Zungenentzündung durch Wechseljahrstherapie?
Lotte

Hallo Mädels,

ich befinde mich nun im dritten Monat der Enantone-Therapie und habe seit drei Wochen eine entzündete Zungenspitze. Keine richtige Glossitis, nur einzelne Papillen sind entzündet. Die Zunge fühlt sich vorn gereizt an, wie verbrannt. Die Zahnärztin meinte, das könnte hormonell bedingt sein. Ich habe das Problem, seitdem ich vor drei Wochen eine Toxavit-Einlage in den Backenzahn erhielt, die aber eine woche später wieder entfernt wurde (Zufall?). Dass es durch Vitaminmangel kommt, halte  ich in meinem Fall für ausgeschlossen.

Bei den Nebenwirkungen von Enantone steht nichts über Zungenentzündung, deshalb frage ich hier mal ins Forum, ob schon jemand die gleiche Erfahrung gemacht hat. Danke im Voraus für Eure Antworten!

LG Lotte