Endo Stufe 3 im Douglasraum und Kinderwunsch
schambumbaline

Hallo,

ich habe Endo Stufe 3 im Douglasraum meine Gebärmutter ist mit dem Darm verwachsen außerdem habe ich ein Septum in der Gebärmutter. Ich habe seit April die halbjährige Hormonterapie in form von Spritzen beendet. Mein Mann und ich haben uns im Kinderwuschzentrum angemeldet allerdings räumt man mir (nach Septum-Abtragung die bald ist) nur eine 20% Chance ein.

Ich setze mich selbst so sehr unter Druck wenn ich die zwei Kleinen meiner Cousine sehe (4 und 1 Jahr) die auf den Monat genau geplant waren oder meine eine Arbeitskollegin die trotz Pille schwanger gewoden ist. Wahrscheinlich nehme ich das jetzt stärker war weil ich es mir so sehr wünsche aber ich sehe ständig Schwangere und Mütter mit Kinderwagen mir schießen sofort die Tränen in die Augen... 

Wer von euch hat das in dieser Form durch und ist jetzt stolze Mama oder auf dem Weg hahin wer kann mir Mut machen????????????????????????



Hallo schambumbaline! Ich
Lotte27

Hallo schambumbaline!

Ich verstehe Dich voll und ganz! Wenn man den Wunsch hat ein Kind zu bekommen, nimmt man Schwangere oder Frauen mit Kinderwagen oder Kleinkindern mehr wahr!

Ich frage mich auch manchmal wo die alle herkommen!

Aber gib die Hoffnung nicht auf! Ich weiss wie schwer das ist! Bin selbst in Behandlung in einem Kinderwunschzentrum!

Für mich ist es auch eine Qual auf einer Feier die kleinen meiner Cousinen zu "ertragen"! Ich glaube irgendwann wird der Zeitpunkt kommen, andem wir vielleicht etwas lockerer damit umgehen können.....ich hoffe es zumindest!

Lg Lotte

 

 



kinderwunsch
jessy13

hallo schambubaline,

ich bin in einer ähnlichen situation wie du. ich habe endometriose stufe zwei, und wurde schon zweimal operiert. auf natürlichem weg hat es bei uns nicht geklappt, obwohl der arzt meinte es könnte evtl schon klappen.ich hab clomifenzyklen hinter mir, insemination, eine ivf alles erfolglos. eigentlich wollte ich mich im herbst operieren lassen, und es nochmal versuchen, aber mein freund hat letzte woche verdachtsdiagnose hodenkrebs bekommen, und jetzt bin ich total  fertig deswegen und weiss nicht wie es weitergehen soll. das ergebnis vom mrt bekommen wir erst nächsten dienstag, ich halt diese ungewissheit echt kaum aus.mir geht es auch so dass ich es total schlimm finde wenn alle um mich rum problemlos schwanger werden. aber ich kann dir ein positives beispiel sagen. meine cousine hat endo stufe eins, und drei kinder, alle auf natürlichem weg entstanden. es kommt halt immer drauf an wo die herde sitzen, bei mir leider am eileiter und an den eierstöcken. eine freundin von mir hatte endo stufe zwei und sie haben ivf gemacht. sie war echt ganz verzweifelt weil sie in drei kinderwunschzentren waren, und jeder arzt sagte oh je, endo da muss man mit 5,6 versuchen auf jeden fall rechnen, eizellqualität wäre schlecht usw. und was soll ich sagen, sie ist im ersten anlauf mit zwillingen schwanger geworden.warum geben dir die ärzte  so eine schlechte prognose?



Hallo Jessy, der Arzt wollte
schambumbaline

Hallo Jessy,

der Arzt wollte mir nicht zu große Hoffnung machen, da die Endomeriose zu starken Vernarbungen geführt hat und da meine Gebärmutter statt nach vorne nach hinten gebogen ist. Außerdem sind die Spermien meinens Mannes nicht mehr die schnellsten. Im April habe ich die letzte Spritze meiner Hormonterapie bekommen seither hat sich mein Zyklus langsam wieder gefestigt (Endometriose wächst wieder) und nun bekomme ich Gelbkörper Tabletten mit ich schnell wieder meine Tage bekomme mit die OP zur Septumabtragung stattfinden kann also nächste oder übernächste Woche liege ich auch wieder unterm Messer.Sobald ich meine Tage habe soll ich mit der Visanne anfangen (von den ich ja noch nicht viel gutes gehört habe) um die Zeit zu überbrücken bis die OP Wunden verheilt sind. Und in dieser Zeit steht auch wieder eine Bachdeckenspielung an. 

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Ich drücke euch ganz fest die Daumen dass sich der Verdacht nicht bewahrheitet!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

 



 Hallo Lotte, ich glaube
schambumbaline

 Hallo Lotte,

ich glaube ich habe heute schon mal einen sehr richtigen Schritt gemacht und habe mich hier angemeldet. In meiner Umgebung hat niemand diese Krankheit und ich wohne auf dem Dorf und habe letztes Jahr geheiratet: ständig fragt jemand wann wir eindlich Eltern werden. Ich habe mir heute sehr viele Einträge durch gelesen ich kann nur sage:

"Ich bin endlich nicht mehr allein!" 

Meine Eltern meine Fraunde mein Mann keiner Versteht mich obwohl sie mir alle nur helfen wollen indem sie es weniger schill zu reden (Das wird schon wieder!- Kann ich nicht mehr hören)

Das diese Krankheit so unterschiedlich ist finde ich echt schlimm!!!!

LG Bine

 

 

 

 

 



Das stimmt! Sich hier
Lotte27

Das stimmt! Sich hier anmelden ist ein guter Schritt! ich komm auch vom Land und bin nun seit 2,5 Jahre verheiratet!

Was denkst Du wie sie mich immer anschauen und am Anfang gefragt haben........

Auch auf der Arbeit kommt ständig die Frage auf! Erst letzte WOche hatte ich ein weites SHirt an und wurde gefragt ob ich Nachwuchs kriege........Mir war zu heulen zumute! Aber hab mich zusammen gerissen und nen versucht ganz schnell ein anderes Thema anzufangen!

Naja, meine Familie lässt mich inzwischen zum Glück in Ruhe und fängt ncht immer mit dem Thema an!

Es fällt schwer sich nicht entmutigen zu lassen, aber ich versuche es.....

Lg Lotte



kinderwunsch
jessy13

hallöchen,

dann drücke ich dir für deine op ganz fest die daumen. ich hab bis vor ein paar monaten visanne genommen, anfangs hatte ich ziemliche schmierblutungen und kopfschmerzen, aber dann war es ganz gut. macht ihr nach  dem absetzen von visanne eine ivf oder icsi oder probiert ihr es erst nochmal normal schwanger zu werden? was ist eigentlich ein septum?meine gebärmutter ist auch ein wenig geknickt, aber es ist nur minimal. ich wünsch dir einen schönen tag,lg jessy



Hallo Jessy, bei uns ist
schambumbaline

Hallo Jessy,

bei uns ist eine IVF geplant wir gehen nächsten Monat zum Info Abend im Kinderwunschzentrum ich will das alles ganz genau wissen... 

Ein Septum ist wie eine kleine Trennwand in der Gebärmutter es lässt sie herzförmig aussehen. Es kann vom Frauenarzt meist nicht erkannt werden (bei meiner Bauchdeckenspiegelung wurde eine Gebärmutterspiegllung gleich mit gemacht - da wurde es fest gestellt) Es ist nichts bösartiges es ist eine Abnorm die hin und wieder auftritt. Was nicht so toll ist, so ein Septum führt zu Fehlgeburten und wird bei den meisten Frauen erst viel zu spät bemerkt.

Ich habe bis jetzt nur negatives über die Visanne gehört. Wie lange hast du genommen???

Die 6 Monate Hormonspritzen habe ich mehr recht als schlecht überstanden!!!

Hab mich etwas informiert und mir das Buch von Nicole von Hoerschelmann gekauft ich versuche es mal mit der weizenfreien Ernährung.

LG Bine

 

 



Hey Mädels..
MH86

.. vielleicht habt ihr meinen Beitrag schon gelesen, aber ich wollte euch noch mal "persönlich" Mut machen!!

Ich glaube mittlerweile wirklich, dass psychische Belastung (man setzt sich selbst unter Druck) ganz viel ausmacht. Ich hatte das Glück nicht ewig probieren zu müssen - aber dadurch, dass es so schnell ging, 

hatte ich in dieser Zeit nicht den Druck "boah, hoffentlich hat es geklappt" .. sondern ich bin davon ausgegangen, dass es dauern wird und hatte somit den Kopf frei. Die ganze Zeit vorher, hab ich mir immer gedacht, wann jetzt der richtige Zeitpunkt wäre und wenn ich länger warte, ob ich dann meine "Chancen" verspiele etc. - da macht man sich schon verrückt.

Ich kann nur noch mal die "Speicherfüllung" nennen, was Folsäure, Selen usw. anbelangt. Auch habe ich schon mal gelesen, dass die Spermienqualität durch Vitasprint (Orthomol ist wohl das selbe, aber glaub ich günstiger) verbessert wurde. Dies ohne Gewähr - ich hab es wie gesagt, mal gelesen! Zu Gebärmutterknick kann ich nur soviel sagen: ich war mit den damaligen Endoschmerzen (damals war nur der Verdacht da - OP erst paar Monate später) beim Osteopathen und dieser meinte, dass meine Gebärmutter wohl auch geknickt sei .. seine Griffe und Kniffe waren echt erstaunlich !! Ich hatte damals immer heftige Rückenschmerzen und konnte mich auch nicht mehr zum Boden bücken - unmittelbar nach seiner Behandlung schon.

So das waren jetzt nur Tipps aus eigener Erfahrung - vielleicht hilft das eine oder andere ja weiter.. ich wünsch euch alles erdenklich Gute !!!



kinderwunsch
jessy13

hallo bine,

ich hab mir auch zwei bücher gekauft, von professor keckstein und von dr. ebert, ich werd sie am freitag abholen, wenn was interessantes drinsteht werd ich es dich wissen lassen.visanne hab ich ca 9 monate genommen, ich war anfangs nicht so begeistert, aber später dann sehr zufrieden damit. wichtig ist dass man sie ziemlich genau zur selben zeit nimmt, sonst bekommt man andauernd zwischenblutungen.ich denke wenn das septum entfernt wird hast du doch die gleichen chancen schwanger zu werden wie jede andere frau, oder sehe ich das falsch? übrigens, meine freundin hatte auch eine ivf wegen endo, und bei ihr hat es auch im ersten anlauf geklappt, mit zwillingen. wo wohnst du denn? meine freundin war im hormonzentrum münchen, da war sie ganz zufrieden.übrigens meine freundin war in 4 kinderwunschzentren, und 3 sagten dass es bei ihrer diagnose schlecht aussieht, mit ivf, dass sie mindestens 5,6 zyklen brauchen werden.also, nur mut, ärzte wissen auch nicht alles,lg jessy



Hallo Jessy, wir sind im KWZ
schambumbaline

Hallo Jessy,

wir sind im KWZ Praxisklinik city Leipzig Standort Chemnitz. Ich hoffe natürlich dass die chancen dann besser stehen die Ärzte wissen bloß nicht ob ich die Schmerzen aushalte, da ja die Gebärmutter nicht frei beweglich ist sondern mit dem Darm durch die Endo werwachsen.

Was die schon alles mit mir machen wollten ein Stück Darm raus schneiden, den Gebärmutterhals aufschneiden und dadurch die Endo ablösen. Ich hätte mir nie verzeihen können wenn bei diesen Eingriffen was schief geht und ich nie ein Kind haben kann. (Dazu gesagt ich war extra mitmeinem man in einem Endometriose-Zentrum auf den Termin hatte ich 5 Monate gewartet und dann war nur eine Assistenzärztin da die die befunde von der Bauchdeckenspiegelung abgeschrieben hat - die 5 Monate fehlen mir jetzt ich könnte schon viel weiter sein Yell)

Ich halte mal nach alternativen Heilmethoden Ausschau und versuche mit dem Rauchen aufzuhören!!!

LG Bine

 



Hallo, das Vitasprint für
schambumbaline

Hallo,

das Vitasprint für Spermien gut ist ist schon interessant ich habe es immer wärend meiner Hormontherapie genommen ich habe immer richtig gemerkt wie es hilft. Ich habe heute noch dabit zu kämpfen naja letzte Spritze ist erst 2 Monate her. Bei mir ging es echt auf die Knochen wie ne alte Frau ich war mit meiner Mom in den Wechseljahren (das können nicht viele von sich behaupten Wink).  Was mir noch geblieben ist, dass mir die Beine vom Becken ab bis zu den Füßen einschlafen... "das nervt"

Aber zurück zur Folsäure ist ist wirklich super wichtig ich habe sie damals zwei Monate vor unseren ersten Versuchen angefangen zu nehmen und habe das auch bis zur Bauchdeckenspiegelung durchgezogen. Das wäre das schlimmste man wünscht sich so sehr ein Kind und dann entwickelt es sich nicht so wie es sein soll!!!!!!!

Wie ich den Druck der auf mir lasten weg bekommen soll - KEINE AHNUNG- ich finde ganz schlimm ich wollte immer mit Ende 20 Mama sein und nun steht Ende des Jahres die große 3 vorne dran.....

 LG Bine

 



Hi Jessy, das Buch von Jörg
schambumbaline

Hi Jessy,

das Buch von Jörg Keckstein kann ich dir absolut empfehlen werd ich mir auch noch kaufen ich sitze an der Basis im Buchgeschäft Smile da hab ich mal alle aktuellen bestellt. Das von Nicole von Hoerschelmann war toll wegen der Ernährungsumstellung. Das von Jörg Keckstein hat viele Hintergrundinfos ist auch sehr übersichtlich und hat auch nen ordentlichen Beitrag zum Thema Homöopathie. Ich habe da auch zwei passende Globulis für mich gefunden. Sind aber ganz schön teuer mit über 20 €.

LG Bine 



kinderwunsch
jessy13

hallo bine,

das mit den ops ist ne schwierige sache. 2007 sollte ich das erste mal per laparoskopie operiert werden, und als ich aufgewacht bin hatte ich eine riesen op narbe, so gross wie ein kaiserschnitt,die ärzte sagten mir es hätte komplikationen gegeben, ich war total entsetzt. bei meiner zweiten op war ich dann in einem endozentrum, und die haben mich laparokopisch operiert, die schnitte sieht man gar nicht mehr, aber bei jeder op kann natürlich etwas schiefgehen, daher verstehe ich deine angst sehr gut. 6 monate später hatte ich nach dieser op schon wieder zysten, weil ich ja die pille wegen kinderwunsch abgesetzt hatte, und der arzt wollte mich wieder operieren, da habe ich auch nein gesagt, weil ich echt angst hatte dass bei der schnippslerei auch etwas schiefgeht, und weil ich auch echt mit den nerven am ende war.

aber ich denke, die ärzte haben es vielleicht auch gut gemeint, denn die endo wächst ja immer weiter, und die gefahr dass die endo noch mehr organe befällt wenn man es nicht operiert ist natürlich auch da.das ist echt schwierig zu entscheiden, denn oft ist es auch so dass verschiedene ärzte unterschiedliche ratschläge geben.schlimm finde ich es auch dass die wartezeiten so lang sind. ich hoffe nicht dass es bei dir mit den schmerzen so schlimm werden wird,man kann ja auch medikamente nehmen. meine freundin hatte eine ganz schwere schwangeschaft und musste 2 monate valium einnehmen, und das hat den kindern gar nichts gemacht, die sind beide topfit.lg jessy



Hey Bine..
MH86

.. den Kopf ja nicht hängen lassen, bloß weil die 3 näher rückt !! Mal ganz ehrlich, du ziehst deinen Ki-Wu ja nicht freiwillig nach hinten raus.. also brauchst du dir keine Gedanken machen.

Wenn du jetzt 30 wärst, erstmal noch Karriere im Vordergrund steht und du dir dann mit Mitte, Ende 30 Gedanken machen würdest - ok! Aber so kannst du erstmal nichts dafür und ich bin mir sicher, das wird noch!

Von einer guten Bekannten weiß ich, dass sie auch ewig nicht schwanger wurde (keine Endo und Mitte, Ende 20) .. nachdem Schilddrüse, Versorgung etc. erstmal eingestellt wurde, gings auch noch nicht gleich und dann hat sie sich so nen wiederverwendbaren Teststab (clearblue glaub ich) gekauft, auf den sie jeden Morgen - über Monate - draufgepinkelt hat (sie hatte keinen regelmäßigen Zyklus / Eisprung) und am ersten Tag an dem das Teil "grünes Licht" gab, wurde sie auch wirklich schwanger! Dies nur noch als evtl. Tipp - ich versuch hier einfach zu schreiben, was ich weiß ... wenn es der einen oder anderen was bringt, wunderbar Cool

So Mädels, jetzt ruft das Sofa - bis bald .. 



Hey Jessy, ich war erstmal
schambumbaline

Hey Jessy,

ich war erstmal paar Tage im schwarzen Loch gefangen mir ging es total SCH...! Aber dich hab ich nicht vergessen, was ist gestern raus gekommen? Habt ihr das Ergebnis???

LG Bine



jessy
jessy13

hallo bine,

ist ja superlieb dass du an uns gedacht hast. leider hat das mrt auch keine klarheit gebracht.sie haben eine krampfader im hoden gefunden und dass der eine hoden zu klein ist. der fleck den der arzt im ultraschall gesehen hat sah im mrt anders aus als im ultraschall. in zwei wochen müssen wir nochmal zum ultraschall und wenn der fleck grösser geworden ist wär das ein zeichen für einen tumor,und dann muss man eine hodenbiopsie machen, um zu schauen ob das börsartig oder gutartig ist.jetzt wissen wir genausoviel wie vorher, kinderwunschtechnisch macht die krampfader wohl auch probleme, und der kleine hoden sowieso.aber jetzt müssen wir erst mal abwarten wie es weitergeht, mein freund ist auch ziemlich fertig, da kann ich ja wohl schlecht sagen dass er auch noch ein spermiogramm machen soll.

 wieso ging es dir nicht gut? endotechnisch oder was privates? geht es dir auch so, dass die ganze kinderwunschgeschichte auch die beziehung belastet? irgendwie ist die unbeschwertheit weg, und alles ist so krampfig, eingentlich sollte wir mal in den urlaub fahren und richtig ausspannen.vielleicht würd uns das helfen. lg jessy

 



Hallo Jessy, ach ihr zwei,
schambumbaline

Hallo Jessy,

ach ihr zwei, dass heißt ja weiter Ungewissheit... Frown

Ja fahrt mal weg das tut gut für Körper und Seele und man kommt sich mal wieder näher und hat Zeit für einander!!!!!!! Wir waren vor 3 Wochen auf Teneriffa da waren noch nicht so viele Touris und wir konnten schön mit dem Auto in aller Ruhe die Insel erkunden. "FREU" wenn ich zurück denke!!!!

Die Realität hat mich so schnell wieder eingeholt... Mein Mann ist so still und in sich gekehrt ich weiß er macht sich Sorgen kann aber mit mir nicht darüber sprechen der kinderwunsch steht für ihn nicht im Vordergrund.

Ich denk mal meine aktuelle Laune kommt von dem Hormon hin und her. 

Nach den Wechseljahrsspritzen 3 Monate nichts jetzt sollte ich plötzlich diese Gelbkörper-Tabletten nehmen mit ich meine Tage bekomm und danach operiert werden kann aber das ist schief gegangen haben nicht geholfen und dann soll ich dämnächst mit der Visanne anfangen was die ganze Angelegenheit bestimmt nicht besser macht. 

Sag mal ich hab mir so überlegt: kann man nicht ne ganz normale Pille nehmen es gibt doch Sorten die durchgänig eingenommen werden ohne Pause.?? Hast du das schon mal versucht?

Liebe Grüße

Bine



jessy
jessy13

hallo bine,

wiso magst du die visanne nicht nehmen? ich hab sie ein dreiviertel jahr genommen und bin nach ersten anfangsschwierigkeiten gut zurecht gekommen.ich glaube dass man cerazette oder valette im langzyklus nehmen kann, bin mir aber nicht sicher.das medikament das in visanne drin ist ist eigentlich gut erprobt,es ist der gleiche wirkstoff der auch in valette, also normale pille drin ist, nur ohne östrogen.ich weiss das valette und cerazette auch gegen endo verschrieben werden, andere pillen kenn ich jetzt nicht dagegen.wechseljahrspritzen hab ich auch schon mal gehabt,danach ist es schwer dass sich der zyklus wieder einpendelt.

teneriffa, das hört sich gut an, war bestimmt total schön dort.wie geht es dir damit dass für deinen partner der kinderwunsch nicht so wichtig ist, ist das eher gut oder eher schlecht, so gefühlsmässig gesehen?manchmal finde ich es schwierig wenn man in einer krisensituation steckt mit dem partner zurechtzukommen.wir können eigentlich gut miteinander reden, aber der umgang mit problemen ist bei uns unterschiedlich. mein freund ist dann immer so betont optimistisch, und ich ein reines nervenbündel, das ist dann auch nicht immer so einfach.lg jessy



Guten Morgen Jessy, wegen
schambumbaline

Guten Morgen Jessy,

wegen Visanne ich hab soviel negatives hier im forum gelesen. Ich bin sehr anfällig für Depressionen hab als Kind sogar versucht mir das Leben zu nehmen weil ich meinen Eltern nicht weiter zur Last fallen wollte. Mein Schatz hat letztes Jahr viel mit ansehen müssen nach dem plötzlichen Tod meiner Oma die meiene absolute Bezugsperson war hab ich unheimlich starke Antidep. nehemen müssen unter denen er mich nicht wieder erkannt hat. Danach die Diagnose Endo... Also ich weiß das er 100% zu mir hält aber es tut mir auch in der Seele leid wenn er versucht irgentwie was positives zu suchen und ich da total blockiere. (Thema Kind er würde sich darüber freuen aber er sagt auch wenn es halt nicht sein soll dann müssen wir es nicht erzwingen) Auf der einen Seite ist es gut wenn man noch dazu einen Partner hat der einem ständig vorwürfe macht gibt einer Frau das noch den Rest. Was ich eigentlich sagen wollte die Visanne soll wohl zu starken Depris führen.

Zum Urlaub ich weiß etwas spät kommt ja aber wieder: Als es mir letztes Jahr so schlecht ging hat mein Mann im Frühling eine Woche Mallorca gebucht. Herrlich die Ruhe und die Lust....

Wir reisen sehr gern wir nutzen das richtig als Auszeit und uns wieder auf einander einzustimmen was im Alltag bei meinem stressigen Beruf sehr unter geht (tüpisch Frau ich schleppe allen Ärger mit nach Hause) - kennst du sicher auch?!

Aber mal zu dir: wie verarbeitest du eure momentans Sittuation ich stelle mir vor, dass du unheimlich viel Kraft brauchst...????

Liebe Grüße

Bine 

 



hallo bine
jessy13

bei uns liegen depressionen auch in der familie. ich kann dich gut verstehen wie es dir in so einer zeit geht. mein onkel müttlerlicherseits hat sich wegen depris umgebracht. ich hatte einen ziemlich engen kontakt zu ihm, und konnte ihm doch nicht helfen.danach ging es mir so schlecht, ich musste eine ambulante therapie machen, tabletten hab ich zwar keine genommen, aber es war die schlimmste zeit meines lebens.zum glück geht es mir seit der therapie gut. hast du schon mal eine therapie versucht? ich weiss nicht ob visanne starke depris auslöst, ich merke nichts davon, muss aber sagen dass ich allgemein total unempfindlich auf medikamente reagiere. bei den narkosen müssen sie immer die dosierung erhöhen weil es sonst nicht richtig wirkt.

ich bin ja auch so jemand,der wenn es mir schlecht geht alles blockiere und negativ sehe. mein partner ist genau andersrum, er ist betont optimistisch oder verdrängt das alles. da wird es schwierig miteinander zu reden, ich möchte dann nicht zu viel sagen, weil ich dann denke dass ihm das noch mehr angst macht, und wenn er mit der verdrängungstaktik gut leben kann, ist es ja gut für ihn. aber ich wünschte mir schon, dass ich mit ihm mehr darüber reden könnte,weil es mir helfen würde, aber ich mag ihn nicht noch mehr runterziehen.schwierig ist halt auch, dass ich ja auch das endoproblem habe, das macht die angelegenheit nicht unbedingt einfacher.zum glück habe ich wenig schmerzen, eigentlich kaum.für ihn ist der kinderwunsch auch nicht wichtig, er hat schon einen sohn aus erster ehe.mich belastet das eher, weil er glaub ich nicht so richtig nachvollziehen kann wie es mir damit geht wenn ich vielleicht keine kinder bekommen kann.ausserdem arbeite ich als erzieherin, das ist schon schwer, man sieht den ganzen tag schwangere, und babys, und selbst klappt es bei einem nicht.

 

so, heut werden wir trotzdem den tag geniessen,lasst es euch gutgehen,lg jessy



Hallo Jessy, ich hab mich
schambumbaline

Hallo Jessy,

ich hab mich jetzt doch entschieden für den Übergang die Visanne zu nehmen. Wir haben heute wieder einen Termin im KiWu Zentrum mal sehen was der Arzt davon hält noch könnte ich gleich wieder aufhören.

Sag mal: Hast du dich vielleicht schon mit dem Schwerbehindertenausweis beschäftigt. Ich weiß bloß, dass man mit Endo einen beantragen kann??

Liebe Grüße und einen sonnigen Tag

Bine 

 



antwort
jessy13

hallo bine,

vom schwerbehindertenausweis bin ich auf dem selben infostand wie du. ich hab mich eigentlich noch gar nicht richtig damit beschäftigt, weil das kinderthema so im vordergrund steht, und da ich ja eh kaum schmerzen habe war es für mich bisher kein thema. aber wenn ich immer totale schmerzen hätt, oder nicht arbeiten könnt, dann würd ich mir das schon überlegen. bei mir stehen bestimmt im lauf der jahre noch einigen ops an, aber da werd ich versuchen dann eine reha zu bekommen.bis vor kurzem wusste ich gar nicht dass es das gibt, das hätt mein arzt mir ja auch mal sagen können.

ich bin schon gespannt auf deinen bericht aus dem kiwunschzentrum, lg jessy



Hallo Jessy, der Arzt ist so
schambumbaline

Hallo Jessy,

der Arzt ist so toll ich bin mit Depris hin und optimistisch wieder raus. Er hat Druck gemacht und schon steht der Termin zur Septum Entfernung nachdem ich letzte Woche unglaubliche 8mal angerufen habe und vertröstet um raus zu bekommen was ich machen soll hatte meine Tage eineWoche nach Ende der Einnahme der Beschleunigungs Tabletten immernoch nicht. Dann hatte ich sie doch bekommen und wollte den OP Termin ich sollte zurück gerufen werden - nichts passiert. 

Von der empfohlenen Bauchdeckenspiegelung hat er mir abgeraten "FREU" er sieht auch keinen Sinn darin.

Er hat uns alles ganz toll erklärt wegen IVF und dem einfrieren der Befruchteten Eizellen.

Am So werde ich aufgenommen und Montag ist die OP. Ca zwei Monate braucht es zum verheilen dann kann es im Kinderwunschzentrum los gehen.

Liebe Grüße und einen wunderschönen Abend

Bine

 



kinderwunsch
jessy13

hallo bine,

ist ja super dass es so schnell mit dem op termin geklappt hat. ich drücke dir die daumen dass alles reibungslos verläuft. von einer bauchdeckenspiegelung hab ich noch nie was gehört, wird wohl eher selten gemacht. ich meine wenn da was grösseres wäre würde man das doch beim ultraschall oder bei der op merken. zum glück musst du sie nicht machen. übrigens wenn du noch fragen wegen einer ivf hast, kannst du mir ruhig löcher in den bauch fragen. ich hatte ja auch mal eine ivf, alles verlief ganz gut, viele eizellen auch gute qualität, nur bei der einnistung hat es nicht geklappt, aber das war glaub ich einfach pech. mein freund will halt keine mehr machen weil wir selbstzahler sind, jetzt probieren wir es erst mal so. ich bin eigentlich gut mit den hormonen zurechtgekommen, hatte keine überstimutlation oder so was, auch das spritzen war halb so schlimm. die eizellentnahme war gar nicht schlimm, und der transfer sowieso nicht.also das geht besser als man es sich denkt. lg jessy



Hallo Jessy, ich danke dir
schambumbaline

Hallo Jessy,

ich danke dir wie verrück du machst mir Mut!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich meinte übrigens Bachspiegelung ich weiß auch nicht wieso ich da was anderes draus gemacht habe bin wegen allem ganz schön aufgeregt...

Ich hoffe dir geht es gut wie ist der Stand bei dir gerade?

Liebe Grüße

Bine



kinderwunsch
jessy13

hallo bine,

ich drück dir auf jeden fall die daumen wegen deiner op. möchtest du eigentlich eine durchgängigkeitsprüfung der eileiter machen lassen? aber wenn ihr eh ivf macht ist es ja eigentlich egal.ich kann dir noch ein positives beispiel sagen. meine freundin hat auch endo, und bei ihr hat es im ersten anlauf mit zwillingen bei einer ivf geklappt, sie war damals 33 jahre alt. wie alt bist du, wenn ich fragen darf.

bei mir sieht es ungewiss aus. eigentlich sollten wir am dienstag zum urologe den befund vom mrt besprechen, da hat heut die sprechstundenhilfe angerufen und gesagt dass wir erst in 3 monaten vorbeischauen sollen. ich versteh das ganze nicht, erst der aufstand mit dem mrt, und dann hat der arzt auch noch gesagt, dass die zeugungsfähigkeit von meinem freund verloren gehen kann, und dann will der arzt nicht mal den befund besprechen. wir gehen trotzdem am dienstag hin. denn wenn mein freund in drei monaten wiederkommen soll, dann ist ja doch etwas mit den hoden nicht ok. am liebsten würd ich noch eine zweitmein ung von einem anderen arzt einholen. aber da macht mein freund nicht mit, er vertraut dem arzt.eignetnlich wollten wir vor meiner op ein spermiogramm machen lassen, damit ich weiss ob wir überhaupt auf natürlichem weg schwanger werden können, aber mit dem knoten im hoden ist das eine schwierige sache. vielleicht ist das spermiogramm in zwei drei monaten durch den knoten schlechter geworden, oder der knoten muss entfernt werden, dann klappt es nicht mit dem natürlichen schwanger werden. eine künstliche befruchtung möchte mein freund nicht nochmal machen, und ich ehrlich gesagt auch nicht.bin grad irgendwie verzweifelt, es ist sehr schwierig wenn ich schon probleme mit der fruchtbarkeit habe und er auch, weiss gar nicht wie wir jetzt vorgehen sollen.lg jessy



Hallo Jessy, oh je das
schambumbaline

Hallo Jessy,

oh je das klingt ganz schlimm und das tut mir so leid. Ich wünsche dir unendlich viel Kraft!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Das ist so ungerecht dir geht es bestimmt genau wie mir wenn ich in den Nachrichten höre was manche mit ihren Kindern machen könnte ich nur heulen. 

Die Durchgängigkeit der Eileiter wurde bei der Bauchspiegelung mitgemacht ist alles in Ordnung. Ich habe auch jede Menge Eibläschen aber bis jetzt haben sie es noch nicht geschaft ihren sinn zu erfüllen.

Ich bin 29 fast 30 oh je.

Mein Mann und ich haben uns jetzt genau abgesprochen wir machen die 3 Befruchtungen die die Krankenkasse mit bezahlt und wollen wenn ich guten Eibläschen-Überschuss habe, welche eingefrieren um noch zusätzliche Chancen zu haben (müssen wir aber selbst bezahlen). Wenn ich mir überlege, dass ihr alles selbst bezahlt habt das verstehe ich das ihr das erstmal nicht mehr wollt ist ja dann wie Glücksspiel... 

Mein Michi sagt immer wir ziehen das jetzt durch wie besprochen und wenn es nicht klappt dann sollte es nicht sein und dann ist erstmal die Endo dran.

Es ist bloß schwer für mich das so locker zu sehen! 

Ganz liebe Grüße

Bine



kinderwunsch
jessy13

hallo bine,

ich denke ihr habt bei ivf wirklich gute chancen. 30 jahre das ist noch echt gut vom alter her, da schaut es bei mir schon wesentlich schlechter aus, ich bin 35, und wir probieren seit zwei jahren schwanger zu werden. bei euch klappt es ganz bestimmt. mir geht es so, dass je länger es mit der kinderwunschsache dauert, umso unentspannter bin ich, und das belastet natürlich auch die beziehung.für mich ist es halt ziemlich schlimm dass mein freund jetzt auch ein fruchtbarkeitsproblem hat. eine künstliche befruchtung werden wir nicht mehr versuchen, ich fand meine ivf auch sehr technisch,obwohl die leute in der kinderwunschklinik echt nett waren. für die ivf mussten wir einen kredit aufnehmen, ich finde es nicht richtig das die kassen nichts zahlen, man hat es ja eh schon schwer genug mit der krankheit . in österreich gibt es extra eine stiftung die bezahlt künstliche befruchtungen wenn die kasse die kosten nicht mehr übernehmen will. wenn ich das alles gewusst hätte wie es mit der endo kommt, dann hätt ich schon viel früher versucht kinder zu bekommen, da wär es wesentlich einfacher gewesen. irgendwie mach ich mir deswegen auch vorwürfe.am montag hast du deine op oder? bist du sehr aufgeregt oder geht es einigermassen? ich  drück dir auf jeden fall alle daumen dass alles gut verläuft,lg jessy



kinderwunsch
jessy13

hallo bine,

ich denke ihr habt bei ivf wirklich gute chancen. 30 jahre das ist noch echt gut vom alter her, da schaut es bei mir schon wesentlich schlechter aus, ich bin 35, und wir probieren seit zwei jahren schwanger zu werden. bei euch klappt es ganz bestimmt. mir geht es so, dass je länger es mit der kinderwunschsache dauert, umso unentspannter bin ich, und das belastet natürlich auch die beziehung.für mich ist es halt ziemlich schlimm dass mein freund jetzt auch ein fruchtbarkeitsproblem hat. eine künstliche befruchtung werden wir nicht mehr versuchen, ich fand meine ivf auch sehr technisch,obwohl die leute in der kinderwunschklinik echt nett waren. für die ivf mussten wir einen kredit aufnehmen, ich finde es nicht richtig das die kassen nichts zahlen, man hat es ja eh schon schwer genug mit der krankheit . in österreich gibt es extra eine stiftung die bezahlt künstliche befruchtungen wenn die kasse die kosten nicht mehr übernehmen will. wenn ich das alles gewusst hätte wie es mit der endo kommt, dann hätt ich schon viel früher versucht kinder zu bekommen, da wär es wesentlich einfacher gewesen. irgendwie mach ich mir deswegen auch vorwürfe.am montag hast du deine op oder? bist du sehr aufgeregt oder geht es einigermassen? ich  drück dir auf jeden fall alle daumen dass alles gut verläuft,lg jessy



kinderwunsch
jessy13

hallo bine,

ich denke ihr habt bei ivf wirklich gute chancen. 30 jahre das ist noch echt gut vom alter her, da schaut es bei mir schon wesentlich schlechter aus, ich bin 35, und wir probieren seit zwei jahren schwanger zu werden. bei euch klappt es ganz bestimmt. mir geht es so, dass je länger es mit der kinderwunschsache dauert, umso unentspannter bin ich, und das belastet natürlich auch die beziehung.für mich ist es halt ziemlich schlimm dass mein freund jetzt auch ein fruchtbarkeitsproblem hat. eine künstliche befruchtung werden wir nicht mehr versuchen, ich fand meine ivf auch sehr technisch,obwohl die leute in der kinderwunschklinik echt nett waren. für die ivf mussten wir einen kredit aufnehmen, ich finde es nicht richtig das die kassen nichts zahlen, man hat es ja eh schon schwer genug mit der krankheit . in österreich gibt es extra eine stiftung die bezahlt künstliche befruchtungen wenn die kasse die kosten nicht mehr übernehmen will. wenn ich das alles gewusst hätte wie es mit der endo kommt, dann hätt ich schon viel früher versucht kinder zu bekommen, da wär es wesentlich einfacher gewesen. irgendwie mach ich mir deswegen auch vorwürfe.am montag hast du deine op oder? bist du sehr aufgeregt oder geht es einigermassen? ich  drück dir auf jeden fall alle daumen dass alles gut verläuft,lg jessy



Hallo Jessy, ja am Montag
schambumbaline

Hallo Jessy,

ja am Montag bin ich dran muss aber morgen schon da sein und anschließend 2-3 Tage zur Nachkontrolle bleiben. Ja ich bin aufgeregt es ist zwar nur ne kleine Sache aber ich habe die Narkose bei der Bauchspiegelung so schlecht vertragen und es ist auch fast 2 Stunden von zu Hause entfernt also werde ich nicht oft besucht werden. Ich versuche mich aber ein Bisschen abzulenken unsere kleine Siam Katze ist zum ersten Mal Schwanger und es geht hoffentlich heute los seid gestern sucht sie nach Verstecken. Ich möchte das nur ungern verpassen.

Ich wollte dir noch sagen, dass du eine ganz liebe bist. Seitdem ich hier angemeldet bin hörst du mir bei meinen Sorgen zu obwohl du selbst genug Kummer hast.

DANKESCHÖN!!!!!!

Liebe Grüß Bine



kinderwunsch
jessy13

hallo bine,

weisst du mir tut es auch gut, dass ich mit dir schreiben kann. du bist in einer ähnlichen lage wie ich, und verstehst mich, das hilft mir auch sehr. gut, dass es bei dir nur ein kleiner eingriff ist, und du schon nach kurzer zeit wieder heimdarfst.

früher hatte ich viele haustiere, auch eine katze. siamkatzen sind besonders schön, habt ihr eine langhaar oder eine kurzhaar? jetzt wohne ich ja in münchen und da ist die wohnung zu klein um eine katze zu halten,aber wenn ich in einem haus möglichst mit garten wohnen würde, dann hätt ich mir sofort ein haustier geholt.hoffentlich klappt es noch, dass du bei der geburt dabeiseinkannst, das ist bestimmt was ganz besonders. ich war schon ein paarmal bei einer pferdegeburt dabei, es ist ein ganz besonderes erlebnis.

ich drück dir ganz fest die daumen für deine op am montag, um welche uhrzeit bist du denn dran? bin mal gespannt was wir uns am nächsten wochenende zu berichten haben, ich bin ja am mittwoch bei prof. keckstein, und am dienstag sind wir beim urologe. bist zum wochenede bist du ja dann  hoffentlich einigermassen fit zuhause. ganz liebe grüsse jessy



Hallo Jessy, ich hoffe für
schambumbaline

Hallo Jessy,

ich hoffe für dich das sich die Fahrt zu Prof. Keckstein lohnt und ich bin gespannt was du zu berichten hast sein Buch war sehr gut geschrieben hab es sogar meiner Mam zum lesen gegeben um mich besser zu verstehen sie ist immer sehr kühl wenn es um Krankheiten geht. Ich hoffe du musst nicht allein hin und dein Freund kann mit kommen!!! Mein Besuch in Berlin im Endo Zentrum war nicht so die Erfüllung.

Ich wünsch dir für Prof Keckstein viel Erfolg und natürlich das man euch beim Urologe eine ordentliche Auskunft geben kann was los ist und wie es weiter geht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich weiß noch nicht wie spät die OP ist das werd ich sicher morgen gesagt bekomm.

Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende und ne erfolgreiche nächste Woche!!!!!! Ich werd an dich denken!!!

 

Unsere Katze ist ne Kurzhaar und ne reine Wohnungskatze wir haben sie mit einem Rag Doll Kater zusammen gelassen (Schönes Tier). Bis jetzt haben die Wehen noch nicht eingesetzt ich hoffe ich habe das eine Mal Glück uns sie beeilt sich ein Bisschen!!

Ganz liebe Grüße Bine 



op
jessy13

hallo bine,

wie geht es dir? ich hab feste daumen gedrückt und hoffe deine op ist gut verlaufen. hat es noch geklappt mir der katzengeburt? morgen fahr ich nach villach, bin schon ganz schön aufgeregt. hoffentlich operiert mich der professor auch selbst, und hoffentlich zahlt es die kasse. mein arbeitgeber wird zwar nicht begeistert sein wenn ich schon wieder so lang ausfalle, aber irgendwo geht die gesundheit auch vor finde ich. 

ich wünsch die auf jeden fall, dass du ganz schnell wieder fit wirst, liebe grüsse jessy



Hallo Jessy, es ist alles
schambumbaline

Hallo Jessy,

es ist alles gut gegangen, dass Septum wurde entfernt. Ich hab noch ganz schön Schmerzen die Stellen von der Bauchspiegelung tun auch wieder weh aber ich werde es überleben. In 8 Wochen soll ich nochmal eine Hysteroskopie machen lassen um zu schauen ob alles ordentlich verheilt ist. Mit der Valette komme ich super klar meine Stimmung schwankt zwar etwas aber ich habe zur Zeit keine Schmerzen.

Letzten Sonntag 0:15 kam ein kleines Katzenbaby zur Welt sie hat mir die Freude gemacht ich habe sogar Geburtshilfe geleistet. Es ist schneeweiß (noch).

Was ist bei dir raus gekommen wie war es bei Prof Keckstein???? Und was ist beim Urologe passiert habt ihr endlich eine Auskunft bekommen???? 

Ganz liebe Grüße Bine



hallo bine
jessy13

hallo bine,

schön das alles gutgegangen ist. ich hatte nach meiner letzten laparoskopie auch total starke schmerzen, war zwei wochen im krankenhaus und 4 wochen krankgeschrieben, weil die in meinem  bauch so rumgefurwerkt haben, ich hatte überall blutergüsse.aber wichtig ist ja für dich dass alles gut gegangen ist, und du dann im herbst mit ivf starten kannst. so ein kleins süsse kätzchen, dass wär auch was für mich, ich finde katzenbabys total niedlich.

bei prof keckstein war es ganz gut, er ist wirklich ein sehr netter einfühlsamer arzt, und man hat wirklich das gefühl dass ihm wichtig ist wie es dein patienten auch psychisch geht. er würd mich auch persönlich operieren, wartezeit bei ihm ist zwei drei monate. leider hat er eine zyste gefunden, aber er konnte nich sehen ob es endo ist oder nicht, das muss ich regelmässig kontrollieren lassen. er hat sogar gemeint ich könnte die pille absetzen und dann zwei drei zyklen normal versuchen schwanger zu werden.

aber leider hat mein freund ja ein riesenproblem. am freitag war er in der tumorsprechstunde, und selbst der oberarzt konnte nicht sagen was es ist.morgen machen sie einen spezial ultraschall mit kontrastmittel, das problem ist das es noch in der erprobungsphase ist, und ich weiss nicht wie sicher diese methohde ist. mein freund hat total angst vor einer op, wenn sie nämlich beim us nicht rausfinden was es ist, muss der hoden aufgeschnitten werden, eine gewebeprobe entnommen werden, und falls es bösartig ist, muss der ganze hoden auch raus. wir sind beide fix und fertig und auch irgendwie total ratlos.

mit meiner arbeitsstelle läuft es auch nicht gut, ich hab eine neue vorgesetze und damit komm ich überhaupt nicht zurecht. ich möchte gern zurück zu meiner alten chefin und in einen anderen bezirk wechseln, und nächste woche wird dann entschieden ob ich wechseln kann.

 

ich wünsch dir gute besserung,lg jessy

 

 



Hallo Jessy, du arme Maus
schambumbaline

Hallo Jessy,

du arme Maus das klingt alles garnicht gut und vor allem du klingst nicht gut. Klingt jetzt ganz komisch aber versuch ein Bisschen an die Sonne zu gehen sowie es dir möglich ist um deinen Akku mir positiver Energie zu füllen, denn so ein Niederschlag wie du jetzt wieder hast führt schnell zu Depressionen wo man schlecht wieder raus kommt... Ich denke an dich und meine Daumen bluten schon vom vielen drücken irgendwann muss sich das Blatt doch wieder mal wenden!!!!!!!!!!!!

Meine Nachbarin hat erzählt, dass am Freitag auf MDR bei der Sendung Brisant über unsere Krankheit ausführlich gesprochen wurde und das immer mehr Neuerkrankungen hinzu kommen. Für jeden Sch... gibt es ein Mittel aber uns kann keiner helfen...

Ich denk an dich und drück ganz feste weiter auch wegen der Arbeit!!!!!!!!!!

Ganz liebe Grüße Bine



Hallo an alle
SandraP

Ich bin gerade zufällig auf diesem Forum gelandet und dachte ich mach euch Mädels mal Mut.

Ich bin bereits 41 und habe mich viele Jahre mit schlimmster Endometriose rumgeschlagen. Die ersten OPs mit 18, die letzten mit ca mitte 20.

Mit Anfang 20 wollten mir verschiedene Chirurgen in Frankreich (ich bin dort aufgewachsen) Gebärmutter und am besten auch gleich noch beide Eierstöcke entfernen weil sie nicht wussten wie sie der Krankheit Herr werden sollten.

Dann hat eine Bekannte zufällig von Dr Schweppe gehört. Meine Mutter hat mich damals ins Auto gepackt und ist die 2500 km bis nach Westerstede gefahren.

Das ist nun alles fast 20 Jahre her und damals war Endometriose ein derartiges Fremdwort, dass selbst die meisten Ärtzte nicht wussten wovon ich sprach. Ihr könnt Euch vorstellen was für eine Erleichterung es war endlich auf einen Artzt zu treffen der mich verstand und mich nicht als Lammerjappen ansah der halt Regelschmerzen nicht aushalten kann... Dr Schweppe hat alles versucht meine Eierstöcke zu retten und hat mich über Jahre alle 6 Monate operiert. Als ich 26 war hat er mir dann doch den rechten Eierstock entfernen müssen. Ich ware ehrlich gesagt heil froh als das Ding raus war, da ich fest davon überzeugt war, dass er der Grund allen Übels war. Und so war es auch. Natürlich habe ich ab und an Schmerzen wegen der vielen Vernarbungen, aber nichts das weiter der Rede wert wäre. Die Endo ist seit dem weg!

Mit dem Gendanken keine Kinder bekommen zu können hatte ich mich schon mit 19 anfreunden müssen und konnte ganz gut damit leben. Bis ich dann geheiratet habe und mit 30 plötzlich einen derartigen Kinderwusch hatte, dass ich es doch versuchen wollte. Dr. Schweppe - der generell einer der optimistischsten Menschen ist die ich kenne - hatte nur geringe Hoffnung. Ich war mittlerweile eine seiner Musterpatientinnen da ich jegliche Endo Stufen weit überschritten hatte und überhaupt nicht mehr in irgendeins der Stufenraster passte.... Er machte sich Sorgen weil er meinte ich dürfte auf gar keinen Fall länger als 6 Monate ohne Pille bleiben da das Risiko eines Rückfalls zu groß sei. 

Nun ja, es gab keinen Grund zur Sorge! Mit 32 habe ich die Pille abgestetzt und 3 Wochen später war ich schwanger... Eine Periode und das wars. Ich habe eine wunderbare Tochter die gerade 8 geworden ist und die weiß, dass sie mein kleines Wunder ist. Meine Schwangerschaft war wunderbar. Trotz der Narben keine weiteren Probleme. Auch die Geburt war "normal". Als meine Tochter klein war hab ich sie oft Schweppchen gennant, weil ich wusste, dass es sie ohne ihn nicht geben würde....

Es geht also alles. Ich kann nur raten einen RICHTIG guten Artzt aufzusuchen. Wenn man es sich leisten kann auch eine Zusatzvericherung abzuschliessen die einem im Krankenhaus Chefartzt-Wahl versichert (wer weiß ob ich ohne die Zusatz Versicherung jemals von Dr. Schweppe persönlich behandlet und operiert worden wäre). Und ganz wichtig! Den Mut nicht verlieren und sich die Laune nicht verderben lassen. Ich weiß dass das leichter gesagt ist als getan, aber ich persönlich habe Endometriose immer als eine Art bösen kleinen Gnom angesehen, der sich vom Leid und der Traurigkeit seiner Opfer ernährt. Die Endometriose war immer am schlimmsten wenn auch sonst alles nicht so toll war.

Ich hoffe ich kann Euch allen etwas Mut machen, lasst den Kopf nicht hängen, es geht so einiges! Kämpfen unf fröhlich sein ist hier der einzige Weg!

Ganz liebe Grüße

SandraP 



hallo bine,
jessy13

danke fürs daumen drücken, hab ich grad echt nötig. du hast schon recht dass man sich nicht so runterziehen lassen darf, es nützt ja auch nichts, aber manchmal ist es nicht so einfach. wie geht es dir denn mit der wundheilung, ist es schon besser mit den schmerzen?

ich hatte gerstern nochmal ein gespräch mit meiner chefin, die redet dann mit ihrer chefin, und sie schaut dass sie eine lösung für mich finden.das ergebnis ob sie eine lösung gefunden haben erfahr ich am freitag. mein freund hat jetzt in 4 wochen nochmal einen termin bei einem anderen oberarzt, damit er die gleiche untersuchung nochmal macht. aber ich weiss nicht was das bringen soll, die anderen die das angeschaut haben waren auch oberärzte. einer davon hat empfohlen den hoden operativ freizulegen und eine gewebeprobe zu entnehmen damit man sicher ist was es ist, aber die risiken sind halt ziemlich hoch. man kann die nerven verletzen, oder der hoden kann geschödigt werden, so dass er gar keine spermien mehr bildet... der andere oberarzt hat gemeint, dass man abwarten soll, aber wenn es wirklich was bösartiges ist, dann wäre das ja echt bescheuert. jetzt schauen wir mal was in 4 wochen rauskommt. vielleicht  sollten wir nochmal in eine arndere urologische klinik, vielleicht kennen die sich dann besser aus.irgendwie ist das wie ein ratespiel, das gibts doch gar nicht, dass keiner sich damit auskennt und sagen kann was das ist.wir möchten endlich gewissheit haben.

habe grad mit der kk verhandelt wegen der kostenübernahme in villach. scheint schwierig zu sein, man muss einen kostenvoranschlag einreichen was die op kostet und wie lang man stationär bleiben muss, und noch tausend andere sachen, oh je.

ich wünsch dir einen schönen tag,lg jessy

 

 

 

 



hallo bine,
jessy13

danke fürs daumen drücken, hab ich grad echt nötig. du hast schon recht dass man sich nicht so runterziehen lassen darf, es nützt ja auch nichts, aber manchmal ist es nicht so einfach. wie geht es dir denn mit der wundheilung, ist es schon besser mit den schmerzen?

ich hatte gerstern nochmal ein gespräch mit meiner chefin, die redet dann mit ihrer chefin, und sie schaut dass sie eine lösung für mich finden.das ergebnis ob sie eine lösung gefunden haben erfahr ich am freitag. mein freund hat jetzt in 4 wochen nochmal einen termin bei einem anderen oberarzt, damit er die gleiche untersuchung nochmal macht. aber ich weiss nicht was das bringen soll, die anderen die das angeschaut haben waren auch oberärzte. einer davon hat empfohlen den hoden operativ freizulegen und eine gewebeprobe zu entnehmen damit man sicher ist was es ist, aber die risiken sind halt ziemlich hoch. man kann die nerven verletzen, oder der hoden kann geschödigt werden, so dass er gar keine spermien mehr bildet... der andere oberarzt hat gemeint, dass man abwarten soll, aber wenn es wirklich was bösartiges ist, dann wäre das ja echt bescheuert. jetzt schauen wir mal was in 4 wochen rauskommt. vielleicht  sollten wir nochmal in eine arndere urologische klinik, vielleicht kennen die sich dann besser aus.irgendwie ist das wie ein ratespiel, das gibts doch gar nicht, dass keiner sich damit auskennt und sagen kann was das ist.wir möchten endlich gewissheit haben.

habe grad mit der kk verhandelt wegen der kostenübernahme in villach. scheint schwierig zu sein, man muss einen kostenvoranschlag einreichen was die op kostet und wie lang man stationär bleiben muss, und noch tausend andere sachen, oh je.

ich wünsch dir einen schönen tag,lg jessy