GM
shylvi

Hallo,

ich weiß wirklich nicht mehr weiter, bei mir wurde im August 2010 Endo festgestellt, aber ich glaube ich hab es sicherlich schon mehrere Jahre. Man sagte mir nach der Bauchspiegelung alles sei rausgenommen worden, da ich mir aber noch eine zweite Meinung einholen wollte, bin ich zu einem Spezialisten gegangen. Ich wurde von ihm vorher super durchgecheckt, Darmspiegelung, MRT, diverse Ultraschall, Blasenspiegelung. Die Blasenspiegelung ergab das meine Blase auch befallen ist. Also, hatte ich im Februar eine große Bauch-OPmit einem riesen Bauchschnitt (36 Klammern).Man hat mir einen Teil des linken Eierstocks entfernt, diverse Herde im Bauchraum und man musste mir die Blase verkleinern weil sie mit Endo befallen war.

Der Heilungsprozess zieht sich noch hin, da mir nach dem Klammern ziehen die Naht wieder aufgeplatzt ist und erst 2 Wochen späterwieder zugenäht werden konnte. Meine erste Mensis danach war die schönste meines Lebens, keineSchmerzen, aber jetzt ist die zweite dran und es ist wieder so schlimm wie vorher. Es hat sich nichts gebessert und ich habe immernoch Schmerzen beim Sex (seit meinem ersten Mal habe ich Schmerzen dabei, konnte es noch nicht einmal schön erleben). Ich hab es auch schon mit Hypnose versucht, aber das half nichts. Mein Prof. meinte das könne jagar nicht sein und ich dürfte keine Schmerzen mehr haben. Er sagt auch immer ich soll endlich schwanger werden dann würde sich das von selbst geben, ich will das aber nicht, will eigentlich gar keine Kinder, aber er versteht das nicht. Er drängt immer darauf das ich schwanger werden soll. Er hat mir auch die Visanne verschrieben, aber ganz ehrlich nach diesen ganzen NW die ich hier im Forum gelesen habe will ich den Mist gar nicht erst nehmen. Ich will doch endlich nur Schmerzfrei sein und nicht noch mehr Bauchschmerzen dann haben. Jetzt meine Frage, würden die Regelschmerzen weg sein wenn die GM draussen wäre (wie gesagt kein Kinderwunsch) oder hätte ich obwohl ich dann keine Mensis mehr hätte trotzdem zyklusbedingte Schmerzen? Warum tut mir der Sex immer noch weh? Ich bin ganz normal gebaut wie jede andere Frau und hatte auch keine schlechten Erfahrungen...

 

LG



Hallo Shylvi!! Ich habe nur
yoshimaus

Hallo Shylvi!!

Ich habe nur noch 1 Eierstock(habe aber schon 1Tochter 21)....und bin künstlich in die Wechseljahre und seit meiner letzten Op am 2.2.2011(6stündige OP) geht es mir überhaupt nicht gut..körperlich am boden zerstört...Schmerzen wo ich gehe und stehe..und auf Sex hab ich im moment überhaupt garkeine Lust weil immer die Angst da ist das es schmerzen könnte...und das geht schon lange so..ich kann froh sein das mein Mann so verständnisvoll ist!!! Mir hat man in der Reha gesagt das man sich einen Schmerztherapeuten suchen soll..das man lernt mit den Schmerzen umzugehen...die Visanne habe iich auch abgesetzt....Ich will auch endlich Schmerzfrei sein und endlich wieder arbeiten gehn dürfen aber der Heilungsprozess dauert diesesmal sehr lange....ich soll auch Rente beantragen da ich meinen Beruf nicht mehr ausüben darf,das hat mir ganz und gar den Boden unter den Füssen weggerissen...ich drück dir die Daumen da es beser wird!!!

Lg Yoshimaus...