche hatte ich auch aus dem darm geblutet gleichzeitig und genau so lang wie die vaginale blutung und diese krämpfe.

Habe montag termin in oldenburg bei dr. Malek in der fraunklinik kenne die jemand oder war schon jemand von euch da?????Habe große angst das der termin genau so ein reinfall wird wie im pius.

 

GGLG die katja 



HALLO
Kahti

HALLO Embarassed



Hallo Kathi,  ich habe
Annaconda

Hallo Kathi,

 ich habe keine Erfahrung damit, aber ich habe diesen Link gesehen, vielleicht hilft er dir weiter:

http://www.endometriose-liga.eu/node/28598

LG 

Anna



Danke für deine antwort
Kahti

Danke für deine antwort hmmmmmm ok dann weiß ich ja jetzt wenigstens bescheit. Aber ich habe dennoch angst davor. Angst davor das er mich abwimmelt wie die im pius mich nicht behandeln will mir irendwas einreden will also irgendeine ehandlung die nicht richtig ist.Und dann ist diese angst da wenn er mich oparirt geht alles gut.

 

GGLG an euch lieben die katja



Hi Katja, dass Du Angst
Annaconda

Hi Katja,

dass Du Angst hast, ist natürlich. Es wäre ja komisch, wenn nicht. Allerdings ist es doch besser Gewissheit zu haben und zu wissen, was in dem eigenen Körper vorgeht. 

Wenn Du ihnen sachlich erklärst, was Du für Beschwerden hast und was für Sorgen Du Dir machst, dann haben sie keinen Grund Dich abzuwimmeln.  Wenn es Endo ist, dann werden sie wohl eine Bauchspiegelung vorschlagen. Davor brauchst keine Angst zu haben. Es ist notwendig zur Diagnose und nicht nur das, sondern es können dann schon Herde entfernt werden und vielleicht gleich alles behoben werden. Denke auch daran, dass es ein sog. minimal invasiver Eingriff.

Mach Dich nicht verrückt, mit Deiner Angst. Die ist normal und gehört dazu. Versuche Dich bis Montag abzulenken und zu entspannen. Ich weiss, dass es einfach klingt, aber es hilft wirklich, wenn man sich bis dahin möglichst beschäftigt hält.

 LG

Anna

 



Hi Katja, dass Du Angst
Annaconda

Hi Katja,

dass Du Angst hast, ist natürlich. Es wäre ja komisch, wenn nicht. Allerdings ist es doch besser Gewissheit zu haben und zu wissen, was in dem eigenen Körper vorgeht. 

Wenn Du ihnen sachlich erklärst, was Du für Beschwerden hast und was für Sorgen Du Dir machst, dann haben sie keinen Grund Dich abzuwimmeln.  Wenn es Endo ist, dann werden sie wohl eine Bauchspiegelung vorschlagen. Davor brauchst keine Angst zu haben. Es ist notwendig zur Diagnose und nicht nur das, sondern es können dann schon Herde entfernt werden und vielleicht gleich alles behoben werden. Denke auch daran, dass es ein sog. minimal invasiver Eingriff.

Mach Dich nicht verrückt, mit Deiner Angst. Die ist normal und gehört dazu. Versuche Dich bis Montag abzulenken und zu entspannen. Ich weiss, dass es einfach klingt, aber es hilft wirklich, wenn man sich bis dahin möglichst beschäftigt hält.

 LG

Anna

 



Wieso suchst du nicht direkt
Tess

Wieso suchst du nicht direkt ein Endo Zentrum auf? Westerstede ist doch in der Nähe oder?

--

Liebe Grüße, Tess